Kennt sich jemand in Medizin aus?

Diskutiere Kennt sich jemand in Medizin aus? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Ich kenne einen Thai aus Bangkok, schon seit mehrern Jahren. Es gibt keine familiären Beziehungen, oder dergleichen. Vor ca. 1 Monat war er...
B

buoi

Gast
Ich kenne einen Thai aus Bangkok, schon seit mehrern Jahren. Es gibt keine familiären Beziehungen, oder dergleichen.

Vor ca. 1 Monat war er notfallmässig im Radvithee Spital in Bangkok, Intenisvstation. Er hat Lung Sepic. Nach seinen Angaben hat der Arzt gesagt er werde nicht sehr alt werden. Nun zu meiner Frage, weiss jemand, was dies genau ist? Kann leider keine deutsche Beschreibung dazu finden. Ist dies nicht heilbar? Oder ist es nur eine Frage der richtigen Behandlung?

Ist es richitg, das die 30Bath Versicherung nur am Meldeort zahlt. Er ist in Yasothon gemeldet, und müsse somit in Bangkok die Kosten selbstbezahlen?


danke
buoi
 
Dana_DeLuxe

Dana_DeLuxe

Senior Member
Dabei seit
23.05.2003
Beiträge
740
Reaktion erhalten
0
Ort
Hamburg
Gute Besserung für deinen Bekannten!


Möglicherweise hat er eine septische Lungenentzündung (gehabt?), dies kann aber auch eine Beschönigung der Diagnose Tuberkulose oder auch Aids sein, das auch oft mit Lungenentzündungen einhergeht.


Aber alle Ferndiagnosen und Spekulationen nützen nicht besonders viel, fürchte ich. Will denn dein Bekannter, dass du recherchierst?
Ohne direkt im Krankenhaus nachzuhaken, wirst du vermutlich nichts genaueres rauskriegen, das hätte aber auch wieder einige mögliche kontraproduktive Auswirkungen.

Zu dem 30 Baht Schema kann ich nichts sagen, da weiss vielleicht wer anders hier mehr?

Alles Gute,

Dana
 
B

buoi

Gast
Danke, an Aids habe ich auch schon gedacht, er sagte aber er machte vor 6 Monaten einen Test und der sei negativ gewesen.

Tuberkulose ist mir bis jetzt noch nicht in den Sinn gekommen.

Warum meinst du, das Nachfrage im Krankenhaus kontraprodukiv sein könnte?

buoi
 
Dana_DeLuxe

Dana_DeLuxe

Senior Member
Dabei seit
23.05.2003
Beiträge
740
Reaktion erhalten
0
Ort
Hamburg
Weil Behandlungen in TH machmal die Tendenz haben, teurer oder komplizierter zu werden, wenn ein potenter Finanzier in Sicht kommt, und als Langnase hat man dort automatisch eine bessere Bonitätseinstufung, vermute ich.

Ich weiss aber natürlich gar nichts über das Krankenhaus, in dem er war, vielleicht täusche ich mich ja auch.

LG,

Dana
 
G

guenny

Gast
buoi" schrieb:
Ist es richitg, das die 30Bath Versicherung nur am Meldeort zahlt. Er ist in Yasothon gemeldet, und müsse somit in Bangkok die Kosten selbstbezahlen?
danke
buoi
Buoi,
es ist korrekt, die Versicherungsleistung gibts nur in der Heimatgemeinde, woanders muss bezahlt werden.
 
B

buoi

Gast
du hast natürlich recht, es war ein Schreibfehler meinerseits.
Ich habe nur den englischen Ausdruck:
Lung septic.

Dachte eigentlich Lungenentzündung sei: Pneumonie

buoi
 
Ralf_aus_Do

Ralf_aus_Do

Senior Member
Dabei seit
11.01.2005
Beiträge
3.787
Reaktion erhalten
1
Ort
Immer JWD ...
buoi" schrieb:
[...]Pneumonie[...]
Ist m.E. "Atemschwäche" ... allet wat "septic" beinhaltet ... irgendwelche Bazillen sind aktiv ... es "eitert" ...

