www.thailaendisch.de

Klinker und Riemchen

Diskutiere Klinker und Riemchen im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Ok, bei uns im Süden waren diese Klinkerbauten eigentlich immer Arbeiterwohnungen, die nie richtig wochlich waren, weil entweder undicht oder feucht.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.427
Reaktion erhalten
1.405
Ort
Heidelberg, Phayao
Die Niederlande gehören auch zu Kontinentaleuropa und verklinkerte Häuser sieht man im Norden Deutschlands auch mehr als genug. Eigentlich ist das Standard hier.
Ok, bei uns im Süden waren diese Klinkerbauten eigentlich immer Arbeiterwohnungen, die nie richtig wochlich waren, weil entweder undicht oder feucht.
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
7.548
Reaktion erhalten
5.035
Da ist aber ein Qualitätsunterschied .
Die Häuser im Norden habe ein Zweischaliges Mauerwerk , die Klinker sind nur eine Verblendung .
Bisher wurde so gebaut .
Innen Kalksandstein massiv und schwer ( guter Wärmespeicher ) , dann eine ordentliche Isolierung ,
dann eine Luftschicht 3 - 5 cm und davor die Klinker Verblendung .
Die Klinker sind mit Edelstahl Anker ( Gefälle nach außen ) mit der inneren Tragwand verbunden .
Die Luftschicht ist belüftet dh unten und oben gibt es Lüftungsschlitze damit die Luft wie in einem
Kamin aufsteigen kann .
Im Sommer wird die heiße Luft abgeführt und im Winder wird Kondensat verhindert .
Dh die Wandkonstruktion ist mit einer Arbeitersiedlung nicht zu vergleichen .



Ok, bei uns im Süden waren diese Klinkerbauten eigentlich immer Arbeiterwohnungen, die nie richtig wochlich waren, weil entweder undicht oder feucht.
 
C

crazygreg44

Gast
Da ist aber ein Qualitätsunterschied .
Die Häuser im Norden habe ein Zweischaliges Mauerwerk , die Klinker sind nur eine Verblendung .
Bisher wurde so gebaut .
Innen Kalksandstein massiv und schwer ( guter Wärmespeicher ) , dann eine ordentliche Isolierung ,
dann eine Luftschicht 3 - 5 cm und davor die Klinker Verblendung .
Die Klinker sind mit Edelstahl Anker ( Gefälle nach außen ) mit der inneren Tragwand verbunden .
Die Luftschicht ist belüftet dh unten und oben gibt es Lüftungsschlitze damit die Luft wie in einem
Kamin aufsteigen kann .
Im Sommer wird die heiße Luft abgeführt und im Winder wird Kondensat verhindert .
Dh die Wandkonstruktion ist mit einer Arbeitersiedlung nicht zu vergleichen .

. . hinter dem Klinker ist luftleerer Raum 3 bis 5 Zentimeter ??? :rolleyes2:

und ich dachte immer hinterm Klinker sei (Fliesen)klebe-Mörtel

was man hier alles lernen kann!

(Du meint sicher die aufgenagelten Schieferplatten, die man öfters in Norddeutschland sieht. Unter Klinker verstehe ich aber aufgeklebte Riemchen )
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
7.548
Reaktion erhalten
5.035
Ein richtiger Klinker ist ein richtiger gebrannter Mauerstein 24 X 12 X 6 cm .
Dh es wird eine 12 cm dicke Wand gemauert !


. . hinter dem Klinker ist luftleerer Raum 3 bis 5 Zentimeter ??? :rolleyes2:

und ich dachte immer hinterm Klinker sei (Fliesen)klebe-Mörtel

was man hier alles lernen kann!

(Du meint sicher die aufgenagelten Schieferplatten, die man öfters in Norddeutschland sieht. Unter Klinker verstehe ich aber aufgeklebte Riemchen )
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.318
Reaktion erhalten
1.430
Ort
Hamburg
. . hinter dem Klinker ist luftleerer Raum 3 bis 5 Zentimeter ??? :rolleyes2:

und ich dachte immer hinterm Klinker sei (Fliesen)klebe-Mörtel

was man hier alles lernen kann!

