www.thailaendisch.de

Klima, CO2, Greta und alles andere zum Thema

Diskutiere Klima, CO2, Greta und alles andere zum Thema im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; Man kann aber auch fragen, was die Eltern ("die alten Deppen") dazu beigetragen haben, dass ihre Kinder meinen ihnen die Welt erklaeren zu koennen...
strike

strike

Senior Member
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
34.005
Reaktion erhalten
7.673
Ort
Superior
nein , den Vorwurf muß man den alten Deppen machen , die sich von unreifen , 0 Erfahrungen Kindern
sich vorschreiben lassen wie die Zukunft zu gestalten ist ......

Man kann aber auch fragen, was die Eltern ("die alten Deppen") dazu beigetragen haben, dass ihre Kinder meinen ihnen die Welt erklaeren zu koennen bzw. zu muessen.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.349
Reaktion erhalten
9.031
Ort
Im Norden
Kann das vielleicht an Deinen Eltern gelegen haben?
Deine hier genannten Probleme waren mir (in dem Alter) mehr als fremd!
das war eher ein gesellschaftliches Phänomen und natürlich auch der Jugend geschuldet die Veränderung will. Also Hippieinfluß, Drogen, lange Haare, politische Einstellung, Frank Zappa, Amon Düül usw.
Mein Elternhaus war konservativ und bürgerlich, ich war das schwarze Schaaf und wollte alles anders machen, was ich auch über ein Jahrzehnt gemacht habe, war also lange Zeit das Sorgenkind wollte in Wohngemeinschaft leben als Musiker, biogemüse und all das Zeugs. Ich hab das alles ausprobiert, worauf ich stolz bin, musste aber viele Flausen der Jugend dann doch den Realitäten anpassen.

Typisch für damals........ Freiheit für Zimbabwe Party

kein Mensch wusste wo Zimbabwe liegt und was da los ist, aber Freiheit klingt erstmal gut und dann muss das natürlich auch für Zimbabwe gelten.

Ich gehe davon aus das es den Kiddies von heute nicht anders geht, Refugees rein, niemand muss in Grenzen leben, man sucht sich aus wo man leben will und niemand sollte das verhindern dürfen, klingt alles soooo nett.
Klar, das Klima muss gerettet werden, egal wie, 55555
 
Zuletzt bearbeitet:
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
14.524
Reaktion erhalten
4.513
Ort
RLP/Isaan
das war eher ein gesellschaftliches Phänomen und natürlich auch der Jugend geschuldet die Veränderung will. Also Hippieinfluß, Drogen, lange Haare, politische Einstellung, Frank Zappa, Amon Düül usw.
Mein Elternhaus war konservativ und bürgerlich, ich war das schwarze Schaaf und wollte alles anders machen, was ich auch über ein Jahrzehnt gemacht habe, war also lange Zeit das Sorgenkind.
Mit 21 Jahren war ich längst von Zuhause ausgezogen und musste mich selbst "versorgen"! Das konservative Elternhaus hat da nicht geschadet! Bei den eigenen Kindern war es daher nicht ganz so streng, zumal die Ex-Gattin von Zuhause nur Zucker eingeblasen bekommen hat.
 
strike

strike

Senior Member
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
34.005
Reaktion erhalten
7.673
Ort
Superior
Es war schon immer so, dass Teile der Jugend aufbegehren.
Schon richtig. Dies versuche ich beim Verstehen auch immer im Hinterkopf zu behalten und mich an die eigene Zeit zu erinnern.

Offensichtlich tragen die heute anderen Medien/Kommunikationsformen und die sogenannten "sozialen" Plattformen dazu bei, dass die Menge an Informationen und die Weltuntergangsszenarien praktisch stuendlich praesent sind und so Hysterie Teil des tatsaechlichen Lebens wird.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.349
Reaktion erhalten
9.031
Ort
Im Norden
Mit 21 Jahren war ich längst von Zuhause ausgezogen und musste mich selbst "versorgen"! Das konservative Elternhaus hat da nicht geschadet! Bei den eigenen Kindern war es daher nicht ganz so streng, zumal die Ex-Gattin von Zuhause nur nur Zucker eingeblasen bekommen hat.
ich bin mit 18 schon ausgezogen, lebte in Wohngemeinschaften und habe für mich selbst gesorgt, Möbel kamen vom Sperrmüll, Autos wurden geteilt, ebenso wie die Betten, das Geld, der Kühlschrankinhalt und die Klamotten.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.349
Reaktion erhalten
9.031
Ort
Im Norden
Schon richtig. Dies versuche ich beim Verstehen auch immer im Hinterkopf zu behalten und mich an die eigene Zeit zu erinnern.

