www.thailaendisch.de

Ist Lease vererbbar ? was passiert mit einem Lease, wenn Leasenehmer verstirbt ?

Diskutiere Ist Lease vererbbar ? was passiert mit einem Lease, wenn Leasenehmer verstirbt ? im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Wie ich im Titel schon fragte: wir haben heute im Bekanntenkreis diese Frage erörtert. Niemand wusste Bescheid. Deshalb gebe ich die Frage hier...
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.063
Reaktion erhalten
598
Wie ich im Titel schon fragte:

wir haben heute im Bekanntenkreis diese Frage erörtert. Niemand wusste Bescheid. Deshalb gebe ich die Frage hier weiter.

In diesem Fall hat der Leasenehmer (30 Jahre) eine Tochter in Deutschland. Diese lehnt jedoch die 2. Frau ihres Vaters total ab. Er hat vor 15 Jahren ein Haus in Pranburi gebaut und ist nach einem Unfall, der schon einige Tage zurück liegt, schwer verletzt. Niemand kann sagen ob er überlebt. Die Frau ist eine Bekannte meiner Frau und befürchtet nun, dass das Lease an die Tochter vererbbar ist und die ihr Probleme macht.

Kann das sein ? Ist ein Lease tatsächlich vererbbar ?

In Deutschland kommt es darauf an, ob für ein Niessbrauchrecht eine Laufzeit vereinbart war oder es personenbezogen vereinbart wurde. Da es sich hier um ein Laufzeitlease handelt, könnte das evtl. auch hier so sein... spannende Frage.

Für Infos besten Dank im voraus.
 
F

ffm

Senior Member
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
4.930
Reaktion erhalten
1.148
Ort
Bangkok
Normalerweise sind die Rechte aus dem Lease nicht übertragbar und nicht vererbbar. Wenn der Begünstigte stirbt, dann ist auch das Vertragsverhältnis beendet.
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.063
Reaktion erhalten
598
wenn Du schreibst "normalerweise" bedeutet das für mich, dass es auch Ausnahmen geben kann... ist mir leider nicht eindeutig genug.
 
R

Ralli

Gast
Niemand wusste Bescheid.

In diesem Fall hat der Leasenehmer (30 Jahre) eine Tochter in Deutschland. Er hat vor 15 Jahren ein Haus in Pranburi gebaut und ist nach einem Unfall, der schon einige Tage zurück liegt, schwer verletzt.

Kann das sein ? Ist ein Lease tatsächlich vererbbar ?
Details werden sicherlich im Lease Vertrag stehen. Es kommt IMMER auf den Einzelfall an. Da hilft nur ein Rechtsanwalt. Und ! ein Uebersetzungsbuero !!!

So wie du das beschreibst, hat der Vater in weiser Vorraussicht alles auf die heute 30 j. Thai-Tochter geschrieben. Es ist doch eine Thai ? Ihr Name wird also im Lease Vertrag stehen. Sie allein entscheidet dann nach dem Ableben des Vaters. Betonung auf " nach " . Vermutlich ( ohne es zu wissen ! ) muss der Vater gepflegt werden. Das kann die 2. Frau erledigen. Stirbt der Mann, muss die 2. Frau das Haus verlassen, denn die Thai -Tochter muss die Immobilie verkaufen, vor Ablauf der 30 Jahres Frist.

Wenn die Tochter rein deutsch ist, sieht das wieder anders aus.

in der Regel geht so ein Lease zurueck an den Landbesitzer. siehe # 2 Und das Haus steht ja auf SEINEM Land, das uebernimmt der Thai dann fuer lau
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.063
Reaktion erhalten
598
seine Tochter ist Deutsche aus erster Ehe und da die beiden schon eine Ewigkeit verheiratet sind, sollte seine Frau nach seinem Tod auch alles bekommen. Auch eine Pflege durch seine Frau ist kein Problem... es besteht nur die Angst, dass das Lease ein Teil der Erbmasse ist und die Tochter daraus Ansprüche ableiten kann.

Wenn es personenbezogen ist, geht es wieder zurück an den Leasegeber. Das ist soweit auch klar. Doch sie weiß nicht mehr, was sie damals unterschrieben hat.

Weiss jemand, ob sie das am Landoffice erfragen kann ?
 
W

woody

Gast
........ Doch sie weiß nicht mehr, was sie damals unterschrieben hat.

Weiss jemand, ob sie das am Landoffice erfragen kann ?
Jetzt wird es aber ein wenig abstrus. Wie kann man einer Person helfen, die die einfachsten Dinge nicht selbst beherrscht?

Eine Einsicht ins Chanot ist da zu empfehlen, alles Andere ist sowieso nur Makulatur.
 
F

ffm

Senior Member
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
4.930
Reaktion erhalten
1.148
Ort
Bangkok
wenn Du schreibst "normalerweise" bedeutet das für mich, dass es auch Ausnahmen geben kann... ist mir leider nicht eindeutig genug.
Das hängt davon ab was im Lease-Vertrag steht. Es ist möglich vertraglich zu regeln, dass im Todesfall die Erben in den Vertrag eintreten. Das wäre die Ausnahme.

Aber wenn im Vertrag nichts weiter geregelt ist, dann endet der Vertrag mit dem Zeitpunkt des Todes des Leasenehmers.
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.063
Reaktion erhalten
598
Jetzt wird es aber ein wenig abstrus. Wie kann man einer Person helfen, die die einfachsten Dinge nicht selbst beherrscht?

