www.thailaendisch.de

Keine Kondome gegen AIDS

Diskutiere Keine Kondome gegen AIDS im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Die Kirche ist generell gegen Kondome, weil damit Leben verhindert wird.
E

ernte

Senior Member
Dabei seit
05.08.2008
Beiträge
2.299
Reaktion erhalten
13
Die Kirche ist generell gegen Kondome, weil damit Leben verhindert wird.
 
Hippo

Hippo

Senior Member
Dabei seit
30.11.2007
Beiträge
5.765
Reaktion erhalten
1
Ort
Berlin-Tempelhof
Mir ist aber nicht bewusst, ob in der "Vor-AIDS-Ära" auch schon so massiv gegen Kondome gewettert wurde, wie heute.
Weiß da jemand was drüber?
Hm, wuesste ich jetzt auch nicht mehr. Ich habe die Dinger damals nie benutzt. Wenn du dich angesteckt hast bist du schlimmstenfalls zum Doktor gegangen, hast dir eine Spritze verpassen lassen und das wars. War ja alles heilbar in der vor AIDS Zeit.
 
singto

singto

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
09.11.2007
Beiträge
1.049
Reaktion erhalten
382
Ort
Südbaden
@thaimax
sie ja eh böse wären, weil sie ausserehelichen Sex hatten.....
...laut kath. Kirche sind sie sogar bei ehelichem Verkehr "böse", falls sie verhüten,
und sich dabei nicht nur auf die menschliche Reproduktion beschränken.
 
Chris67

Chris67

Ehrenmitglied
Dabei seit
16.01.2008
Beiträge
2.990
Reaktion erhalten
174
Ort
Beckum
ernte" schrieb:
Die Kirche ist generell gegen Kondome, weil damit Leben verhindert wird.
Hallo ernte,

Wenn jemand gegen Abtreibung ist, weil dadurch Leben vernichtet wird, kann ich das nachvollziehen. Was aber ist so schlimm an der Verhinderung der Entstehung von Leben???

Gruß, Chris :wink:
 
P

Pak10

Senior Member
Dabei seit
26.07.2008
Beiträge
616
Reaktion erhalten
1
Ort
Berlin
viele menschen orientieren sich am papst und schätzen die aussagen als wertvoll ein. der papst widerum schickt menschen so in den tot! bei lehrern spricht man von schutzbefohlenen. wen schützt der papst?
 
E

ernte

Senior Member
Dabei seit
05.08.2008
Beiträge
2.299
Reaktion erhalten
13
Chris das weis ich nicht, bin nicht so katholisch.
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.257
Reaktion erhalten
19
Thaimax" schrieb:
Der Papst als PR-Agent der Kirche,....
Es ist ja dabei absolut unerheblich, ob er das selbst glaubt, oder nicht,
wichtig dabei ist nur, dass er den Eindruck erweckt, dass es so sei.....
moin,

dabei :computer: der ts:

singto" schrieb:
Nein. Ich finde die Äußerungen des Papstes ein Skandal!....
was denn nu? eingangs war es nach deiner interpretation gar ein verbrechen :P

singto" schrieb:
...Man sollte Ihn wegen Anstiftung zum Völkermord vor Gericht stellen!
singto" schrieb:
....leider sind halt die meisten Menschen weit weniger heilig als der Papst.
.... woher du wisse?

der bezug zu thailand iss doch eher bescheiden. dort iss die ausrichtung auf eine monogame
beziehung eher die ausnahme und der anteil von gläubigen christen im niederen prozentbereich.


:wai:
 
J

J-M-F

Senior Member
Dabei seit
10.04.2005
Beiträge
4.138
Reaktion erhalten
115
singto" schrieb:
Kondome können nach Ansicht von Papst Benedikt XVI. das AIDS-Problem nicht lösen.
"Man kann das Aids-Problem nicht durch die Verteilung von Kondomen regeln.
Ihre Benutzung verschlimmert vielmehr das Problem"
,
recht hat er, die mehrfachbenutzung und das wenden der kondome verschlimmern alles ;-) ;-)
 
spartakus1

spartakus1

Senior Member
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
2.021
Reaktion erhalten
0
Ort
Euskirchen
Das Predigen der alten "Werte" ist doch Lichtjahre an unserer Zeit vorbei.
Die Kirche sollte mal überlegen, ob man nicht gewisse Dinge an die heutige Zeit anpassen sollte.
Vor 30ig Jahren gab es noch kein AIDS, oder wurde nicht richtig Diagnostiziert.
Auch die Verhütung in der Ehe ist verboten???? Wieviel Kinder soll man denn in DIESE Welt setzen? Und wer zahlt die Zeche?
Alles Kilometerweit an der Realität vorbei.

