Ist das so einfach?

Diskutiere Ist das so einfach? im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Jetzt bin ich von den Socken. Heute Morgen war ich bei unserer Ausländerbehörde um eine Verpflichtungserklärung für Jindi zu besorgen. Der...
Mang-gon-Jai

Mang-gon-Jai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
3.479
Reaktion erhalten
3
Ort
Nähe Hannover
Jetzt bin ich von den Socken.
Heute Morgen war ich bei unserer Ausländerbehörde um eine Verpflichtungserklärung für Jindi zu besorgen. Der Sachbearbeiter, er kennt Jindi und mich, fragte, warum Jindi denn eigentlich nicht länger als drei Monate bleibe. Das viele Fliegen ginge doch richtig ins Geld.
Meinen Einwand, dass das ja wohl nicht gehe, verstand er nicht.
Jindi brauche doch lediglich einen Arbeitsvertrag von einer deutschen Firma. Ihr Verdienst müsse so hoch sein, dass sie sich selbst versorgen könne (ich bin selbstständig und könnte sie in meiner Firma beschäftigen). Weiterhin müsse sie eine Wohnung nachweisen (ich kann ihr eine Wohnung vermieten).
Mit diesen Unterlagen müsse sie zur deutschen Botschaft in Bangkok gehen und ein Visum zur Arbeitsaufnahme beantragen.
Dieser Vorgang sei zwar sehr langwierig, aber er sehe keinen Grund, warum Visum, Aufenthaltsgenehmigung oder Arbeitserlaubnis abgelehnt werden sollten.

Nun meine Frage:
Habe ich irgend etwas nicht mitbekommen? Haben sich Vorschriften geändert? Ist es jetzt wirklich so einfach? Oder hat der Sachbearbeiter keine Ahnung?


Gruß

Mang-gon Jai
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Hallo MangGon
Was Du nicht mitbekommen hast, bzw. was der Sachbearbeiter nicht dazugesagt hat ist, daß in der langen Zeit die es dauert, die Stelle die Jindi bekommen soll bundesweit in Arbeitsämtern und Annoncen ausgeschrieben wird. Nur wenn sich kein hier lebender Bewerber auf die Stelle hin meldet wird diese an eine im Ausland lebende Person ohne Aufenthaltstitel vergeben. Soweit meine Infos (1 Jahr alt). Aber den Versuch ist es allemal wert denke ich.
Viele Grüße
Jinjok
 
O

onnut

Gast
wadee grosser feuerspucker,
es hört sich einfach an,wird aber wohl sehr zeitaufwendig sein!
kannst du jinji nicht als "hauswirtschafterin" einstellen?
dann gibts ja noch visa für künstler (ein weiter begriff) oder spezialitäten-köche.
onnut
 
conny

conny

Senior Member
Dabei seit
27.07.2002
Beiträge
896
Reaktion erhalten
0
Ort
Raum Köln/Bonn
Tja , kann die Ausführungen von Jinjok auch nur bestätigen. Ein Visum zur Arbeitsaufnahme gibts gemäß meinem Ausländeramt auch nur, bei "speziellen Jobs, die durch Einheimische nicht zu besetzen sind" -- also Spezialisten. Aber vielleicht ist das auch wieder je nach Region unterschiedlich, wie so vieles .....
 
M

mehling

Gast
Ich habe leider erlebt wie das Ausländeramt bei uns einen thailändischen Koch, der seit 3-4 Jahren hier in einem Thai-Restaurant angestellt war, von heute auf morgen die Aufenthaltsgenehmigung nicht mehr verlängerte und den armen Kerl nach Thailand zurüch schickte. Da halfen die logischen und m.E. berechtigten Einwände des Arbeitgebers gar nichts...
Soviel zu den Spezialitäten-Köchen...

mehling
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Hallo Onnut
Auch Deine Stelle als Haushälterin würde erst 6 Monate (?) in allen! AA und einschlägigen Zeitungen ausgeschrieben werden, bevor Du im Falle keines einheimischen Bewerbers, das Visum erhältst. Und wie man sieht ist das scheinbar auch keine dauerhaft sichere Lösung.
Viele Grüße
Jinjok
 
Mang-gon-Jai

Mang-gon-Jai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
3.479
Reaktion erhalten
3
Ort
Nähe Hannover
Ich denke, ich könnte Jindi als Lehrerin für ‚Thai’, ‚Laotisch’ und ‚Chinesisch’ einstellen. Ich glaube, es gibt nicht viele in Deutschland Lebende, die die Qualifikation dieser drei Sprachen erfüllen. Was meint ihr?


