Keine Fremdgebührenerstattung mehr durch DKB

Diskutiere Keine Fremdgebührenerstattung mehr durch DKB im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; War ein rotes S drauf und hatte ein Mastercard Logo. Und er hat damit an der Kasse bezahlt. Wie das intern verrechnet wird, keine Ahnung. Ich...
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.129
Reaktion erhalten
2.283
Ort
Singapore
War ein rotes S drauf und hatte ein Mastercard Logo. Und er hat damit an der Kasse bezahlt. Wie das intern verrechnet wird, keine Ahnung. Ich glaube aber nach wie vor nicht, dass sich das in irgendeiner Weise rechnet und da zumindest versteckte Gebuehren / schlechter Tauschkurs draufkommen. In TH wird man ja so schon oft mit TH CC um 2...3% abgezogen.
 
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
1.274
Reaktion erhalten
201
ok, habe es jetzt verstanden
es war eine CC (credit card) der Deutschen Sparkasse, eine "KK" ;-);-)
und mit DCC ist die dynamic currency conversion gemeint

ich komme halt schwer durcheinander wenn deutsche und englische Begriffe in einem Beitrag vermischt werden, eine deutsche Sparkassen KK wird so zur deutschen Sparkasse CC
 
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
1.823
Reaktion erhalten
357
Ort
Kanton Ese
und mit DCC ist die dynamic currency conversion gemeint

ich komme halt schwer durcheinander wenn deutsche und englische Begriffe in einem Beitrag vermischt werden,[…]
hat mich schon gewundert :rolleyes: Hast wohl gedacht DCC steht für deutsche credit card 😂
Ich glaube aber nach wie vor nicht, dass sich das in irgendeiner Weise rechnet und da zumindest versteckte Gebuehren / schlechter Tauschkurs draufkommen. In TH wird man ja so schon oft mit TH CC um 2...3% abgezogen.
Wenn ein Händler sagt, mit Karte will ich 3% mehr, dann kündigt er das auch an, denn der Kunde muss den höheren Betrag durch Unterschrift oder PIN authorisieren, versteckt geht das nicht. Ich zahle dann einfach bar. Bei Supermärkten, Ketten und größeren Hotels ist sowas aber nicht üblich.

Was den Wechselkurs angeht, da gab es tatsächlich versteckte Kosten. Manche Banken hatten einen eigenen, ausgedachten Wechselkurs, Commerzbank war so ein unrühmliches Beispiel. Da hat aber die "böse" EU im Sinne der Verbraucher dazwischengehauen, und verlangt die Abrechnung zum EZB-Kurs + eventuellen Auslandseinnetzentgelt (AEE). Ich schau mal die Hamburger Sparkasse, ist eine der größten und teuersten in Deutschland:
… pls wait
Also mit der Debit-Card, also der Girocard, früher EC-Karte, wollen die 1,5% aber mindestens 1€ im Ausland, aber das war auch klar, die EC-Karte war schon immer teurer als eine Kreditkarte.
1616657176060.png

Zum Zahlungsverkehr mit der Kreditkarte schweigt der Preisaushang, aber es steht hier:
1616657793850.png

Also 1,25%, was 6,25฿ ausmacht bei Zahlung von 500฿. Bin mir recht sicher, dass die anderen Sparkassen nicht großartig anders abrechnen, keine versteckten Gebühren, kein schlechter Tauschkurs, da der Verbraucherschutz der EU es verbietet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
12.883
Reaktion erhalten
3.638
Ort
RLP/Isaan
Also 1,25%, was 6,25฿ ausmacht bei Zahlung von 500฿. Bin mir recht sicher, dass die anderen Sparkassen nicht großartig anders abrechnen, keine versteckten Gebühren, kein schlechter Tauschkurs, da der Verbraucherschutz der EU es verbietet.
Besonders die deutschen Sparkassen sind sehr kreativ!
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.129
Reaktion erhalten
2.283
Ort
Singapore
Also 1,25%, was 6,25฿ ausmacht bei Zahlung von 500฿. Bin mir recht sicher, dass die anderen Sparkassen nicht großartig anders abrechnen, keine versteckten Gebühren, kein schlechter Tauschkurs, da der Verbraucherschutz der EU es verbietet.
Geht hier wie gesagt nicht um EU. Die Abrechnung erfolgt ueber eine Thai Bank, dort Auslandseinsatz (ausserhalb der EU) einer Kreditkarte. Sicher, dass da keine Mindestgebuehr aehnlich ATM anfaellt? An 6.25THB mag ich da nicht wirklich glauben. Vielleicht berechnet die Sparkasse da nicht noch extra was drueber, die Thai Bank tut das aber sicher, Gebuehr pro Einsatz, sowas.
 
