Krankenversicherung Thailand

Diskutiere Krankenversicherung Thailand im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; soll das jetzt meine Behauptung widerlegen, wenn der Grund der Ablehnung bei Deinen Schweizern nicht das Geld auf dem Konto, sondern der fehlende...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
603
Reaktion erhalten
98
Falsch, funktioniert nicht mehr. Ein Freund hatte auf einem Gemeinschaftskonto 3'200'000 THB. Zusätzlich hat er ein auf seinen Namen lautendes Konto mit ca. 2 Millionen THB. Er ist aus der Eidgenosse und seine Frau ebenfalls. Die beiden leben seit über 10 Jahren in Thailand.

Er kriegte sein Visum, da über 2 Millionen THB auf seinem Konto, Ehefrauchen musste ein separates Konto nachweisen.

Gesagt getan, mit dem Nachweis der 3.2 MB zur Immigration, leider wieder abgewiesen. Die armen mussten Den Eheschen in der Schweiz bestellen, dieser muste vom Heimatkanton beglaubigt, von der CH Botschaft in BKK überbeglaubigt und von einem Thai Büro in BKK über-überbeglaubigt werden.

Obwohl die Beantragung der Aufenthaltsbewilligung einen Monat im Voraus beantragt wurde, resultierte aus dem Ganzen ein Overstay von 13 Tagen, welcher selbstverständlich am Schalter 3 in Jomtien freigekauft werden musste.
soll das jetzt meine Behauptung widerlegen, wenn der Grund der Ablehnung bei Deinen Schweizern nicht das Geld auf dem Konto, sondern der fehlende Nachweis einer legalen Ehe gewesen ist ?

Ich kenne ein Farang/Farang Ehepaar in Hua Hin, SIE hat 800,000 auf dem Konto und eine 1-Jahr Extension of Stay based on retirement, und ER hängt per "piggyback-Verfahren" an Ihrer Extension dran, OHNE eigenes Konto
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.619
Reaktion erhalten
333
Ort
Pattaya
100k ist die Höchstsumme pro Tag pro Konto am ATM. Wundert mich, dass man das nach 30 Jahren in Thailand nicht weiß.
Wieso meinst Du das ich das nicht weiß?

Ich habe eben nur 50.000.-THB einrichten lassen, für den Fall das, was ja auch leider möglich ist, sich einmal jemand "OHNE" Berechtigung Zugang zu meinem Konto verschafft, der Verlust eben relativ gering ist!

Wem 100.000.-THB Verlust nichts ausmachen ..Ok..!
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.619
Reaktion erhalten
333
Ort
Pattaya
natürlich muss man die Debit-Karte von ihr einfordern und so gut verstecken dass sie die auch nach dem Ableben des Farang nicht mehr findet
Ja klar...Die Thaifrauen sind ja auch alle doof…Nur ALEXA ist Schlau und weiß alles, und vor allen Dingen, alles besser!!!

"ER" hat die Debit-Karte sicher im Safe, und "SIE" hat mit Vorlage der Verlustmeldung sich eine neue bei der Bank ausstellen lassen!! 55555
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.619
Reaktion erhalten
333
Ort
Pattaya
Nochmal nein. Das geht nur, wenn Du mit Deinem Farang Renten/Ehepartner das als Nachweis verwenden willst, wo sowieso jeder die 800k nachweisen muss.

Das funktioniert nicht, wenn Du Deine Thai Frau mit im Konto hast.
WARUM, bitte willst Du mit "ALEXA" diskutieren??

„ALEXA“ weiß alles!! Und vor allen Dingen „ALLES“ besser!!

Denn „ALEXA“ macht sich im WWW in allen Foren und auch in Facebook schlau!

Was zählt dagegen schon Jahrzehnte lange Erfahrung vor Ort???
 
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
603
Reaktion erhalten
98
Ja klar...Die Thaifrauen sind ja auch alle doof…Nur ALEXA ist Schlau und weiß alles, und vor allen Dingen, alles besser!!!

