Keine Visa Ausstellungen von Thai Honorarkonsulate ab 28 Mai weltweit

Diskutiere Keine Visa Ausstellungen von Thai Honorarkonsulate ab 28 Mai weltweit im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Ab den 28 Mai werden weltweit keine Visa mehr von den Thai Honorarkonsulate ausgestellt. Bye Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart Quelle: über die...
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
36.796
Reaktion erhalten
6.986
Ort
Essen/ Nong Prue
........ und in Düsseldorf gibt es kein Thai-Konsulat.
 
S

Samuirai

Senior Member
Dabei seit
24.08.2008
Beiträge
1.839
Reaktion erhalten
1.339
........ und in Düsseldorf gibt es kein Thai-Konsulat.
Seit wann? D'dorf war bekannt fuer unkomplizierte Visa Ausgabe. War allerdings seit ich fuffzig bin nicht mehr dort.
 
C

changnoi17

Senior Member
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
2.032
Reaktion erhalten
309
Dann mal so ne saublöde Frage in die Runde......:
Für was bitteschön brauchts dann überhaupt ein Honorarkonsulat?????? Weil viel anderes als Visa-Anfragen und Beglaubigungen haben die m.W. eh nicht machen dürfen.....
 
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
36.796
Reaktion erhalten
6.986
Ort
Essen/ Nong Prue
Seit wann? D'dorf war bekannt fuer unkomplizierte Visa Ausgabe. War allerdings seit ich fuffzig bin nicht mehr dort.
Da kann ich nur schätzen. Seit ungefähr 12 bis 15 Jahren?
Das Konsulat ist in Essen und dort sind sie schon einmal umgezogen.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.655
Reaktion erhalten
1.368
Ort
Irgendwo im Outback!
Dann mal so ne saublöde Frage in die Runde......:
Für was bitteschön brauchts dann überhaupt ein Honorarkonsulat?????? Weil viel anderes als Visa-Anfragen und Beglaubigungen haben die m.W. eh nicht machen dürfen.....
Damit die Wege kürzer sind,möchtest du immer nach Berlin fahren um Unterlagen nachzureichen.?

Meine Laotin hat nur eine Botschaft in Berlin ,da muß ich dann immer hin um ihr zu helfen! :devil:
 
S

Samuirai

Senior Member
Dabei seit
24.08.2008
Beiträge
1.839
Reaktion erhalten
1.339
Da kann ich nur schätzen. Seit ungefähr 12 bis 15 Jahren?
Das Konsulat ist in Essen und dort sind sie schon einmal umgezogen.
Klar, Essen. War das letzte mal im Juni '16 dort. Unkompliziert wie immer und ohne Finanznachweis. Hatte den Kontoauszug vergessen. "Das naechste Mal" war die Antwort. Vom Antrag bis Visa knapp ne Stunde. Hab gerade mal nachgesehen. "Issued at Duesseldorf". Warum auch immer. ;-)
 
C

Calau

Full Member
Dabei seit
13.05.2005
Beiträge
93
Reaktion erhalten
14
Aus Neugier habe ich wegen D´dorf und Essen mal explizit in Essen nachgefragt. der dortige Mitarbeiter sagte mir, das Honorarkonsulat sei früher mal in Düsseldorf gewesen. Aber die Formalitäten zur Änderung des Standortes seien sehr aufwändig und bürokratisch, daher hätte der Honorarkonsul es bei der Ortsangabe bei D´dorf gelassen.
In Frankfurt und in München befinden sich Generalkonsulate und keine Honorarkonsulate. Das heisst, die dortigen Mitarbeiter werden von Thailand bezahlt und leben nicht wie ein Honorarkonsulat von den eingenommenen Gebühren.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.655
Reaktion erhalten
1.368
Ort
Irgendwo im Outback!
In Frankfurt und in München befinden sich Generalkonsulate und keine Honorarkonsulate. Das heisst, die dortigen Mitarbeiter werden von Thailand bezahlt und leben nicht wie ein Honorarkonsulat von den eingenommenen Gebühren.
Hast Recht ,habe ich falsch gelesen !
Müßen jetzt die Thai Junkies weitere Wege mit Rad fahren !
 
phi mee

phi mee

Moderator
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
8.865
Reaktion erhalten
1.084
Na hoffentlich kriegen die das mit dem E-Visum auch hin.
Typisch erst das Eine abschaffen und danach mal schauen ob was Neues funktioniert.
Wollte am Jahresende eigentlich in Essen ein Visum beantragen.