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
1.823
Reaktion erhalten
357
Ort
Kanton Ese
Geht hier wie gesagt nicht um EU. Die Abrechnung erfolgt ueber eine Thai Bank, dort Auslandseinsatz (ausserhalb der EU) einer Kreditkarte. Sicher, dass da keine Mindestgebuehr aehnlich ATM anfaellt? […] Vielleicht berechnet die Sparkasse da nicht noch extra was drueber, die Thai Bank tut das aber sicher, Gebuehr pro Einsatz, sowas.
Ja ganz sicher. Die Abrechnung einer Zahlung in Thailand erfolgt nicht über eine Thai Bank, sondern über die kartenherausgebene Bank, in diesem Fall die Sparkasse. An der Gebühr für den Karteninhaber bei einer Zahlung in Thailand ist eine thailändisch Bank ganz sicher nicht beteiligt.
1616751610422.png

Du schreibst es, als ob du noch nie was in Thailand mit Karte bezahlt hättest. Schau doch einfach auf die Abrechnung deiner Karte, da steht es schwarz auf weiß, welcher Betrag in THB anfiel, ob und falls ja welche Gebühren und der Betrag in EUR.
An 6.25THB mag ich da nicht wirklich glauben.
Bei Sparkasse HH schon. Die fallen aber bei guten Karten wie DKB, Advanzia, Barcalycard nicht an, da ist die Zahlung in Thailand komplett kostenlos.
 
Zuletzt bearbeitet:
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
5.825
Reaktion erhalten
928
Ort
Joho (Khorat)
"Gebühren..." Die fallen aber bei guten Karten wie DKB, Advanzia, Barcalycard nicht an, da ist die Zahlung in Thailand komplett kostenlos
Beispiel heute: mit DKB Aktivkunde in Khorat zu THB 1373 eingekauft, bei Zahlung um Belastung in THB gebeten. 10min später in der DKB Tel- app die Bestätigung, daß mir THB 1373 zu € 37,67 = Kurs 36,4481 berechnet wurden. Einfacher u. günstiger geht es kaum
 
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
1.823
Reaktion erhalten
357
Ort
Kanton Ese
Beispiel heute: mit DKB Aktivkunde in Khorat zu THB 1373 eingekauft, bei Zahlung um Belastung in THB gebeten. 10min später in der DKB Tel- app die Bestätigung, daß mir
THB 1373 zu € 37,67 = Kurs 36,4481
berechnet wurden. Einfacher u. günstiger geht es kaum
Genau, es geht nichts über ein praktisches Beispiel. Ergänzend noch der SuperRich-Kurs von jetzt dazu:
1616766285435.png

Für deine 37,67€ hättest du bei SuperRich 1.374,96฿ bekommen, also knapp 2฿ unterschied
 
changnoi17

changnoi17

Moderator
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
2.026
Reaktion erhalten
308
Aber nur in Bangkok Zentrum.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.129
Reaktion erhalten
2.283
Ort
Singapore
Ja ganz sicher. Die Abrechnung einer Zahlung in Thailand erfolgt nicht über eine Thai Bank, sondern über die kartenherausgebene Bank, in diesem Fall die Sparkasse.
Da liegst Du ziemlich falsch. In jedem Fall wird ueber eine Thai Bank abgerechnet, je nach Anbieter des jeweiligen Zahlungssystems. Das ist nicht die Bank, die die Kreditkarte ausgegeben hat.

161681169217756877047663554560.jpg


Du schreibst es, als ob du noch nie was in Thailand mit Karte bezahlt hättest. Schau doch einfach auf die Abrechnung deiner Karte, da steht es schwarz auf weiß, welcher Betrag in THB anfiel, ob und falls ja welche Gebühren und der Betrag in EUR.
Ich hab keine Euro-Kreditkarte, kann das also nicht verifizieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
1.823
Reaktion erhalten
357
Ort
Kanton Ese
Da liegst Du ziemlich falsch. In jedem Fall wird ueber eine Thai Bank abgerechnet, je nach Anbieter des jeweiligen Zahlungssystems.
Bangkok Bank ist einer der vielen Acquirer in Thailand. Wirecard hat z.B. für IKEA-Thailand abgerechnet:
Wirecard unterstützt IKEA in Thailand
Der Anbieter des Zahlungssystems (acquirer) lässt sich seine Dienstleistung durch den Händler bezahlen und nicht durch den Kunden.
Hier sind noch ein paar andere acquirer aus Thailand gelistet, Bangkok Bank ist nur einer von vielen und es sind nur zwei thailändische Banken dabei:
Payment gateway integration options for startups in Thailand - Chargebee’s SaaS Dispatch
2c2p wickelt z.B. Lazada ab. Aber man kann hin und her diskutieren, deine These, eine thailändische Bank berechnet sicher etwas:
Vielleicht berechnet die Sparkasse da nicht noch extra was drueber, die Thai Bank tut das aber sicher, Gebuehr pro Einsatz, sowas.
sollte spätestens dadurch widerlegt sein:
Beispiel heute: mit DKB Aktivkunde in Khorat zu THB 1373 eingekauft, bei Zahlung um Belastung in THB gebeten. 10min später in der DKB Tel- app die Bestätigung, daß mir THB 1373 zu € 37,67 = Kurs 36,4481 berechnet wurden. Einfacher u. günstiger geht es kaum
Ich zahle seit fast 20 Jahren mit EUR-Karten in Thailand, und müsste es wohl auch gemerkt haben, wenn mir eine thailändische Bank irgendwelche Gebühren dafür berechnet. Es hätte sich sicherlich auch bei Google herumgesprochen.
Ich bewahre seit ein paar Jahren sämtliche Zahlungsnachweise in digitaler Form und bei keiner einzigen Zahlung ist irgendeine Gebühr aufgetaucht. Wenn ich in Thailand bin, zahle ich fast täglich mit Karte:
1616839487643.png
Der Rechnungsbetrag wird 1:1 in THB durchgereicht und anschließend nach dem Wechselkurs meiner Bank umgetauscht.
 
