Info: 30-Tage-Stempel vs. 15-Tage-Stempel

Diskutiere Info: 30-Tage-Stempel vs. 15-Tage-Stempel im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Seit einiger Zeit gibt es ja bei Einreisen auf dem Landweg ohne Visum nur noch einen Stempel für max. 15 Tage Aufenthalt, während es auf dem...
F

FliegerTom

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.02.2009
Beiträge
143
Reaktion erhalten
6
Ort
Niedersachsen
Seit einiger Zeit gibt es ja bei Einreisen auf dem Landweg ohne Visum nur noch einen Stempel für max. 15 Tage Aufenthalt, während es auf dem Luftweg immer noch 30 Tage gibt.

Nun kam die Frage auf, wie es ist, wenn ich am

Tag 1 auf dem Luftweg nach TH einreise und demzufolge einen Aufenthalt bis zum Tag 30 habe.

An Tag 5 reise ich auf dem Landweg nach z.B. Laos und kehre ebenso

an Tag 10 auf dem Landweg nach TH zurück. Dabei bekomme ich einen Stempel für 15 Tage, also seit erster Einreise bis zum

Tag 25.

Die Frage war, kann ich trotzdem bis Tag 30 bleiben, denn das an Tag 1 eingestempelte späteste Ausreisedatum ist ja noch nicht abgelaufen?

Die Thailändische Botschaft in Berlin teilte mir telefonisch mit, dass der erste 30-Tage-Stempel bei Ausreise automatisch ungültig wird, auch wenn die 30 Tage noch nicht ausgeschöpft sind.

Also gilt nach (Wieder-)Einreise auf dem Landweg (in obigem Beispiel) an Tag 10 nur noch der dann neu erhaltene 15-Tage-Stempel, und man muss spätestens an Tag 25 wieder ausreisen.

Man muss also seinen Aufenthalt entsprechend (um)planen oder ein Visum beantragen, wenn es nicht anders geht.
 
Caveman

Caveman

Senior Member
Dabei seit
29.03.2007
Beiträge
783
Reaktion erhalten
0
Ort
Provinz Mukdahan
Ja, eine Aufenthaltserlaubnis wird immer ungueltig, wenn man das Land verlaesst. Das kann man nur mit einem "Re-Entry Permit" vermeiden.

Das sollte eigentlich auch bei visumfreien Aufenthalten moeglich sein. Damit wuerdest du dann bei der Wiedereinreise am Tag 10 keine neuen 15 Tage bekommen sondern koenntest die aufgrund des Re-Entry Permits weiterhin aktiven 20 "Resttage" nutzen.

Re-Entry Permit muss bei der fuer den jeweiligen Aufenthaltsort zustaendigen Immigration beantragt werden und kostet 1.000 Baht fuer eine bzw. 3.800 Baht fuer beliebig viele Wiedereinreisen (natuerlich immer nur bis zum Ablauf der aktuellen Aufenthaltsgenehmigung).

Gruss
Caveman
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
Caveman" schrieb:
Das sollte eigentlich auch bei visumfreien Aufenthalten moeglich sein.
Im Antrag zum Re-Entry-Permit musst Du ankreuzen, mit welchem Visum Du eingereist bist: Non-immi, transit oder touri. Oder halt Others.
Aber ist der Visa-Exempt-Stempel ein Visum? :gruebel:
 
C

carsten

Gast
Caveman" schrieb:
.....muss bei der fuer den jeweiligen Aufenthaltsort zustaendigen Immigration beantragt werden und [highlight=yellow:07e47669dc]kostet 1.000 Baht[/highlight:07e47669dc] fuer eine bzw. 3.800 Baht fuer beliebig viele Wiedereinreisen (natuerlich immer nur bis zum Ablauf der aktuellen Aufenthaltsgenehmigung).

Gruss
Caveman
Meines Wissens sinds THB 1900,--
 
Silom

Silom

Senior Member
Dabei seit
05.02.2008
Beiträge
4.776
Reaktion erhalten
0
Ort
EDPH/SVK
carsten" schrieb:
Caveman" schrieb:
.....muss bei der fuer den jeweiligen Aufenthaltsort zustaendigen Immigration beantragt werden und [highlight=yellow:3dbd6fbaeb]kostet 1.000 Baht[/highlight:3dbd6fbaeb] fuer eine bzw. 3.800 Baht fuer beliebig viele Wiedereinreisen (natuerlich immer nur bis zum Ablauf der aktuellen Aufenthaltsgenehmigung).

Gruss
Caveman
Meines Wissens sinds THB 1900,--
Nein, 1.000. Bitte das Re-entry nicht mit Visakosten verwechseln.

Zum Threadstarter: würde die Laosreise um 5 Tage verschieben
 
Caveman

Caveman

Senior Member
Dabei seit
29.03.2007
Beiträge
783
Reaktion erhalten
0
Ort
Provinz Mukdahan
waanjai_2" schrieb:
Aber ist der Visa-Exempt-Stempel ein Visum? :gruebel:
Natuerlich nicht. Wenn man ohne Visum eingereist ist, hat man hier natuerlich auch keine Visumart, die man ankreuzen koennte. Dann laesst man das eben frei.

