www.thailaendisch.de

Ist das alles selbstverständlich ?

Diskutiere Ist das alles selbstverständlich ? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, mittlerweile frage ich mich, daß meine ganze Arbeit die ich mir mit meiner Kleinen mache für so selbstverständlich gehalten wird daß sie...
M

MartinFFM

Gast
Hallo,

mittlerweile frage ich mich, daß meine ganze Arbeit die ich mir mit meiner Kleinen mache für so selbstverständlich gehalten wird daß sie nicht mal eines Dankes oder Mithilfe ihrerseits Wert ist ?


Da schick ich einige SMS, weil ich dringend Angaben von ihr brauche und was passiert? Nichts, ich muß sie anrufen und nochmal nachfragen.

Dann schick ich eine SMS zurück, daß sie mir bestätigt daß ich alles richtig verstanden habe und was passiert? Nichts!

Da schicke ich ihr die kompletten Unterlagen für das Visum, fertig ausgefüllt, sie braucht nur noch zu unterschreiben, per DHL zu damit alles schneller vorangeht und was kommt ? Nichts!

Da schreibe ich ausfühliche Mails um ihr alles zu erklären was sie zu tun hat und die Rückmeldung ist kurz und bündig ´ich hab´s verstanden´. Immerhin schon ein kleiner Fortschritt.

Da schalte ich sicherheitshalber noch die Freundin in Deutschland ein, damit die ihr die Instruktionen nochmals erklärt und was passiert? Nichts!

Da schick ich ihr Geld, damit sie alles bezahlen kann (und auch noch etwas für sich hat) und was kommt: ich gehe vielleicht morgen danach schauen.


Also mal für mich gesprochen, wenn das jemand für mich tun würde würde ich mich ´zig mal bei ihm bedanken und würde ihm helfen soweit es geht. Aber sie sitzt in ihrem Thailand und lässt mich unverrichteter Dinge rumwurschteln und zusehen, wie ich alles auf die Reihe bringe.

Sehe ich das jetzt wieder zu Deutsch? bzw. erwarte ich jetzt mal wieder viel zu viel von der Lady?

Gut, sie hat Angst, vor allem weil sie noch nie mit so etwas zu tun hatte und zu allem Überfluß wurde das Visum ihrer Freundin abgelehnt. Das war zwar ein Schengen-Visum und nicht ein Sprachvisum, wie ich für sie beantragt habe, aber den Unterschied kennt sie nicht. Aber ist das ein Grund dermaßen nachlässig zu sein?

Wegen der Ignoranz könnte man natürlich wieder das Schlimmste befürchten; wenn ich auch nicht das Gefühl habe. Aber manchmal werde ich auch ganz unsicher und frage mich, ob ich micht nicht vielleicht doch täusche.
 
K

Kali

Gast
Ich glaube nicht, dass Du das alles zu deutsch nimmst.

Aber es kommt mir bekannt vor ;-D

Warum reden, wenn alles in Ordnung ist :nixweiss:
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.257
Reaktion erhalten
19
MartinFFM" schrieb:
....Sehe ich das jetzt wieder zu Deutsch? bzw. erwarte ich jetzt mal wieder viel zu viel von der Lady?...
jau martin,

es sind da zum einen andere umgangsformen mehr oder weniger sitte, sagst du beim essen mahlzeit
oder bei einem husten gesundheit, wirst du verwundert angeschaut, zum anderen denkt sie sich,
du willst es ja, dass sie nach d kommt, somit ist es deine aufgabe/pflicht das zu bewerkstelligen,
schliesslich hast du es ihr versprochen.

dank, ja dank erhälst du i.d.r im übermass wenn sie denn in d weilt...... :hit:

gruss :wink:
 
T

Thaimaus

Senior Member
Dabei seit
18.11.2004
Beiträge
1.456
Reaktion erhalten
1
Ort
Hanau
Da stimm ich zu sowas wie Gesundheit beim Niesanfall gibt es da gar nicht.Auch nach mehrmaligen fragen ob es dafür ein Wort gibt .Wurde nur der Kopp geschüttelt :-(
 
phi mee

phi mee

Moderator
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
9.680
Reaktion erhalten
1.735
:lol:

Hallo Martin,

glaub mir, es ist alles im grünen Bereich und völlig normal.

