www.thailaendisch.de

Krankenversicherung

Diskutiere Krankenversicherung im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; ich frage mich, wie ich das am Besten anstelle :nixweiss: Bisher bin ich privat versichert, aber ich denke, daß das dann mit meiner Liebsten...
K

Kheldour

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
18.06.2002
Beiträge
477
Reaktion erhalten
0
Ort
Sankt Augustin
ich frage mich, wie ich das am Besten anstelle :nixweiss:
Bisher bin ich privat versichert, aber ich denke, daß das dann mit meiner Liebsten insgesamt ein wenig teuer wird.

Von daher überlege ich wieder in die gesetzliche Krankenversicherung zu wechseln, denn soweit ich weiß sind Ehefrau und Kinder dann mitversichert, oder?? :nixweiss:
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hi Kheldour,

Original erstellt von Kheldour:
Von daher überlege ich wieder in die gesetzliche Krankenversicherung zu wechseln, denn soweit ich weiß sind Ehefrau und Kinder dann mitversichert, oder?? :nixweiss:
das wird Dir gesetzliche Krankenversicherung nicht so einfach machen.

Der "einfachste" Weg ist das dein Jahreseinkommen unter den Satz sinkt der Dich berechtigt in die PKV zu wechseln.

Wenn Du jedoch einen anderen Weg findest lass es uns bitte wissen.

Gruß Peter
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.843
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Stimmt Kehldour,
aber frag´doch mal bei deiner Privatversicherung ob es für den Ehegatten Sondertarife gibt.
 
P

Peter65

Senior Member
Dabei seit
17.02.2002
Beiträge
471
Reaktion erhalten
1
@Kheldour,

hat man Dir das beim Wechsel in die freiwillige KV nicht gesagt, dass ein Zurückwechseln nicht (bzw. nur wie oben geschrieben, oder durch Arbeitslosigkeit) möglich ist???

Peter
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
17.177
Reaktion erhalten
1.528
Ort
Irgendwo im Outback!
Original erstellt von MichaelNoi:
Stimmt Kehldour,
aber frag´doch mal bei deiner Privatversicherung ob es für den Ehegatten Sondertarife gibt.
Hallo Michael-Noi !

Die Privaten sind knochenhart .

Da zählt nur das Alter und als Thai bekommst du bestimmt noch einen
Sicherheitszuschlag dabei .
Wenn du aber im öffentlichen Dienst ( Beamter ) arbeitest ,dann gibt es keine Probleme .
Die zahlen für Frau und Kind ihre % ,unabhängig vom Alter oder Herkunft .

Gruss Otto
 
K

Kheldour

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
18.06.2002
Beiträge
477
Reaktion erhalten
0
Ort
Sankt Augustin
nun, ich war nie in einer gesetzlichen, bin als Student damals schon über meine Eltern in eine Private Versicherung gekommen. Und danach hatte mein Versicherungsvertreter es so hinbekommen, daß ich "bleiben" durfte. Aber ist es nicht seit der Liberalisierung der KV's so, daß man seine Kasse frei wählen kann?
 
Yala

Yala

Senior Member
Dabei seit
28.01.2002
Beiträge
2.739
Reaktion erhalten
41
Ort
Mittelhessen
Die Libalisierung heist nur in der GKV, freie Krankenkassenwahl.

In der Privaten kannst du nur die Versicherungs-Firma wechseln, was ich aber nicht empfehlen würde, Verlust der Altersrückstellung.

Bei Dir hilft nur Arbeitslos werden, oder unter die Einkommensgrenze langfristig fallen.
 
K

Kheldour

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
18.06.2002
Beiträge
477
Reaktion erhalten
0
Ort
Sankt Augustin
eigendlich will ich weder das eine noch das andere....grummel.....Raubritter elende. :zorn:
 
conny

conny

Senior Member
Dabei seit
27.07.2002
Beiträge
896
Reaktion erhalten
0
Ort
Raum Köln/Bonn
@ Kheldour
Gib mir doch bitte einmal eine Info, wenn du eine vernünftige Lösung gefunden hast. Das gleiche Problem kommt nämlich in Kürze auch auf mich zu.
Gruß
Conny
 
K

Kheldour

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
18.06.2002
Beiträge
477
Reaktion erhalten
0
Ort
Sankt Augustin
tja, also es ist tatsächlich so, daß man entweder arbeitslos werden , oder unter die Beitragsbemessungsgrenze fallen muß.