Nö ... nicht lustig .. also hiermit noch´n kurzer Tip ... Laß mal jemanden Th - deutsch oder Th - englisch mächtigen mit dem Arzt sprechen (meinetwegen gegen kleine Gebühr) ... dies mag helfen (ich kann dies irgendwie reichhaltig nachempfinden, da mein Onkel aktuell augenscheinlich sterbenskrank im Krankenhaud (D) liegt und die Ärzte sich kaum auskunftsfreudig zeigen sowie meine Tante ihre naturgegebene Beklopptheit zeigt) ...
 
J

Jetset

Senior Member
Dabei seit
19.09.2006
Beiträge
242
Reaktion erhalten
1
Ich kenne das Krankenhaus nicht, aber er sollte vielleicht mal einen 2ten Arzt konsultiren.

Ich hatte letztes Jahr einen Moped Unfall worauf ich mich 3 Tage später habe Röntgen lassen im Banglamung Hospital. Wollte sicher gehe das keine Rippe gebrochen ist. Nach dem Röntgen teilte mir der Arzt dann mit ich hätte Tuberkulose und warscheinlich AIDS :super:.

Bin sofort darauf zu nem Deutschen Arzt der dann sagte das der kleine punkt der in der Lunge auf dem Röntgen Bild zu sehen ist ein überbleibsel einer Lugenentzündung ist die ich mir mal vor 10 Jahren zugezogen hatte....
Schon intressante Diagnosen die hier gestellt werden^^

Seit dem nur noch...Bangko´-Pattaya Hospital :-)
 
NAN

NAN

Senior Member
Dabei seit
21.03.2006
Beiträge
620
Reaktion erhalten
7
Ort
Gifhorn
@ buoi,
ich denke der einfachste Weg ist, das Dein Bekannter sich im Krankenhaus den Namen
der Krankheit in lateinisch auf einen Zettel schreiben lässt. Damit kannst Du dann bei
Wikipedia nachschauen.
Gute Besserung!

Gruß Wolfgang
 
Shiai

Shiai

Senior Member
Dabei seit
11.10.2001
Beiträge
403
Reaktion erhalten
8
Ort
Leipzig
buoi" schrieb:
Dachte eigentlich Lungenentzündung sei: Pneumonie
Das ist richtig!

Sepsis selbst bezeichnet eigentlich eine Verunreinigung. In Kombination im der Lunge, kann man wohl eine entprechende Verunreiniung durch Krankheitserreger der Lunge annehmen, was in den meíßten Fällen zu einer Pneumonie führen kann. Bei älteren Menschen kann diese auch zu Tode führen. Allerdings kann dies auch zu Blutvergiftung führen und andere Organe angreifen, was durchaus kritisch ist.

TBC ist in TH auch verbreitet. Wobei die Bezeichnung "lung septic"? nicht so richtig passen würde. Die meisten Menschen können eine TBC-Infektion recht gut abwehren und haben damit kaum Probleme. Allerdings verbleibt der Krankheitsereger im Körper und kann dort jederzeit wieder aktiv werden. Dies kann zu einer offenen TBC führen, welche hoch ansteckend ist. Im allgemeinen ist dies aber nur bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem zu beobachten.

HIV-Antikörper können, meines Wissens, frühestens nach drei Monaten erfolgreich nachgewiesen werden. Sollte es inzwischen ein anderes Verfahren geben, welches HIV frühzeitiger nachweisen kann, lasse ich mich aber gerne belehren.

PS: guck mal hier, ein recht guter Artikel
http://de.wikipedia.org/wiki/Sepsis
 
C

Chak3

Gast
TBC heißt auch in Thailand TBC oder TB, also ist es weder eine solche noch eine Lungenentzündung (denn die heißt in der Tat pneumonia auf Englisch).
 