(Du meint sicher die aufgenagelten Schieferplatten, die man öfters in Norddeutschland sieht. Unter Klinker verstehe ich aber aufgeklebte Riemchen )
Klinker und Riemchen sind aber etwas ganz anderes, wie auch wiederum Schieferplatten.

Nein, du bekommst von mir keinen Link, du bräuchtest ja nur mal auf Wikipedia nachzulesen anstatt hier wieder irgendwas davon zu faseln, was du fäschlicherweise unter irgendwas verstehst,
 
C

crazygreg44

Gast
Klinker und Riemchen sind aber etwas ganz anderes, wie auch wiederum Schieferplatten.
dass Schieferplatten die auf Aussenwände genagelt werden, kein "Klinker" sind, schrieb ich bereits . . das kann ich noch auseinanderhalten. Ist mir nicht so geläufig, weil ich aus Süddeutschland komme und nicht aus dem Bergischen.

Dass Klinker und Riemchen grundsätzlich verschieden sind, wusste ich nicht. Ich dachte immer, mit Riemchen verklinkert man ein Haus!


Und nun werde ich im nitty ( post 29 und 34) darüber aufgeklärt, dass Klinker dickes extra Mauerwerk ist, welches mit 3 bis 5 Zentimeter Abstand vor eine Hausmauer gesetzt wird. Also quasi eine zweite Wand. :rolleyes:

Jetzt weiss ich endlich warum mein Haus eine Wandstärke von 45 Zentimetern hat. Ich habe ja keine Röntgenaugen!

OKEE , dann soll's halt so sein.

Gegoogelt erhalte ich zum Beispiel dies, womit ich nicht ganz unrecht gehabt hätte !!

Grundsätzlich unterscheidet man bei einem Haus zwei Arten der Verklinkerung: die echte Vormauer vor der eigentlichen Verbundmauerkonstruktion und die schmalen Verblendprodukte – aufgeklebte Klinker-Riemchen, die direkt mit dem Wandaufbau verbunden sind

Zu meiner Ehrenrettung ein fettes Danke an die Suchmaschine !
 
C

crazygreg44

Gast
. . . . . anstatt hier wieder irgendwas davon zu faseln, was du fäschlicherweise unter irgendwas verstehst,
jo klar, ich bin doch vom Fäsch, noch nicht gemerkt ?

noch mehr aus der Suchmaschine:

Das Klinkergesicht ist also freundlicher und offener geworden. Je nach Farbe und Struktur verliert die Mauer an Schwere, wirkt vielmehr filigran, modern und leicht.
Kostenmäßig ist die verklinkerte Fassade natürlich teurer als die verputzte Version. Soll’s die echte Vormauer sein, bewegt man sich bei einem durchschnittlich großen Haus schnell in der fünfstelligen Euro-Dimension. Werden Riemchen gewählt, die schon werkseitig zu montieren sind, hält sich der Zusatzaufwand in Grenzen!

ich darf also doch "Klinker" zu den Riemchen sagen oder? Auch wenn Chak was dagegen hat, oder?
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.395
Reaktion erhalten
9.077
Ort
Im Norden
Wenn du Dich unklar ausdrücken willst, nenne es Fassade. Über Fassaden kann man mächtig rumspekulieren und phantasieren, weil es so schön unkonkret ist.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.318
Reaktion erhalten
1.430
Ort
Hamburg
ich denke mal Du hast recht, ich merke das hier oft dass man nicht richtig mitdenkt & mitliest weil die von mir gewählte Ausdrucksweise nicht so geläufig ist. Viele können mit meiner Wortwahl nichts anfangen, es macht sie schwindlig, es wird falsch verstanden und es wird der Kern meiner Aussage nicht erkannt.
Ich mache mal einen kühnen Vorschlag:

Wie wäre es denn, wenn du mal daran arbeitest dich etwas klarer und präziser auszudrücken, anstatt bei Missverständnissen aufgrund deiner gewählten Ausdrucksweise dem Empfänger die Schuld zuzuschieben?
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.318
Reaktion erhalten
1.430
Ort
Hamburg
Gegoogelt erhalte ich zum Beispiel dies, womit ich nicht ganz unrecht gehabt hätte !!