Im August/September dieses Jahres habe ich ähnliches erlebt und wußte manchmal nicht soll ich :heul: , :lol: , :motz: oder was :crazy:!

Seit dem 1.Oktober ist meine Kleine jetzt bei mir und am 28.12. heiraten wir und alles ist i. O.

Denk immer daran, du bist jetzt ihr Mann und dafür verantwortlich alles zu regeln. Das Dankeschön kommt dann wenn sie erst mal bei dir ist. Las es auf dich zukommen und genieße es.

Blos nicht aufgeben, das wird schon!


Gruß phi mee
 
S

Schulkind

Gast
MartinFFM" schrieb:
Sehe ich das jetzt wieder zu Deutsch? bzw. erwarte ich jetzt mal wieder viel zu viel von der Lady?

Wegen der Ignoranz könnte man natürlich wieder das Schlimmste befürchten; wenn ich auch nicht das Gefühl habe. Aber manchmal werde ich auch ganz unsicher und frage mich, ob ich micht nicht vielleicht doch täusche.

da siehst Du sehr viel deutsch. Auch erwartets Du zu viel, der totale Überfall auf eine Lady die warscheinlich, wie die meisten Thai´s, mit Ämtern und Behörden auf Kriegsfuss stehen. Das ist nicht Ignoranz, sondern die Angst vor der Ungewissheit. Hast Du nicht die Zeit nach dort zu fliegen und sie zu führen ?

eines der viel gebrauchten Wöter ist dort Cha cha -- langsam . Hab Geduld und Zuversicht, dann wird´s schon werden. Statt SMS zu schreiben und mit Ungeduld zu bepflastern, schick doch einfach einen Liebesbrief.
 
C

Chak2

Gast
Ich habe das schon in deinem anderen Thread eventuell gesagt: Wenn du das alles so verbissen siehst, dann solltest du dich fragen, ob es wirklich so das richtige ist, was du da tust.
 
C

Chonburi's Michael

Gast
Kali" schrieb:
Warum reden, wenn alles in Ordnung ist :nixweiss:
Das ist genau dieses :-)

Auch nach Jahren ist es so. Wenn etwas nicht stimmt, sage ich es schon.

Nimm es einfach gelassener, auch fuer deine Freundin ist alles neu.
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.257
Reaktion erhalten
19
Chak2" schrieb:
Ich habe das schon in deinem anderen Thread eventuell gesagt: Wenn du das alles so verbissen siehst, dann solltest du dich fragen, ob es wirklich so das richtige ist, was du da tust.
man(n) chak,

gönne doch anderen leuten auch ein bisschen sanuk/ glück auf erden...... :rolleyes:

:wink:
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.187
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
Meine Vorschreiber sprechen da sicherlich aus Erfahrung...
...die noch nicht habe und so auch nicht machen möchte.

Ich wünsche euch für die Zukunft viel Glück.
Ihr werdet es brauchen.
Du für mehr Gelassenheit im (Zusammen)Leben mit Thai...
...und sie für ihre eigenen Füße (bei Thai heißt das ja Nase)
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.937
Ort
Hannover
Für viele Thais ist die Gefühlsebene viel wichtiger,

wenn man nur anruft, um Sachen zu regeln,

kommt das für Thais zu kalt rüber.

Du mußt dies tun, Du mußt das tun, sie fragt sich,

wie spricht er mit mir, merkt er nicht an meiner Stimme, daß ich gerade Probleme habe,
warum fragt er nicht, ist es ihm egal, mag er mich überhaupt.

Besser wäre natürlich, man ist vor Ort, da bekommt man viel besser mit, was gerade los ist, und kann die Dinge steuern.

Man will ja schließlich nicht erreichen, daß man selber zum Stressfaktor wird, und die Gute beim Abheben des Telefons sich gleich denkt, jetzt beginnt Hektik.
 
M

MartinFFM

Gast
Danke für die aufmunternden oder aufklärenden Worte. Es beruhigt mich, daß ihr Verhalten wohl doch normal ist.

Leider ist es mir unmöglich ihr selbst zur Seite zu stehen; sprich nach BKK zu fliegen. Deshalb hab ich auch alles so aufwendig und ausführlich aufgeschrieben. Sogar die Visaanträge sind schon fertig ausgefüllt, das einzige was sie tun muß sind 4 Unterschriften zu leisten und 2 Paßbilder einzukleben.
Das nimmt ihr natürlich nicht die Angst vor dem Gang zur Botschaft, und die hat sie zweifelsohne, aber mehr als ihr gut zuzureden kann ich im Moment leider nicht für sie tun.