Ich glaube nicht, dass dies eines Hinderungsgrund fuer ein Re-Entry Permit darstellen wuerde. Ich weiss es allerdings nicht mit Sicherheit.

Gruss
Caveman
 
tomtom24

tomtom24

Senior Member
Dabei seit
09.03.2006
Beiträge
4.421
Reaktion erhalten
30
Ort
online
Wie wäre es denn bei einer solchen Konstellation mit einem kostenlosen (noch) Touri-Visa mit double oder triple entry :rolleyes:

Denn wenn Du ja eh für 5 tage in Laos bist, kostet Dich diese Visa gar nichts (oder Du machst es schon gleich vor Abflug)
 
F

FliegerTom

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.02.2009
Beiträge
143
Reaktion erhalten
6
Ort
Niedersachsen
Silom" schrieb:
Zum Threadstarter: würde die Laosreise um 5 Tage verschieben
Das hatte ich doch schon geschrieben:
FliegerTom" schrieb:
Man muss also seinen Aufenthalt entsprechend (um)planen oder ein Visum beantragen, wenn es nicht anders geht.
Und es war ja nur als Information gedacht, für die, die es nicht wissen.

Bei der Wiedereinreise auf dem Landweg würde das ja noch gar nicht auffallen, denn ohne Visum gibt es ja immer die 15 Tage.

Erst bei Ausreise am 30. Tag käme das Problem ans Tageslicht, denn dann hätte man im o.g. Beispiel schon 5 Tage Overstay. Das für die Unwissenden zu vermeiden, war die Absicht dieser Info, nicht einen ellenlangen Thread über Alternativen loszutreten - denn die hatte ich ja auch schon genannt (anders planen oder eben vorher Visum).
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
Die Intention des threads ist sehr lobenswert. Was mich jedoch ein wenig verwundert, warum immer noch Leute ernsthaft in Erwaegung ziehen, sich einen 15-Tage-Stempel einzufangen. Sind haeufige Grenzuebertritte in SEA inzwischen zu einem Modeartikel geworden? Oder sind die beantragten Visa zu teuer oder zu zeitaufwaendig?
 
F

FliegerTom

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.02.2009
Beiträge
143
Reaktion erhalten
6
Ort
Niedersachsen
waanjai_2" schrieb:
Was mich jedoch ein wenig verwundert, warum immer noch Leute ernsthaft in Erwaegung ziehen, sich einen 15-Tage-Stempel einzufangen.
Da der Thread jetzt eh lang zu werden scheint...

In meinem Falle war es reines touristisches Interesse. Man könnte Laos aus dem Beispiel auch problemlos durch Kambodscha ersetzten. Wenn man da von TH aus einen Tagesausflug macht (wie hieß doch gleich der Tempel wo viele hinfahren?) hat man ohne Visum einen 15-Tage-Stempel im Pass. Das muss man halt berücksichtigen. Also solche Ausflüge eben ans Ende der Reise legen.

Selbst wenn es derzeit Touri-Visa kostenlos gibt (was ja auch im April(?) endet) dann hat man immer noch den Aufwand, entweder den Pass mit Antrag, Foto und Rückporto zur Botschaft zu schicken oder selber hinzufahren. In meinem Falle wäre beides wegen kurzfristiger Planung gar nicht mehr möglich gewesen -> umplanen und Laos ans Ende setzen, spart die Zeit, in Vientiane zur Thai-Botschaft zu gehen (um vielleicht festzustellen, dass die gerade geschlossen hat)...


PS: wenn ich in Europa z.B. eine Tour zum Nordkapp mache, fahre ich auch nicht in Norwegen hoch und auf derselben Straße (es gibt eigentlich nur die E6) wieder runter, sondern den Rückweg mache ich vielleicht über Finnland und Schweden.
 
G

gin kao

Full Member
Dabei seit
16.07.2009
Beiträge
69
Reaktion erhalten
1
Ort
Berlin
Ich bin genau in diese Falle getappt. Bin am 8. November in Thailand eingetroffen und am gleichen Tagen nach Laos ausgereist ( hatte also eine Gültigkeit bis zum 7. Dezember als mein Flug auch gebucht war. Dann über Nong Khai wieder eingereist und plötzlich nur noch ein Visum bis 4. Dezember.
Nachträglich scheinbar nichts mehr zu machen - hätte ich schon in Nongkhai drauf achten müssen , wie man mir sagte.
Letztenendes 3 Tage Overstay bezahlt
 
F

franky_23

Gesperrt
Dabei seit
25.01.2009
Beiträge
8.731
Reaktion erhalten
7
waanjai_2" schrieb:
Die Intention des threads ist sehr lobenswert. Was mich jedoch ein wenig verwundert, warum immer noch Leute ernsthaft in Erwaegung ziehen, sich einen 15-Tage-Stempel einzufangen. Sind haeufige Grenzuebertritte in SEA inzwischen zu einem Modeartikel geworden? Oder sind die beantragten Visa zu teuer oder zu zeitaufwaendig?
was spricht dagegen ausser Thailand auch noch andere Länder zu bereisen. z.B. Kambodscha, Vietnam, Malaysia, Indonesien. Viele sind mit einem Stopover in Thailand zu verbinden. Die einen mit flugzeug die anderen auf dem Landweg.

