Kamera Überwachung des Hauses in Thailand

Diskutiere Kamera Überwachung des Hauses in Thailand im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; Hallo Leute, Ich möchte gerne eine vernünftige und dauerhaft funktionierende Videoüberwachung aufbauen. Über die Suche habe ich nur „Altes“...
Lanna

Lanna

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.07.2011
Beiträge
269
Reaktion erhalten
3
Ort
DEUTSCHLAND / CHIANGKHAM
Hallo Leute,
Ich möchte gerne eine vernünftige und dauerhaft funktionierende Videoüberwachung aufbauen.
Über die Suche habe ich nur „Altes“ gefunden.
Es gibt ja verschiedene Möglichkeiten: WLAN oder LAN oder Stromnetzgebunden. Eine reine WLAN Lösung würde ich nicht einbauen wollen. Es sollten 3 – 4 Kameras, kabelgebunden, sein.
Ich möchte gerne von D aus das Haus Aussen jederzeit überwachen können. Einwahl über PC und Handy sollte möglich sein.
Welche Kameras (Hersteller) würdet ihr bevorzugen? ist eine zusätzliche Festplatte nötig? ist ein Router nötig? ….
Wo kaufe ich am Besten in Deutschland oder direkt in Thailand, und wo dort?
Internetanbieter ist TOT.
Kann mir jemand von euch Hilfestellung geben?
Für weitere Tipps wäre ich sehr dankbar.
 
N

nordmann

Gesperrt
Dabei seit
28.11.2019
Beiträge
126
Reaktion erhalten
22
der dieter hat schon recht . .

wenn du in deutschland sitzt und bemerken solltest (Zeitverschiebung eingerechnet)

das ein paar Yaba geputschte Jungens in 'Eure Gemächer einsteigen

kannst Du eh nichts Gezieltes unternehmen.

die Jungs in braun werden ohne mit Scheine wedeln eh nicht aktiv . .

Ich kannte einen in hua Hin bei dem sind sie 20 mal eingestiegen, dann hat er sich ne Überwachung angeschafft und konnte die cops anrufen, aber bis die da waren sind die Einbrecher schon weg gewesen.

Das beste bietet sich an, das hat mein Freund in Huahin gmeacht: Ein Schild neben dem Eingang

"Wer hier einbricht IST DUMM! findet nichts, mein Geld ist auf der Bank, das Gold trägt meine Frau um den Hals und der Fernseher ist schon sehr alt"

DAS auf thai, versteht jeder Einbrecher, nur die des lesen nicht kundigen lässt das kalt

und je bescheidener die Wohung, desto weniger der Anreiz für die Yaba Baba irgendetwas mitzunehmen
 
Lanna

Lanna

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.07.2011
Beiträge
269
Reaktion erhalten
3
Ort
DEUTSCHLAND / CHIANGKHAM
Da habt ihr natürlich Recht, aber es geht darum das Personal und die Familie etwas im Blick zu haben. Es geht nicht um Einbruch.
 
N

nordmann

Gesperrt
Dabei seit
28.11.2019
Beiträge
126
Reaktion erhalten
22
Da habt ihr natürlich Recht, aber es geht darum das Personal und die Familie etwas im Blick zu haben. Es geht nicht um Einbruch.
aha, es geht nicht drum das "Haus" im Blick zu behalten sondern ein geschäft oder ein restaurant ? Das Personal.

kann man machen

dann klaut einer die Butter, wird zur Rede gestellt weil man es auf dem Video gesehen hat. Wird gekündigt, verliert gesicht, ist schwer beleidigt, kommt zurück mit einer Waffe und schiesst dem Chef ins Knie

alles auf video, das hat schon etwas. Das kann man dann auf Facebook posten und im Thaivisa Forum und wird für 10 Minuten berühmt
 
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.085
Reaktion erhalten
4.886
Ort
Chumpae
Da habt ihr natürlich Recht, aber es geht darum das Personal und die Familie etwas im Blick zu haben. Es geht nicht um Einbruch.
also meine Familie wäre dann so clever einfach den Stecker zu ziehen- von wegen des tollen Stromverbrauches !!!!:giggle:Ich schließe mich den bereits vorher gemachten Aussagen an und sehe das als Sinnlosigkeit(ggf.auch als Vertrauensverlust ggü. der Thai-Family)an.
 
