www.thailaendisch.de

Integrationskurs in D für Ehefrau Pflicht und was passiert wenn ....?

Diskutiere Integrationskurs in D für Ehefrau Pflicht und was passiert wenn ....? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, lebe mit meiner thailändischen Ehefrau in D. Sie muss/solll einen Integrationskurs zur Sprachprüfung bis B1 besuchen und absolvieren. Wie...
B

bayern01

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.03.2018
Beiträge
192
Reaktion erhalten
30
Hallo,

lebe mit meiner thailändischen Ehefrau in D.
Sie muss/solll einen Integrationskurs zur Sprachprüfung bis B1 besuchen und absolvieren.
Wie bekannt haben Asiaten mit der westlichen Sprache insbesondere Deutsch nicht geringe Probleme. So kann meine Frau zwar Schreiben und lesen und versteht das meiste auch und ist hier so die Lehrer sogar sehr gut aber die Sprache und das Hören.

Was passiert wenn meine Frau diesen Kurs nicht schafft oder sogar am letzten Modul und am Abschlusstest nicht teilnimmt.
Was kann passieren außer das wir alle Jahre zur Visumstelle rennen müssen und nicht alle 3 oder 5 Jahre?

Grüße aus Bayern
Jürgen

ps. die Folgen das sie dann keine Staatsbürgerschaft oder Führerschein erlangen kann sind uns bekannt...
 
noritom

noritom

Senior Member
Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
2.220
Reaktion erhalten
842
Ort
Tholey im schönen Saarland
Da passiert gar nix. Mit dem Führerschein hat das auch nichts zu tun. Ruhig bleiben und sehen was passiert. Mit der Niederlassungserlaubnis, was die Dauer angeht, könnte es etwas schwieriger werden. Aber das liegt immer noch im Ermessensspielraum des Sachbearbeiters. So unsere Erfahrung im Saarland.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
6.272
Reaktion erhalten
1.948
Was passiert wenn meine Frau diesen Kurs nicht schafft oder sogar am letzten Modul und am Abschlusstest nicht teilnimmt.
Was kann passieren außer das wir alle Jahre zur Visumstelle rennen müssen und nicht alle 3 oder 5 Jahre?
Also erst einmal ist für die Ausländerbehörde die Verpflichtung zur Teilnahme am Integrationskurs erfüllt, sofern man teilgenommen hat. Von "erfolgreich" steht da nirgendwo etwas.

Idealerweise erreicht man mindestens A2. Das bekommen die meisten auch irgendwie hin. Sollte nun "nur" A2 erreicht worden sein, so besteht die freiwillige Möglichkeit, sich zusätzliche 300 Stunden Sprachunterricht über den Bildungsträger (der regelt das mit der Behörde) zu beantragen. Dann hat man die Möglichkeit erneut nach ca. 3-4 Monaten die Sprachprüfung abzulegen. Zu dem Zeitpunkt dürften die meisten 1-1,5 Jahre im Integrationskurs sein.

Sollte das dann immer noch nicht klappen, dann muss man sich selbst um das Erreichen von B1 kümmern. Sprich private Eigeninitiative (Sprachkurse selber buchen usw.). Wird halt teurer.

Wie gesagt, für die Ausländerbehörde (AB) hat sich die Verpflichtung zur Teilnahme am integrationskurs erledigt, sobald der Integrationskurs absolviert/besucht wurde.

Negative Aspekte sind hingehen:

a.) das man als Selbstzahler nicht 50% der Kurskosten zurückerstattet bekommt, sofern innerhalb von 2 Jahren nicht B1 erreicht wurde (ca. 700 - 1000 Euro, je nach Dauer)

b.) Die Niederlassungserlaubnis (NL) häufig an B1 geknüpft wird und man sich so über Jahre hinweg zur AB begeben muss um sich seinen Aufenthaltstitel verlängern muss. Das passiert auch automatisch. Ist dann nur Schikane über die Bürokratie. Viele AB erteilen dann irgendwann die NL auch ohne B1. Allerdings sind das Fälle, wo die Betroffenen teilweise Jahrzehnte schon in D leben. Früher war das angeblich noch anders und es ist m.W.n. bei der Ausgestaltung auch Ländersache, d.h. es kann hier Abweichungen in der Praxis geben.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
16.393
Reaktion erhalten
6.702
Ort
Leipzig
Unterhaltet ihr euch nicht in Deutsch? Das müßte eigentlich koninuerlich die Kenntnisse verbessern.