W

woody

Gast
Das 30THB Behandlungssystem ist zwar mangelhaft aber im Vergleich zu dem was vorher galt ein Forstschritt.

Wenn man in dem Changwat in dem man wohnt, die 30 THB Medizin in Anspruch nehmen will, muss man sich zuerst einmal dort anmelden, dann bekommt man auch die Leistung.
 
B

buoi

Gast
Danke mal für die Infos. Das ganze ist im Moment auf Standby. Er hat mir schon mehmals verschiedene Infos versprochen, habe nun aber schon länger nichts mehr gehört. Und habe im Moment keine Lust mehr zum nachfragen.
Sollte es in meinen finaziellen Möglichkeiten sein, wäre ich im Notfall sehr wohl bereit zu helfen, vorallem wenn es lebensnotwendig sein sollte.
Er selbst ist übrigens Versicherungsvertreter, hat aber für sich selbst nur eine Lebensversicherung abgeschlossen, um seine Eltern abzusichern. Heilungskosten hielt er für nicht nötig. Ausser für seine Kunden.

buoi
 
Thema:

Kennt sich jemand in Medizin aus?

Kennt sich jemand in Medizin aus? - Ähnliche Themen

  • Wolfratshausen, Ammerland - kennt sich da zufällig jemand aus?

    Wolfratshausen, Ammerland - kennt sich da zufällig jemand aus?: Habe für Oktober zwei Tage Aufenthalt in- und um Wolfratshausen eingeplant. Außer einem Besuch im Cafe Graf (Rattlinger) habe ich noch keine Idee...
  • Kennt jemand diese Seite?

    Kennt jemand diese Seite?: Politikversagen | Die systemkritische Presseschau Hab nur mal drüber geschaut. Ist irgend wie heftig.
  • Kennt jemand von Euch, Ghee in Thailand?

    Kennt jemand von Euch, Ghee in Thailand?: Ghee ist Butterschmalz und soll angblich aus Indien kommen! Butterschmalz ist aus Butter durch Entfernen von Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker...
  • Kennt jemand einen guten Tätowierer in Bangkok und Umgebung?

    Kennt jemand einen guten Tätowierer in Bangkok und Umgebung?: Kennt jemand einen guten Tätowierer in Bangkok und Umgebung?
  • Kennt jemand einen guten Schuhmacher in Bangkok?

    Kennt jemand einen guten Schuhmacher in Bangkok?: Hat jemand Erfahrung mit Maß-Schuhen in Bangkok,bzw.kann jemand einen Laden empfehlen ,der welche herstellt?
  • Kennt jemand einen guten Schuhmacher in Bangkok? - Ähnliche Themen

  • Wolfratshausen, Ammerland - kennt sich da zufällig jemand aus?

    Wolfratshausen, Ammerland - kennt sich da zufällig jemand aus?: Habe für Oktober zwei Tage Aufenthalt in- und um Wolfratshausen eingeplant. Außer einem Besuch im Cafe Graf (Rattlinger) habe ich noch keine Idee...
  • Kennt jemand diese Seite?

    Kennt jemand diese Seite?: Politikversagen | Die systemkritische Presseschau Hab nur mal drüber geschaut. Ist irgend wie heftig.
  • Kennt jemand von Euch, Ghee in Thailand?

    Kennt jemand von Euch, Ghee in Thailand?: Ghee ist Butterschmalz und soll angblich aus Indien kommen! Butterschmalz ist aus Butter durch Entfernen von Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker...
  • Kennt jemand einen guten Tätowierer in Bangkok und Umgebung?

    Kennt jemand einen guten Tätowierer in Bangkok und Umgebung?: Kennt jemand einen guten Tätowierer in Bangkok und Umgebung?
  • Kennt jemand einen guten Schuhmacher in Bangkok?

    Kennt jemand einen guten Schuhmacher in Bangkok?: Hat jemand Erfahrung mit Maß-Schuhen in Bangkok,bzw.kann jemand einen Laden empfehlen ,der welche herstellt?
  • Oben