Wofür sind die Honorarkonsulate dann überhaupt noch da?
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
746
Reaktion erhalten
478
Wer ist denn wohl wieder auf diese blöde Idee gekommen, den Service für die Thailand-Touristen zu verringern, indem die Honorarkonsulate nun keine Visa mehr ausstellen dürfen. ?
Zunächst war es schon eine Zumutung, dass Touristen plötzlich extra hunderte Kilometer fahren mussten, um sich im Honorarkonsulat das Visum persönlich abzuholen. Früher ging das doch ohne Probleme per Post.

Ich habe echt keine Lust, wegen TH-Visum extra mit dem Auto nach Berlin oder Frankfurt zu fahren.
Man sollte den zuständigen Thai-Heinis mal deutlich sagen, dass hier bei uns in Deutschland der Klimaschutz zur Weltrettung auf der Agenda steht.

Und deshalb können diese ökologischen Blindgänger aus Fernost nicht einfach ihre inzwischen sowieso schon mit Zwangsquarantäne-Knast fast komplett vergraulten Touristen dazu verdonnern, nun noch weiter als zuvor fahren zu müssen, um ein Visum zu kaufen. Dabei wird tonnenweise Co2 in die saubere deutsche Luft geblasen, so dass durch die dadurch verursachte Erderwärmung letztendlich auch in Deutschland thailändische Temperaturen herrschen.
Wer interessiert sich dann wohl noch für einen Thailand-Urlaub ? :nixweiss:

Bleibt wohl nur noch die Hoffnung, dass die Visa-Angelegenheiten jetzt wieder schriftlich durchgeführt werden können. Dann kann es einem natürlich ziemlich egal sein, zu und von welcher Stelle die deutsche Post die Reisepässe hin- und zurück befördern muss.
 
alwaro

alwaro

Senior Member
Dabei seit
28.11.2017
Beiträge
344
Reaktion erhalten
46
Zunächst war es schon eine Zumutung, dass Touristen plötzlich extra hunderte Kilometer fahren
Zwingt dich jemand? Es gibbet noch viele andere Urlaubsdestinationen

Ich habe echt keine Lust, wegen TH-Visum extra mit dem Auto nach Berlin oder Frankfurt zu fahren.
Zwingt dich jemand? Schliesslich fährt auch die Bahn

Dabei wird tonnenweise Co2 in die saubere deutsche Luft geblasen,
Ist immer noch weniger wie du rausbläst wenn du nach Thailand fliegst

Bleibt wohl nur noch die Hoffnung, dass die Visa-Angelegenheiten jetzt wieder schriftlich durchgeführt werden können.
Noch immer musste ich einen schriftlichen Visa - Antrag vorlegen.
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
746
Reaktion erhalten
478
Zwingt dich jemand? Es gibbet noch viele andere Urlaubsdestinationen
Sicher gibt es die. Meine bevorzugte Urlaubsdestination ist jedoch Thailand. Das liegt daran, dass ich zufällig eine Frau aus Thailand habe und dazu noch im Laufe der letzten während ausgiebiger Aufenthalte dort eine Hotelkosten ersparende Hütte errichtet habe, in der ich mich recht wohl fühle, wenn im Winter den in Deutschland verbliebenen Leuten der Arsch abfriert oder ihnen das dann ersatzweise übliche , regnerische Schmuddelwetter auf den Geist geht.
Zwingt dich jemand? Schliesslich fährt auch die Bahn
Die Bahn soll ruhig ohne mich weiter fahren, denn ich bezahle schließlich Steuern un Versicherung für mein vorhandenes Auto. Also wäre ich blöd, das Auto stehen zu lassen und zusätzlich noch ein wegen größerer Entfernung ziemlich teures Hin- und Rückfahrt-Bahnticket für 2 Visa-Antragsteller zu kaufen.

Ist immer noch weniger wie du rausbläst wenn du nach Thailand fliegst
Das Linienflugzeug nach Thailand fliegt und bläst auch ohne mich. Egal, ob voll besetzt oder halbleer.
Noch immer musste ich einen schriftlichen Visa - Antrag vorlegen.
Das muss jeder, aber dafür sollte er nicht durch halb Deutschland fahren müssen, weil irgendein thailändischer Rationalisierungs-Knallkopp das für zumutbar hält. Aber wie schon erwähnt, besteht immer noch die Hoffnung, dass eine komplette schriftliche Abwicklung möglich sein wird.