Oft unterhalten sich Paare auf Englisch. Aber das dürfte Asiaten nicht viel leichter fallen.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
6.272
Reaktion erhalten
1.948
Unterhaltet ihr euch nicht in Deutsch? Das müßte eigentlich koninuerlich die Kenntnisse verbessern.

Oft unterhalten sich Paare auf Englisch. Aber das dürfte Asiaten nicht viel leichter fallen.
Ich kann nur von mir sprechen. Meine Frau hat Englisch studiert und wir haben die ersten zwei Jahre kontinuierlich Englisch gesprochen. Die Umstellung ist danach tierisch schwer. Man verfällst super schnell wieder in alte Verhaltensmuster, weil wenn einer nichts versteht, sofort wieder übersetzt wird. Wenn beide schlecht Englisch sprechen oder einer kaum etwas versteht, dann greift die Lernkurve schnell.

Deshalb ist es eigentlich am besten, wenn der Partner einen Job findet, wo nur deutsch gesprochen wird und niemand Rücksicht nimmt. Einfacher gesagt, wie getan ...
 
Yogi

Yogi

Administrator
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
39.849
Reaktion erhalten
9.020
Ort
Essen/ Nong Prue
Unterhaltet ihr euch nicht in Deutsch? Das müßte eigentlich koninuerlich die Kenntnisse verbessern.

Oft unterhalten sich Paare auf Englisch. Aber das dürfte Asiaten nicht viel leichter fallen.
Wir unterhalten uns in einem Kauderwelsch aus Deutsch und Englisch und zusätzlichen Fragmenten der thailändischen und italienischen Sprache. Das funktioniert - bei uns.
 
Chumpae

Chumpae

Moderator
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
12.072
Reaktion erhalten
5.909
Ort
Chumpae
Wir unterhalten uns in einem Kauderwelsch aus Deutsch und Englisch und zusätzlichen Fragmenten der thailändischen und italienischen Sprache. Das funktioniert - bei uns.
Bei uns kurioserweise auch- vor allem wenn unser letzter Aufenthalt in Italy war, palavern wir noch lange italienisch hier in Thailand.
Kürzlich auf Ko Samet in unserem Resort ein italienisches Paar kennengelernt- meine Frau gleich rüber und los parliert!:super:
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
18.341
Reaktion erhalten
2.502
Ort
nicht mehr hier
Hallo,

lebe mit meiner thailändischen Ehefrau in D.
Sie muss/solll einen Integrationskurs zur Sprachprüfung bis B1 besuchen und absolvieren.
..
Integrationskur ist Niveau A2, soviel sollt sie schon können, wennst nicht in einer Babysprache mit ihr brabbeln willst.

Was kann passieren außer das wir alle Jahre zur Visumstelle rennen müssen und nicht alle 3 oder 5 Jahre?


bei A2 gibts in A Aufenthaltstitel für 3 Jahre, für unbefristet benötigt man B1.
Wenn die Person den A2 Status im vorgeschrieben Zeitraum nicht schafft,gibst jährliche Verlängerung + Strafzahlung.
ob es in D auch so ist , weiss ich nicht.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
16.393
Reaktion erhalten
6.702
Ort
Leipzig
Interessant.
Wir verwenden vietnamesische Wörter als gut zu gebrauchende Fremdwörter im Deutschen oder auch, wenn wir über die deutsche Umgebung herziehen 8-)

Letztendlich ist die Sprachfähigkeit natürlich subjektiv verschieden. Wir hatten im Bekanntenkreis auch recht gut deutsch sprechende Thailänderinnen, die noch recht neu hier waren.
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
18.341
Reaktion erhalten
2.502
Ort
nicht mehr hier
Wir unterhalten uns in einem Kauderwelsch aus Deutsch und Englisch und zusätzlichen Fragmenten der thailändischen und italienischen Sprache. das funktioniert - bei uns.
wie gestaltet sich das im Alltag mit anderen Menschen.
 
B

bayern01

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.03.2018
Beiträge
192
Reaktion erhalten
30
Unterhaltet ihr euch nicht in Deutsch? Das müßte eigentlich koninuerlich die Kenntnisse verbessern.

