www.thailaendisch.de

Klima, CO2, Greta und alles andere zum Thema

Diskutiere Klima, CO2, Greta und alles andere zum Thema im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; Zurzeit sieht es so aus das pro Jahr etwa 30 bis 40 Millionen weltweit an Hunger sterben, jedes vierte Kind ist untergewichtig, die Menschheit...
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.240
Reaktion erhalten
8.927
Ort
Im Norden
Stimmt, "Ueberschuss" ist in diesem Zusammenhang einfach nur dummes Geschwaetz.
Zurzeit sieht es so aus das pro Jahr etwa 30 bis 40 Millionen weltweit an Hunger sterben, jedes vierte Kind ist untergewichtig, die Menschheit wächst trotzdem. Ist die Frage wie man das beurteilt und bewertet. Ich bewerte es als ziemlich grausame Realität.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.240
Reaktion erhalten
8.927
Ort
Im Norden
Die Ueberbevoelkerung sehe ich auch als das brennenste Problem, eines das alles weitere nach sich zieht. Im Unterschied zu Herrn Hoecke bin ich aber nicht der Ansicht, dass es sich um einen "Ueberschuss" handelt. Es sei denn er schliesst sich mit ein.

Das Problem wird sich von selbst loesen, sagen renommierte Wissenschaftler. Nachdem die Weltbevoelkerung noch kurz um 1 - 2 Milliarden waechst, soll sie dann aufgrund des allgemeinen Fortschritts in den weniger entwickelten Laender kontinuierlich sinken.
Hier geht es um Zahlen und Fakten, nicht um Phantasien. Ist auf jeden Fall ein interessantes Thema.
 
G

Gast 8544

Gast
Nun ja , mein Studienanfänger aus Th. hat gerade gestern einen Deutschtest als Aufnahmeprüfung gemacht .
Thema , die Pisa Studie .
Ausländeranteil in Finnland 2% .
Er mußte über die unterschiedlichen Ergebnisse u. Schulsysteme eine Abhandlung schreiben .
Welch ein Zufall .
2 % scheint mir trotzdem weit daneben, egal ob Anteil an Bevoelkerung oder Anteil an Bildungseinrichtungen.

Persons with foreign background

Population: Demographic Situation, Languages and Religions - Eurydice - European Commission

Laut dem Unesco-Weltbildungsbericht hatten 2015/2016 etwa zehn Prozent der finnischen Schüler im Alter von 15 Jahren einen Migrationshintergrund.
Finnland zeigt, dass an deutschen Schulen falsche Überzeugungen gelten


Aber kannst meinetwegen auch auf deine 2 % schwoeren , hat eh nicht besonders viel mit dem Threadthema zu tun.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.240
Reaktion erhalten
8.927
Ort
Im Norden
Neeee, nichts fuer mich. Und warum unumgaenglich?
Wenn man sich mal mit dem Thema Bevoelkerungsdichte beschaeftigt, gaebe es vielleicht Ideen, die ohne Eingriffe in persoenliche Freiheiten auskommen.
Ich bin da sehr nűchtern und analysieren Zahlen und Realitäten, die Vorstellungen satter weltfremder Träumer passen nicht dazu. In diesem Fall hätte ich gern Unrecht in meiner Beurteilung, ich fűrchte allerdings das ich richtig liege.