Wenn nicht, werde ich zukünftig vielleicht zunächst ohne Visum bzw. per Visa on Arrival nach Thailand fliegen und dort dann ein Non-Immigrant-Visum für 3 Monate Aufenthalt beantragen. Sollte das zu umständlich und zu teuer sein, bleibe ich eben nur noch 4 Wochen dort. Und wenn mir das noch nicht reicht, geht es eben in ein Nachbarland zum Sonnenbaden.

Bis zum Jahresende könnte es aber noch Änderungen der aktuellen Vorschriften geben. Was in Thailand von den Behörden ausgedacht und angeordnet wird, hat meist keine lange Halbwertzeit und kann in kurzer Zeit schon wieder ganz anders aussehen.
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
13.425
Reaktion erhalten
3.894
Ort
RLP/Isaan
Sicher gibt es die. Meine bevorzugte Urlaubsdestination ist jedoch Thailand. (....)
Eure Probleme möcht' ich haben!
Ich reise jetzt 27 Jahre nach Thailand (manchmal 2x im Jahr und oft mehrere Monate) und habe bisher in DE noch kein TH-Konsulat (mit oder ohne Honorar-) von innen gesehen! Wofür braucht man das?
Ich buche meinen Flug im Reisebüro (ist auch nicht teurer als im Internet und ohne die meist ärgerlichen Schweinereien mit zusätzlichen Gebühren während der Buchung o.ä.) und die besorgen mir mein Visum! Dieser "Service" ist meist gratis oder es wurden auch schon mal 10 € aufgerufen. Jedenfalls billiger und stressfreier als eine Auto- oder Bahnfahrt egal wohin!
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
746
Reaktion erhalten
478
Meine Flüge habe ich früher auch im Reisebüro gebucht , das ist aber schon lange her. Jetzt buche ich nur noch Online und habe noch nie "ärgerliche Schweinereien" , wie du es ausdrückst, erlebt.

Damals im Reisebüro allerdings. Da hatte man mir beispielsweise ein Ticket ausgeschrieben, mit dem ich dann in Amsterdam-Schiphol dumm dastand, weil man mich dort überhaupt nicht auf der Buchungsliste hatte.

Zum Glück hatte ich außer dem Ticket auch noch die quittierte Rechnung des Reisebüros mit und darum waren die Mitarbeiter der Fluggesellschaft noch so gnädig, mich abwarten zu lassen, ob vielleicht doch noch ein Passagier nicht rechtzeitig eincheckt, so dass man mich dann doch noch mitnehmen könnte. Habe Glück gehabt und bin noch mitgekommen.

In Thailand dann die nächste Überraschung. Auch kein Rückflug für mich eingetragen und alles zum in 14 Tage später geplanten Rückflugtermin ausgebucht. Aber man fand noch einen freien Platz für einen Rückflug, der jedoch schon nach 7 Tagen stattfand..

Tja und so bin ich eben 7 Tage später wieder zu Hause gewesen und habe das Reisebüro verklagt, welches natürlich die Schuld von sich schieben wollte.

Gewonnen habe ich aber, nachdem mein Anwalt noch ein teures Gutachten bei einem Sachverständigen in Auftrag gegeben hatte. Das Reisebüro hatte dann die Gerichts- und Anwaltskosten am Hals, musste mir den Ticketpreis zurückzahlen und außerdem bekam ich sogar noch auf Antrag meines Anwaltes Schadenersatz wegen "entgangener Urlaubsfreude" zugesprochen.

Inzwischen buche ich nur noch online direkt bei den Fluggesellschaften Lufthansa oder Thai-Airways, also anscheinend den einzigen, welche non-stop-Flüge nach BKK anbieten. Dadurch habe ich auch Gelegenheit, zuvor eine Zeitlang an unterschiedlichen Kalenderdaten die immer mal wieder wechselnden Flugpreise zu beobachten und dann im ..hoffentlich.. günstigsten Moment blitzschnell zu buchen.
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
6.051
Reaktion erhalten
930
Eure Probleme möcht' ich haben!
Ich reise jetzt 27 Jahre nach Thailand (manchmal 2x im Jahr und oft mehrere Monate) und habe bisher in DE noch kein TH-Konsulat (mit oder ohne Honorar-) von innen gesehen! Wofür braucht man das?
Ich buche meinen Flug im Reisebüro (ist auch nicht teurer als im Internet und ohne die meist ärgerlichen Schweinereien mit zusätzlichen Gebühren während der Buchung o.ä.) und die besorgen mir mein Visum! Dieser "Service" ist meist gratis oder es wurden auch schon mal 10 € aufgerufen. Jedenfalls billiger und stressfreier als eine Auto- oder Bahnfahrt egal wohin!
Buche auch immer persönlich im Reisebüro,was natürlich auch eine Vertrauensfrage ist..
Einmal gabs einen Reinfall vor xx Jahren..
Der Fall, ging durch die hiesige Presse. ( Berlin )
Mit etwas Glück,gabs die 2 Tickets dann per Post im Briefumschlag nach Hause gesendet,von einem anderen Reisebüro zugesand.

