Impfungen...

Diskutiere Impfungen... im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, da ich ja nun Mitter des Jahres nach Thailand fahren werde, überlege ich zur Zeit welche Impfungen ich da brauche. Ich habe schon ein wenig...
P

philipp

Gast
Hallo,
da ich ja nun Mitter des Jahres nach Thailand fahren werde, überlege ich zur Zeit welche Impfungen ich da brauche. Ich habe schon ein wenig geforscht aber irgendwie keine genaueren Infos bekommen. Hat vielleicht irgend jmd. einen Link oder eine Mailadresse wo man so etwas erfragen kann? Mein Hausarzt hat da glaub ich nicht so den Plan.

-10 Monate
- Thailand, Burma, Cambodia

Laut diverser Reiseführer müßte ich mich bei diesen Eckdaten gegen: -Hepatitis A/B, Typhus, Tollwut, Tetanuns/Dyphterie, japanische Encyphalitis (wg. länger als 4 Wochen Burma und Nordthailand) und Malariaprophylaxe (In Risikogebieten: Burma, Cambodia, Nord-Thaialnd) impfen.

Das wird, glaub ich, richtig teuer. Die Versicherung wirds jawohl kaum bezahlen, oder?

Philipp
 
Tschaang-Frank

Tschaang-Frank

Senior Member
Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
4.226
Reaktion erhalten
20
Ort
Braunschweig
@philipp

Mach dich mal nicht verrueckt und pump dich nicht mit allen Scheiss voll.

Hepatitis A/B, Tollwut, Tetanuns mal auffrischen - das reicht!
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
Bei meiner ersten Reise habe ich auch beim Hausarzt nachgefragt. Am Ende hat sich unsere Apotheke riesig gefreut und ich war ein paar hundert Mark ärmer.

Sehr wichtig ist - unabhängig ob Du nach Asien fährst oder nicht - Tetanus und Polio. Gerade Polio wird stark unterschätzt. Du wirst aber mit Sicherheit in Ländern wie Burma genug verkrüppelte Menschen sehen, die eben solche Impfungen nicht hatten. Man braucht da auch gar nicht so weit zu gehen. Erst diesen Sommer hat es in Italien Probleme mit Polio gegeben. Beide Impfungen müssten kostenlos sein.

Empfehlen würde ich Hepatitis A+B. Es gibt da einen Impfstoff für alle beiden Arten der pro Impfung ca. EUR 40,00 kostet. Drei sind notwendig, nach der zweiten hast Du einen befristeten Schutz.

Typhus mache ich immer mal alle zwei Jahre. Ist nur eine Schluckimpfung und kostet nicht viel. Kann nicht schaden.

Abraten - aber das ist meine persönliche und nicht unumstrittene Meinung - würde ich von Malaria. Ich selber habe negative Erfahrungen mit der Prophylaxe gemacht, da die Medikamente nicht unerhebliche Nebenwirkungen haben. Muss aber nicht sein.
Im Vergleich dazu ist der Schutz aber nur minimal.
Besser ist Malariagebiete (d. h. Gebiete in denen erst kürzlich ein Fall aufgetreten ist) zu meiden (stehen in der Zeitung) und sich vor der Übertragung zu schützen, d. h. vor den Mücken. Das ist effektiver als sich mit Medikamenten zuzustopfen.
Im Infektionsfall gibt es überall das für die Region notwendige Gegenmittel in der Apotheke.

Damit bin ich immer ganz gut gefahren. Viel eher bekommt man durch Magen-Darm-Infektionen Probleme. Sich vor denen zu schützen, erst recht in Ländern wie Burma oder Kambodscha, kann zur Freude an der Reise ungemein beitragen.