Grundsätzlich unterscheidet man bei einem Haus zwei Arten der Verklinkerung: die echte Vormauer vor der eigentlichen Verbundmauerkonstruktion und die schmalen Verblendprodukte – aufgeklebte Klinker-Riemchen, die direkt mit dem Wandaufbau verbunden sind

Zu meiner Ehrenrettung ein fettes Danke an die Suchmaschine !
Genau einen Tag hat es gedauert, bevor du dich über deine selbst geforderte Quellenangabe hinwegsetzt.

Ohne Quelle bleibt das eine Aussage, die nichts belegt. Ich kann dir alles mögliche beweisen, wenn ich nur lange genug googel, also nenn die Quelle, sonst bleibt die Ehrenrettung eingebildet.
 
C

crazygreg44

Gast
Genau einen Tag hat es gedauert, bevor du dich über deine selbst geforderte Quellenangabe hinwegsetzt.

Ohne Quelle bleibt das eine Aussage, die nichts belegt. Ich kann dir alles mögliche beweisen, wenn ich nur lange genug googel, also nenn die Quelle, sonst bleibt die Ehrenrettung eingebildet.
die Texte sind innerhalb der ersten 8 Einträge bei der Suche nach Klinker. Da ich eh nur zeigen wollte, dass ich nicht der einzige bin, der Riemchen mit Klinker verbindet, dürfte es reichen. Was Du nicht wieder alles besser wissen willst!
 
C

crazygreg44

Gast
Ich mache mal einen kühnen Vorschlag:

Wie wäre es denn, wenn du mal daran arbeitest dich etwas klarer und präziser auszudrücken, anstatt bei Missverständnissen aufgrund deiner gewählten Ausdrucksweise dem Empfänger die Schuld zuzuschieben?
es sollte eher anders rum sein: Man sollte gefälligstens das Gehirn angeschaltet haben beim Lesen

Schuld haben die Falschversteher ja selbst wenn sie etwas falsch verstehen.

Von den Besserwissern wie Dir will ich gar nicht reden, bei denen kann man schreiben was man will, sie wissen immer alles besser. Grundsätzlich. Das ist wie bei einer chronischen Krankheit.
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.963
Reaktion erhalten
2.333
Ort
nicht mehr hier
Wenn du Dich unklar ausdrücken willst, nenne es Fassade. Über Fassaden kann man mächtig rumspekulieren und phantasieren, weil es so schön unkonkret ist.
der cg44 hat sogar luftleeren Raum dazwischen...:lol: oder hat er das verwechselt..
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Klinker und Riemchen

Klinker und Riemchen - Ähnliche Themen

  • Ich klink mich aus

    Ich klink mich aus: zumindest für 1 Woche ;-D Am Sonntag geht´s nach München. Meine Firma schickt mich zu einer Schulung mit anschließendem Test. Au Mann, ich hasse...
  • Türgriffe/Klinken

    Türgriffe/Klinken: Jeder kennt sie, die "Knäufe", mit denen man die Türen öffen, schließen und auch absperren kann (oh Gott/Buddha, hab ich eigentlich meinen...
  • Türgriffe/Klinken - Ähnliche Themen

  • Ich klink mich aus

    Ich klink mich aus: zumindest für 1 Woche ;-D Am Sonntag geht´s nach München. Meine Firma schickt mich zu einer Schulung mit anschließendem Test. Au Mann, ich hasse...
  • Türgriffe/Klinken

    Türgriffe/Klinken: Jeder kennt sie, die "Knäufe", mit denen man die Türen öffen, schließen und auch absperren kann (oh Gott/Buddha, hab ich eigentlich meinen...
  • Oben