Oder die Süße nimmt kurzfristig 'nen Job an und zahlt den Pflichtbeitrag. Bei der Privaten (hier DKV) liegt der Beitrag für meine Liebste bei €210 pro Monat......
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
17.177
Reaktion erhalten
1.528
Ort
Irgendwo im Outback!
Original erstellt von Kheldour:

Oder die Süße nimmt kurzfristig 'nen Job an und zahlt den Pflichtbeitrag. Bei der Privaten (hier DKV) liegt der Beitrag für meine Liebste bei €210 pro Monat......
Hallo Kheldour !

Das wäre doch die Lösung .
Nach der Heirat darf die doch in Deitschland arbeiten ( Sperrfrist ? )

Suche einen Job bei Mc Donalds (denke mal nicht an den Frass )
Wenn sie eine Zeit gearbeitet hat ,stehen ihr alle Sozialversicherungen in Deutschland zu .

Gruss Otto
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hi Kheldour,

Original erstellt von Kheldour:
Oder die Süße nimmt kurzfristig 'nen Job an und zahlt den Pflichtbeitrag. Bei der Privaten (hier DKV) liegt der Beitrag für meine Liebste bei €210 pro Monat......
über 200 Euro das ist ja echt brutal.

Gruß Peter

Letzte Änderung: Peter-Horst am 26.07.02, 12:03
 
K

Kheldour

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
18.06.2002
Beiträge
477
Reaktion erhalten
0
Ort
Sankt Augustin
wohl war. Finde ich auch nicht lustig. Ich sag ja, alles Raubritter :zorn::zorn::zorn::zorn::zorn::zorn::zorn::zorn:
 
K

Kali

Gast
@kheldour,
bei Suay bzw. bei meiner Versicherung (Vereinte) ist er auch nicht niedriger, ist auch eine Frage des Eintrittsalters.
Noch ein Tipp: wenn's denn so weit sein sollte, klär' mit Deiner Liebsten ab, was sie für Erkrankungen vorher hatte, bzw.. daß sie nie darüber sprechen sollte.
Ein Kollege von mir findet aufgrund der Tatsache, daß seine Frau (Spanierin) bereits eine chronische Krankheit hat, keine Versicherung. Und das muß ja nicht sein.
 
D

DanielS

Junior Member
Dabei seit
26.10.2001
Beiträge
15
Reaktion erhalten
0
hallo,
auch bei mir steht die problematik der kv an.
ich werde wohl über die ksk den weg von der privaten in die gesetzliche kv gehen.
(http://www.kuenstlersozialkasse.de/)
vielleicht ist das ja für den einen oder anderen von euch auch möglich

gruß DanielS
 
G

Guest

Gast
Sawadee khrap,

habe Euer Thema mitverfolgt und es ist alles vollkommen richtig wie es hier aufgeführt ist.Würde mich an einen Vers.-Makler wenden da gehts günstiger.
Bsp. 30jährigre Frau Leistungen wie in der gesetzl.KV 184,72 Euro
11 jähriges Kind " 69,63 Euro

Beitragsrückerstattung bis zu 1,5 Monatsbeiträge.

Man muss immer das Alter bedenken und Frauen sind in der privaten immer teurer da höheres Risiko.

Hoffe ein bisschen geholfen zu haben.

Greetz

holi

P.S. werde im Oktober meine kleine süße in TH ehelichen.Freue mich riesig auf das Fest.
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.411
Reaktion erhalten
2.352
@holithai

Soweit ich mich erinnern kann war der Maximalbetrag fuer die GKV irgendwas in der Groessenordnung von 500 DM. Das beinhaltete dann aber schon Frau und Kinder. Wenn Du da die Kosten fuer die Private gegenrechnest kommst Du immer teuerer.

Dieses System in DL ist unter aller Sau. Astronomische Kosten und null Leistung. Im internationalen Vergleich (ist etwa 1 Jahr her) ist DL damit im hinteren Drittel gelandet.

Ich bin hier ueber die Firma nach amerikanischen Modell versichert. Kostet mich keinen Pfennig ausser einer festen Zuzahlung von umgerechnet 2.88 Euro pro Arztbesuch (inkl. Medikamente). Da kann man nur noch mit dem Kopf schuetteln...