Ich fűr meinen Teil habe mich nach der Geburt meines zweiten Kindes sterilisieren lassen. Die kann ich durchbringen ohne eine Zunahme irgendeines von mir forcierten Bevölkerungswachstumes oder gar Űberschusses. Ich denke das ist eine Möglichkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
KKC

KKC

Senior Member
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
13.950
Reaktion erhalten
2.809
Ort
Fürstenfeldbruck/Khon Kaen
Wie man hier wieder schön sieht, man zieht sich lieber daran hoch, wer Bevölkerungsüberschuss oder Bevölkerungswachstum gesagt hat oder hätte.
Das Problem ist aber immer noch da und wird mit der Hoffnung, das bessere Bildung das Problem schon lösen wird eben nicht gelöst, jedenfalls nicht in absehbarer Zeit.
Wenn das Bevölkerungswachstum insbesondere in Afrika so weitergeht dann kann sich diese Bevölkerung nicht ausreichend ernähren. Kämpfe/Kriege um Wasser, Nahrungsmittel, etc und Flüchtlingsströme werden die Folge sein.
Der Rest der Welt wird diese Millionen von Flüchtlingen nicht aufnehmen können ohne selbst zu kollabieren.

Beschränkung der Geburten (hat China auch schon gemacht) kann den Druck mindern und dazu eine Hilfe vor Ort.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.240
Reaktion erhalten
8.927
Ort
Im Norden
Man sehe es mir nach, aber ich sehe die Gefahr das Worte und Sprache missbraucht werden wie gerade Dieter1 bewiesen hat. Da wird ein sehr deutliches Wort wie Űberschuss zum Ausschuss gemacht.

Das heißt nichts anderes als das Worte scheinbar beliebige Bedeutungen haben könnten, haben sie aber nicht. Sprache ist wichtig.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.240
Reaktion erhalten
8.927
Ort
Im Norden
Satt stimmt, das kann ich bestätigen. Es steht Dir frei mich als weltfremd einzuschätzen. Aber bringt das die Diskussion weiter?

Na, das ist ja auch nicht Dein Anspruch. Bist halt der Dieter, bei mir hast Du schon lange Narrenfreiheit.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.834
Reaktion erhalten
3.724
Ort
Bangkok / Ban Krut
Satt stimmt, das kann ich bestätigen. Es steht Dir frei mich als weltfremd einzuschätzen. Aber bringt das die Diskussion weiter?

Na, das ist ja auch nicht Dein Anspruch. Bist halt der Dieter, bei mir hast Du schon lange Narrenfreiheit.
Es ist definitiv weltfremd andere als "Ueberschuss" zu deklarieren. Narrenfreiheit haste bei mir schon immer.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.240
Reaktion erhalten
8.927
Ort
Im Norden
Dieterchen, da werden nicht Individuen als Űberschuss angesprochen sondern anonyme Zahlen im Bereich Bevölkerungen die nicht mehr in der
Lage sind sich selbst zu versorgen.
 
H

Hermann2

Senior Member
Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
8.217
Reaktion erhalten
4.051
Gut erkannt. Ueberschuss ist Ausschuss und davon muss man sich trennen :) .
Danke, muß einem ja gesagt werden!

Jetzt weiß ich endlich warum wir unseren Handelsbilanz-Überschuß so großzügig im Ausland verteilen.
Eigentlich sollten wir deshalb den Abnahmeländern sehr dankbar sein!
 
Yogi

Yogi

Administrator
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
38.223
Reaktion erhalten
7.786
Ort
Essen/ Nong Prue
Eigentlich sollten wir deshalb den Abnahmeländern sehr dankbar sein!
Das sind wir doch. Wir wollen aber, weil wir nie genug haben, denen noch mehr dankbar sein.

Ich hätte da noch einen Slogan: ,,Mit deutscher Dankbarkeit, kommen andere Länder weit,,.:super:
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.834
Reaktion erhalten
3.724
Ort
Bangkok / Ban Krut
Dieterchen, da werden nicht Individuen als Űberschuss angesprochen sondern anonyme Zahlen im Bereich Bevölkerungen die nicht mehr in der
Lage sind sich selbst zu versorgen.
Also Individuen, die nicht in der Lage sind sich selbst zu versorgen, sind Ueberschuss? Einfaches Weltbild, denke Adolf haette dir gefallen :) .
 