noritom

noritom

Senior Member
Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
2.057
Reaktion erhalten
665
Ort
Tholey im schönen Saarland
Akku Überwachungskamera, 1080P Kabellos Outdoor WLAN IP Kamera mit PIR-Bewegungserkennung, 2-Wege-Audio, Nachtsicht, integrierter SD-Steckplatz, IP65 wasserdicht. Beim ONLINE Händler meines vertrauens... Ama... Kosten, rund 90 Euro, Zeetopin.

Die habe ich mir zugelegt. Hatte ich im Thailand Urlaub im Einsatz. Gibt es Batterie betrieben und mit zusätzlichem Solar Modul, also dann unabhängig vom Stromnetz. Ohne Kabel, WLAN (mit Fritz Box) funktioniert tadellos.

Bewegungserkennung mit Info aufs Mobilphone. Hat von Thailand aus super funktioniert.

Ob man so was braucht?? Ich finde es hilfreich. Ich steuere aber auch Heizung etc. smart.

Screenshot_20191204_193516_com.cloudedge.smarteye.jpg

Das zur Überwachung von Personen, insbesondere Familie einzusetzen...... muss jeder selbst wissen?!?
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
5.430
Reaktion erhalten
783
Ort
Joho
Ich möchte gerne eine vernünftige und dauerhaft funktionierende Videoüberwachung aufbauen
sprich' den Hannoveraner Schwachstrom- Techniker DieSeiner an: der hat's drauf
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
5.430
Reaktion erhalten
783
Ort
Joho
Wenn sich einer perfekt mit dieser Materie beschäftigt hat dann ist es ohne jede Frage der Member aus Hannover
eigentlich auch verständlich, an den verschiedensten Orten der Welt hat er ja u.a. Terrabytes von Filmen, Filmchen, "Badespaß im Hallenbad" usw. ausgelagert u. muß das alles aus dem Äther bewachen!
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.072
Reaktion erhalten
1.683
Ort
Hannover
ist ja eh ein Geisterthread,

egal,

Eckdaten !

- wie schnell ist die Internetverbindung, - Upload ?

- wieviel Handys sind von der Familie im Wlan-netz eingeloggt, wie hoch ist ca der Datenstrom im Intranet, also wieviele schauen youtube in 4 K auf dem Handy ?

- wie gross ist das Budget, das man anlegen will ?


bei der Frage, IP oder CCTV,
scheint bei unbekannter Intranetnutzung in Abwesendheit, ein CCTV System besser geeignet.

Preis ab 100 Euro

https://shopee.co.th/SET-HILOOK-8-CH-THC-B120-M-(3.6-mm)-X-8-DVR-208G-F1-i.98767574.2122004504

je nach Qualität mehr,
Kameras sind wegwerfprodukte und erreichen in den Tropen selten ihr Garantiealter,
sie sterben .................................................................... den HITZETOD.

was hält länger, eine Kamera in praller Sonne montiert,
oder eine Kamera mit einem umgedrehten Blumenuntersatz aus Plastik, als Sonnenschutz montiert ?

natürlich letzteres.

Alles, was die Betriebstemperatur unten hält, hilft.

Auch wenn die Infos keinen der Beteiligten im Thread interessieren,
ein Beitrag für die Google Suchmaschine,

#CamerasystenInThailand
 
Hans.K

Hans.K

Senior Member
Dabei seit
15.08.2010
Beiträge
2.823
Reaktion erhalten
731
Ort
โกสุมพิสัย - Rheinland
Der Hinweis sich an dich zu wenden, hat schon seinen Sinn, da du dich bestens mit der Materie auskennst und beschäftigt hast. Ergo bist du der Profi in solchen Dingen hier.