"ER" hat die Debit-Karte sicher im Safe, und "SIE" hat mit Vorlage der Verlustmeldung sich eine neue bei der Bank ausstellen lassen!! 55555

AlexaWeissAlles schrieb:
natürlich muss man die Debit-Karte von ihr einfordern und so gut verstecken dass sie die auch nach dem Ableben des Farang nicht mehr findet


die Ironie in meiner Antwort auf die witzige Bemerkung von Mad Mac hast Du nicht erkannt ?
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.619
Reaktion erhalten
333
Ort
Pattaya
AlexaWeissAlles schrieb:
natürlich muss man die Debit-Karte von ihr einfordern und so gut verstecken dass sie die auch nach dem Ableben des Farang nicht mehr findet


die Ironie in meiner Aussage hast Du nicht erkannt ?
Deine Ironie, sowie Deine in allen Belangen zur Schau gestellten „Besserwisserei“ nervt einfach nur!

Aber mach einfach zur allgemeinen „Belustigung“ weiter so 😉 !
 
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
603
Reaktion erhalten
98
Deine Ironie, sowie Deine in allen Belangen zur Schau gestellten „Besserwisserei“ nervt einfach nur!
würdest Du weniger nervende Falschaussagen machen, sähe ich keinen Grund, den Besserwisser hervorzukehren

Das hat auch "benni" getan, als er Dir schrieb, dass Du nach 30 Jahren in Thailand eigentlich wissen solltest, dass man am ATM eine Höchstsumme von 100,000 THB abheben kann
 
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
603
Reaktion erhalten
98
Falsch, funktioniert nicht mehr.
lieber alwaro, es funktioniert nur auf manchen Immigrations nicht


(Auszug aus der „Thai visa advice“ Facebook-Gruppe zum „Piggyback-Verfahren“)

Vom 17. April 2020

XYZ: I have a question relating the „piggyback“ extension for a foreign married partner. Both are foreigner, the husband is 51 years old and the wife is 46 years old.

The husband meets the requirements for a “1-year Extension of stay based on retirement” (EOS) out of a 90-days Non-Imm-O visa based on being over 50.

After he gets the EOS granted, can his wife go “piggyback” on his extension? Or is there a requirement that the wife has to be over 50 years old as well?

Tod Daniels (Moderator):

The wife needs to hold at least a 90 day Non-O visa in order to piggy back onto their foreign spouses 'retirement extension', BUT most immigration offices here won't sell an in country 90 day Non-O visa based on being married to a foreigner who is on a retirement extension,.

With 70+ immigration offices in the country you need to go to the immigration office you'll be using and get the hand out listing the requirements to do a "trailing spouse" extension. There are certain requirements as far as the certification of the marriage certificate, etc.

XYZ: thanxxs a lot, Tod Daniels ! . . . and the age of the wife is irrelevant, I assume?

Tod Daniels

nope, age of the foreign spouse is not relevant at all.

BUT

I know that some offices once the spouse turns 50 will try to make them get their own yearly extension even though there is no requirement that they do that.


thank you, Tod. This answers all my questions

Also wie bereits geschrieben, manche Immigrationsbeamte geben die piggyback extension mit nur einem Konto von 800,000 THB, und manche andere geben sie nicht
 
Zuletzt bearbeitet:
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
603
Reaktion erhalten
98
Falsch, funktioniert nicht mehr.
lieber alwaro, es funktioniert nur auf manchen Immigrations nicht


(Auszug aus der Visaberatung der Facebook Gruppe „Thai visa advice” vom 8. Mai 2020:


Tony Cordeaux : Hey all, I've been reading and learning for a while and would like to thank you for sharing your experiences. It really is very helpful!

So, first question... my wife and I (both uk passports) are planning to shift from India to Thailand on 50+ retirement basis. I read somewhere that it's possible for my wife to piggyback on my OA or O retirement visa as a 'dependent'. Is this correct?

Robert Lagas (Moderator der Beratungsgruppe):

Yes, one of you can have the visa based on being over 50 years of age and the wedded partner can get the visa based on being dependent.

Tony Cordeaux: Thanks for the quick reply Robert. Much appreciated!

Would I be right to assume that the wedded dependent wouldn't need the 800k thb in the bank?

Robert Lagas: Tony Cordeaux, this is correct
 
Zuletzt bearbeitet:
alwaro

alwaro

Senior Member
Dabei seit
28.11.2017
Beiträge
296
Reaktion erhalten
37
soll das jetzt meine Behauptung widerlegen, wenn der Grund der Ablehnung bei Deinen Schweizern nicht das Geld auf dem Konto, sondern der fehlende Nachweis einer legalen Ehe gewesen ist ?