Offensichtlich tragen die heute anderen Medien/Kommunikationsformen und die sogenannten "sozialen" Plattformen dazu bei, dass die Menge an Informationen und die Weltuntergangsszenarien praktisch stuendlich praesent sind und so Hysterie Teil des tatsaechlichen Lebens wird.
Hysterisch werden nur manche, radikal ebenso, der Rest schwimmt auf der Welle des sich-einig-seins, das verbindet und schafft den gemeinsamen Rahmen wo Konsens herrscht.
 
strike

strike

Senior Member
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
34.005
Reaktion erhalten
7.673
Ort
Superior
.....der Rest schwimmt auf der Welle des sich-einig-seins, das verbindet und schafft den gemeinsamen Rahmen wo Konsens herrscht.

.... und wird man zum Konformisten - obwohl man die eigene Unabhaengigkeit so gern betont.
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
14.524
Reaktion erhalten
4.513
Ort
RLP/Isaan
Offensichtlich tragen die heute anderen Medien/Kommunikationsformen und die sogenannten "sozialen" Plattformen dazu bei, dass die Menge an Informationen und die Weltuntergangsszenarien praktisch stuendlich praesent sind und so Hysterie Teil des tatsaechlichen Lebens wird.
Nicht nur! Sie haben auch die Durchsetzung ihrer Interessen gelernt, ohne Rücksicht auf die Interessen ihrer "Mitbürger". Die Eltern haben sich in der Regel nicht die Mühe gemacht (oder hatten keine Zeit), sich mit ihren Nachkömmlingen auseinander zu setzen!
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
14.524
Reaktion erhalten
4.513
Ort
RLP/Isaan
Hysterisch werden nur manche, radikal ebenso, der Rest schwimmt auf der Welle des sich-einig-seins, das verbindet und schafft den gemeinsamen Rahmen wo Konsens herrscht.
.....und vergessen dabei, dass sie nur eine ganz kleine Minderheit sind, die auf einer Welle des momentanen Zeitgeistes schwimmt!
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.349
Reaktion erhalten
9.031
Ort
Im Norden
.... und wird man zum Konformisten - obwohl man die eigene Unabhaengigkeit so gern betont.
ein menschliches Bedürfnis Teil von irgendwas zu sein. Das gilt ebenso für uns alte Säcke oder Fußballfans im Ruhrpott die über ihren Verein eine gemeinsame Identität erfahren.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.349
Reaktion erhalten
9.031
Ort
Im Norden
.....und vergessen dabei, dass sie nur eine ganz kleine Minderheit sind, die auf einer Welle des momentanen Zeitgeistes schwimmt!
sie halten sich aber für die Avantgarde, genauso wie es mir ging damals. Die Anderen, die Masse, waren die Zombies, war nicht schlimm wenn die sterben, sie waren überflüssig. 555

Unsere Band hieß "en Garde" die Vorkampfstellung der Fechter.
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
7.520
Reaktion erhalten
4.990
ich bin mit 18 schon ausgezogen, lebte in Wohngemeinschaften und habe für mich selbst gesorgt, Möbel kamen vom Sperrmüll, Autos wurden geteilt, ebenso wie die Betten, das Geld, der Kühlschrankinhalt und die Klamotten.
So lernt man aber das echte Leben kennen und lernt sehr schnell , das von Nichts auch nichts kommt .
Aber heute sind das zum Teil Millionärs Töchter die Wasser predigen und Schampus saufen .
 
nika

nika

Senior Member
Dabei seit
18.10.2021
Beiträge
118
Reaktion erhalten
63
Aber weiterhin hört man auf 14 jährige Kinder , habe noch nie solch einen Blödsinn erlebt .
In Deutschland ist es auch mittlerweile normal wenn Frauen so viel zu sagen haben wie ein Mann.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.349
Reaktion erhalten
9.031
Ort
Im Norden
In Deutschland ist es auch mittlerweile normal wenn Frauen so viel zu sagen haben wie ein Mann.
Auf den Inhalt und die Aussage kommt es an, nicht aufs Geschlecht, wobei ich aber tatsächlich ein Problem mit einer weiblichen Verteidigungsministerin habe, denn Kriege werden von Männern geführt.
 
strike

strike

Senior Member
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
34.005
Reaktion erhalten
7.673
Ort
Superior
Und auch viele Unternehmen:

1634813815591.png
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
2.133
Reaktion erhalten
1.546
In Deutschland ist es auch mittlerweile normal wenn Frauen so viel zu sagen haben wie ein Mann.
Die haben häufig schon viel mehr zu sagen. Bei den Grünen verkündet Annalena Baerbock auch erheblich mehr Schaden für das Volk verursachenden ideologischen Blödsinn als der eher zurückhaltende Habeck..