Eine Einsicht ins Chanot ist da zu empfehlen, alles Andere ist sowieso nur Makulatur.
die Papiere sind im Safe und nur er kennt die Kombination...
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.063
Reaktion erhalten
598
Inwiefern meinst du denn ein Mietvertrag könne Teil der Erbmasse sein?
sicher bin ich mir nicht... aber wenn ein Pachtvertrag (und das scheint ein Lease zu sein) über einen festen Zeitraum eingeräumt wird, könnte der noch verbliebene Zeitanteil theoretisch ein Teil der Erbmasse sein....
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.063
Reaktion erhalten
598
ich hab mir das Ding angesehen... eine Flex reicht... aber da misch ich mich nicht ein.

Dank MM ist die Frage ja nun geklärt... und sie weiß bescheid
 
C

crazygreg44

Gast
. . ein weiterer Grund dafuer dass man, wenn man seiner Frau vertraut, und sie Dich liebt, und Du sie liebst, ein Haus und Grundstueck nur auf IHREN NAMEN kaufen soll. Denn wenn Du ploetzlich tot umfaellst, werden die Traenen fliessen , weil sie die beste Zeit ihres Lebens mit Dir verbracht hat, um jetzt das Haus und Grundstueck an den Vorbesitzer zurueckgeben zu muessen. 15 Jahre spaeter bekommt sie keinen Farang Husband mehr.
Niemand muss das auf die Schnelle tun. Man kann erstmal mit seiner Thai Freundin auf Miete leben, bevor man sich dazu entscheidet, Ihr endgueltig zu vertrauen. Es heisst zwar, investiere nie mehr in Thailand, als Du zu verlieren gewillt bist. Sobald Du heiratest, macht man doch solche Sachen wie Guetertrennung nicht mehr - oder warum heiratet man denn sonst ?? Wenn im vorliegenden Fall das Paar schon 15 Jahre und laenger verheiratet war, fragt man sich zu Recht warum der Verstorbene nicht besser fuer seine Ehefrau gesorgt hat fuer den Fall seines Tods !!!!
 
C

crazygreg44

Gast
na super, der Mann hat vorgesorgt dass seine geliebte Famile nach seinem Ableben richtig AERGER hat. So muss man's machen, danke. Sechs, setzen, haette mein Lehrer gesagt.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.635
Reaktion erhalten
1.551
Ort
Hamburg
ich hab mir das Ding angesehen... eine Flex reicht... aber da misch ich mich nicht ein.

Dank MM ist die Frage ja nun geklärt... und sie weiß bescheid
Inwiefern ist das geklärt durch einen Link, in dem nur steht, dass die Miete vererbbar ausgestaltet werden kann?
 
waanjai_2 R.I.P.

waanjai_2 R.I.P.

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.290
Reaktion erhalten
866
Ort
Udon Thani
Ich habe das so verstanden, daß der Lease auch nicht im Chanod eingetragen ist. Wir sollten keinen überfordern.
 
Thema:

Ist Lease vererbbar ? was passiert mit einem Lease, wenn Leasenehmer verstirbt ?

Ist Lease vererbbar ? was passiert mit einem Lease, wenn Leasenehmer verstirbt ? - Ähnliche Themen

  • Auto leasen

    Auto leasen: Kann man in Thailand (Bangkok) Autos (Pickup) leasen? Oder kennen die das nicht?
  • Land Lease (30 Jahre) - Chanot - Usufruct - Superficies

    Land Lease (30 Jahre) - Chanot - Usufruct - Superficies: Nachdem ich hier im Forum sehr viel gelesen habe, jedoch nicht alle meine Fragen beantworten konnte, möchte ich ein separates Thema zu o.g. Frage...
  • Landoffice in Hua Hin verweigert Lease eines Grundstücks zwischen Ehepartnern

    Landoffice in Hua Hin verweigert Lease eines Grundstücks zwischen Ehepartnern: Ich habe mich im Vorfeld unseres Grundstückskaufs jetzt mal über die aktuelle Rechtslage bei einem Anwalt in Hua Hin informiert. Hier seine...
  • Landkauf - Lease - Loan - Bau- / Ackerland

    Landkauf - Lease - Loan - Bau- / Ackerland: Hallo, woran erkenne ich ob das Land als Bauland verwendet werden kann, oder nur als Ackerland geht ? Wenn mir ein Thai Land vermieten will, was...
  • Landkauf - Lease - Loan - Bau- / Ackerland - Ähnliche Themen

  • Auto leasen

    Auto leasen: Kann man in Thailand (Bangkok) Autos (Pickup) leasen? Oder kennen die das nicht?
  • Land Lease (30 Jahre) - Chanot - Usufruct - Superficies

    Land Lease (30 Jahre) - Chanot - Usufruct - Superficies: Nachdem ich hier im Forum sehr viel gelesen habe, jedoch nicht alle meine Fragen beantworten konnte, möchte ich ein separates Thema zu o.g. Frage...
  • Landoffice in Hua Hin verweigert Lease eines Grundstücks zwischen Ehepartnern

    Landoffice in Hua Hin verweigert Lease eines Grundstücks zwischen Ehepartnern: Ich habe mich im Vorfeld unseres Grundstückskaufs jetzt mal über die aktuelle Rechtslage bei einem Anwalt in Hua Hin informiert. Hier seine...
  • Landkauf - Lease - Loan - Bau- / Ackerland

    Landkauf - Lease - Loan - Bau- / Ackerland: Hallo, woran erkenne ich ob das Land als Bauland verwendet werden kann, oder nur als Ackerland geht ? Wenn mir ein Thai Land vermieten will, was...
  • Oben