Ich kenne ein Farang/Farang Ehepaar in Hua Hin, SIE hat 800,000 auf dem Konto und eine 1-Jahr Extension of Stay based on retirement, und ER hängt per "piggyback-Verfahren" an Ihrer Extension dran, OHNE eigenes Konto
Nur möglich, wenn seine Rente reicht. Ansonsten reiner Witz den du uns verkaufst
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.004
Reaktion erhalten
2.247
Ort
Singapore
Das sind die Grandfathered Geschichten, also Bestandskunden. Ja, gibt es. Wird aber nicht neu gemacht.
 
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
603
Reaktion erhalten
98
Und nochmal zur Frage zu einem Gemeinschaftskonto eines Farang mit einer Thai verheiratet, geht das, und wieviel Geld muss darauf geparkt sein? . . . . . Auszug aus der Visaberatung vom 22. März 2019.

Auch hier gilt: Es hängt von der Immigration und dem zuständigen Beamten ab. Manche akzeptieren ein Gemeinschaftskonto bei doppelter Höhe des Guthabens, andere nicht


Larry Dolph: I am inquiring about financial requirements for marriage visa. I know I need 400,000 baht in Thai Bank two months before applying. Can this be in a joint account with my Thai wife or must it be in my personal account?

Robert Lagas: Money in the bank is divided by the joint account holders. This means you need if you hold an account in your and your wife’s name, the minimum balance must be 800.000 THB. If the bank account is only in your name the minimum balance must be 400.000 THB.

Tod Daniels: and that double the amount in a joint account is ONLY if your Immigration office would accept a joint account for banked money for your extension. Not all of the Immigration offices will

Larry Dolph: Robert Lagas, many thanks!


. . und ein weiterer Fragesteller möchte eine 1-Jahr extension of stay auf Basis retirement, beantragen und fragt, ob das gemeinsame Konto mit seiner Thai Ehefrau dafür akzeptiert wird. Auszug aus der Visaberatung vom 31. Januar 2019:



Garry Nelson: Good Morning Everyone. A quick question with the O/A retirement visa can my 800000 THB be in a Thai joint bank account with my Thai wife? Thank You

Tod Daniels: You cannot get an O-A visa inside Thailand, you get it from the Thai embassy or consulate in YOUR country BEFORE you wing your way here. It would depend on the embassy/consulate you're applying at

Garry Nelson: Tod Daniels, Hi Tod I am already here

Tod Daniels: Garry Nelson then you are talking about the thing I wrote below.

Garry Nelson: Tod Daniels I mean when I need to reapply here in Thailand

Tod Daniels: Garry Nelson, there is no O-A visa available inside of Thailand. In Thailand you would apply for a yearly extension of stay based on being over 50 (retirement) and IF you wanted to use the banked money method and a joint account to meet the financial requirements of that extension you would need DOUBLE the amount required. It is just like I wrote below.

Garry Nelson: Tod Daniels thanks Tod

Tod Daniels: NOW if on the other hand you're talking about getting a year long extension of stay inside the country from the Thai Immigration office, the answer is

Yes, you can use a joint Thai bank account to meet the financial requirements BUT you would need DOUBLE the amount required. So for an extension based on retirement you would need to bank 1.6 million Thai Baht.

2019 ist gar nicht so weit weg von heute, und an den Bestimmungen betreffs der Gemeinschaftskonten hat sich seither nichts geändert . . es ist kein "grandfathering" im Spiel. Eher auch wieder Auslegungs-Sache des zuständigen Beamten
 
Zuletzt bearbeitet:
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
603
Reaktion erhalten
98
Nur möglich, wenn seine Rente reicht. Ansonsten reiner Witz den du uns verkaufst
er macht die Extension nicht mit der Einkommensmethode, sondern mit der Bankeinlage, also ist die Höhe seiner Rente nicht ausschlaggebend

Auch hier liegt es wieder nur am Auslegungs-Spielraum des zuständigen Beamten. "benni" bekommt es auf Samui oder Surat Thani nicht gestattet, aber mein Bekannter in Hua Hin bekam von der Immigration das okay dafür . . und das jedes Jahr bis heute, also nichts wirklich Neues das angeblich nicht möglich ist
 
