In 5 Tagen geht diese Abzocke wieder los

Diskutiere In 5 Tagen geht diese Abzocke wieder los im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; Hut ab + Respekt ! Nun stellt sich die Situation kpl. anders dar ! Diese Information hättest Du auch vorher "rauslassen" können. Ein alter...
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
13.081
Reaktion erhalten
5.116
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Neee, das hatte wohl was mit untermotorisierten Kleinwagen, oder so, zu tuen.:biggrin:
Ich habe mich zusammen mit meiner Mutter um meinen Vater gekümmert, der vor 8 Jahren gestorben ist. Er hatte Alzheimer.
Jetzt kümmere ich mich um meine Mutter. Ich übernehme zwar nicht"waschen" o.Ä . Dafür gibt's den Pflegedienst, ABER ALLES ANDERE! Und das ist immer noch viel.
Hut ab + Respekt !

Nun stellt sich die Situation kpl. anders dar !
Diese Information hättest Du auch vorher "rauslassen" können.

Ein alter Geizhals bist Du dennoch.
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
13.081
Reaktion erhalten
5.116
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Das, was ich meiner Mutter versuche zu ermöglichen, wird mir nämlich nicht beschieden sein. Wenn ich mal in das Alter kommen sollte, wo ich wirklich gebrechlich werde, kann ich froh sein, wenn's möglichst schnell geht! Denn alles andere wird für einen dann alten, einsamen Mann absolut grausam!
Du bist doch für Dein Leben selbst verantwortlich !
Deine Mutter ist doch nicht schon die letzten 55 Jahre hindurch pflegebedürftig und gebrechlich.
Hör auf zu jammern und Dich permanent selbst zu bemitleiden.
 
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
34.983
Reaktion erhalten
5.892
Ort
Essen/ Nong Prue
Ja was soll man dazu noch sagen?
Seniorenresidenz?

Wir, meine Schwester und ich waren letztes Jahr schon beim Bestatter. Meine Mutter hat sich nach Nierenversagen und Lungenentzündung wieder bekrabbelt, aber meine Schwester ist verstorben.
Es gibt für uns keine Chance auf häusliche Pflege.
Jetzt haben wir sie fußläufig von uns unterbringen können, besuchen sie jeden 2ten Tag und verwöhnen sie, so gut es geht. Mit der Auswahl des Heims haben wir wohl Glück gehabt. Ausreichend und kompetentes Personal.
 
C

Clemens

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
4.716
Reaktion erhalten
145
Ort
MUC
Du bist doch für Dein Leben selbst verantwortlich !
Deine Mutter ist doch nicht schon die letzten 55 Jahre hindurch pflegebedürftig und gebrechlich.
Hör auf zu jammern und Dich permanent selbst zu bemitleiden.
Natürlich rührt die mir vorprogrammierte Einsamkeit auch (vielleicht nicht nur, aber auch- bei manchen Schuhen kommt man leider nicht umhin, sie sich selber anzuziehen. Zumindest teilweise). Aber jemanden umzuprägen zu versuchen, der nun mal so geprägt ist, wie es ist, den Versuch habe ich schon öfters gemacht, aber so oft ich ihn gemacht habe, ist er auch missglückt! Also muß man irgendwann einsehen, daß das nicht (mehr) funktioniert. Daß es vielleicht funktioniert HÄTTE, wenn mir das früher eingefallen wäre. Aber der Zug ist weg. Leider!
 
C

Clemens

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
4.716
Reaktion erhalten
145
Ort
MUC
Nein, dies gönne ich Dir nicht;
ich verabscheue Typen welche ihre Heimat hassen.
Da könnte ich aber Glück und Du Pech haben! Denn die da oben in Deutschland tun zur Zeit ALLES, aber wirklich ALLES dafür, daß es genauso kommt.
Deutschland wird zur Zeit systematisch deindustrialisiert, den Leuten das Geld aus der Tasche gezogen und Investoren systematisch vergrault! Einerseits muss es mich ärgern, denn diese große Ansammlung wird ja nicht ohne Auswirkungen auch auf mein Leben bleiben, andererseits ist jeder dieser fundamentalen Fehler, wenn sie gemacht werden, ein weiterer Sargnagel für dieses Land!!
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
13.081
Reaktion erhalten
5.116
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Da könnte ich aber Glück und Du Pech haben! Denn die da oben in Deutschland tun zur Zeit ALLES, aber wirklich ALLES dafür, daß es genauso kommt.
Deutschland wird zur Zeit systematisch deindustrialisiert, den Leuten das Geld aus der Tasche gezogen und Investoren systematisch vergrault! Einerseits muss es mich ärgern, denn diese große Ansammlung wird ja nicht ohne Auswirkungen auch auf mein Leben bleiben, andererseits ist jeder dieser fundamentalen Fehler, wenn sie gemacht werden, ein weiterer Sargnagel für dieses Land!!
Stimmt alles - dennoch wünsche ich meiner eigenen Heimat nicht den Untergang.
 
