In 5 Tagen geht diese Abzocke wieder los

Diskutiere In 5 Tagen geht diese Abzocke wieder los im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; Du wirst doch nicht behaupten wollen, daß der 7/11 kein Trinkwasser führt...
C

Clemens

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
4.716
Reaktion erhalten
145
Ort
MUC
Jemand der sich vor seine allerersten Reise nach Thailand,
Gedanken über die Preise des 7 / 11 - Trinkwassers vor Ort macht.......... sollte besser zu Hause bleiben.
Du wirst doch nicht behaupten wollen, daß der 7/11 kein Trinkwasser führt...
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.913
Reaktion erhalten
3.901
Ort
Beach/Thailand
War als Begleiter in einem der grossen Bierzelte beim Wiener Oktoberfest im Prater, die kleine Variante mit bloss einer Handvoll Zelte und an die 2 Dutzend Stände und Unterhaltungseinrichtungen drumherum im Freien. War ab erster Sekunde vollkommen überrascht was dort los war. Zur allerletzten Popvolksmusik bebte die Halle vor guter Laune. Alle, wirklich alle bis in die letzten Winkel, waren total gut drauf, tanzten wo Platz war, klar auch auf allen Tischen, klatschten wild und schwangen sich mit. So gut wie alle sangen sich ihre Kehlen aus den Hälsen bei den Refrains.
Das übertraf alles. Ich, der wahre Antibierzelttyp, blieb bis zum Schluss. Die Freude, die dort herrschte war einmalig und in einer Reihe mit den ausgeflipptesten Konzerten und Parties. Und ich war auf sehr vielen ausgeflippten Konzerten und Parties.

Leben und Leben lassen ist die Devise.
 
Thairetter

Thairetter

Senior Member
Dabei seit
24.01.2017
Beiträge
1.719
Reaktion erhalten
234
Ort
Suphan Buri
War als Begleiter in einem der grossen Bierzelte beim Wiener Oktoberfest im Prater, die kleine Variante mit bloss einer Handvoll Zelte und an die 2 Dutzend Stände und Unterhaltungseinrichtungen drumherum im Freien. War ab erster Sekunde vollkommen überrascht was dort los war. Zur allerletzten Popvolksmusik bebte die Halle vor guter Laune. Alle, wirklich alle bis in die letzten Winkel, waren total gut drauf, tanzten wo Platz war, klar auch auf allen Tischen, klatschten wild und schwangen sich mit. So gut wie alle sangen sich ihre Kehlen aus den Hälsen bei den Refrains.
Das übertraf alles. Ich, der wahre Antibierzelttyp, blieb bis zum Schluss. Die Freude, die dort herrschte war einmalig und in einer Reihe mit den ausgeflipptesten Konzerten und Parties. Und ich war auf sehr vielen ausgeflippten Konzerten und Parties.

Leben und Leben lassen ist die Devise.
Was der Alkohol so alles bewirken kann, ein Antibierzelttyp bleibt bis zum Schluss, bist vermutlich am anderen morgen unter dem Bierzelttisch aufgewacht und musstest dich wieder sortieren, echt GEIL.
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.868
Reaktion erhalten
5.019
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Was der Alkohol so alles bewirken kann, ein Antibierzelttyp bleibt bis zum Schluss, bist vermutlich am anderen morgen unter dem Bierzelttisch aufgewacht und musstest dich wieder sortieren, echt GEIL.
1. Was gibt es denn an der Schilderung dieses Erlebnisses zu bekritteln ?
2. Woran erkennst Du denn das @benni stark alkoholisiert war ?

Er hält grundsätzlich nichts von diesen Volksmusik-Bierzeltfesten,
hat aber diese ausgelassene Stimmung registriert, in sich aufgenommen und : akzeptiert !

Mithin :
Benni scheint mir in dieser Hinsicht ein toleranter Typ zu sein -
und das wiederum ist mir wesentlich sympathischer als Dein substanzloses Genörgel.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.913
Reaktion erhalten
3.901
Ort
Beach/Thailand
nee, trinke kein Bier. Wir haben überhaupt nichts konsumiert. War ca. eine Stunde dort mit einer Thailänderin. Es war eben diese fantastische Stimmung, die alle und alles mitreißt. Keine doofes Schunkeln. Weit darüber hinaus.

