Jahrestag der Redshirt Protests

Diskutiere Jahrestag der Redshirt Protests im Politik und Wirtschaft Forum im Bereich Thailand Forum; Mal eine Frage an die Forumsmitglieder, die die politische Situation in Thailand einschätzen können. Wir sind dieses Jahr zum Jahrestag der...
Carradine

Carradine

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
596
Reaktion erhalten
1
Ort
Berlin
Mal eine Frage an die Forumsmitglieder, die die politische Situation in Thailand einschätzen können. Wir sind dieses Jahr zum Jahrestag der Redshirt Proteste (11. April 2011) in Thailand. Ist daher mit Aktionen im Norden Thailands wie z.B. Chiang Rai oder Chiang Mai sowie in Bangkok zu rechnen?
 
F

franky_23

Gesperrt
Dabei seit
25.01.2009
Beiträge
8.731
Reaktion erhalten
7
Ist daher mit Aktionen im Norden Thailands wie z.B. Chiang Rai oder Chiang Mai sowie in Bangkok zu rechnen?
aktionen kommen sicherlich, doch dürfte der normale Tourist davon nicht berührt sein.
 
B

Bukeo

Gast
Mal eine Frage an die Forumsmitglieder, die die politische Situation in Thailand einschätzen können. Wir sind dieses Jahr zum Jahrestag der Redshirt Proteste (11. April 2011) in Thailand. Ist daher mit Aktionen im Norden Thailands wie z.B. Chiang Rai oder Chiang Mai sowie in Bangkok zu rechnen?
im Norden wohl nicht - wenn, dann in einem sehr kleinen Rahmen und friedlich.
Ebenso wird in BKK nichts mehr passieren - da zu diesem Zeitpunkt Neuwahlen schon feststehen dürften.
Ich gehe davon aus, das keine Demos mehr abgehalten werden, wenn ein Termin zur Neuwahl feststehlt - wäre ja naiv.

Dazu kommt noch, das Thida nun sehr darauf achten wird, das vor einer Wahl keine Gewalt mehr provoziert wird - wäre wohl tödlich für PT und Rothemden.

Also keine Angst... :-)
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
.... ist ziemlich ruhig geworden, sie ueben jetzt alle in den Karaoke Schuppen in den "Ban Nork, Ban Nork", den Song: "Oh baby come back...Oh baby come back...Oh baby come back..." da duerfen sie meinetwegen auch bleiben, das hat wenigstens einen erfuellenden Sinn!
 
B

Bukeo

Gast
.... ist ziemlich ruhig geworden, sie ueben jetzt alle in den Karaoke Schuppen in den "Ban Nork, Ban Nork", den Song: "Oh baby come back...Oh baby come back...Oh baby come back..." da duerfen sie meinetwegen auch bleiben, das hat wenigstens einen erfuellenden Sinn!
ich habe gerade wieder zu Neujahr mit ein paar lokalen Führern hier, bei einer Neujahrs-party vom Kaman gesprochen. Er ist der selben Meinung wie ich - die Hardcore-Bewegung der Rothemden ist so gut wie zerschlagen.
Er erklärte mir, die hätten nun immens grosse Probleme - charismatische Führer wie Jatuporn, Nattawut oder Arisman zu finden. Daher vermutet er auch, das die Regierung diese Hardcores bis nach der
Wahl von der Rothemden-Bühne fernhalten wird, um eine Wahl ohne Zwischenfälle durchführen zu können. Danach wird man diese Hardcores als Zeichen der Versöhnung nach der Wahl wohl freilassen - egal wer gewinnt. Gewinnt die PT den PM kommen sie frei und anders rum also ebenso.

Thida schätzen die Führer hier nicht als Hardcore ein, ob sie einen richtigen Weg finden wird - bezweifeln hier einige Rothemden.

Es wird also bis nach der Wahl nichts mehr aufregendes passieren - ausser Mr. T. hat wieder irgendwelche Ideen.
 