Naja, es werden ja wenigstens keine Hexen mehr verbrannt. Also doch ein gewisser Fortschritt, den man nicht leugnen kann. :rolleyes:
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.257
Reaktion erhalten
19
spartakus1" schrieb:
...Die Kirche sollte mal überlegen, ob man nicht gewisse Dinge an die heutige Zeit anpassen sollte.....
moin,

.... hat denen wohl noch keiner gesacht :unbeteiligt:

:wai:
 
kcwknarf

kcwknarf

Senior Member
Dabei seit
27.06.2005
Beiträge
10.234
Reaktion erhalten
67
Ort
Bangkok
spartakus1" schrieb:
Die Kirche sollte mal überlegen, ob man nicht gewisse Dinge an die heutige Zeit anpassen sollte.
Vor 30ig Jahren gab es noch kein AIDS, oder wurde nicht richtig Diagnostiziert.
Auch die Verhütung in der Ehe ist verboten???? Wieviel Kinder soll man denn in DIESE Welt setzen? Und wer zahlt die Zeche?
Alles Kilometerweit an der Realität vorbei.
Das ist wiederum falsch gedacht.
Bei einer Religion geht es ja um viel mehr als nur um weltliche Werte und Gegebenheiten.
Alleine die Frage "Und wer zahlt die Zeche?" ist schon amüsant. Nach christlichem Glauben hat Gott ja die Welt erschaffen. Ich stelle mir jetzt gerade mal vor, was passiert wäre, wenn er sich diese Frage gestellt hätte: "Und wer zahlt die Zeche?". Er hätte keine Antwort gehabt und hätte die Erde wohl dann gar nicht erst erschaffen.

Ok, nun gab es ja den Darwin, der darlegte, dass Gott ja gar nicht die Menschen erschaffen habe, sondern die Affen.
Und die Erde kam durch den Urknall. Laut der Logik, dass sich die Religion der Realität anpassen sollte, müssten Christen doch nun den Urknall und die Affen anbeten.

Was hat das dann noch alles mit Religion zu tun?
Warum geht es nicht umgekehrt? Warum halten sich die Gesetzgeber z.B. nicht mehr an die 10 Gebote?
Warum ist das Geld der Gott der Nichtgläubigen?

Ich will hier jetzt keine Lanze für das Christentum brechen. Ich will nur zum Nachdenken anregen.

Würde sich eine Gewerkschaft anpassen, wenn plötzlich alle Arbeitgeber sagen würden, dass sie nur noch 1 Euro pro Stunden zahlen. Wäre doch Realität.

Nein, die Kirche möchte die Realität doch gar nicht. Sie möchte eine andere haben. So wie es vor Urzeiten gepredigt wurde.

Wenn jemand schon Leben im Samen sieht, dann kann man doch diese Gesinnung nicht ändern, nur weil die Mehrheit der Bevölkerung anderer Meinung ist. Es wird zudem doch keiner gezwungen, sich dem Glauben anzupassen - im Gegensatz zu den irdischen Gesetzen, die einem der Staat aufdrängen will und an die sich jeder Bürger halten muss!. Echte Christen (und andere Glaubensrichtungen) haben hier doch viel eher Probleme mit ihren moralischen Vorstellungen als umgekehrt.

Wenn also jemand mit der Meinung des Papstes nicht einverstanden ist, kann doch problemlos aus der Kirche austreten, einen anderen Glauben annehmen oder ein ganz und gar weltliches Leben führen - ganz egal, was denn nach dem "Tode" kommen möge.