Die Leute sind höchstwahrscheinlich diametral meiner Lebenseinstellung entgegengesetzt. Ultrakonservativ und vollkommen rechts, fast alle im Trachtenjanker, Lederhosen und Dirndl.

Natürlich muss man für sowas offen sein. Menschen sind wir alle.
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.868
Reaktion erhalten
5.019
Ort
Nähe Marburg / Lahn
War als Begleiter in einem der grossen Bierzelte beim Wiener Oktoberfest im Prater, die kleine Variante mit bloss einer Handvoll Zelte und an die 2 Dutzend Stände und Unterhaltungseinrichtungen drumherum im Freien. War ab erster Sekunde vollkommen überrascht was dort los war. Zur allerletzten Popvolksmusik bebte die Halle vor guter Laune. Alle, wirklich alle bis in die letzten Winkel, waren total gut drauf, tanzten wo Platz war, klar auch auf allen Tischen, klatschten wild und schwangen sich mit. So gut wie alle sangen sich ihre Kehlen aus den Hälsen bei den Refrains.
Das übertraf alles. Ich, der wahre Antibierzelttyp, blieb bis zum Schluss. Die Freude, die dort herrschte war einmalig und in einer Reihe mit den ausgeflipptesten Konzerten und Parties. Und ich war auf sehr vielen ausgeflippten Konzerten und Parties.

Leben und Leben lassen ist die Devise.
Gefällt mir sehr ..................... zeigt eine angenehme, tolerante Seite von Dir ! :super:
 
C

Clemens

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
4.716
Reaktion erhalten
145
Ort
MUC
Angenommen, das Reisen waere ohne jedwede Einschraenkung moeglich; was waere denn dein Budget und fuer wie lange muesste es reichen? Wie sieht es mit deiner Tropentauglichkeit aus, was Temperatur und Luftfeuchtigkeit angeht?
Nachdem ich ein guter, sparsamer Mensch bin und zugesehen habe, daß ich trotz geringem Einkommen Geld in der Hinterhand habe, KÖNNTE ich auch mehr Geld ausgegeben. Ich sag mal als Richtwert 2k , kann aber (z.B. im Notfall auch mehr in die Hand nehmen) Ich muss aber nicht alles ausgegeben haben, was man ausgeben KÖNNTE. Eine Reise anzutreten, in der man kein Notfall-Budget hat, ist schlicht fahrlässig.
Ich habe also eine Rücklage, auf die ich zurückgreifen kann, aber die muß man ja nicht komplett auf einmal verbraten haben
Mit Hitze komme ich gut zurecht...
 
C

Clemens

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
4.716
Reaktion erhalten
145
Ort
MUC
Mal überschlagen: 700 (plus minus) für den Flug. Übernachtung <50 pro Nacht .. UND rechnen wir mal pessimistisch in Euro mit 14 pro Tag.
Dann gibt's vielleicht ein paar Gebühren, die es entweder jetzt schon gibt, oder die noch erfunden werden. Gebühren erfindende Verwaltungen gibt's ja auf der ganzen Welt. Das veranschlagen wir mal mit 100
Dann haben wir 700 (Flug), maximal 14x50 = 700 (Übernachtungen), 200 (Essen), 100 (Gebühren), macht laut Adam Riese 1700.
Dann rechnen wir 10% Sicherheit, sind 1880 und runden auf die nächste runde Summe auf. Was soll da nicht klappen.
P**ff gehe ich nicht, egal,ob es ihn offiziell jetzt gäbe, oder nicht gibt.
Wenn ich krank werden sollte, würde die Auslandes-Krankenversichrrung greifen. Die HUK COBURG hat da ein Spezial-Angebot für 9 €
2k sollten also im Normalfall langen..
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.868
Reaktion erhalten
5.019
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Mal überschlagen: 700 (plus minus) für den Flug. Übernachtung <50 pro Nacht .. UND rechnen wir mal pessimistisch in Euro mit 14 pro Tag.
Dann gibt's vielleicht ein paar Gebühren, die es entweder jetzt schon gibt, oder die noch erfunden werden. Gebühren erfindende Verwaltungen gibt's ja auf der ganzen Welt. Das veranschlagen wir mal mit 100
Dann haben wir 700 (Flug), maximal 14x50 = 700 (Übernachtungen), 200 (Essen), 100 (Gebühren), macht laut Adam Riese 1700.
Dann rechnen wir 10% Sicherheit, sind 1880 und runden auf die nächste runde Summe auf. Was soll da nicht klappen.
P**ff gehe ich nicht, egal,ob es ihn offiziell jetzt gäbe, oder nicht gibt.
Wenn ich krank werden sollte, würde die Auslandes-Krankenversichrrung greifen. Die HUK COBURG hat da ein Spezial-Angebot für 9 €
2k sollten also im Normalfall langen..
Bitte : Bleib zu Hause !
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.654
Reaktion erhalten
1.945
Bitte : Bleib zu Hause !
Bleibt er ja sowieso.
Finds aber schade. Hätte gerne mal einen Bericht gelesen. Wäre gewiss interessant geworden.
Gibt halt hier wie dort Menschen, die bekommst Du aus ihrer eigenen bekannten Umgebung nicht weg.
 