C

Clemens

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
4.716
Reaktion erhalten
145
Ort
MUC
Stimmt alles - dennoch wünsche ich meiner eigenen Heimat nicht den Untergang.
Für die da lebenden Menschen muß das langfristig kein Unglück sein, wenn es dieses Staatswesen ab irgendwann zumindest in dieser Form nicht mehr gibt. Kurzfristig ist es für die Leute zwar ein Unglück, LANGFRISTIG muß das für die da lebenden Leute keine Katastrophe sein. Denn was damit gemeint ist, daß Deutschland "den Bach runtergeht" heißt nicht, daß es alle seine Bewohner auch werden. Es heißt vielmehr, daß dieses Land ab irgendwann von aussen bestimmt sein wird. Und zwar in 90% seiner Belange. Weder die deutsche Politik wird für das, was im Land dann noch läuft, oder nicht läuft, dann noch irgendwann relevant dafür sein, noch die deutsche Rechtsprechung, noch die sogenannte deutsche "Kultur" .
Ich suche derzeit auch Artikel, in denen beschrieben wird, daß Schüler ins Abseits geraten, weil sie Deutsch sprechen. Nicht, weil mich das traurig machen würde, so wie die, die unsere "Kultur" erhalten wollen, sondern im Gegenteil. Nicht, weil ich den Kindern langfristig was böses gönne, sondern daß sie motiviert werden, um weiteren Schaden von sich abzuwenden, Türkisch, Arabisch, oder sonst was zu lernen.
So nach dem Motto, daß ich Sarrazin ANALYTISCH GESEHEN, Recht gebe, nämlich daß Deutschland sich selber abschafft. Der Unterschied liegt lediglich in der BEWERTUNG des Herausgearbeiteten. So BEGRÜSSE ich ausserordentlich, daß Deutschland sich selber abschafft, während Thilo S. , der das konstatiert von dem,was er festgestellt hat, eher weniger begeistert sein dürfte....
 
phbphb

phbphb

Senior Member
Dabei seit
16.11.2018
Beiträge
350
Reaktion erhalten
118
Ort
Berlin
Ja, das Leben prägt. Aber: erstens ist 55 nicht (zu) alt (um nochmal paar neue Sachen auszuprobieren und zu erleben), zweitens gibt es wie geschildert Kurzzeitpflege, eben damit die pflegenden Angehörigen mal eine Auszeit nehmen können.

Jetzt ist erst mal weiterhin Covid-19-Lage, aber das verschafft auf der anderen Seite auch Zeit, um zu recherchieren und Geld wegzulegen für die Kurzzeitpflege. Meine Ansage (auf Neudeutsch) wäre, jetzt nicht nur auf den Thailand-Urlaub bezogen: gönn dir 🙂 Mach einfach hin und wieder nur was für dich. Das muss auch nicht viel kosten, und ich mag wetten, alleine das ändert schon was in deinem Leben.

Das ist auch kein Betrug o.ä. deiner Mutter gegenüber, weil du als glücklicherer Mensch letztendlich auch mehr Kraftreserven über haben wirst, und das v.a. auch deiner Mutter zugute kommen wird.
 
Thairetter

Thairetter

Senior Member
Dabei seit
24.01.2017
Beiträge
1.731
Reaktion erhalten
234
Ort
Suphan Buri
Bist eine guter Mensch Clemens, was du machst verdient höchsten Respekt, in der Tat wird das von Deutschland viel zu gering geachtet.
 
C

Clemens

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
4.716
Reaktion erhalten
145
Ort
MUC
Nein, dies gönne ich Dir nicht;
ich verabscheue Typen welche ihre Heimat hassen.
Übrigens gibt esdafür, daß sich Deutschland selbst zugrunde richten wird, viele Beispiele:
Die Entscheidung z.B. aus Kohle und Kernenergie GLEICHZEITIG auszusteigen, die Stromversorgung eines Industrielandes ein paar Windrädern anzuvertrauen und gleichzeitig den Stromverbrauch drastisch zu erhöhen, weil man sich gleichzeitig ja auch der Verbrennungsmotoren-Hasskampagne angeschlossen hat, ist wirklich an Blödheit nicht zu überbieten.
Aber wir haben ja eine Regierung, die die Haken zusammenschlägt und"Gretel befiehl, wir folgen Dir" blökt! Einerseits frustrierend, andererseits der schnellste Weg, dieses Land zugrunde zu richten!!
Manchmal frage ich mich aber schon, von was für einer Ansammlung von Schwachmaten wir regiert werden!!
 
