Job als Repräsentant einer Deutschen Firma

Diskutiere Job als Repräsentant einer Deutschen Firma im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo per Zufall bin ich von einer befreundeten deutschen Firma angesprochen worden ob ich nicht als Ihr Repräsentant hier in Bangkok arbeiten...
Madwin

Madwin

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.04.2014
Beiträge
143
Reaktion erhalten
27
Ort
Bangkok
Hallo

per Zufall bin ich von einer befreundeten deutschen Firma angesprochen worden ob ich nicht als Ihr Repräsentant hier in Bangkok arbeiten will. Die Firma arbeitet im Bereich Solartechnik, was ja nun auch in Thailand am kommen ist.

Die erste Frage die sich mir hier nun stellt wie läuft das rechtlich hier in Thailand ab?
Wie kann man als Repräsentant einer deutschen Firma, als "One Man Show" erstmal hier überhaupt offiziell arbeiten?
Ich bräuchte ja hierzu eine Work Permit und das Business Visa um das richtig zu machen.

Hat jemand Erfahrung damit oder kann einen Anwalt empfehlen der im Vorfeld mal die rechtlichen Gegebenheiten hier klarzustellen kann um dann letztendlich hier mit der Firma diese Geschäftsbeziehung aufzubauen?
Ist das Visa besser von Deutschland zu machen oder kann man das hier auch in Bangkok erledigen?
Werden ja wahrscheinlich etliche Unterlagen von der deutschen Firma benötigt.


Grüsse Matthias
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.944
Reaktion erhalten
2.983
Ort
Bangkok / Ban Krut
Die WP kann nur die Firma beantragen, die Dich beschaeftigen wird, das Non Immi B Visum wuerde ich an Deiner Stelle bei einer thailaendischen Vertretung in D holen.
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
154
Wenn du Angestellter der Firma bist, dann kümmert sich die Firma darum.
Kenne das aus meiner einstigen Siemens Zeit, da würde von der Firma aus alles organisiert und man musste sich um überhaupt nichts kümmern.
Wenn du das als Selbstständiger durchführen sollst, denk nicht weiter darüber nach.

Gruß Sunnyboy
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.694
Reaktion erhalten
2.178
Ort
Singapore
Als Repraesentant bist Du normalerweise nicht Angestellter der Firma, sondern ein unabhaengiger Vertreter vor Ort. Ganz einfach aus dem Grund, dass sich die Firma eben nicht um den ganzen Papierkram und legale Probleme kuemmern muss. Das wird von der lokalen Person erwartet und dann entsprechend verguetet, je nach Verhandlungsgeschick.

Was das heisst, Du musst eine eigene Firma aufmachen, das kann ggf. ein "Representative Office" der Solarfirma sein, die Dir evtl. dabei helfen koennen, die Verantwortung und Loesung der WP und Visafrage bleibt aber Dir ueberlassen. In dem Bereich gibt es aber Hilfe vom BOI (Board of Investment). Mach Dich mal diesbezueglich schlau.

Solartechnik ist ansonsten sehr stark reglementiert und sehr schwierig legal zu installieren, so man ans Netz moechte. Da stehen etliche Feuerringe bereit, durch die man springen muss. Fuer Privatkunden mit Akku kein Problem, das wird aber nicht die Zielkundschaft sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.410
Reaktion erhalten
7.442
Ort
Im Norden
habe ich so verstanden.
ich auch. und außerdem

viel Sonne also günstige Energie + dusselige Thais die das nicht kapieren

ergo= Deutscher kommt, klärt auf, verkauft Sonnenkollektoren wie geschnitten Brot und wird reich.
 
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.742
Reaktion erhalten
321
Ort
Bangkok - Town in Town
Die WP kann nur die Firma beantragen, die Dich beschaeftigen wird, das Non Immi B Visum wuerde ich an Deiner Stelle bei einer thailaendischen Vertretung in D holen.
Die WP gibt es bei einer Co. Ltd. nur bei 2 MTHB Stammkapital und mit mindestens vier Thai Angestellten.
 
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.742
Reaktion erhalten
321
Ort
Bangkok - Town in Town
Als Repraesentant bist Du normalerweise nicht Angestellter der Firma, sondern ein unabhaengiger Vertreter vor Ort. Ganz einfach aus dem Grund, dass sich die Firma eben nicht um den ganzen Papierkram und legale Probleme kuemmern muss. Das wird von der lokalen Person erwartet und dann entsprechend verguetet, je nach Verhandlungsgeschick.