phbphb

phbphb

Senior Member
Dabei seit
16.11.2018
Beiträge
345
Reaktion erhalten
117
Ort
Berlin
Mal überschlagen: 700 (plus minus) für den Flug. Übernachtung <50 pro Nacht .. UND rechnen wir mal pessimistisch in Euro mit 14 pro Tag.
Dann gibt's vielleicht ein paar Gebühren, die es entweder jetzt schon gibt, oder die noch erfunden werden. Gebühren erfindende Verwaltungen gibt's ja auf der ganzen Welt. Das veranschlagen wir mal mit 100
Dann haben wir 700 (Flug), maximal 14x50 = 700 (Übernachtungen), 200 (Essen), 100 (Gebühren), macht laut Adam Riese 1700.
Dann rechnen wir 10% Sicherheit, sind 1880 und runden auf die nächste runde Summe auf. Was soll da nicht klappen.
P**ff gehe ich nicht, egal,ob es ihn offiziell jetzt gäbe, oder nicht gibt.
Wenn ich krank werden sollte, würde die Auslandes-Krankenversichrrung greifen. Die HUK COBURG hat da ein Spezial-Angebot für 9 €
2k sollten also im Normalfall langen..
Und was ist mit Spaß an der Freude(*)? Dafür würde ich bei dieser Kalkulation wenigstens 150% bzw. eher 200% draufschlagen, und darauf dann erst ein Sicherheitspolster von ca. 25-30% kalkulieren 😉

(*) Ich rede nicht von käuflicher Liebe. Da geht's erst mal darum sich selbst was zu gönnen. Und solltest du - dann aufgetauter, lockerer, das Leben genießend - dann auf nichtrotlichtige Weise ein weibliches Wesen für dich erwärmen, dann kannst du sie auch mal auf was einladen 🙂
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.654
Reaktion erhalten
1.945
... (*) Ich rede nicht von käuflicher Liebe. Da geht's erst mal darum sich selbst was zu gönnen. Und solltest du - dann aufgetauter, lockerer, das Leben genießend - dann auf nichtrotlichtige Weise ein weibliches Wesen für dich erwärmen, dann kannst du sie auch mal auf was einladen 🙂
Eben, und ob nun professionell serviceorientiert oder hoch anständig.
Kaum eine Frau wird sich mit einem alten Mann aufhalten der nicht mal das auf die Reihe bringt.
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.868
Reaktion erhalten
5.019
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Eben, und ob nun professionell serviceorientiert oder hoch anständig.
Kaum eine Frau wird sich mit einem alten Mann aufhalten der nicht mal das auf die Reihe bringt.
Jedes außerplanmäßige Ereignis,
wirft doch sofort seine vorab mühsam erstellte Kalkulation, kpl. über den Haufen !

Beispiel :
Für 14 Tage sind 14 Unterhosen eingeplant,
Lernt er jedoch zwischendrin eine Frau näher kennen, werden sicher zusätzliche Unterhosen fällig.