Ich persönlich finde es jedenfalls immer gut, wenn jemand seine politisch unkorrekte Meinung vertritt - auch wenn ich sie persönlich nicht unbedingt teile. Und diese Ansicht der Christen, dass Verhütung Mord ist, ist ja absolut nicht neu. Das hatten wir z.B. auch in den 80ern im Religionsunterricht besprochen.
 
K

Kali

Gast
kcwknarf" schrieb:
[...] Ich stelle mir jetzt gerade mal vor, was passiert wäre, wenn er sich diese Frage gestellt hätte: "Und wer zahlt die Zeche?".[...]
Na ja, wer fragt denn selbst heute danach, wenn er was in die Welt setzt, wer das bezahlt ? ;-D

Übrigens hatte Darwin nie behauptet, dass die Affen den Menschen erschaffen hätten, denn diese können noch heute nicht basteln. Seine These beruht auf der Evolutionstheorie, dass wir uns aus selbigen entwickelt hätten. Wobei solch typische Eigenschaften wie ´Nix Hören´, ´Nix Sehen´, ´Nix Sagen´ diese Theorie ja schon halbwegs bestätigen, odda :nixweiss:
 
KKC

KKC

Senior Member
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
13.810
Reaktion erhalten
2.714
Ort
Fürstenfeldbruck/Khon Kaen
Zitat Knarfi:
Wenn also jemand mit der Meinung des Papstes nicht einverstanden ist, kann doch problemlos aus der Kirche austreten, einen anderen Glauben annehmen oder ein ganz und gar weltliches Leben führen - ganz egal, was denn nach dem "Tode" kommen möge.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Genauso ist es.
Und deswegen interessiert mich das Gelaber von dem Menschen nicht.
Hatte von dem Hardliner eh nix anderes erwartet.
Gruß
 
spartakus1

spartakus1

Senior Member
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
2.021
Reaktion erhalten
0
Ort
Euskirchen
KKC" schrieb:
Zitat Knarfi:
Wenn also jemand mit der Meinung des Papstes nicht einverstanden ist, kann doch problemlos aus der Kirche austreten, einen anderen Glauben annehmen oder ein ganz und gar weltliches Leben führen - ganz egal, was denn nach dem "Tode" kommen möge.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Genauso ist es.
Und deswegen interessiert mich das Gelaber von dem Menschen nicht.
Hatte von dem Hardliner eh nix anderes erwartet.
Gruß
Klar mich auch nicht, ich bin auch schon seit langem nicht mehr in der Kirche, und kann mich mit nichts von dem identifizieren.

Aber trotzdem finde ich die Einstellung der Kirche absolut veraltet und teilweise gefährlich, gerade weil viele Menschen an das glauben was diese Leute predigen.

Aber diese Kirchenflucht geht mit großer Geschwidigkeit voran, jedenfalls in den bessergestellten Ländern. Und das sollte doch mal zum Überlegen anregen. :nixweiss:
 
sleepwalker

sleepwalker

Senior Member
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
1.674
Reaktion erhalten
0
Dieses extrem interessante Thema sollte man im Nittaya besser nicht diskutieren, denn nirgendwo anders findet man soviel Verständnis und Zustimmung für die weltfremden und peinlichen Entgleisungen dieses Papstes, der nicht nur sein Heimatland weltweit blamiert.
 
L

Lanna

Gast
War doch immer schon so! Nix Neues.

Ich meine, vor einiger Zeit hatte die Kirche indirekt Anteile an einer Fabrik die Kondome herstellte. Kirche hat diese Anteile dann schnell verkauft.

Die, doch sehr gläubigen, Christen Afrikas, werden nur dadurch bestraft, wenn sie keine Kondome mehr benutzen. Sie sterben. :fertig:
Ist der Papst evt. Handlanger der Industriestaaten, die Afrika lieber "schwach" halten wollen?