Gruß


Mang-gon Jai
 
M

mehling

Gast
@MgJ

Probiers einfach aus. Wo ein Wille ist... und wenn man es nicht versucht, dann hat man gar keine Chance.
Ich wünsch Dir und Jindi viel Glück.

mehling
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.674
Reaktion erhalten
501
Original erstellt von Mang-gon-Jai:
Ich denke, ich könnte Jindi als Lehrerin für ‚Thai’, ‚Laotisch’ und ‚Chinesisch’ einstellen. Ich glaube, es gibt nicht viele in Deutschland Lebende, die die Qualifikation dieser drei Sprachen erfüllen. Was meint ihr?


Gruß


Mang-gon Jai
Hallo MgJ !

Wenn Jindi Chinesisch kann ,bekommt sie eine Stelle bei mir .
Habe grosses Interesse ,Chinesisch zu lernen ,weil mich dieses grosse Land der Mitte unwarscheinlich reizt .
Aber ohne etwas Chinesisch ,das schwerer zu lernen ist als Thai ,
ist dort tote Hose .
Alles klar ,wie hoch sind die Honorarforderungen ?

Gruss Otto
 
Mang-gon-Jai

Mang-gon-Jai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
3.479
Reaktion erhalten
3
Ort
Nähe Hannover
Otto
Iss nich!!! Wenn, dann schafft sie bei mir!

Schiwit nii jak, na?


Gruß


Mang-gon Jai
 
Thema:

Ist das so einfach?

Ist das so einfach? - Ähnliche Themen

  • Damit die 2 nicht einfach vergessen werden

    Damit die 2 nicht einfach vergessen werden: https://thethaiger.com/hot-news/crime/royal-pardon-plea-drafted-for-myanmar-men-accused-of-koh-tao-murders
  • Verheiratete Thai: Visum einfacher?

    Verheiratete Thai: Visum einfacher?: Wenn eine Thailänderin mit einem Deutschen verheiratet ist, bekommt sie dann einfacher ein Visum für Deutschland oder ändert sich daran nichts?
  • Mit was am einfachsten Diashows erstellen

    Mit was am einfachsten Diashows erstellen: Hallo Hat jemand Erfahrung mit Diashows erstellen mit Hintergrundmusik und diversen Übergängen?Ich möchte möglichst ein deutschsprachiges...
  • Schnitzel "Wiener Art", einfach und schnell, jetzt geht' los!

    Schnitzel "Wiener Art", einfach und schnell, jetzt geht' los!: Hallo zusammen! Heute also, wie angekuendigt eines der beliebtesten Gerichte im deutschsprachigen Raum...Genauso leicht in Thailand herzustellen...
  • Wir kochen mal wieder...einfach und schnell...und freuen uns schon auf den Shitstorm!

    Wir kochen mal wieder...einfach und schnell...und freuen uns schon auf den Shitstorm!: Hallo zusammen... da bin ich wieder...der Typ der wahre Glaubenskriege zwischen den Toepfen entfacht hat und fuer Grundsatzdiskussionen "Maggi...
  • Wir kochen mal wieder...einfach und schnell...und freuen uns schon auf den Shitstorm! - Ähnliche Themen

  • Damit die 2 nicht einfach vergessen werden

    Damit die 2 nicht einfach vergessen werden: https://thethaiger.com/hot-news/crime/royal-pardon-plea-drafted-for-myanmar-men-accused-of-koh-tao-murders
  • Verheiratete Thai: Visum einfacher?

    Verheiratete Thai: Visum einfacher?: Wenn eine Thailänderin mit einem Deutschen verheiratet ist, bekommt sie dann einfacher ein Visum für Deutschland oder ändert sich daran nichts?
  • Mit was am einfachsten Diashows erstellen

    Mit was am einfachsten Diashows erstellen: Hallo Hat jemand Erfahrung mit Diashows erstellen mit Hintergrundmusik und diversen Übergängen?Ich möchte möglichst ein deutschsprachiges...
  • Schnitzel "Wiener Art", einfach und schnell, jetzt geht' los!

    Schnitzel "Wiener Art", einfach und schnell, jetzt geht' los!: Hallo zusammen! Heute also, wie angekuendigt eines der beliebtesten Gerichte im deutschsprachigen Raum...Genauso leicht in Thailand herzustellen...
  • Wir kochen mal wieder...einfach und schnell...und freuen uns schon auf den Shitstorm!

    Wir kochen mal wieder...einfach und schnell...und freuen uns schon auf den Shitstorm!: Hallo zusammen... da bin ich wieder...der Typ der wahre Glaubenskriege zwischen den Toepfen entfacht hat und fuer Grundsatzdiskussionen "Maggi...
  • Oben