KKC

KKC

Senior Member
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
13.339
Reaktion erhalten
2.459
Ort
Fürstenfeldbruck/Khon Kaen
Erst sprichst Du mit 'ein paar lokalen Führern' (Was immer das ist?) und einen Satz später 'er ist der selben Meinung wie ich..'. (Frage: Wer denn?)
Wahrscheinlich ist eher, das Dein Gesprächspartner den Farang nicht vor den Kopf stoßen wollte und dich auf deine Frage hin freundlich angegrinst hat. Eventuell hat er Dich auch garnicht verstanden.
Der Rest Deines Postings dürfte Deiner Fantasie entsprungen sein.
 
B

Bukeo

Gast
Erst sprichst Du mit 'ein paar lokalen Führern' (Was immer das ist?)
lokale Führer - das sind jene, die bei Demos die Pickups hier besorgen, die Leute zusammenrufen und auch die Gelder für die Demos auszahlen.
Es gibt hier fast in jedem grösseren Tambon so einen Rothemden-Führer.


und einen Satz später 'er ist der selben Meinung wie ich..'. (Frage: Wer denn?)
Wahrscheinlich ist eher, das Dein Gesprächspartner den Farang nicht vor den Kopf stoßen wollte und dich auf deine Frage hin freundlich angegrinst hat. Eventuell hat er Dich auch garnicht verstanden.
Der Rest Deines Postings dürfte Deiner Fantasie entsprungen sein.
ja, wenn man ev 1-2 Jahre in einem Dorf lebt. Man kennt mich schon über 25 Jahre hier und viele lokale Führer kennen mich ebenso schon über 25 Jahre.
Ich habe das Privileg, mit den Rothemden hier ohne Umscheife diskutieren zu können, ohne das die auf mich sauer sind. Aber das einem Farang zu erklären - der hinter 2 Mauern lebt und Thailand
nur aus Büchern kennt, ist schwierig. (ich meine nicht dich damit)

Übrigens sind die Rothemden nicht meiner Meinung - ich hab doch geschrieben, sie setzen nicht allzuviel auf Thida - lies mal meine Postings durch: ich schon...

Nein, die nehmen auf mich keine Rücksicht, gibt oft auch sehr heftige - aber nie aggressive Diskussionen - meist über Thaksin.

Was soll aus meine Fantasie entsprungen sein - kommt ja meist sowieso wie ich es schreibe.
Ich melde mich dann wieder, wenn die Rothemden-Führer frei sind, ok :-)
 
KKC

KKC

Senior Member
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
13.339
Reaktion erhalten
2.459
Ort
Fürstenfeldbruck/Khon Kaen
Das erinnert mich irgendwie an einen in Fürstenfeldbruck lebenden Thai, der mir die deutsche Innenpolitik erklären wollte.
Nachdem ich festgestellt hatte, das ihn Fakten nur verwirren (eventuell hat er sie auch nicht verstanden) habe ich immer nur noch freundlich zu seinen Ausführungen genickt.
Hat mir dann sogar ein Bier spendiert. Geht doch nix über eine solide Völkerverständigung.
 
B

Bukeo

Gast
Das erinnert mich irgendwie an einen in Fürstenfeldbruck lebenden Thai, der mir die deutsche Innenpolitik erklären wollte.
Nachdem ich festgestellt hatte, das ihn Fakten nur verwirren (eventuell hat er sie auch nicht verstanden) habe ich immer nur noch freundlich zu seinen Ausführungen genickt.
Hat mir dann sogar ein Bier spendiert. Geht doch nix über eine solide Völkerverständigung.
dann geh mal zu der Thai in München - die den Thai-Deutschen Verein leitet. Die erklärt dir in der Tat die deutsche Innenpolitik :-)
Du vergisst, wenn jemand über 25 jahre im Land ist, dann ist er kein Ausländer mehr - ich kenne momentan wohl mehr Minister in TH wie in D :-)