Ausserdem hat der Papst gut reden, er lebt, "glaube ich" aber weiß es nicht, in Askese. ;-D ...Arme ... ;-D
 
spartakus1

spartakus1

Senior Member
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
2.021
Reaktion erhalten
0
Ort
Euskirchen
Lanna" schrieb:
... Ausserdem hat der Papst gut reden, er lebt, "glaube ich" aber weiß es nicht, in Askese. ;-D ...Arme ... ;-D
Mit 81 Jahren ist Askese bei allen, auch denen, die kein Papst sind. ;-D
 
Hippo

Hippo

Senior Member
Dabei seit
30.11.2007
Beiträge
5.765
Reaktion erhalten
1
Ort
Berlin-Tempelhof
Sehr schoener Kommentar der TAZ :-)
Der Papst ist der Boss - auch und gerade beim Kondom
Der dunkle Kontinent Kirche

KOMMENTAR VON HEIKO WERNING

Oh Gott - Papst jetzt gegen Kondome! Wer den Katholizismus auch nur ein wenig kennt, den kann die Aufregung über die jüngsten Äußerungen des Ratzepapstes nur wundern. Die katholische Kirche ist gegen Kondome! Das ist ja ein Ding! Was kommt da wohl noch? Findet der Papst womöglich auch Schwulsein doof? Ist er am Ende gegen den Satan? Wer hätte das gedacht?
.
.
.
.
Da sollen die Afrikaner doch froh sein, wenn sie als Quittung nur Aids an den Hals kriegen und nicht gleich wie die flüchtenden Touristen einst in Thailand einen Tsunami: als Strafe Gottes sah den jener jüngst von Benedikt geadelte österreichische Priester Wagner.
.
.
.
.
weiter TAZ
 
Thema:

Keine Kondome gegen AIDS

Keine Kondome gegen AIDS - Ähnliche Themen

  • 65 Kondome verursachen Bauchkraempfe

    65 Kondome verursachen Bauchkraempfe: Da kann man nur imemr wieder mit dem Kopf schuetteln. Allerdings auch ueber den letzten Satz der Meldung. 65 Kondome mit Haschisch im Bauch...
  • Kondom Restaurant

    Kondom Restaurant: Fand ich gerade auf Focus: http://www.focus.de/reisen/reisefuehrer/asien/bangkoker-restaurant_aid_234803.html#box_comment
  • Begrüßungs-Kondome in der Zeit vom 8.-16. Juli 04

    Begrüßungs-Kondome in der Zeit vom 8.-16. Juli 04: Nun wissen wir, was wir brauchen, wenn man nach Bangkok kommt. Mundschutz, wegen der schlechten Luft? Weit gefehlt. Ein Kondom. Es wird sie in 2...
  • Kondome und Krebs

    Kondome und Krebs: Im neusten Farang gelesen. Jetzt hat man also die Wahl , Krebs ,oder Aids ,oder sich von Frauen lossagen und ins Kloster-Wat gehen. Wer die...
  • KONDOME

    KONDOME: Habe diesen Thread schon einmal in einem anderen Forum behandelt , also ein Doppelposting , da hier aber zum Teil andere Mitglieder und...
  • KONDOME - Ähnliche Themen

  • 65 Kondome verursachen Bauchkraempfe

    65 Kondome verursachen Bauchkraempfe: Da kann man nur imemr wieder mit dem Kopf schuetteln. Allerdings auch ueber den letzten Satz der Meldung. 65 Kondome mit Haschisch im Bauch...
  • Kondom Restaurant

    Kondom Restaurant: Fand ich gerade auf Focus: http://www.focus.de/reisen/reisefuehrer/asien/bangkoker-restaurant_aid_234803.html#box_comment
  • Begrüßungs-Kondome in der Zeit vom 8.-16. Juli 04

    Begrüßungs-Kondome in der Zeit vom 8.-16. Juli 04: Nun wissen wir, was wir brauchen, wenn man nach Bangkok kommt. Mundschutz, wegen der schlechten Luft? Weit gefehlt. Ein Kondom. Es wird sie in 2...
  • Kondome und Krebs

    Kondome und Krebs: Im neusten Farang gelesen. Jetzt hat man also die Wahl , Krebs ,oder Aids ,oder sich von Frauen lossagen und ins Kloster-Wat gehen. Wer die...
  • KONDOME

    KONDOME: Habe diesen Thread schon einmal in einem anderen Forum behandelt , also ein Doppelposting , da hier aber zum Teil andere Mitglieder und...
  • Oben