Hat eine Person wie unser Clemens,
derartig Schiss inne Buchse, kann er das auch mit seinem 10 %-Sicherheitspolster nicht mehr abfangen. ;-);-)
 
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
34.864
Reaktion erhalten
5.826
Ort
Essen/ Nong Prue
Beispiel :
Für 14 Tage sind 14 Unterhosen eingeplant,
Lernt er jedoch zwischendrin eine Frau näher kennen, werden sicher zusätzliche Unterhosen fällig.
Wie war das jetzt mit dem Waschen der Unterhosen? Kann man das in einer Laundry oder nicht?
Ich erinnere mich schwach, dass das im Isaan nicht geht. :giggle:
 
Zuletzt bearbeitet:
phbphb

phbphb

Senior Member
Dabei seit
16.11.2018
Beiträge
345
Reaktion erhalten
117
Ort
Berlin
Eben, und ob nun professionell serviceorientiert oder hoch anständig.
Kaum eine Frau wird sich mit einem alten Mann aufhalten der nicht mal das auf die Reihe bringt.
Das geht sogar noch tiefer würde ich sagen, heißt Alter, Geschlecht usw. außen vor: wenn ein Mensch solchen Groll auf alles Mögliche hat und sich nicht mal selbst etwas Schönes gönnt, wirkt das alles andere als attraktiv auf andere Menschen.

Soweit ich verstanden habe pflegt(e) Clemens seine Eltern. Das kann auslaugen und auf Dauer sogar kaputt machen. Kenne solche Fälle im unmittelbaren Umfeld und wir hatten die Situation auch in der Familie. Aber umso wichtiger ist es für die betroffenen, pflegenden Angehörigen zwischendrin auch mal an sich selbst zu denken, sich selbst was Gutes zu tun. Sonst kann man sich letztendlich gleich dazu legen zu den Pflegebedürftigen... ☹
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
7.075
Reaktion erhalten
1.017
Ort
NRW/BKK
Eltern? Ich glaube nur die Mutter. Wie alt und evtl. hinfällig die ist weiß ich nicht. Wir hatten vor 18 Jahren einen ähnlichen Fall. Meine Mutter war 92 und eigentlich noch ziemlich mobil aber etwas durch den Wind (keinAlzheimer, zerebrale Durchblutungsstörungen die die Ärzte auch wieder in Griff bekamen so das sie noch weitere 5 Jahre ziemlich zufrieden unter uns weilte).
Die Reise war aber absolut notwendig. Eine 20 tägige KURZFRISTUNTERBRINGUNG IM aLTERSHEIM WURDE VON DER kRANKENKASSE BEZAHLT: fÜR Verpflegung und EZ-Zuschlag habe ich dann € 2100 obendrauf bezahlt und alle waren happy. Ick kenne nun Clemens Einkommensverhältnisse nicht aber wäre das eine Lösung?
 
C

Clemens

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
4.716
Reaktion erhalten
145
Ort
MUC
Ich habe mich zusammen mit meiner Mutter um meinen Vater gekümmert, der vor 8 Jahren gestorben ist. Er hatte Alzheimer.
Jetzt kümmere ich mich um meine Mutter. Ich übernehme zwar nicht"waschen" o.Ä . Dafür gibt's den Pflegedienst, ABER ALLES ANDERE! Und das ist immer noch viel.
Daß ich das mache, dafür ernte ich in Deutschland eigentlich nur Unverständnis.
Verständnis für meine Haltung ernte ich in erster Linie von den Thais und von anderen ausländischen Mitbürgern. Was mich langsam aber sicher auf den Gedanken bringt, daß Deutschland eine verdammte Scheissgesellschaft ist.
So werde ich, auch wenn ich dafür bei Euch 10000x Unverständnis ernte solange nicht nach Thailand kommen, solange meine Mutter mich braucht. Das tut andererseits zwar weh, aber diese Welt ist kein Wunschkonzert! Es gibt auch menschliche Pflichten, wo man sich selbst ganz hinten anstellen muß. IST NUN MAL SO!