Für die Visabeantragung, gehts mit öffentlichen Verkehrsmitteln in ca. 30 Minuten zur Königlichen thl. Botschaft. Kein Akt.

Ansonsten:

" Beantragung des Visums auf dem Postweg ist seit dem 02. Januar 2018, gemäß der Bekanntmachung vom 28. Dezember 2017, wieder in Frankfurt möglich: Bei der Antragstellung auf dem Postweg müssen ebenfalls zu den gewünschten Visumskategorien erforderlichen Unterlagen, Visumsgebühr und ein mit 3,75 Euro frankierten Rückumschlag an die folgende Anschrift gesendet werden: Königlich Thailändisches Generalkonsulat, “Visaabteilung”, Kennedyallee 109, 60596 Frankfurt am Main. Die Information über die erforderlichen Unterlagen und die Gebühr der jeweiligen Visaarten der Internetseite des Generalkonsulats entnommen werden) "

Warum also mit dem PKW oder Bahn das Visa beschaffen ?
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
746
Reaktion erhalten
478
Warum also mit dem PKW oder Bahn das Visa beschaffen ?
Weil es beim Versand der Reisepässe passieren kann, dass diese auf dem Postweg zur oder von der Botschaft flöten gehen können oder zumindest eine Zeitlang "verschwinden" und erst nach längerer Zeit dank erfolgreich bearbeitetem Nachforschungsauftrag wieder auftauchen.

So ist mir das mal passiert. Trotz einwandfreier Rückumschlag-Adressierung in fetten Buchstaben mit Computerdrucker.
Musste dann im Eiltempo für teures Geld einen neuen Pass ausstellen lassen. Den bekam ich dann ein paar Tage vor dem Abflug und am gleichen Tag brachte mir der Briefträger dann auch noch den zuvor "verschwundenen" Pass mit dem Visum ins Haus.
Auch eine Möglichkeit zu einem doppelten Pass zu kommen.. :wink2:

Na ja, ich konnte dann also mit dem alten Pass problemlos nach Thailand fliegen und Urlaub machen.

Anschließend komme ich wieder zurück nach Frankfurt und dort muss man ja auch seinen Pass vorzeigen, um wieder in Germoney reingelassen zu werden. Als der Beamte dann meinen Pass anscheinend besonders umständlich kontrollierte, schaute er mich anschließend an, wie ein Kripobeamter, der einen gesuchten Täter soeben erkannt hat, und fragte, ob das auch wirklich mein Pass wäre. "Sind Sie der Herr X ? "

"Sicher ist das mein Pass", habe ich geantwortet, "wieso fragen Sie, ich bin doch hoffentlich auf dem Bild zu erkennen ? " Antwort: "Dieser Pass ist ungültig bzw. als gestohlen gemeldet, wie sind Sie denn an den gekommen ?"
Da ist mir dann natürlich gleich eingefallen, wer den Pass wohl bei der deutschen "Immigration" als verschwunden oder gestohlen gemeldet hat. Das war nämlich das Bürgeramt unserer Stadt und zwar in dem Moment, als ich dort den neuen Pass als Eilanfertigung beantragt habe.

Nachdem ich dem Beamten die ganze Story erzählt hatte und gesagt, er könnte sich doch sofort telefonisch beim Bürgerbüro erkundigen, wo man ihm meine Angaben bestätigen würde, gab er sich zufrieden , kritzelte noch etwas auf ein Formular und sagte mir, ich müsse nun aber schnellstens einen Pass im Bürgerbüro zurückgeben, damit die bestehende "Fahndungsmeldung" anschließend gelöscht bzw. als erledigt betrachtet werden kann.