Yogi

Yogi

Administrator
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
38.223
Reaktion erhalten
7.786
Ort
Essen/ Nong Prue
Also Individuen, die nicht in der Lage sind sich selbst zu versorgen, sind Ueberschuss? Einfaches Weltbild, denke Adolf haette dir gefallen :) .
Nö, er meinte, dass Individuen, die in ihrer Anonymität Zahlen zur Bevölkerung verdrehen, Überschuss sind.
(Oke, war jetzt meine Interpretation.)
 
strike

strike

Senior Member
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
33.840
Reaktion erhalten
7.492
Ort
Superior
Eine Magnetfeld Steuer und alles ist in Butter!

Klar ist jedoch auch, dass das Magnetfeld der Erde bei einer solchen Umpolung stark geschwächt wird. Das hat zur Folge, dass unser Heimatplanet während dieses Zeitraums einen verringerten Strahlenschutz hat - und nach Ansicht der Forscher müsste dies in jedem Fall Auswirkungen auf die klimatischen Bedingungen und somit auch auf das Leben haben.

Der Erde steht ein Polsprung bevor, der ihren Strahlenschutz zerstören könnte - wie vor 42.000 Jahren
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.240
Reaktion erhalten
8.927
Ort
Im Norden
Also Individuen, die nicht in der Lage sind sich selbst zu versorgen, sind Ueberschuss? Einfaches Weltbild, denke Adolf haette dir gefallen :) .
Der Bevölkerungsűberschuss eines Landes, eines afrikanischen Landes, verhungert und stirbt meist sehr jung, von denen die grade so nicht verhungern kriegen wiederum viele keinen Job, haben kein Dach űberm Kopf, keinen Zugang zu Bildung. Mit anderen Worten diese Gesellschaft produziert Kinder die sie nicht versorgen kann,weil die Ressourcen nicht vorhanden sind.

Das ist das Ergebnis eines solchen Bevölkerungsűberschusses

Google-Ergebnis für https://img.welt.de/img/geschichte/mobile166324752/1981352817-ci16x9-w1300/Biafra-4.jpg
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
22.366
Reaktion erhalten
3.078
In dem Text steht u. a. "Die Zahl der öffentlichen Ladestationen wächst aber nicht im gleichen Maß mit"
Damit war ja auch überhaupt nicht zu rechnen

Ich bezweifle auch dass es jemals eine ausreichende Ladeinfrastruktur in D geben wird.

Sehe da eher ein Fortbewegungsmittel für Eigner von modernen Einfamilienhäusern mit entsprechender Ladeinfrastruktur. Der Rest wird sich mit irgend was anderem begnügen müssen.
Die öffentlichen Verkehrsmittel sollen ja attraktiver werden
 
Yogi

Yogi

Administrator
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
38.223
Reaktion erhalten
7.786
Ort
Essen/ Nong Prue
Eine Magnetfeld Steuer und alles ist in Butter!

Klar ist jedoch auch, dass das Magnetfeld der Erde bei einer solchen Umpolung stark geschwächt wird. Das hat zur Folge, dass unser Heimatplanet während dieses Zeitraums einen verringerten Strahlenschutz hat - und nach Ansicht der Forscher müsste dies in jedem Fall Auswirkungen auf die klimatischen Bedingungen und somit auch auf das Leben haben.

