kauft die Deutsche Botschaft grundsätzlich nur Flugtickets bei Lufthansa ?

Diskutiere kauft die Deutsche Botschaft grundsätzlich nur Flugtickets bei Lufthansa ? im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; jedenfalls sieht es so aus. In diesem Falle wurde das Rückflugticket von einem deutschen Honorarkonsul gekauft - entweder aus Chiang Mai, aus...
socky7

socky7

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
4.573
Reaktion erhalten
2.909
Ort
Berlin / Prasat / Albay
jedenfalls sieht es so aus.
In diesem Falle wurde das Rückflugticket von einem deutschen Honorarkonsul gekauft - entweder aus Chiang Mai, aus Pattaya oder Phuket. Ich nehme an, dass ein deutscher Honorarkonsul in diesem Falle auf Anweisung der Deutschen Botschaft in Bangkok handelt.

Teure konsularische Hilfe fr Rckflug aus Thailand
 
uwalburg

uwalburg

Senior Member
Dabei seit
30.11.2008
Beiträge
1.950
Reaktion erhalten
360
Der gute hat bestimmt eine Rechtsschutzversicherung
 
markobkk

markobkk

Ehrenmitglied
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
3.327
Reaktion erhalten
296
Ort
Bangkok, Chiang Mai
Er sollte froh sein das ihm ueberhaupt geholfen wurde. Keine Kohle, abgelaufenes Visa und dann noch beschweren das man ihm hilft aus dem Knast und zurueck nach Deutschland zu kommen, tzzzz
 
H

hueher

Senior Member
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.152
Reaktion erhalten
1.267
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
Na und?? Denke die Botschaften haben sowieso einen Sondervertrag mit den Airlines und in diesem Preis von 800,- werden auch einige "Unkosten" dabei sein, so finde ich, der Preis ist ok, denn der Typ sollte froh sein das er zuhause ist und nicht im "Bangkok-Hilton" sitzt!!
Nehme an, er ist ein Bayer aus dem Bayerischen Wald, wenn diese Meldung im "Donaukurier" steht? Soll halt nicht soviel "Chang" saufen.....
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.687
Reaktion erhalten
2.175
Ort
Singapore
20kTHB fuer Overstay und dann noch 800 Euro fuer das Ticket. Das hebelt Einige aus. Warum laesst man solche Leute nicht im Thai Knast, wenn sie ihr Rueckflugticket nicht bezahlen wollen? *kopfkratz*
 
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.742
Reaktion erhalten
321
Ort
Bangkok - Town in Town
Welche "Billigfluglinie" wollte er denn buchen lassen, der Herr mit dem Overstay ? Die aufgerufenen 858 EUR für ein One-Way Ticket halte ich für keinen schlechten Preis.
 
D

Doby

Senior Member
Dabei seit
22.12.2011
Beiträge
531
Reaktion erhalten
7
Warum aufregen, das Geld stammt doch von unseren Steuergeldern und von den Geldern die durch abgelehnte Visaanträge eingenommen wird.
 
monkfish

monkfish

Senior Member
Dabei seit
23.11.2013
Beiträge
1.081
Reaktion erhalten
325
Ort
Chumphon
Warum aufregen, das Geld stammt doch von unseren Steuergeldern und von den Geldern die durch abgelehnte Visaanträge eingenommen wird.
Tja, so lange man die grossen Ganoven machen lässt, mag ich mich über die kleinen Sünder nicht aufregen.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.135
Reaktion erhalten
1.341
Ort
Hamburg
Mich wundert, dass die Botschaft überhaupt in Vorleistung getreten sein soll.
 
F

ffm

Senior Member
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
4.844
Reaktion erhalten
1.112
Ort
Bangkok
Warum laesst man solche Leute nicht im Thai Knast, wenn sie ihr Rueckflugticket nicht bezahlen wollen?
Weil es den deutschen Steuerzahler auf die Dauer teurer kommt, wenn sich teure Botschaftsangehörige um Anstaltsinsassen in Thailand kümmern müssen. Besser Ticket kaufen und weg. Die Kosten fürs Ticket kann sich die Botschaft immerhin zurück holen, die Kosten für die Betreuung nicht.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.135
Reaktion erhalten
1.341
Ort
Hamburg
Findet denn solch eine umfangreiche Betreuung statt?
 
F

ffm

Senior Member
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
4.844
Reaktion erhalten
1.112
Ort
Bangkok
Findet denn solch eine umfangreiche Betreuung statt?
Nach ihren eigenen Angaben tut sie das:

http://www.bangkok.diplo.de/contentblob/441378/Daten/2114642/RechtsverfolgungFestnahme.pdf

Die Botschaft betreut Sie auf Ihren Wunsch in dem durch das Konsulargesetz festgelegten Rahmen.
Bitte überschätzen Sie die Möglichkeiten der Botschaft nicht. Die Botschaft hat keine Möglichkeit, in ein
schwebendes Verfahren einzugreifen. Die Entscheidung, ob z.B. eine Berufung eingereicht werden soll,
liegt allein bei Ihnen. Die Botschaft kann Ihnen diese Entscheidung nicht abnehmen. Auch kann die
Botschaft Sie nicht vor Gericht vertreten. Dies ist allein durch in Thailand zugelassene Rechtsanwälte
möglich.