Viele Poster hier, versuchen halt thail. Politik und die Meinung der Bevölkerung von Medien heraus zu erklären.
Ich rede lieber mit den Leuten und habe - dank meiner Frau - auch täglich die Möglichkeit dazu, auch mit führenden Thais zu reden.
Dazu lebe ich nicht, wie viele Rothemden-Expats unter meinesgleichen (politisch natürlich) - sondern eigentlich mitten unter Rothemden. Da erfährt man dann natürlich
noch mehr - als wenn ich im Süden unter den regierungsfreundlichen Thais leben würde und jede Äusserungen von denen nur abnicken müsste.

Ich behaupte eben, diese Regierung ist besser -als die vorigen - und nun scheinbar geht dieser Trend wohl auch innerhalb der Thais dorthin.
Bevor du antwortest: nein, ich habe nicht thailandweit missioniert :-)
 
Thema:

Jahrestag der Redshirt Protests

Jahrestag der Redshirt Protests - Ähnliche Themen

  • Heute feiern wir unseren 15. Jahrestag

    Heute feiern wir unseren 15. Jahrestag: Möchte euch mitteilen, das wir (meine Frau und ich) heute unseren 15. Hochzeitstag feiern. Die vergangenen Jahre waren sehr schön und haben uns...
  • Neue Redshirt-Demo am Wochenende

    Neue Redshirt-Demo am Wochenende: Moin, Gerade im SPON gefunden: Rothemd-Demo: Thailand fürchtet neue Welle der Gewalt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik Hoffentlich...
  • Tsunami-Jahrestag Wogen und Begeisterung

    Tsunami-Jahrestag Wogen und Begeisterung: Mal aus deutscher (europäischer) sicht geschrieben. Ein paar wenige Auszuege, natuerlich aus dem Zusammenhabg gerissen: Rest lesen hier...
  • Autralischer Premier zum Jahrestag der Baliattentate

    Autralischer Premier zum Jahrestag der Baliattentate: Mit der Rede könnte ich in unserem Land gut Leben Hier --------------------------------- Muslime, die unter dem Islamischen Gesetz der Sharia...
  • Vor dem 2, Jahrestag

    Vor dem 2, Jahrestag: Fast zwei Jahre nach dem verheerenden Tsunami in Südasien hat in Thailand die Bestattung der letzten nicht identifizierten Todesopfer begonnen...
  • Vor dem 2, Jahrestag - Ähnliche Themen

  • Heute feiern wir unseren 15. Jahrestag

    Heute feiern wir unseren 15. Jahrestag: Möchte euch mitteilen, das wir (meine Frau und ich) heute unseren 15. Hochzeitstag feiern. Die vergangenen Jahre waren sehr schön und haben uns...
  • Neue Redshirt-Demo am Wochenende

    Neue Redshirt-Demo am Wochenende: Moin, Gerade im SPON gefunden: Rothemd-Demo: Thailand fürchtet neue Welle der Gewalt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik Hoffentlich...
  • Tsunami-Jahrestag Wogen und Begeisterung

    Tsunami-Jahrestag Wogen und Begeisterung: Mal aus deutscher (europäischer) sicht geschrieben. Ein paar wenige Auszuege, natuerlich aus dem Zusammenhabg gerissen: Rest lesen hier...
  • Autralischer Premier zum Jahrestag der Baliattentate

    Autralischer Premier zum Jahrestag der Baliattentate: Mit der Rede könnte ich in unserem Land gut Leben Hier --------------------------------- Muslime, die unter dem Islamischen Gesetz der Sharia...
  • Vor dem 2, Jahrestag

    Vor dem 2, Jahrestag: Fast zwei Jahre nach dem verheerenden Tsunami in Südasien hat in Thailand die Bestattung der letzten nicht identifizierten Todesopfer begonnen...
  • Oben