Sven :wink:
 
pef

pef

Senior Member
Dabei seit
24.09.2002
Beiträge
3.974
Reaktion erhalten
0
Ort
Bonn/Ban Nong Gok
Von einer Malariaimpfung rate ich auch ab. Abends eine lange Hose und
Strümpfe anziehen und restliche nicht bedeckte Haut mit Mückenspray behandeln. Auch den Übergang von den Socken zur Haut nicht vergessen. Mückenspray gibt es in Thailand zu kaufen. Für Burma habe ich keine Ahnung. In Phom Phen bekommst du Mückenspray in den Aphotheken. Auch Mückenspray aus Deutschland hilft. Für Magen-Darm immer Tabletten dabei haben. Gibts in Thailand günstig.
 
P

philipp

Gast
Dann werde ich mal zu meinen Arzt marschieren und mich impfen lassen. Tetanus, Polio, Hep A/B, Typhus, Tollwut.

Dieses Jap. Encyphalitis also nicht. Wenn ich dann im burmesischen Hinterland an einer Hirnhautentzündung sterbe, wißt Ihr ja wer Schuld hat ;-)

Philipp
 
L

llothar

Gast
Es gibt Ärzte (insbesondere wenn sie ab und zu auch Drogenabhängige behandlen) die Hep A+B auf Krankenkasse impfen. Im Tropeninstitut zahlst Du für eine Kombi A+B 80 Euro.
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
154
@Philipp, ein Versuch die Impfgeschichte günstiger zu gestalten, wäre sich von deiner Krankenkasse von Zuzahlungen befreien zu lassen.
Gruß Sunnyboy
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
@philipp
Ich habe keine Ahnung von dieser japanischen Dingsbums. In Thailand brauchst Du sie nicht, zumindest wäre mir das neu. In Burma war ich noch nicht, deswegen solltest Du Dich darüber noch mal beraten lassen.

... eh wir hier noch an irgendwas Schuld sind! :lol:
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
@Sunnyboy
Wie stellst Du Dir denn so eine Befreiung vor. Hingehen und sagen "Hallo ich will nach Asien und nichts zuzahlen"? Gerade Hepatitis ist ja nicht gerade billig und sofern man nicht in einem Krankenhaus oder so arbeitet muss man es nicht unbedingt haben.
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
154
Ich habe keine Ahnung von dieser japanischen Dingsbums, wird meines Wissen in Deutschland garnicht geimpft.
Ist eine Art Hirnhautentzündung, dürfte sich ähnlich wie MS auswirken.
Gruß Sunnyboy
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
154
@seven, bei div. Nettogehältern kann man sich von den Krankenkassen generell von Zuzahlungen befreien lassen. Ob sich div. Tropenimpfungen damit abdecken lassen, kann ich nicht sagen. Hepatitisimpfungen finden z.B. mittlerweile an Deutschen Schulen statt, warum sollte man sich vom Hausarzt generell so eine Impfung verschreiben lassen, Argumentation Gefahrenpunkt Deutschland.
Vom Urlaub muß ja keiner was wissen.
Wie gesagt ist nur ein Denkansatz, weiß selber nicht ob es machbar ist. Versuch ist es zumindestens wert, was kostet schon ein Anruf bei der Krankenkasse nach Zuzahlungsbefreiung.
Gruß Sunnyboy
 
W

woody

Gast
@seven
Risikogruppen (z.B. Kinder, Krankenhauspersonal oder Familienangehörige von Infizierten)
werden von der Zuzahlung für die Hepatitis-B-Impfung befreit.
@all
Die Hepatitis-B Impfung ist neben den o.a. Polio und Tetanus
die wichtigste Vorsorge für einen Th-Aufenthalt, Hepatitis B ist weitaus ansteckender und auch weltweit stärker verbreitet als AIDS. Die Immunisierung wird mit einem gentechnisch entwickelten Kombi-Impfstopf für Typ A+B mit drei Impfgängen erreicht und hält ähnlich der Tetanus-Impfung 10 Jahre an und muss dann wieder aufgefrischt werden.
Zur Malaria folgendes: der beste Schutz ist, nicht in Malaria-Gebiete zu reisen. Wenn es sich nicht vermeiden lässt, dann sollte man die von pef angeführten Ratschläge unbedingt beachten. Das z. Zt. beste
Mückenschutzmittel zum auftragen auf die Haut ist Autan, es ist in jedem Supermarkt in Th erhältlich. In Malaria-Gebieten sollte man auch unbedingt Mücken-Raumspray benutzen und in undichten Räumen nie ohne Moskitonetz schlafen, Moskitontze (Mung) kann man überall günstig kaufen.
Typhus-Schutz als Impfung für Th ist aus meiner Sicht nicht notwendig, Typhus wird über das Trinkwasser übertragen. Wenn irgendwo eine Typhus-Epedemie ausbricht, ist das bekannt und spätestens dann, sollte man nur noch Trinkwasser aus Flaschen trinken.
 