Zuletzt bearbeitet:
alwaro

alwaro

Senior Member
Dabei seit
28.11.2017
Beiträge
296
Reaktion erhalten
37
Warum werden meine Beiträge gelöcht und nülpe @AlexaWeissAlles hat freie hand ?
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.911
Reaktion erhalten
565
für die Extension married oder retirement, darf es ein Gemeinschaftskonto sein, solange der DOPPELTE geforderte Betrag darauf deponiert ist

vielleicht wird es nicht auf jedem der 70+ Immigrationsbüros Thailands so gehandhabt, wird aber auf den meisten schon lange so kommuniziert
nein hier nicht
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.911
Reaktion erhalten
565
da man auf jeder Immigration auf Beamte treffen kann, welche die police order recht eigenwillig interpretieren,

kann Alexa auf diese Frage hin keine schlüssige Antwort geben.

Jedenfalls ging und geht es schon immer, aber halt eben nur auf manchen Immigrations. Man kann sogar sagen, es geht auf allen Immigrations, aber eben nicht bei dem Beamten XYZ oder bei der Beamtin ZYX
nein es geht eben nicht
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Krankenversicherung Thailand

Krankenversicherung Thailand - Ähnliche Themen

  • Krankenversicherung für thailändischen Gast

    Krankenversicherung für thailändischen Gast: Es gibt in D Anbieter für Krankenversicherungen für ausländische Gäste, die kosten im Jahr 500€. Das ist echt billig. Wie ist das wenn ein...
  • Thailändische Krankenversicherung

    Thailändische Krankenversicherung: Hallo Longstayer, wer hat eine günstige Thailändische Krankenversicherung. Wie heißt sie und wie teuer ist der Jahresbeitrag. Bin selbst 63 Jahre...
  • Kurzzeit-Krankenversicherung für Thailand

    Kurzzeit-Krankenversicherung für Thailand: Hallo, folgendes: - Ich werde demnächst für 2 x für je 2 Monate von meiner Firma dienstlich nach China geschickt. In der einen Woche dazwischen...
  • Krankenversicherung für die Thailändische Ehefrau 2015

    Krankenversicherung für die Thailändische Ehefrau 2015: Hallo Zusammen, erstmal Entschuldigung, dass ich hier nochmal einen neuen Thread zu diesem Thema eröffne aber wir haben ja bald 2015 und da hat...
  • Arbeite in Deutschland und wohne in Thailand, Krankenversicherung?

    Arbeite in Deutschland und wohne in Thailand, Krankenversicherung?: Hallo, ich bin ein etwas ausgewöhnlicher fall. =) Ich wohne in Thailand (meine Frau ist Thai) an der grenze zu Laos, und verdiene mein Gehalt in...
  • Arbeite in Deutschland und wohne in Thailand, Krankenversicherung? - Ähnliche Themen

  • Krankenversicherung für thailändischen Gast

    Krankenversicherung für thailändischen Gast: Es gibt in D Anbieter für Krankenversicherungen für ausländische Gäste, die kosten im Jahr 500€. Das ist echt billig. Wie ist das wenn ein...
  • Thailändische Krankenversicherung

    Thailändische Krankenversicherung: Hallo Longstayer, wer hat eine günstige Thailändische Krankenversicherung. Wie heißt sie und wie teuer ist der Jahresbeitrag. Bin selbst 63 Jahre...
  • Kurzzeit-Krankenversicherung für Thailand

    Kurzzeit-Krankenversicherung für Thailand: Hallo, folgendes: - Ich werde demnächst für 2 x für je 2 Monate von meiner Firma dienstlich nach China geschickt. In der einen Woche dazwischen...
  • Krankenversicherung für die Thailändische Ehefrau 2015

    Krankenversicherung für die Thailändische Ehefrau 2015: Hallo Zusammen, erstmal Entschuldigung, dass ich hier nochmal einen neuen Thread zu diesem Thema eröffne aber wir haben ja bald 2015 und da hat...
  • Arbeite in Deutschland und wohne in Thailand, Krankenversicherung?

    Arbeite in Deutschland und wohne in Thailand, Krankenversicherung?: Hallo, ich bin ein etwas ausgewöhnlicher fall. =) Ich wohne in Thailand (meine Frau ist Thai) an der grenze zu Laos, und verdiene mein Gehalt in...
  • Oben