Der Erde steht ein Polsprung bevor, der ihren Strahlenschutz zerstören könnte - wie vor 42.000 Jahren
Magnetfeld Steuer ist nicht nötig. Dazu benötigt es nur riesige Elektromagneten, die das ausgleichen. Hier sind wieder die Energieunternehmen gefragt, die das über die Einnahmen der E-Energie wieder rein kriegen.
Wir müssen uns aber sicher sein, dass wir das mit Wind und Solar hinkriegen.
Ein wenig würde auch noch an Steuern und Umlagen abfallen, mit denen man die Überbevölkerung mit Wasser und Brot versorgen könnte.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.240
Reaktion erhalten
8.927
Ort
Im Norden
Ich hab mal ne Studie gelesen die das Ganze in Zahlen űber trägt, ungefähr so.. ......
also täglich bewegen sich ca 48millionen Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen und verbrauchen dabei 250 Millionen Liter Benzin, das entspricht
555 Milliarden kw
Deutschlands Kraftwerke liefern täglich 250milliarden Kilowatt, wovon 200
Milliarden für die Haushalte und Ndustrie gebraucht werden.
Um 250 Milliarden Liter Benzin zu tanken sind 157000 Tankstellen vorhanden, um die gleiche Kapazität von E Zapfsäulen in ganz Deutschland bzw. Europa zu gewährleisten műssen 500000kilometer Kupferleitungen verlegt werden. Dafür braucht es Kupfer im Wert von 500 Milliarden Euro. Die jetzige Verlegeleistung von Kabeln unterirdisch vorausgesetzt dauert es 48 Jahre diese Leistung zu erbringen.

Die Zahlen sind von mir jetzt mal so reingeschmissen, aber solche Fakten kann man recherchieren und dann wird das Ganze als völlig idiotische Spinnerei entlarvt. Aber űber Fakten redet man heutzutage nicht mehr, Kinder an die Macht.
 
Thema:

Klima, CO2, Greta und alles andere zum Thema

Klima, CO2, Greta und alles andere zum Thema - Ähnliche Themen

  • Klima in Thailand?

    Klima in Thailand?: Hallo ihr, eigentlich wäre ich dieses Jahr nach Thailand geflogen und 3 Wochen mit dem Rucksack unterwegs gewesen. Tja, dank Corona ist das leider...
  • Klima tropft trotz Service

    Klima tropft trotz Service: Hallo ich habe das Problem das meine eine Klima (TRANE) immer wieder, auch kurz nach dem Service, das Tropfen anfängt. Ich lasse ja alle 6 Monate...
  • Durch die Welt jetten und das Klima retten

    Durch die Welt jetten und das Klima retten: Das reimt sich sogar! https://www.youtube.com/watch?v=VFyX6hz-QSY
  • Empfehlung Reisemonat / Ort

    Empfehlung Reisemonat / Ort: Hallo zusammen, eine Freundin und ich wollen Ende Oktober bis Ende November nach Thailand. Nun haben wir gehört, dass dort die Regenzeit sein...
  • Wetter - Klima auf Phuket im Sommer

    Wetter - Klima auf Phuket im Sommer: wer kann mir einen rat geben ob es ratsam ist im sommer nach pucket zu fliegen wegen den wetterverhältnissen
  • Wetter - Klima auf Phuket im Sommer - Ähnliche Themen

  • Klima in Thailand?

    Klima in Thailand?: Hallo ihr, eigentlich wäre ich dieses Jahr nach Thailand geflogen und 3 Wochen mit dem Rucksack unterwegs gewesen. Tja, dank Corona ist das leider...
  • Klima tropft trotz Service

    Klima tropft trotz Service: Hallo ich habe das Problem das meine eine Klima (TRANE) immer wieder, auch kurz nach dem Service, das Tropfen anfängt. Ich lasse ja alle 6 Monate...
  • Durch die Welt jetten und das Klima retten

    Durch die Welt jetten und das Klima retten: Das reimt sich sogar! https://www.youtube.com/watch?v=VFyX6hz-QSY
  • Empfehlung Reisemonat / Ort

    Empfehlung Reisemonat / Ort: Hallo zusammen, eine Freundin und ich wollen Ende Oktober bis Ende November nach Thailand. Nun haben wir gehört, dass dort die Regenzeit sein...
  • Wetter - Klima auf Phuket im Sommer

    Wetter - Klima auf Phuket im Sommer: wer kann mir einen rat geben ob es ratsam ist im sommer nach pucket zu fliegen wegen den wetterverhältnissen
  • Oben