C

Clemens

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
4.716
Reaktion erhalten
145
Ort
MUC
....weiteres Beispiel ist unsere Sandkasten-Armee, bei der hinten und vorne nichts funktioniert, deren angeblich grösstes Problem es ist, ob es eine Frau General-Feldmarschall, oder eine General-Feldmarschall**In gibt!

Oder diese dümmliche Lachnummer mit dem Probealarm. Ähh vor 80 Jahren hat das irgendwie funktioniert. Inzwischen ist unser SCHEISS-Steinzeitland in technischen und organisatorischen Fragen weit, weit, weit hinter den Ländern zurück, auf die man bis vor ein paar Jahren noch arrogant herabgeblickt hat.
Und "Wissenschaftler" geben"Empfehlungen heraus, die die Wirtschaft noch weiter zugrunde richten, bloß um einen Kniefall vor den Rot-Grünen zu machen.

Nein, ich lege die Hand nicht an mein Geburtsland. Muß ich auch nicht! Die Arbeit nimmt mir das Land von sich aus ab!!
 
U

U-411

Senior Member
Dabei seit
27.12.2018
Beiträge
1.628
Reaktion erhalten
339
Neulich gabs hier einen Faden, sinngemäß: "Ist Deutschland IT - technisch von anderen Ländern überholt worden?"
Ich sagte, dass Deutschland in allem überholt worden ist, also nirgendwo mehr die Füße auf den Boden kriegt. Daraufhin bin ich ausgelacht worden. Aber die Autoindustrie und so, keiner kann bessere Autos ...
Aber sie sind tatsächlich sogar zu blöde, einen Probealarm hinzukriegen.
Was machen sie jetzt bei einem richtigen Alarm?

Heute hab ich gelesen, dass der Schnelle Brüter vorschlägt, Verbrenner schlicht verbieten zu lassen. Dann hat die deutsche Autoindustrie aber mal sowas von verkackt. Und die ganzen Kacker können sich bei VW, dem gesichtsneurotischen Winterkorn und Rupert Stadler bedanken.
Aber was machen die Trottel? Sie kaufen VW und Audi als gäbe es kein morgen.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.745
Reaktion erhalten
1.992
Die Reise war aber absolut notwendig. Eine 20 tägige KURZFRISTUNTERBRINGUNG IM aLTERSHEIM WURDE VON DER kRANKENKASSE BEZAHLT: fÜR Verpflegung und EZ-Zuschlag habe ich dann € 2100 obendrauf bezahlt und alle waren happy. Ick kenne nun Clemens Einkommensverhältnisse nicht aber wäre das eine Lösung?
Hab gerade mit jemandem gesprochen der damit auch Erfahrung hat.
Verhinderungspflege ist das Stichwort. Alternativ zur Kurzfristunterbringung, soll es auch Geld für jemanden geben der Ersatzweise einspringt.
So eine GKV hat also nicht nur Nachteile
 
phbphb

phbphb

Senior Member
Dabei seit
16.11.2018
Beiträge
350
Reaktion erhalten
118
Ort
Berlin
Clemens, mach dir mal keinen Kopp um Deutschland, Merkel, Greta, Rotgrüne, ... Mach dir vorrangig nen Kopp um dich (Prio #1) und dein unmittelbares Umfeld (Prio #2), und zwar nicht problemfixiert, sondern nach dem Motto: das Beste rausholen 🙂 Quasi wie in Sachen sparsam leben, aber jetzt mit nem anderen Fokus/Drive: aus den Mitteln, die du hast (Zeit, Kraft, Geld) das Beste (Genuß, was für die Seele, schöne Erlebnisse, die man nicht nach Euro und Cent bemessen kann oder sollte) rausholen, und das strikt gemäß Prio #(1, 2).
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.745
Reaktion erhalten
1.992
Neulich gabs hier einen Faden, sinngemäß: "Ist Deutschland IT - technisch von anderen Ländern überholt worden?"
Ich sagte, dass Deutschland in allem überholt worden ist, also nirgendwo mehr die Füße auf den Boden kriegt. Daraufhin bin ich ausgelacht worden. Aber die Autoindustrie und so, keiner kann bessere Autos ...
Aber sie sind tatsächlich sogar zu blöde, einen Probealarm hinzukriegen.
Was machen sie jetzt bei einem richtigen Alarm?

Heute hab ich gelesen, dass der Schnelle Brüter vorschlägt, Verbrenner schlicht verbieten zu lassen. Dann hat die deutsche Autoindustrie aber mal sowas von verkackt. Und die ganzen Kacker können sich bei VW, dem gesichtsneurotischen Winterkorn und Rupert Stadler bedanken.
Aber was machen die Trottel? Sie kaufen VW und Audi als gäbe es kein morgen.
Disi hatte in einem seiner Beiträge von Deindutrialisierung geschrieben. Das passt ins Bild.
Und diese "Mobilitätswende" ist doch keine Idee von Volkswagen. Wird doch eher von anderen voran getrieben.
 