Wieso soll ich mir dann ein unnötiges Visum machen lassen? Wer sich im Isaan verkriecht hat nur noch Thailand im Sinn, gelle? :wink:
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
franky_23" schrieb:
Wieso soll ich mir dann ein unnötiges Visum machen lassen?
Ja, wenn Du staendig nach Thailand einreist und wieder ausreist, dann ist ja ohnehin egal, ob es auf dem Landweg nur 15 Tage Aufenthaltsberechtigung gibt.

Aber hier wird ueber Leidensdruck berichtet, denen sich Leute, die kein multiple-entry Visum haben, ausgesetzt sehen.
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
waanjai_2" schrieb:
franky_23" schrieb:
Wieso soll ich mir dann ein unnötiges Visum machen lassen?
Ja, wenn Du staendig nach Thailand einreist und wieder ausreist, dann ist ja ohnehin egal, ob es auf dem Landweg nur 15 Tage Aufenthaltsberechtigung gibt.

Aber hier wird ueber Leidensdruck berichtet, denen sich Leute, die kein multiple-entry Visum haben, ausgesetzt sehen.

Es ist NICHT "egal", das war mal!

In juengster Zeit ist wegen dem haeufigen MISSBRACUH des VOA dem Ganzen ein Riegel vorgeschobenworden und aus ist mit unendlicher Ein-und Ausreise!

2-3 x maximal und Feierabend!

Dann muss die Person sich um ein ordentliches VISA kuemmern!
 
Thema:

Info: 30-Tage-Stempel vs. 15-Tage-Stempel

Info: 30-Tage-Stempel vs. 15-Tage-Stempel - Ähnliche Themen

  • Info zur änderung des Nachnamens im Thai Reisepass

    Info zur änderung des Nachnamens im Thai Reisepass: Ich bin jetzt seit 1,5 Jahren mit meiner Frau verheiratet, sie besaß zu dem Zeitpunkt bereits 2 Staatsbürgerschaften (Deutsch und Thai). Durch...
  • Info Pool - Zahlen, Fakten, Interpretationen zum Islam

    Info Pool - Zahlen, Fakten, Interpretationen zum Islam: Ich würde hier gern - abseits der üblichen Streitereien in den anderen Threads um Deutungshoheit, Begrifflichkeiten und leider auch Diffamierung...
  • Info Member 25.02.2014

    Info Member 25.02.2014: Habemus Novum Moderator! Wir freuen uns, dass wir ab heute in der Moderation durch @markobkk unterstuetzt werden. Bitte begleitet ihn bei seiner...
  • Mal so zur info

    Mal so zur info: Habe mal ne Statistik aller Schengenländer über Visaerteilung gefunden. Ja die Schweizer sind da Gründlich-schöne exeltabelle fürs Jahr 2012 Man...
  • Info::Modteam::Mitarbeit

    Info::Modteam::Mitarbeit: Hallo Members, wir moechten uns zuerst fuer die Bereitschaft aller Bewerber, sich hier aktiv einzubringen, bedanken. Das ist - wie wir wissen -...
  • Info::Modteam::Mitarbeit - Ähnliche Themen

  • Info zur änderung des Nachnamens im Thai Reisepass

    Info zur änderung des Nachnamens im Thai Reisepass: Ich bin jetzt seit 1,5 Jahren mit meiner Frau verheiratet, sie besaß zu dem Zeitpunkt bereits 2 Staatsbürgerschaften (Deutsch und Thai). Durch...
  • Info Pool - Zahlen, Fakten, Interpretationen zum Islam

    Info Pool - Zahlen, Fakten, Interpretationen zum Islam: Ich würde hier gern - abseits der üblichen Streitereien in den anderen Threads um Deutungshoheit, Begrifflichkeiten und leider auch Diffamierung...
  • Info Member 25.02.2014

    Info Member 25.02.2014: Habemus Novum Moderator! Wir freuen uns, dass wir ab heute in der Moderation durch @markobkk unterstuetzt werden. Bitte begleitet ihn bei seiner...
  • Mal so zur info

    Mal so zur info: Habe mal ne Statistik aller Schengenländer über Visaerteilung gefunden. Ja die Schweizer sind da Gründlich-schöne exeltabelle fürs Jahr 2012 Man...
  • Info::Modteam::Mitarbeit

    Info::Modteam::Mitarbeit: Hallo Members, wir moechten uns zuerst fuer die Bereitschaft aller Bewerber, sich hier aktiv einzubringen, bedanken. Das ist - wie wir wissen -...
  • Oben