Oft unterhalten sich Paare auf Englisch. Aber das dürfte Asiaten nicht viel leichter fallen.
das ist es ja.
Meine Frau hatte in Thailand als jugendliche Sprachhemmungen. Jetzt merkt man in thai davon nichts mehr.
Da sie nun aber wieder eine Sprache erlernt taucht das wieder auf... das merke ich auch das sie Hemmungen hat.
So ist dann mein Versuch mit ihr Deutsch zu reden auch nicht gerade einfach da sie selbst dann davon genervt ist weil sie die Wörter ja kennt aber eben sie nicht über die Lippen bringt.
Sie baut sich da selbst etwas zuviel Druck auf.
Wir haben nun zu Beginn der 2. Moduls im B1 Kurs (das ist der Integrationskurs A1-B1 mit insgesamt 6 Modulen (5 Module hat sie und auch die Test immer ganz gut bestanden) den Kurs abgebrochen und ich wollte ihr einen Privatlehrer geben. Die Studentin war einmal da dann wollte meine Frau nicht mehr . Ich denke meine Frau ist da momentan zu sehr belastet. Was ich sehe was die hier in diesen paar Monaten an Stoff machen ist das schon für eine 50 jährige nicht gerade wenig.

Am Montag müssen wir zur Ab wegen der Aufenthaltserlabnisverlängerung.

Ich möchte meiner Frau auf der einen Seite eine Ruhephase gönnen aber glaube das sie dann wieder von vorne anfangen muss wenn siie kein Sprachtraining hat. Ich bin meist von Montags bis Donnerstag auswärts und erst wieder am Donnerstag Abend Zuhause.
Deswegen auch der Sprachlehrer der eigentlich nur mit ihr das Sprechen und Hören üben soll.. die Grammatik hat sie durch viel Lernen ja ganz gut hinbekommen bis jetzt

Was tun?
 
B

bayern01

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.03.2018
Beiträge
192
Reaktion erhalten
30
Deshalb ist es eigentlich am besten, wenn der Partner einen Job findet, wo nur deutsch gesprochen wird und niemand Rücksicht nimmt. Einfacher gesagt, wie getan ...
Du sagst es...
Aber meine Frau ist ja nicht ganz dumm... was macht sie da sie ja 3 ganze Tage in der Woche alleine ist?
Sie sucht sich ganz fix einen Massagesalon und wollte dort arbeiten... nur die sprechen ja auch nur thai und die Kunden sagen eh nicht viel. Zum Glück war sie da in einem sehr seriösen thaimassage-salon in Bestlage so waren auch die Kunden ok.

Leider oder zum Glück kann sie das nicht mehr ausüben da ihr Rücken (Wirbelgleiten extrem) und ihr kronischer Tennisarm nicht mitmachten

Ich möchte ihr helfen weiss aber aktuell nicht wie ..

zumindest bin ich schon froh das uns die Behörde nicht auf die Füße steigen kann
 
Yala

Yala

Senior Member
Dabei seit
28.01.2002
Beiträge
2.750
Reaktion erhalten
43
Ort
Mittelhessen
Bei uns gibt es ohne B1 immer nur einen Aufenthaltstitel für 1 Jahr.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
6.272
Reaktion erhalten
1.948
Wenn die Person den A2 Status im vorgeschrieben Zeitraum nicht schafft,gibst jährliche Verlängerung + Strafzahlung.
ob es in D auch so ist , weiss ich nicht.
[/FONT]
Es gibt keine Strafzahlungen in D.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
6.272
Reaktion erhalten
1.948
Ich möchte ihr helfen weiss aber aktuell nicht wie ..
Wie gesagt, man muss irgendeinen (Mini-)Job finden, wo nur deutsch gesprochen wird. Meine Frau hatte kurzzeitig auch über Massage nachgedacht. Aus reiner Bequemlichkeit. Immer unter Thais und kaum Veränderungen. Obwohl ihr das am Ende gar nicht liegt. Ist aber eine normale Reaktion.

Auch ein Teufelskreis: Ohne Sprache kein Job. Ohne Job keine gute Sprache.

Ebenso kann man versuchen deutschsprachige Freunde zu finden. Im Sportverein usw. Wird mit zunehmenden Alter vielleicht schwieriger. Am Ende muss man aber aus der Wohnung raus. Zur Not ein Ehrenamt vielleicht?
 
Yogi

Yogi

Administrator
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
39.849
Reaktion erhalten
9.020
Ort
Essen/ Nong Prue
wie gestaltet sich das im Alltag mit anderen Menschen.
Wir untehalten uns so, weil es für uns so am einfachsten ist und es durch die vielen Auslandsaufenthalte so gewachsen ist.
Ist meine Lieblingsolle alleine unterwegs, kommt sie mit ihren deutschsprachigen Fähigkeiten sehr gut zurecht.
 