UND wenn ich dann vielleicht irgendwann die Chance haben sollte, nach Thailand zu fahren, dann fahre ich auch mit kleinem Budget! Und auf irgendwelche Aussagen, wenn man nur eine bestimmte Summe ausgeben kann"Zuhause zu bleiben", werde ich dann einfach pfeifen! Ich komme durch!!

Geld für Frauen AUSSERHALB des Rotlicht-Bereichs werde ich nicht einplanen müssen, denn da wird mich keine kennenlernen wollen. Das, was ich meiner Mutter versuche zu ermöglichen, wird mir nämlich nicht beschieden sein. Wenn ich mal in das Alter kommen sollte, wo ich wirklich gebrechlich werde, kann ich froh sein, wenn's möglichst schnell geht! Denn alles andere wird für einen dann alten, einsamen Mann absolut grausam!

Nichtsdestotrotz habe ich da eine Verpflichtung und der komme ich zu 100% nach, egal, wie das verdammte Scheiss-Deutschland darüber denkt!! Dieses Scheiss-Deutschland, von dem ich nur hoffen kann, daß es mir beschieden ist noch erleben zu dürfen, daß es endgültig den Bach runtergeht!!
 
Thema:

In 5 Tagen geht diese Abzocke wieder los

In 5 Tagen geht diese Abzocke wieder los - Ähnliche Themen

  • 90 Tage Aufenthalt und Corona

    90 Tage Aufenthalt und Corona: Es gibt einige Thailänderinnen, die sind mittlerweile mit Schengenvisum mehr als 90 Tage in D, weil sie nicht zurückfliegen können. Wenn die Ende...
  • In 45 Tagen ist mein Imigrant Status für Thailand futsch,wenn..........

    In 45 Tagen ist mein Imigrant Status für Thailand futsch,wenn..........: ich bis dahin nicht thailändischen Boden küssen kann! Ja,ihr habt richtig gelesen,mit meinem Daueraufenthaltstatus darf ich genau ein Jahr ausser...
  • Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??

    Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??: Denke ist ein gerücht oder vieleicht doch ?
  • Pattaya - Highlights in 3 Tagen

    Pattaya - Highlights in 3 Tagen: Hallo zusammen, kurze Frage an die Insider, da ich und meine Frau, Pattaya nicht wirklich kennen. Ich bin ab Mitte April mal wieder für gute 3...
  • Von Bangkok nach Phnom Phen und zurück mit 30 Tages Stempel, geht das?

    Von Bangkok nach Phnom Phen und zurück mit 30 Tages Stempel, geht das?: Hallo Leutchen, ich würde gerne im April 30 Tage nach Thailand einreisen und zwar mit dem normalen Immigration Stempel am Flughafen...
  • Von Bangkok nach Phnom Phen und zurück mit 30 Tages Stempel, geht das? - Ähnliche Themen

  • 90 Tage Aufenthalt und Corona

    90 Tage Aufenthalt und Corona: Es gibt einige Thailänderinnen, die sind mittlerweile mit Schengenvisum mehr als 90 Tage in D, weil sie nicht zurückfliegen können. Wenn die Ende...
  • In 45 Tagen ist mein Imigrant Status für Thailand futsch,wenn..........

    In 45 Tagen ist mein Imigrant Status für Thailand futsch,wenn..........: ich bis dahin nicht thailändischen Boden küssen kann! Ja,ihr habt richtig gelesen,mit meinem Daueraufenthaltstatus darf ich genau ein Jahr ausser...
  • Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??

    Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??: Denke ist ein gerücht oder vieleicht doch ?
  • Pattaya - Highlights in 3 Tagen

    Pattaya - Highlights in 3 Tagen: Hallo zusammen, kurze Frage an die Insider, da ich und meine Frau, Pattaya nicht wirklich kennen. Ich bin ab Mitte April mal wieder für gute 3...
  • Von Bangkok nach Phnom Phen und zurück mit 30 Tages Stempel, geht das?

    Von Bangkok nach Phnom Phen und zurück mit 30 Tages Stempel, geht das?: Hallo Leutchen, ich würde gerne im April 30 Tage nach Thailand einreisen und zwar mit dem normalen Immigration Stempel am Flughafen...
  • Oben