Interessanter Artikel zum Konflikt in Thailand

Diskutiere Interessanter Artikel zum Konflikt in Thailand im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Manchmal lässt sich auch in der Boulevardpresse eine journalistische Rosine finden. Im heutigen Blick online (www.blick.ch) findest sich...
T

Thaibär

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.08.2005
Beiträge
470
Reaktion erhalten
2
Ort
Olten
Manchmal lässt sich auch in der Boulevardpresse eine journalistische Rosine finden. Im heutigen Blick online (www.blick.ch) findest sich jedenfalls ein sehr interessanter Artikel über die aktuelle Situation. Dieser kleine Auszug hat mir besonders zu denken gegeben:

"(...)Es ist ein Machtkampf zwischen alteingesessenen Eliten und einer politisch gerade erst erwachten Klasse, zwischen Reich und Arm, zwischen Süden und Norden, zwischen Bildungsbürgern und Bauern. «Die Leute vom Land haben ein gutes Herz, aber sie wissen nicht, was die Wahrheit ist, so wie wir in Bangkok», sagt ein Chirurg, der unter den Besetzern am Flughafen von Bangkok ist. «Wir müssen diese Leute umerziehen.»(...)"

Beim fettgedruckten Satz wird´s mir übel. Hat nicht die Clique um Pol Pot damals die unwissenden Kambodschaner "umerziehn" und auf den richtigen Weg bringen wollen??

Ohne gleich einen Genozid a la Rote Khmer zu befürchten stimmt mich die jetzige Situation mehr als bloss bedenklich: wenn sich die Gemüter nicht bald beruhigen, ist wohl ein Bürgerkrieg nicht auszuschliessen, hoffen wir insbrünstig, dass dies nicht geschehen wird.
 
x-pat

x-pat

Senior Member
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.717
Reaktion erhalten
3.700
Ort
Chiang Mai
Der Chirug hat vollkommen Recht. Eine Demokratie funktioniert ohne mündige Bürger nicht. Bildung ist eine Voraussetzung dafür. Das hat mit Pol Pot und Gehirnwäsche nichts zu tun.

Es wird allerdings nicht möglich sein, die Versäumnisse von Jahrzehnten in der Bildungspolitik kurzfristig zu überkommen.

Es ist nicht nur die Oberschicht Bangkoks, die ihren eigenen Vorteil sucht. Ebenso sucht auch die ungebildete Landbevölkerung ihren eigenen Vorteil. Sie sehnt sich nach der Zeit der TRT-finanzierten Volksfeste und Kleinkredite zurück.

Weder die PAD noch die Rothemden noch irgendeine politische Partei hat bisher eine Lösung für diesen Konflikt.

Cheers, X-Pat
 
Monton

Monton

Senior Member
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
Thaibär" schrieb:
Beim fettgedruckten Satz wird´s mir übel. Hat nicht die Clique um Pol Pot damals die unwissenden Kambodschaner "umerziehn" und auf den richtigen Weg bringen wollen??
Richtig! Es ist nicht nur eine unverschämte Anmaßung die Leute auf dem Lande für blöd und ungebildet zu halten. Es ist auch ein Stück faschistische Gesinnung die hier zu Tage kommt.
 
Claude

Claude

Senior Member
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
2.292
Reaktion erhalten
57
Ort
hier und da
Reflexartige Übelkeit bei einem aus dem Thai oder Englischen ins Deutsche übersetztes Wort? Naja....
 
Monton

Monton

Senior Member
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
Claude" schrieb:
Reflexartige Übelkeit bei einem aus dem Thai oder Englischen ins Deutsche übersetztes Wort? Naja....
Leider wird diese Aussage auch noch verschärft täglich wiederholt. :fertig:
 
kcwknarf

kcwknarf

Senior Member
Dabei seit
27.06.2005
Beiträge
10.249
Reaktion erhalten
67
Ort
Bangkok
Ja, die Zeitung hat das eigentliche Problem exakt auf den Punkt gebracht.
"Wer nicht meiner Meinug ist, ist dumm und ungebildet".
Erinnert mich auch an die christlichen Kreuzzüge, wo die Antichristen erst mit Gewalt zum "richtigen" Glauben überzeugt werden mussten.
Fachismus ist hier schon das richtige Wort.

Bildung kann nicht bedeuten, dass man anderen seine Meinung aufzwängt. Und genau das wollen die reichen Gelben ja machen. In der Zwischenzeit wollen sie die Landbevölkerung entmündigen.

Das ist ja auch bekannt und mehrmals von PAD-Führern nachweislich gesagt worden. Lässt sich also nicht leugnen.
Schlimm finde ich, dass hier viele Member dieses Menschenbild auch noch teilen (wie ja auch schon oft gesagt wurde - wie weiter oben auch) und deshalb die PAD so toll finden.

Aber was hat Wählen überhaupt mit Bildung zu tun? Wenn dazu Bildung nötig wäre, müsste ja jeder die gleiche Partei wählen. Wäre doch logisch. Und dann könnte man in der Tat gleich auf Wahlen verzichten, weil dann gleich die klügsten Köpfe die Regierung bilden könnten.

Doch jetzt wird es knifflig: wie definiert man Klugheit? Anhand des IQs? Hätte ein Albert Einstein ein Land "verünftig" führen können?
In Thailand muss man ja ein Studium haben, um Abgeordneter zu werden. Also hatte auch Taksin studiert und wäre somit "schlau". Und somit wäre diese Art der Regierungsbildung ja schon als völlig hirnrissig bewiesen.