Gruß Hans
 
chang di

chang di

Senior Member
Dabei seit
12.11.2007
Beiträge
143
Reaktion erhalten
6
Ort
Bangkok
Du suchst vermutlich eine Fertiglösung. Allerdings läuft man mit vielen (den meisten?) dieser Dinger Gefahr, in kürzester Zeit gehackt zu werden, und wird dann z.B. Teil einer kriminellen Bande, die mit DoS-Erpressungen Geld verdient. Das Problem ist, daß diese Geräte mit minimalen Sicherheitsvorkehrungen arbeiten. Sicherheit macht die Anwendung kompliziert und wenn der Kunde überfordert ist, kontaktiert er vielleicht den Support und verursacht Kosten. Das will niemand. Lieber die Einstellungen auf "alles erlauben" setzen, dann funktioniert das Gerät per default und alle sind glücklich. Kamerasysteme sind ein running gag auf Hackerkonferenzen :-)

Bei entsprechender Freizeit, Muse und Kenntnissen in Linux, kann man sich ein relativ sicheres System selbst bauen. Ich habe das auf verschiedenen Raspberry Pi Modellen schon gemacht, allerdings ohne Sound. Die Software 'Motion' macht die eigentliche Kamera-Konfiguration recht einfach, allerdings sind Linux, und die Konfiguration für Emailversand und FTP-Server nicht ganz trivial. Klar, das ist nur für Bastler sinnvoll, aber es ist eben deutlich sicherer und man kann das System an die eigenen Wünsche anpassen. Daher wollte ich es nur mal erwähnt haben.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.072
Reaktion erhalten
1.683
Ort
Hannover
Sicherheit ?

da fällt mir nur eins ein ...

 
chang di

chang di

Senior Member
Dabei seit
12.11.2007
Beiträge
143
Reaktion erhalten
6
Ort
Bangkok
Sicherheit ?

da fällt mir nur eins ein ...
:) ... wobei man ruhig schlafen kann, solange man nicht weiß, daß man mit seinem Internet-of-....-Gerät Fuß-Soldat im Cyber-War ist. Die Polizeien arbeiten aber wohl schon an KI, die automatisiert active defense auslösen soll. Wenn einem morgens um 5 die Tür eingetreten wird oder Drohnen angreifen, ist es mit dem Schlaf aber auch bald vorbei ;-)
 
Lanna

Lanna

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.07.2011
Beiträge
269
Reaktion erhalten
3
Ort
DEUTSCHLAND / CHIANGKHAM
Erst mal vielen Dank für die Antworten. Auch gerade die ersten Antworten haben die Sache von einer anderen Seite aus betrachtet. Habe ich bereits so weitergegeben. Das Technische ist für mich das Wichtigere.
Es ist das Wohnhaus (kein Geschäft) meiner Frau.
Die Sicherheit (Einbruch) ist in den Augen meiner Frau eher zweitrangig. Es geht vielmehr darum ihr Haus auch über „Sichtkontakt“ einigermaßen im Auge zu behalten. Die Mutter, die alleine dort wohnt, ist nicht mehr gut zu Fuß. Es gibt nicht wirklich jemanden der sich dauerhaft kümmern kann. Es ist zwar noch der Bruder im Haus, der aber nicht „zuverlässig“ ist. Ab und zu kommt dann eine Reinigungskraft (Personal) die alles in Schuss hält. Gegen Bezahlung natürlich.
Die Mama kocht selbst und kann die sonstigen Dinge auch selbst machen. Doch im Alter wird man vergesslich… Es kann so einiges passieren. Gas, kochen, offenes Feuer…usw.
Meine Frau meint jetzt, obwohl sie Ganztags arbeitet, besser Kontrolle über die Aktivitäten Ihrer Mutter zu haben. Und wenn etwas passiert kann die Nachbarin angerufen werden und schnell kommen.
Ich sehe das allerdings ähnlich wie ihr: Das Zeitfenster ist vielleicht 2 Stunden um wirklich Kontrolle zu haben. Die übrige Zeit wird meine Frau arbeiten oder schlafen. Womöglich macht sie sich noch Vorwürfe, wenn sie es verpasst hat, dass Mama die Treppe runtergefallen ist. Alle Argumente dagegen und dafür habe ich versucht deutlich zu machen.
Aber, wie ihr wisst, hat das keinen Sinn. Sie will es machen und dann soll sie halt. Mir ist das wurscht.
Zum Technischen:
Die Flat die installiert wird: 150/100 Mbit/s und kostet 631 B bei TOT
Kamera und Zubehör frage ich hier gerade nach.
Budget ist 300 - 500 €
PC gibt es nicht. Zwei einfache Handys mit denen sicher keiner YouTube 4k Videos schaut - weil sie es nicht könnten.
Techniker der sowas machen kann, und schon gemacht hat, haben wir.
Das Haus ist ein typisches und einfaches Thaihaus, wie alle anderen im Dorf – kein aufwändiges Farangbuilding.
Einbrecher hätten einfaches Spiel, aber sehr offensichtlich ist hier nichts zu holen – deshalb besteht diesbezüglich keine Gefahr. Türen werden hier und im Dorf sowieso nie abgeschlossen.
LG
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
4.680
Reaktion erhalten
605
Ort
Hausen
Es gibt ja verschiedene Möglichkeiten: WLAN oder LAN oder Stromnetzgebunden. Eine reine WLAN Lösung würde ich nicht einbauen wollen. Es sollten 3 – 4 Kameras, kabelgebunden, sein.
Du musst die Kameras eh mit Strom versorgen. Es gibt Kameras die über POE verfügen, da führt das Netzwerkkabel auch Strom.