Was das heisst, Du musst eine eigene Firma aufmachen, das kann ggf. ein "Representative Office" der Solarfirma sein, die Dir evtl. dabei helfen koennen, die Verantwortung und Loesung der WP und Visafrage bleibt aber Dir ueberlassen. In dem Bereich gibt es aber Hilfe vom BOI (Board of Investment). Mach Dich mal diesbezueglich schlau.

Solartechnik ist ansonsten sehr stark reglementiert und sehr schwierig legal zu installieren, so man ans Netz moechte. Da stehen etliche Feuerringe bereit, durch die man springen muss. Fuer Privatkunden mit Akku kein Problem, das wird aber nicht die Zielkundschaft sein.
Das Representative Office einer deutschen Firma geht über das BOI, wie schon von MadMac so beschrieben. Das ist allerdings nicht ganz einfach und sehr langwierig, da es dort wohl Quoten/eine limitierte Anzahl von Lizenzen pro Jahr gibt und das Komitee zur Genehmigung der Lizenzen nur ein paar mal im Jahr überhaupt zusammenkommt.

Ich habe sowas in 2004/2005 mal betreut und das hat ca. ein Jahr gedauert, bis es genehmigt war. Dazu sind dann noch unzählige Unterlagen beizubringen. Ich würde das nicht empfehlen. Besser einer Co. Ltd. gründen und gut ist.
 
Thema:

Job als Repräsentant einer Deutschen Firma

Job als Repräsentant einer Deutschen Firma - Ähnliche Themen

  • Masseure gesucht in Heilbronn

    Masseure gesucht in Heilbronn: Guten Tag, für den Aufbau eines exklusiven und seriösen Massagesalon im Raum Heilbronn werden Selbständige (nach Vereinbarung) oder...
  • Suche Job in einer Ferienregion für einige Wochen

    Suche Job in einer Ferienregion für einige Wochen: Hi! Wo könnte man sich melden, wenn man einige Wochen/Monate in einer Ferienregion in Thailand arbeiten möchte? Grüße
  • Job Angebot E-Plan Zeichner in Bangkok

    Job Angebot E-Plan Zeichner in Bangkok: Hallo Zusammen, meine Firma, ein deutsches Maschinenbau-Unternehmen mit Produktionsstaette in Thailand sucht aktuell einen erfahrenen E-Plan...
  • Job auf Koh Samui

    Job auf Koh Samui: Hi, ich suche für meine thailändische Exfreundin einen Job auf Koh Samui. Sie spricht fließend englisch und norwegisch. Wer lebt dort oder kennt...
  • Welchen Job hat eure Thaifrau und wieviel verdient sie netto?

    Welchen Job hat eure Thaifrau und wieviel verdient sie netto?: Dann will ich mal hoffen, dass dein Name nicht Programm ist.
  • Welchen Job hat eure Thaifrau und wieviel verdient sie netto? - Ähnliche Themen

  • Masseure gesucht in Heilbronn

    Masseure gesucht in Heilbronn: Guten Tag, für den Aufbau eines exklusiven und seriösen Massagesalon im Raum Heilbronn werden Selbständige (nach Vereinbarung) oder...
  • Suche Job in einer Ferienregion für einige Wochen

    Suche Job in einer Ferienregion für einige Wochen: Hi! Wo könnte man sich melden, wenn man einige Wochen/Monate in einer Ferienregion in Thailand arbeiten möchte? Grüße
  • Job Angebot E-Plan Zeichner in Bangkok

    Job Angebot E-Plan Zeichner in Bangkok: Hallo Zusammen, meine Firma, ein deutsches Maschinenbau-Unternehmen mit Produktionsstaette in Thailand sucht aktuell einen erfahrenen E-Plan...
  • Job auf Koh Samui

    Job auf Koh Samui: Hi, ich suche für meine thailändische Exfreundin einen Job auf Koh Samui. Sie spricht fließend englisch und norwegisch. Wer lebt dort oder kennt...
  • Welchen Job hat eure Thaifrau und wieviel verdient sie netto?

    Welchen Job hat eure Thaifrau und wieviel verdient sie netto?: Dann will ich mal hoffen, dass dein Name nicht Programm ist.
  • Oben