@chak2: Als Anfänger, der nunmal (fast) nichts anderes kennt als die typisch deutsche Mentalität, tut man sich schon manchmal fragen ob das alles so richtig ist was da läuft. Ich bin ja kooperativ und versuche sie zu verstehen, deshalb frage ich hier. Würde ich es verbissen sehen, würde ich hier nicht fragen sondern würde das selbst regeln.
 
A

Abu

Senior Member
Dabei seit
22.09.2004
Beiträge
251
Reaktion erhalten
0
MartinFFM" schrieb:
Also mal für mich gesprochen, wenn das jemand für mich tun würde würde ich mich ´zig mal bei ihm bedanken ...
Ich sehe das nicht so, daß Du was für SIE tust...

Abu
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.187
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
Abu und spirit...
...das ist jetzt aber arg einseitig gedacht :rolleyes:

Natürlich möchte er sie hier haben,
doch wenn sie nicht hier her wollen würde,
wäre er erst gar nicht auf die Idee gekommen
sie hier her zu holen.

Also mal wieder die Frage nach der Reihenfolge,
wie beim Ei und dem Huhn :P
 
S

Schulkind

Gast
phimax" schrieb:
Abu und spirit...
...das ist jetzt aber arg einseitig gedacht :rolleyes:


wie beim Ei und dem Huhn :P

Ei -- Huhn, Huhn -- Ei ? was war zuerst ?

Wenn das leichte Nötigung war in´s Land von " Milch und Honig " zu kommen, -- es wird schon gut gehen --, löst sich das von selber. Wenn alles gut ist, sollten sie sich gegenseitig Bedanken und den Mut nicht verlieren.


Gruss, siehe unten ------>>
 
Jim Thompson

Jim Thompson

Senior Member
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
896
Reaktion erhalten
0
Ort
Kreis Hildesheim
Im August 1990 habe ich meine erste Thaifreundin hier in Deutschland kennengelernt. Sie ist Anfang Oktober nach Thailand zurückgeflogen. Ich habe ihr dann in den drei Monaten einige Briefe geschrieben und habe auch ein paar Mal versucht anzurufen. Im Januar 1991 bin ich dann auf blauen Dunst nach BKK geflogen, ohne zu wissen, wer oder was mich dort erwartet. Denn es gab die ganzen drei Monate kein Lebenszeichen von ihr!
Am Flughafen dann, als ich bereits von den Hotel- und Taxivermittlern zugetextet wurde, tippte mir Jemand von hinten auf die Schulter. Ja, da war sie!
Auf meine Frage, warum sie mir nicht einmal geantwortet hat, zuckte sie mit den Schultern und sagte: "Warum denn, es war doch alles klar. Du hast mir sogar dreimal geschrieben, wann Dein Flug hier landet."

..... :cool:

Gruß

Jim Thompson
 
A

Abu

Senior Member
Dabei seit
22.09.2004
Beiträge
251
Reaktion erhalten
0
phimax" schrieb:
Abu und spirit...
...das ist jetzt aber arg einseitig gedacht :rolleyes:
Wieso "einseitig"? Ich wollte gerade deutlich machen, daß es sich um eine "zweiseitige" oder besser: "gegenseitige" Angelegenheit handelt.

Jedenfalls ist das Bedürfnis, daß der andere seine Dankbarkeit äußert, keine gute Basis für eine gleichwertige Beziehung!

Abu
 
B

brecht

Gast
Also meine Freundin war in der Beziehung auch unfaehig aber wenn sie nie auf was reagiert haette dann haette ich ihr schon mal den Rauch reingelassen bin ja nicht der Depp vom Dienst man kann fuer vieles Verstaendnis haben aber bischen muss sie schon was selber tun.
Und man siehe da nachdem Druck von mir kam ging es auch ganz gut.
Ist halt so eine art Erziehung wo da stattfinde es darf ihr nicht alles egal sein das geht einfach nicht kann ja auch nicht blind durchs Leben laufen aber selbst heute rege ich mich noch auf wenn sie manchmal Unfaehig ist irgendwas zu machen was eigentlich ganz easy ist.
Nun gut was solls :cool:
 
Thema:

Ist das alles selbstverständlich ?

Oben