ist eine zusätzliche Festplatte nötig?
Wenn du nur das Videosignal Live ins Internet streamst, brauchst du kein Speichermedium. Willst du es aufzeichnen, müssen die Videoströme der Kameras gespeichert werden. Typischerweise nutzt man dazu einen ständig laufenden Server, auf dem eine Videoüberwachungssoftware läuft, die die Kameradaten aufzeichnet. So was gibt es auch als Set mit Kameras zu kaufen.

ist ein Router nötig?
ja, aber zum TOT Anschluß vorhandener sollte ja ausreichend sein. Wenn du dich allerdings für POE entscheidest, dann muss der Strom irgendwo ins Netzwerk eingespeist werden, das kann auch ein Router machen, der POE kann, wenn auch ein POE Switch vermutlich die deutlich günstigere Lösung wäre.

bei der Frage, IP oder CCTV,
scheint bei unbekannter Intranetnutzung in Abwesendheit, ein CCTV System besser geeignet.
:confused: Die Abkürzung CCTV steht für: Überwachungskamerasysteme (engl. Closed Circuit Television),
IP steht für Internet Protocol (IP)
was soll "IP oder CCTV" bedeuten?

Akku Überwachungskamera
wie lange hält so ein Akku?
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.072
Reaktion erhalten
1.683
Ort
Hannover
Closed Circuit TV


Definition of: CCTV. CCTV. (Closed Circuit TV) A self-contained surveillance system comprising cameras, recorders and displays for monitoring activities in a store or company.
ein CCTV System ist ein abgeschlossenes System, wo die Kameras nicht von der Bandbreite des LAN Systems abhängig sind.
Das CCTV System besteht aus Kameras und Aufnahmebox,
wobei man aus dem Internet auf die Box zugreifen kann, da per Lan Kabel mit dem Router verbunden,
während die Kameras per CCTV Kabel, nicht LAN Kabel mit der Aufnahmebox verbunden sind.

Das IP System ist anders aufgebaut,
jede Kamera kann selbständig ins Netz streamen, wenn aber über Monate aufgenommen werden soll,
hat man ein System, wo 2 Festplatten a 3 TB in einer NAS arbeiten, und jede Kamera zB. 10 GB Aufnahmen aufzeichnet, und wenn die voll sind, wird wieder überschrieben.

Für jede aktive Kamera muss man bei der NAS Aufzeichnungslösung von Synology eine eigene Kameralizenz kaufen,

insgesamt kommt die NAS IP Kameralösung über 500 Euro, da alleine die 2 Festplatten a 3 TB schon 200 Euro ausmachen.