B

bayern01

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.03.2018
Beiträge
192
Reaktion erhalten
30
Es gibt keine Strafzahlungen in D.
die gibt's wahrscheinlich deswegen nicht da die meisten Integrationskurse eh ganz vom Staat gezahlt werden. Zumindest immigranten mit Flüchtlingshintergrund haben ja das Geld gar nicht ... vielleicht denkt sich der Staat das man sich hier ins eigen Fleisch schneidet
 
B

bayern01

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.03.2018
Beiträge
192
Reaktion erhalten
30
Wie gesagt, man muss irgendeinen (Mini-)
Auch ein Teufelskreis: Ohne Sprache kein Job. Ohne Job keine gute Sprache.
ok... bin also nicht ganz der Einzige ... lach..

Bei mir ist es ja so, da ich eh in ein paar Jahren nach Thailand ziehen möchte und uns dort ein Haus bauen möchte. Da ich eh von vielen Gewerken am Bau eine Ahnung habe liegt es nahe das ich sage welche Materialien wie und wo verbaut werden ob bei der Sanitärinstalltion, Elektro oder Mauerwerk und Dach... egal... ich brauche hier einen Übersetzer
Mit dem Englisch was meine Frau und ich sprechen und können, kann ich ihr unmöglich erklären welchen Stein ich haben will und wie die Rohre verlegt werden...

da wäre es sehr hilfreich wenn meine Frau hier die deutschen Basics kann ... die Fachbegriffe die kann ich mir teilweise lebst unter Google übersetzen lassen, suchen und ihr dann zeigen...so hoffte ich das sie mich dann beim Bau gut unterstützen kann...
aber ohne das ich Thai kann oder einen zum Übersetzen habe wird das echt schwer
 
Thema:

Integrationskurs in D für Ehefrau Pflicht und was passiert wenn ....?

Integrationskurs in D für Ehefrau Pflicht und was passiert wenn ....? - Ähnliche Themen

  • Pflicht zum Integrationskurs

    Pflicht zum Integrationskurs: Meine Frau (Thai) lebt seit 4 Jahren in Deutschland und ist voll integriert, spricht die Sprache (B1) und hat hier sogar den deutschen...
  • Verpflichtung zur Teilnahme an einem Integrationskurs

    Verpflichtung zur Teilnahme an einem Integrationskurs: Hallo zusammen, kann mich jemand aufklären was hinter der Verpflichtung zur Teilnahme an einem Integrationskurs nach § 44a AufenthG steht? Meine...
  • Integrationskurs - Empfehlungen Nürnberg ?

    Integrationskurs - Empfehlungen Nürnberg ?: Für meine Frau steht der Besuch eines Integrationskurs an - da gibt es ja eine illustre Sammlung von Kursträgern in Nürnberg. Hat jemand...
  • Integrationskurs ja oder nein?

    Integrationskurs ja oder nein?: Hallo Zusammen, wir stehen bald vor der Frage ob sie den Integrationskurs besuchen sollte oder lieber Ihr B1 Zertifikat vorlegt um das...
  • 2 Wochen Urlaub während Integrationskurs möglich?

    2 Wochen Urlaub während Integrationskurs möglich?: Meine Frau nimmt in Deutschland ab diesem Monat am Integrationskurs teil. Ist es möglich, dass sie für 2 Wochen nach Thailand fliegt, um den...
  • 2 Wochen Urlaub während Integrationskurs möglich? - Ähnliche Themen

  • Pflicht zum Integrationskurs

    Pflicht zum Integrationskurs: Meine Frau (Thai) lebt seit 4 Jahren in Deutschland und ist voll integriert, spricht die Sprache (B1) und hat hier sogar den deutschen...
  • Verpflichtung zur Teilnahme an einem Integrationskurs

    Verpflichtung zur Teilnahme an einem Integrationskurs: Hallo zusammen, kann mich jemand aufklären was hinter der Verpflichtung zur Teilnahme an einem Integrationskurs nach § 44a AufenthG steht? Meine...
  • Integrationskurs - Empfehlungen Nürnberg ?

    Integrationskurs - Empfehlungen Nürnberg ?: Für meine Frau steht der Besuch eines Integrationskurs an - da gibt es ja eine illustre Sammlung von Kursträgern in Nürnberg. Hat jemand...
  • Integrationskurs ja oder nein?

    Integrationskurs ja oder nein?: Hallo Zusammen, wir stehen bald vor der Frage ob sie den Integrationskurs besuchen sollte oder lieber Ihr B1 Zertifikat vorlegt um das...
  • 2 Wochen Urlaub während Integrationskurs möglich?

    2 Wochen Urlaub während Integrationskurs möglich?: Meine Frau nimmt in Deutschland ab diesem Monat am Integrationskurs teil. Ist es möglich, dass sie für 2 Wochen nach Thailand fliegt, um den...
  • Oben