Die Botschaft kann:
► bei der Vermittlung eines Anwaltes helfen, Ihnen insbesondere eine Liste von Anwälten zur
Verfügung stellen. Die Kosten des Anwaltes müssen Sie selbst tragen.
► darauf hinwirken, dass Sie nach thailändischem Verfahrensrecht ein ordentliches Verfahren
unter Wahrung Ihrer Rechte erhalten.
► Sie bei der Aufrechterhaltung des Kontakts zu Verwandten, Bekannten und Anwälten
unterstützen.
► Ihnen bei notwendigen Geldüberweisungen aus Deutschland helfen;
► Ihnen bei Überstellungen, Gnadengesuche etc. die notwendigen Informationen zukommen
lassen
► (Wert-) Gegenstände bis zu Ihrer Entlassung in der Botschaft verwahren. Die Botschaft kann
hierfür jedoch keine Haftung übernehmen.
► nach Verbüßung der Haftstrafe die Abschiebeunterlagen vorbereiten und Ihnen bei den
notwendigen Schritten für die Abschiebung helfen.

Die Botschaft bemüht sich im Rahmen ihrer begrenzten personellen Möglichkeiten, die Gefangenen
regelmäßig zu besuchen. Die Gefangenen in Bangkok werden nach Möglichkeit regelmäßig von Mitgliedern
einer ehrenamtlich tätigen Betreuergruppe besucht. Auch in Pattaya und auf Koh Samui finden regelmäßige
Besuche durch Ehrenamtliche statt. Seelsorgerische Betreuung erfolgt auf Wunsch durch den
deutschsprachigen evangelischen bzw. den deutschsprachigen katholischen Pfarrer der hiesigen
Kirchengemeinden.

In Einzelfällen können Sie sich mündlich oder schriftlich an die Botschaft wenden. Sie kann beurteilen, ob
die erwünschte Hilfe rechtlich und praktisch möglich ist und Sie dann entsprechend informieren oder auch
Alternativen aufzeigen. Sie können die ehrenamtlichen Gefangenenbetreuer auch gerne als Sprachrohr
verwenden, da oftmals Informationen auf diesem Wege schneller kommuniziert werden können. Bei
Rechtsfragen werden Sie jedoch gebeten, diese direkt mit der Botschaft aufzunehmen, damit keine
Missverständnisse auftreten.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.687
Reaktion erhalten
2.175
Ort
Singapore
Die Deutsche Botschaft reagiert ueblicherweise in Krisenfaellen mit "Das tut uns leid, da koennen wir nicht helfen. Alles Gute". Egal was sie auf Webseiten schreiben.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.135
Reaktion erhalten
1.341
Ort
Hamburg
Die Gefangenen in Bangkok werden nach Möglichkeit regelmäßig von Mitgliedern
einer ehrenamtlich tätigen Betreuergruppe besucht. Auch in Pattaya und auf Koh Samui finden regelmäßige
Besuche durch Ehrenamtliche statt.
Ehrenamtliche klingt nicht so, als wenn da teuer von unseren Steuergeldern bezahlte Beamte ständig vorbei schauen.

Auch klingt das auf der Website nicht so, als würden die das Flugticket bezahlen.
 
monkfish

monkfish

Senior Member
Dabei seit
23.11.2013
Beiträge
1.081
Reaktion erhalten
325
Ort
Chumphon
Die Deutsche Botschaft reagiert ueblicherweise in Krisenfaellen mit "Das tut uns leid, da koennen wir nicht helfen. Alles Gute". Egal was sie auf Webseiten schreiben.
Scheint zu stimmen. Der Erwin, mein ehemaliger Nachbar auf Phuket, war auch immer dieser Meinung.
Und bei seinen Steintisch-Gesprächen wurde das wohl auch regelmässig bestätigt.
Ich frage mich nur, was sich die Deutsche Botschaft dabei denkt?:(
 
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.742
Reaktion erhalten
321
Ort
Bangkok - Town in Town
Ehrenamtliche klingt nicht so, als wenn da teuer von unseren Steuergeldern bezahlte Beamte ständig vorbei schauen.