U

U-411

Senior Member
Dabei seit
27.12.2018
Beiträge
1.628
Reaktion erhalten
339
Disi hatte in einem seiner Beiträge von Deindutrialisierung geschrieben. Das passt ins Bild.
Und diese "Mobilitätswende" ist doch keine Idee von Volkswagen. Wird doch eher von anderen voran getrieben.
Keine VW-Idee, klar. Aber mit den VW Betrügereien fing alles an. Denen, die du als die "von anderen" nennst, hat VW prächtig in die Hände gespielt.
 
C

Clemens

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
4.716
Reaktion erhalten
145
Ort
MUC
Hab gerade mit jemandem gesprochen der damit auch Erfahrung hat.
Verhinderungspflege ist das Stichwort. Alternativ zur Kurzfristunterbringung, soll es auch Geld für jemanden geben der Ersatzweise einspringt.
So eine GKV hat also nicht nur Nachteile
Nennt sich"Kurzzeitpflege" . Würde die Pflegekasse zahlen, wenn wir hoffentlich die Pflegestufe kriegen, die wir beantragt haben. Ich kenne das aus der Zeit von meinem Vater. Sobald die Pflegestufe durch ist, wäre das FINANZIELL GESEHEN drin. Problem bei meiner Mutter ist nur, daß sie da niemals hingegen würde. Die würde sagen, "geh in den Urlaub, ich schaff das schon" ... und bei meiner Rückkehr fände ich ein Desaster vor. Dann würde halt beim Blumen Giessen auf den Stuhl gestanden und heruntergefallen. Wenn ich das will, kann ich natürlich in den Urlaub fahren. Wenn ich das NICHT will, dann nicht!!
 
Thema:

In 5 Tagen geht diese Abzocke wieder los

In 5 Tagen geht diese Abzocke wieder los - Ähnliche Themen

  • 90 Tage Aufenthalt und Corona

    90 Tage Aufenthalt und Corona: Es gibt einige Thailänderinnen, die sind mittlerweile mit Schengenvisum mehr als 90 Tage in D, weil sie nicht zurückfliegen können. Wenn die Ende...
  • In 45 Tagen ist mein Imigrant Status für Thailand futsch,wenn..........

    In 45 Tagen ist mein Imigrant Status für Thailand futsch,wenn..........: ich bis dahin nicht thailändischen Boden küssen kann! Ja,ihr habt richtig gelesen,mit meinem Daueraufenthaltstatus darf ich genau ein Jahr ausser...
  • Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??

    Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??: Denke ist ein gerücht oder vieleicht doch ?
  • Pattaya - Highlights in 3 Tagen

    Pattaya - Highlights in 3 Tagen: Hallo zusammen, kurze Frage an die Insider, da ich und meine Frau, Pattaya nicht wirklich kennen. Ich bin ab Mitte April mal wieder für gute 3...
  • Von Bangkok nach Phnom Phen und zurück mit 30 Tages Stempel, geht das?

    Von Bangkok nach Phnom Phen und zurück mit 30 Tages Stempel, geht das?: Hallo Leutchen, ich würde gerne im April 30 Tage nach Thailand einreisen und zwar mit dem normalen Immigration Stempel am Flughafen...
  • Von Bangkok nach Phnom Phen und zurück mit 30 Tages Stempel, geht das? - Ähnliche Themen

  • 90 Tage Aufenthalt und Corona

    90 Tage Aufenthalt und Corona: Es gibt einige Thailänderinnen, die sind mittlerweile mit Schengenvisum mehr als 90 Tage in D, weil sie nicht zurückfliegen können. Wenn die Ende...
  • In 45 Tagen ist mein Imigrant Status für Thailand futsch,wenn..........

    In 45 Tagen ist mein Imigrant Status für Thailand futsch,wenn..........: ich bis dahin nicht thailändischen Boden küssen kann! Ja,ihr habt richtig gelesen,mit meinem Daueraufenthaltstatus darf ich genau ein Jahr ausser...
  • Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??

    Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??: Denke ist ein gerücht oder vieleicht doch ?
  • Pattaya - Highlights in 3 Tagen

    Pattaya - Highlights in 3 Tagen: Hallo zusammen, kurze Frage an die Insider, da ich und meine Frau, Pattaya nicht wirklich kennen. Ich bin ab Mitte April mal wieder für gute 3...
  • Von Bangkok nach Phnom Phen und zurück mit 30 Tages Stempel, geht das?

    Von Bangkok nach Phnom Phen und zurück mit 30 Tages Stempel, geht das?: Hallo Leutchen, ich würde gerne im April 30 Tage nach Thailand einreisen und zwar mit dem normalen Immigration Stempel am Flughafen...
  • Oben