Zuletzt bearbeitet:
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.129
Reaktion erhalten
2.283
Ort
Singapore
Hier sind noch ein paar andere acquirer aus Thailand gelistet, Bangkok Bank ist nur einer von vielen und es sind nur zwei thailändische Banken dabei:
Nein, auch das stimmt nicht. Praktisch jede Thai Bank rechnet Kreditkartenzahlungen ab. Ob das nun "Acquirer" sind laut Deiner Webseite oder nicht, keine Ahnung. Sind in jedem Fall mehr als 2. Es kommt ganz einfach darauf an, mit welcher Bank der jeweilige Laden/Tankstelle/Service etc. einen Vertrag hat.
 
Thema:

Keine Fremdgebührenerstattung mehr durch DKB

Keine Fremdgebührenerstattung mehr durch DKB - Ähnliche Themen

  • kopieren und einfügen funktioniert nicht mehr

    kopieren und einfügen funktioniert nicht mehr: Seit geraumer Zeit funktioniert im Firefox und im google maps die kopierfunktion nicht mehr. Was ist da los? weder auf Webseiten noch in Google...
  • Autosteuer für mehr als 3 Jahre nicht gezahlt.

    Autosteuer für mehr als 3 Jahre nicht gezahlt.: Hi...weiß jemand was für ein Aufwand / Kosten entsteht wenn man ein Auto kauft für das der Vorbesitzer mehr als 3 Jahre die Steuer nicht bezahlt...
  • Verwarnung für Marie2: Member mit mehreren gesperrten Accounts

    Verwarnung für Marie2: Member mit mehreren gesperrten Accounts: Beitrag: Was bleibt nach Steuern übrig. Benutzer: Marie2 Regelverstoß: Member mit mehreren gesperrten Accounts Verwarnpunkte: 10 Interne Notizen...
  • als Expat, Thailand nicht mehr - wohin stattdessen

    als Expat, Thailand nicht mehr - wohin stattdessen: verschärfte Immigrations-Bestimmungen, incl. Forderung nach Krankenversicherung, Mindest-Einkommen oder Bankguthaben, schlechter Umtauschkurs...
  • Beiträge, Dank erhalten, Dank abgegeben: zählt alle nicht mehr weiter

    Beiträge, Dank erhalten, Dank abgegeben: zählt alle nicht mehr weiter: Hallo Ist mir zufällig aufgefallen vorhin, seit unbekannter Zeit beläuft sich die Zahl meiner Beiträge auf 386, Dank abgegeben auf 87 und Dank...
  • Beiträge, Dank erhalten, Dank abgegeben: zählt alle nicht mehr weiter - Ähnliche Themen

  • kopieren und einfügen funktioniert nicht mehr

    kopieren und einfügen funktioniert nicht mehr: Seit geraumer Zeit funktioniert im Firefox und im google maps die kopierfunktion nicht mehr. Was ist da los? weder auf Webseiten noch in Google...
  • Autosteuer für mehr als 3 Jahre nicht gezahlt.

    Autosteuer für mehr als 3 Jahre nicht gezahlt.: Hi...weiß jemand was für ein Aufwand / Kosten entsteht wenn man ein Auto kauft für das der Vorbesitzer mehr als 3 Jahre die Steuer nicht bezahlt...
  • Verwarnung für Marie2: Member mit mehreren gesperrten Accounts

    Verwarnung für Marie2: Member mit mehreren gesperrten Accounts: Beitrag: Was bleibt nach Steuern übrig. Benutzer: Marie2 Regelverstoß: Member mit mehreren gesperrten Accounts Verwarnpunkte: 10 Interne Notizen...
  • als Expat, Thailand nicht mehr - wohin stattdessen

    als Expat, Thailand nicht mehr - wohin stattdessen: verschärfte Immigrations-Bestimmungen, incl. Forderung nach Krankenversicherung, Mindest-Einkommen oder Bankguthaben, schlechter Umtauschkurs...
  • Beiträge, Dank erhalten, Dank abgegeben: zählt alle nicht mehr weiter

    Beiträge, Dank erhalten, Dank abgegeben: zählt alle nicht mehr weiter: Hallo Ist mir zufällig aufgefallen vorhin, seit unbekannter Zeit beläuft sich die Zahl meiner Beiträge auf 386, Dank abgegeben auf 87 und Dank...
  • Oben