Kernpunkt der Entscheidung ist aber die Wartung,

wenn ihr einen zuverlässigen habt, dem ihr per line anruf Bescheid geben könnt,
dann ist das mehr wert,
und wenn der sich mit CCTV auskennt,
das insgesamt einfacher für Thais sind,

dann macht das.

Irgendwelche IP Cams, die auf Speicherkarten aufzeichnen,
ist was für Leute, die alle 10 Tage vor Ort sind.
 
noritom

noritom

Senior Member
Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
2.057
Reaktion erhalten
665
Ort
Tholey im schönen Saarland
wie lange hält so ein Akku?
Meine Cam hängt jetzt 6 Wochen. Der Akku ist laut Anzeige noch bei 25%. Ist natürlich davon abhängig, wie oft man sich aufschaltet bzw. die Cam Bewegungen registriert und Aufzeichnet.

Wie gesagt, da gibt es für wenig Geld ein Solarmodul, ca. DIN A4 groß. Damit ist die Cam autark.

Guggst Du hier:

Screenshot_20191205_130612_com.amazon.mShop.android.shopping.jpg
 
Thema:

Kamera Überwachung des Hauses in Thailand

Kamera Überwachung des Hauses in Thailand - Ähnliche Themen

  • Vollformat-Kamera?

    Vollformat-Kamera?: Ich denke über den Kauf einer Vollformat-Kamera nach, die schon spürbar bessere Bildergebnisse liefert. Ins Auge gefasst habe ich derzeit die...
  • Digital Kamera Canon Ixus 240 HS

    Digital Kamera Canon Ixus 240 HS: Digital Kamera CANON IXUS 240HS, Fantastische Kamera im Voll-Metal Gehaeuse. Full HD, WI-FI, 16.1 Megapixel, 5 x optischer Zoom. Grosses Touch...
  • Kamera Profis

    Kamera Profis: Hallo an alle Kamera-Profis, Ich habe mir eine gebrauchte Fuji Finepix s9600 zugelegt. Ist meine erste dslr kamera ueberhaupt. Habe mich jetzt...
  • IP WLAN/LAN Kamera

    IP WLAN/LAN Kamera: Hallo zusammen. Ich möchte gerne an der Außenseite meines Hauses zwei Überwachungskameras anbringen. LAN Kabel sind bereits verlegt. Die...
  • Kamera in Bangkok kaufen

    Kamera in Bangkok kaufen: Objekt meiner Begierde ist eine Fuji X-E1 kostet bei Big Camera 29990THB = 731€, bei Amazon 1058.-€. In 6 Wochen bin ich vor Ort und will kaufen...
  • Kamera in Bangkok kaufen - Ähnliche Themen

  • Vollformat-Kamera?

    Vollformat-Kamera?: Ich denke über den Kauf einer Vollformat-Kamera nach, die schon spürbar bessere Bildergebnisse liefert. Ins Auge gefasst habe ich derzeit die...
  • Digital Kamera Canon Ixus 240 HS

    Digital Kamera Canon Ixus 240 HS: Digital Kamera CANON IXUS 240HS, Fantastische Kamera im Voll-Metal Gehaeuse. Full HD, WI-FI, 16.1 Megapixel, 5 x optischer Zoom. Grosses Touch...
  • Kamera Profis

    Kamera Profis: Hallo an alle Kamera-Profis, Ich habe mir eine gebrauchte Fuji Finepix s9600 zugelegt. Ist meine erste dslr kamera ueberhaupt. Habe mich jetzt...
  • IP WLAN/LAN Kamera

    IP WLAN/LAN Kamera: Hallo zusammen. Ich möchte gerne an der Außenseite meines Hauses zwei Überwachungskameras anbringen. LAN Kabel sind bereits verlegt. Die...
  • Kamera in Bangkok kaufen

    Kamera in Bangkok kaufen: Objekt meiner Begierde ist eine Fuji X-E1 kostet bei Big Camera 29990THB = 731€, bei Amazon 1058.-€. In 6 Wochen bin ich vor Ort und will kaufen...
  • Oben