Ich dachte, die Zeit, als Menschen ungleich waren, sind vorbei. Aber die PAD will sie halt wieder einführen. Dait entlarven sie sich selber als dumm (siehe Taksin-Beispiel).

Die Zeitung hat genau erkannt, worum es den PAD-Kritikern geht und warum vor denen gewarnt werden muss. :bravo:
 
M

mipooh

Senior Member
Dabei seit
01.06.2005
Beiträge
6.149
Reaktion erhalten
3
Unglaublich, wie schwachsinnig manche sogar mit Bildung sein können...
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
Monton" schrieb:
Claude" schrieb:
Reflexartige Übelkeit bei einem aus dem Thai oder Englischen ins Deutsche übersetztes Wort? Naja....
Leider wird diese Aussage auch noch verschärft täglich wiederholt. :fertig:

Claude hat ABSOLUT Recht!

Im Originalton wuerde sich das ganz anders anhoeren - ist im Kontext zu dem angestrebten auch absolut ok - wissen viele wie es um die Bildung steht, auch wenn einige behaupten "sie wuessten das Mensch politisch gut informiert sei"...

Thailandliebhaber, goennt doch euren geliebten Landsleuten und Freunden etwas Fortschritt und malt nicht wegen jedem Huesteln den Teufel and die Wand!


Oder befuerchtet ihr das dann die heiratswilligen "Maegde" ebenfalls knapp werden?


Demokratie kann nun mal nicht wie Medizin verordnet werden, die muss wachsen und will gepflegt werden!

Der Vergleich zu Pol Pot ist recht ungelenk gewaehlt!
 
Roah

Roah

Senior Member
Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
844
Reaktion erhalten
0
Ort
Wien
Samuianer" schrieb:
Monton" schrieb:
Claude" schrieb:
Reflexartige


Oder befuerchtet ihr das dann die heiratswilligen "Maegde" ebenfalls knapp werden?


Demokratie kann nun mal nicht wie Medizin verordnet werden, die muss wachsen und will gepflegt werden!

Der Vergleich zu Pol Pot ist recht ungelenk gewaehlt!
Die Demokratie ist in Thailand noch nicht auf die Welt gekommen - sie wird gerade geboren ... wie bei uns vor vielen vielen Jahren... der Ständestaat löste sich auf ........

Die Mägde werden knapp werden .....mit der Zeit .. und das ist gut....
 
Conrad

Conrad

Ehrenmitglied
Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
9.096
Reaktion erhalten
677
Ort
Mordor
Hoffentlich merken die Thais baldmöglichst, dass es absolut wurscht ist, ob die Roten Hemden oder die Gelben regieren. Die einen sind nicht schlauer als die anderen, Korruption gibts bei beiden und letztendlich kochen alle nur mit Wasser.
 
Thema:

Interessanter Artikel zum Konflikt in Thailand

Interessanter Artikel zum Konflikt in Thailand - Ähnliche Themen

  • interessante Städte in Deutschland

    interessante Städte in Deutschland: - Dresden - Kandel - Cottbus [- Berlin ]
  • Interessant: Big-Mac-Index

    Interessant: Big-Mac-Index: Ist schon mal interessant der Vergleich von 2014 und 2008. In 08 stand Thailand noch auf Platz 3 Big Mac 2014Billigländer - Länder...
  • Eine (hoffentlich) interessante Frage Verkauf von Grundbesitz

    Eine (hoffentlich) interessante Frage Verkauf von Grundbesitz: Angenommen eure Angebetete hat durch Überschreibung der Eltern ein Grundstück in Thailand. Sie lebt jetzt in Deutschland und das Grundstück soll...
  • Thai Leseübung + interessante Geschichte

    Thai Leseübung + interessante Geschichte: Erfahrungen einer Ex-Soapy-Masseuse + Denkanstoß für unsere lieben Rotlichtmilieufreunde Relativ einfach geschrieben, also ruhig versuchen, auch...
  • Interessanter Artikel über "Ehen mit Exotinnen"

    Interessanter Artikel über "Ehen mit Exotinnen": ...auch wenn er sich erstens nur auf Schweizer Verhältnisse und zweitens nicht speziell auf Thailänderinen bezieht: Kein Salz auf unserer Haut...
  • Interessanter Artikel über "Ehen mit Exotinnen" - Ähnliche Themen

  • interessante Städte in Deutschland

    interessante Städte in Deutschland: - Dresden - Kandel - Cottbus [- Berlin ]
  • Interessant: Big-Mac-Index

    Interessant: Big-Mac-Index: Ist schon mal interessant der Vergleich von 2014 und 2008. In 08 stand Thailand noch auf Platz 3 Big Mac 2014Billigländer - Länder...
  • Eine (hoffentlich) interessante Frage Verkauf von Grundbesitz

    Eine (hoffentlich) interessante Frage Verkauf von Grundbesitz: Angenommen eure Angebetete hat durch Überschreibung der Eltern ein Grundstück in Thailand. Sie lebt jetzt in Deutschland und das Grundstück soll...
  • Thai Leseübung + interessante Geschichte

    Thai Leseübung + interessante Geschichte: Erfahrungen einer Ex-Soapy-Masseuse + Denkanstoß für unsere lieben Rotlichtmilieufreunde Relativ einfach geschrieben, also ruhig versuchen, auch...
  • Interessanter Artikel über "Ehen mit Exotinnen"

    Interessanter Artikel über "Ehen mit Exotinnen": ...auch wenn er sich erstens nur auf Schweizer Verhältnisse und zweitens nicht speziell auf Thailänderinen bezieht: Kein Salz auf unserer Haut...
  • Oben