Auch klingt das auf der Website nicht so, als würden die das Flugticket bezahlen.
Hier mal die Definition des Ehrenamts:

Ehrenamt

Wenn deutsche Beamte im Ausland ein Ehrenamt ausüben, sollten eigentlich dafür die gleichen Regeln gelten, wie im Inland. Der Dienstherr ist ja schließlich immer noch der deutsche Staat. Ich kann mir nicht vorstellen, dass im Ausland ein Ehrenamt bezahlt wird. Sicher bin ich mir da aber nicht.
 
socky7

socky7

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
4.573
Reaktion erhalten
2.909
Ort
Berlin / Prasat / Albay
Weil es den deutschen Steuerzahler auf die Dauer teurer kommt, wenn sich teure Botschaftsangehörige um Anstaltsinsassen in Thailand kümmern müssen. Besser Ticket kaufen und weg. Die Kosten fürs Ticket kann sich die Botschaft immerhin zurück holen, die Kosten für die Betreuung nicht.
Jedenfalls ist diese Lösung sehr elegant für den thailändischen Staat. Da würden sich viele Bürgerinnen und Bürger in Deutschland freuen, wenn man auf solch einfache Weise unliebsame Zuwanderer für immer los wäre !
Die deutsche Bundesregierung könnte von der thailändischen Regierung einiges lernen, wenn sie lernwillig und lernfähig wäre. Letzteres muss allerdings bezweifelt werden.
Die große Koalition könnte sogar mit Zweidrittel-Mehrheit das Grundgesetz ändern.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
kauft die Deutsche Botschaft grundsätzlich nur Flugtickets bei Lufthansa ?

sollte es nicht besser heissen

kauft die Deutsche Botschaft grundsätzlich nur Flugtickets bei der DEUTSCHEN Lufthansa ?

dann wär die Antwort schon enthalten
 
Thema:

kauft die Deutsche Botschaft grundsätzlich nur Flugtickets bei Lufthansa ?

kauft die Deutsche Botschaft grundsätzlich nur Flugtickets bei Lufthansa ? - Ähnliche Themen

  • Wo kauft man in Deutschland den besten Jasmin-Reis?

    Wo kauft man in Deutschland den besten Jasmin-Reis?: Leider ist das LIDL Angebot: bester Thai-Jasmin Reis, haltbar bis 2017 ausgelaufen. Habe gestern noch 5 Leinen-Säcke a 2KG abräumen können. Wo...
  • Wer kauft in Thailand Uhren als Kopien?

    Wer kauft in Thailand Uhren als Kopien?: Lady Gaga hat es vor. Und was die tut hat schließlich Gewicht. Sie will sich ne kopierte Rolex kaufen, sagt sie. I vermeide ganz bewußt das Wort...
  • Thailand kauft über hundert ukrainische Schützenpanzer

    Thailand kauft über hundert ukrainische Schützenpanzer: Thailändische Armee gibt für diesen Deal dreistelligen Millionenbetrag aus: Thailand kauft über hundert ukrainische Schützenpanzer / Nachrichten...
  • Madame Schickedanz kauft beim Discounter ein?

    Madame Schickedanz kauft beim Discounter ein?: Jetzt weiß es sogar der letzte Bürger der Republik. :nixweiss: Die Frau Schickedanz ist inzwischen so verarmt, daß ihr der Gang zu den...
  • Russe kauft Villa an der Côte d´Azur für halbe Milliarde Eur

    Russe kauft Villa an der Côte d´Azur für halbe Milliarde Eur: aus http://wirtschaft.t-online.de/c/15/92/28/46/15922846.html Ein für aufwendige Feiern bekannter russischer Milliardär hat nach Informationen...
  • Russe kauft Villa an der Côte d´Azur für halbe Milliarde Eur - Ähnliche Themen

  • Wo kauft man in Deutschland den besten Jasmin-Reis?

    Wo kauft man in Deutschland den besten Jasmin-Reis?: Leider ist das LIDL Angebot: bester Thai-Jasmin Reis, haltbar bis 2017 ausgelaufen. Habe gestern noch 5 Leinen-Säcke a 2KG abräumen können. Wo...
  • Wer kauft in Thailand Uhren als Kopien?

    Wer kauft in Thailand Uhren als Kopien?: Lady Gaga hat es vor. Und was die tut hat schließlich Gewicht. Sie will sich ne kopierte Rolex kaufen, sagt sie. I vermeide ganz bewußt das Wort...
  • Thailand kauft über hundert ukrainische Schützenpanzer

    Thailand kauft über hundert ukrainische Schützenpanzer: Thailändische Armee gibt für diesen Deal dreistelligen Millionenbetrag aus: Thailand kauft über hundert ukrainische Schützenpanzer / Nachrichten...
  • Madame Schickedanz kauft beim Discounter ein?

    Madame Schickedanz kauft beim Discounter ein?: Jetzt weiß es sogar der letzte Bürger der Republik. :nixweiss: Die Frau Schickedanz ist inzwischen so verarmt, daß ihr der Gang zu den...
  • Russe kauft Villa an der Côte d´Azur für halbe Milliarde Eur

    Russe kauft Villa an der Côte d´Azur für halbe Milliarde Eur: aus http://wirtschaft.t-online.de/c/15/92/28/46/15922846.html Ein für aufwendige Feiern bekannter russischer Milliardär hat nach Informationen...
  • Oben