Es besteht aber durchaus Hoffnung, dass diese katastrophale Fehlentwicklung im Laufe der Zeit wieder restlos rückgängig gemacht wird. :unbeteiligt:

Dank der auch weiterhin prosperierenden Asylindustrie und der von ihr erfolgreich weiter betriebenen Umvolkung und Islamisierung Deutschlands wird es zukünftig weder unfähige Quotenfrauen noch Sprache verhunzenden Gendersprech geben, .. und die Frauen können endlich wieder "normal" werden und der ihnen je nach Glaubensrichtung von Gott oder Allah zugedachten Bestimmung nachkommen, d.h. in Ehe und Familie unter Führung ihres starken Mannes und Beschützers das ihnen zustehende Glück finden.. :super:
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
40.023
Reaktion erhalten
3.840
Ort
Bangkok / Ban Krut
Schon richtig. Dies versuche ich beim Verstehen auch immer im Hinterkopf zu behalten und mich an die eigene Zeit zu erinnern.
Sollte man unbedingt. Ein grosser Unterschied zu unserer Zeit ist natuerlich, dass die Forderungen dieser Friday Bewegung von zahlreichen Wissenschaftlern unterstuetzt werden und insgesamt auf wenig Widerstand stossen. Da tat man sich als Hippie schwerer.
 
Thema:

Klima, CO2, Greta und alles andere zum Thema

Klima, CO2, Greta und alles andere zum Thema - Ähnliche Themen

  • Klima in Thailand?

    Klima in Thailand?: Hallo ihr, eigentlich wäre ich dieses Jahr nach Thailand geflogen und 3 Wochen mit dem Rucksack unterwegs gewesen. Tja, dank Corona ist das leider...
  • Klima tropft trotz Service

    Klima tropft trotz Service: Hallo ich habe das Problem das meine eine Klima (TRANE) immer wieder, auch kurz nach dem Service, das Tropfen anfängt. Ich lasse ja alle 6 Monate...
  • Durch die Welt jetten und das Klima retten

    Durch die Welt jetten und das Klima retten: Das reimt sich sogar! https://www.youtube.com/watch?v=VFyX6hz-QSY
  • Empfehlung Reisemonat / Ort

    Empfehlung Reisemonat / Ort: Hallo zusammen, eine Freundin und ich wollen Ende Oktober bis Ende November nach Thailand. Nun haben wir gehört, dass dort die Regenzeit sein...
  • Wetter - Klima auf Phuket im Sommer

    Wetter - Klima auf Phuket im Sommer: wer kann mir einen rat geben ob es ratsam ist im sommer nach pucket zu fliegen wegen den wetterverhältnissen
  • Wetter - Klima auf Phuket im Sommer - Ähnliche Themen

  • Klima in Thailand?

    Klima in Thailand?: Hallo ihr, eigentlich wäre ich dieses Jahr nach Thailand geflogen und 3 Wochen mit dem Rucksack unterwegs gewesen. Tja, dank Corona ist das leider...
  • Klima tropft trotz Service

    Klima tropft trotz Service: Hallo ich habe das Problem das meine eine Klima (TRANE) immer wieder, auch kurz nach dem Service, das Tropfen anfängt. Ich lasse ja alle 6 Monate...
  • Durch die Welt jetten und das Klima retten

    Durch die Welt jetten und das Klima retten: Das reimt sich sogar! https://www.youtube.com/watch?v=VFyX6hz-QSY
  • Empfehlung Reisemonat / Ort

    Empfehlung Reisemonat / Ort: Hallo zusammen, eine Freundin und ich wollen Ende Oktober bis Ende November nach Thailand. Nun haben wir gehört, dass dort die Regenzeit sein...
  • Wetter - Klima auf Phuket im Sommer

    Wetter - Klima auf Phuket im Sommer: wer kann mir einen rat geben ob es ratsam ist im sommer nach pucket zu fliegen wegen den wetterverhältnissen
  • Oben