Seit diesem "Erlebnis" bin ich dann später doch lieber mit dem PKW zum Konsulat gefahren, Visaantrag, Pass und Geld auf den Tisch gelegt und nach nur wenigen Minuten ist das Visa im Pass.. und ich dann auf der Heimfahrt.

Blöd nur, wenn ich wegen der neuen Regelung nun bis zur Botschaft Frankfurt oder Berlin fahren soll, also pro Fahrtstrecke 350 oder 400 Kilometer und zurück nochmal das Gleiche. Werde also wohl oder übel auf schriftliche Bearbeitung ausweichen müssen, falls die Konsulate bis zum Jahresende nicht wieder zur Visaerteilung ermächtigt werden.

Lies aber mal den genauen Wortlaut folgender Info vom Honorarkonsulat in Essen:

Bis auf weiteres werden im Königlich Thailändischen Honorarkonsulat für Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen keine Visa und Beglaubigungen ausgestellt.

Betonung auf "bis auf weiteres" :unbeteiligt: Passt doch, denn "bis auf weiteres" brauche ich sowieso kein Visum..
 
Thema:

Keine Visa Ausstellungen von Thai Honorarkonsulate ab 28 Mai weltweit

Keine Visa Ausstellungen von Thai Honorarkonsulate ab 28 Mai weltweit - Ähnliche Themen

  • Non-Immigrant "Visa" nur noch mit C19 Versicherung

    Non-Immigrant "Visa" nur noch mit C19 Versicherung: die Verschärfung zum Erhalt einer 1jähr. Aufenthaltserlaubnis wird jetzt deutlicher Long-stayers need virus cover "All foreigners living in...
  • 7-Eleven und VISA

    7-Eleven und VISA: Bei 7-eleven kann man mittlerweile auch mit VISA bezahlen und es scheint keinen Mindesteinkaufswert zu geben und es gibt keinen Aufschlag. Es...
  • Seit einem Jahr Leben in Chiang Mai 🙂

    Seit einem Jahr Leben in Chiang Mai 🙂: Hallo, ich bin seit bisschen über einem Jahr in Chiang Mai, direkt vor Corona eingereist und sehr glücklich 🙂 Ich habe auch einen kleinen YouTube...
  • Visa - minderjähriges Kind in Thailand

    Visa - minderjähriges Kind in Thailand: Hallo, ich habe gemeinsam mit meiner thailändischen Freundin, die in Bangkok lebt ein kleines Baby, Vaterschaft vor Geburt in Deutschland...
  • Kann ich ein Visa an der Grenze bzw in Laos ausstellen lassen?

    Kann ich ein Visa an der Grenze bzw in Laos ausstellen lassen?: swadikrap .. hallo .. ich bin deutscher staatsbürger 28 jahre alt erwerbsunfehigkeits rentner.. und habe momentan ein 1 jahr non immigrant...
  • Kann ich ein Visa an der Grenze bzw in Laos ausstellen lassen? - Ähnliche Themen

  • Non-Immigrant "Visa" nur noch mit C19 Versicherung

    Non-Immigrant "Visa" nur noch mit C19 Versicherung: die Verschärfung zum Erhalt einer 1jähr. Aufenthaltserlaubnis wird jetzt deutlicher Long-stayers need virus cover "All foreigners living in...
  • 7-Eleven und VISA

    7-Eleven und VISA: Bei 7-eleven kann man mittlerweile auch mit VISA bezahlen und es scheint keinen Mindesteinkaufswert zu geben und es gibt keinen Aufschlag. Es...
  • Seit einem Jahr Leben in Chiang Mai 🙂

    Seit einem Jahr Leben in Chiang Mai 🙂: Hallo, ich bin seit bisschen über einem Jahr in Chiang Mai, direkt vor Corona eingereist und sehr glücklich 🙂 Ich habe auch einen kleinen YouTube...
  • Visa - minderjähriges Kind in Thailand

    Visa - minderjähriges Kind in Thailand: Hallo, ich habe gemeinsam mit meiner thailändischen Freundin, die in Bangkok lebt ein kleines Baby, Vaterschaft vor Geburt in Deutschland...
  • Kann ich ein Visa an der Grenze bzw in Laos ausstellen lassen?

    Kann ich ein Visa an der Grenze bzw in Laos ausstellen lassen?: swadikrap .. hallo .. ich bin deutscher staatsbürger 28 jahre alt erwerbsunfehigkeits rentner.. und habe momentan ein 1 jahr non immigrant...
  • Oben