Gruss,
Mac
 
S

stefan

Gast
Hallo Kheldour !

Arbeitest du als SElbsständiger oder bist du Angestellter? Als Selbständiger gibt es sicher einige Möglichkeiten mehr in die gesetzliche KV zu wechseln......
 
G

Guest

Gast
@MadMac

so kann man das nicht sehen denn wenn ein Arbeitnehmer so wie Du sagst 260 Euro in die gesetzl. Krankenkasse für seine Familie einzahlt dann zahlt sein Arbeitgeber den gleichen Betrag.Also kostet die KV hier auch 520Euro.
Der Arbeitnehmer der über die BBG liegt 3375Euro monatl.kann sich privat versichern und auch hier muss der Arbeitgeber die hälfte zuzahlen.
Wenn man angestellt ist lohnt sich die private allemal beim selbstständigen muss man sehen wie hoch der Jahresumsatz ist und dann entscheiden.

wünsche allen noch einen sonnigen Tag.

holithai
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.411
Reaktion erhalten
2.352
@holithai

Will hier nicht gegen die Private wettern :-). War auch Privat versichert und mich hat es nur reichlich ein Drittel dessen gekostet, was die GKV verschlungen haette. Nur ist es halt ein Unterschied, ob man Single ist oder Frau und Kind hat. In letzterem Fall ist meiner Meinung die GKV die guenstigere Loesung. Muss aber jeder selber wissen.

Gruss,
Mac
 
Thema:

Krankenversicherung

Krankenversicherung - Ähnliche Themen

  • Krankenversicherung

    Krankenversicherung: Hallo Leute, will Endes des Jahres mit meiner Frau nach Thailand und dort bleiben. ( Raum Jomtien,Hua Yai) 1. gibt es neue Erfahrungen mit der...
  • Krankenversicherung Thailand

    Krankenversicherung Thailand: Kann mir einer einen Tip geben welche Krankenversicherung günstig ist für das Jahresvisa?
  • Welche Krankenversicherung brauche ich, um ein Visum zu bekommen?

    Welche Krankenversicherung brauche ich, um ein Visum zu bekommen?: Hallo, ich will Mitte März für etwa 1,5 - 3 Monate nach Thailand. Wie lange ich genau bleibe, würde ich am liebsten erst entscheiden, wenn ich in...
  • Krankenversicherung für thailändischen Gast

    Krankenversicherung für thailändischen Gast: Es gibt in D Anbieter für Krankenversicherungen für ausländische Gäste, die kosten im Jahr 500€. Das ist echt billig. Wie ist das wenn ein...
  • Allianz Ayudhya Krankenversicherung

    Allianz Ayudhya Krankenversicherung: Hat schon Jemand Erfahrungen mit dieser Krankenversicherung in thailand gemacht ? macht einen ganz vernüftigen eindruck und ist recht günstig...
  • Allianz Ayudhya Krankenversicherung - Ähnliche Themen

  • Krankenversicherung

    Krankenversicherung: Hallo Leute, will Endes des Jahres mit meiner Frau nach Thailand und dort bleiben. ( Raum Jomtien,Hua Yai) 1. gibt es neue Erfahrungen mit der...
  • Krankenversicherung Thailand

    Krankenversicherung Thailand: Kann mir einer einen Tip geben welche Krankenversicherung günstig ist für das Jahresvisa?
  • Welche Krankenversicherung brauche ich, um ein Visum zu bekommen?

    Welche Krankenversicherung brauche ich, um ein Visum zu bekommen?: Hallo, ich will Mitte März für etwa 1,5 - 3 Monate nach Thailand. Wie lange ich genau bleibe, würde ich am liebsten erst entscheiden, wenn ich in...
  • Krankenversicherung für thailändischen Gast

    Krankenversicherung für thailändischen Gast: Es gibt in D Anbieter für Krankenversicherungen für ausländische Gäste, die kosten im Jahr 500€. Das ist echt billig. Wie ist das wenn ein...
  • Allianz Ayudhya Krankenversicherung

    Allianz Ayudhya Krankenversicherung: Hat schon Jemand Erfahrungen mit dieser Krankenversicherung in thailand gemacht ? macht einen ganz vernüftigen eindruck und ist recht günstig...
  • Oben