P

philipp

Gast
Meine Mutter arbeitet in einem Kindergarten. Zählt das auch? Ich wohn aber nicht mehr zu Hause. Deswegen wohl nicht. Ich kenn meinen Arzt schon ewig. Vielleicht kann der da was drehen. Wenn ich das jetzt richtig gerechnet habe kostet mich allein der Hepatitis A/B Schutz 240 Euro. Polio und Tetanus gibts ja von der Kasse (hab ich auch schon ...glaub ich). Typhus frag ich meinen Arzt (wenns umsonst ist nehm ich es auch). Wenn diese Jap. Encyphalitis nicht so teuer ist nehm ich die auch. Ist echt ne üble Krankheit (führt zum Tod oder Behinderung), man kriegst übern Zeckenbiss und Burma (länger als 4 Wochen) ist Risikoland. Wär vielleicht besser...

Mensch, da weiß ich ja schon was ich mir dieses Jahr zu Weihnachten wünsche. Hepatits Impfungen. Na dann frohe Weihnachten.
 
C

CNX

Gast
philipp schrieb:
Meine Mutter arbeitet in einem Kindergarten. Zählt das auch? Ich wohn aber nicht mehr zu Hause. Deswegen wohl nicht. Ich kenn meinen Arzt schon ewig. Vielleicht kann der da was drehen. Wenn ich das jetzt richtig gerechnet habe kostet mich allein der Hepatitis A/B Schutz 240 Euro. Polio und Tetanus gibts ja von der Kasse (hab ich auch schon ...glaub ich). Typhus frag ich meinen Arzt (wenns umsonst ist nehm ich es auch). Wenn diese Jap. Encyphalitis nicht so teuer ist nehm ich die auch. Ist echt ne üble Krankheit (führt zum Tod oder Behinderung), man kriegst übern Zeckenbiss und Burma (länger als 4 Wochen) ist Risikoland. Wär vielleicht besser...

Mensch, da weiß ich ja schon was ich mir dieses Jahr zu Weihnachten wünsche. Hepatits Impfungen. Na dann frohe Weihnachten.
Hallo,

auf die Hepatitis Impfungen würde ich nicht verzichten. Frag mal beim Gesundheitsamt nach. Geht dort oftmals günstiger von den Kosten.

Gruss
CNX
 
P

philipp

Gast
Auf die Hepatitis Impfungen werde ich auf keinen Fall verzichten. Nur mit der Jap. Encyphalitis und Typhus bin ich am überlegen.
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
Typhus kostet wie gesagt nicht viel und ich hatte zumindest keine Nebenwirkungen. Schlecht kann es in Ländern wie Burma nicht sein. In Thailand nicht unbedingt notwendig.
Frag doch einfach mal nach was diese japanische Dingsda kostet, eventuell regelt es sich da schon von selbst.
 
J

Joe-SixPack

Gast
@ seven

die meisten menschen sterben an den Medikamenten und nicht an der Krankheit.

Und vergiss nicht ein Antiserum gegen Schlangenbisse immer mit zunehmen falls dich mal ne Kobra beißst. :-)

Joe
 
Jens

Jens

Senior Member
Dabei seit
18.01.2002
Beiträge
4.118
Reaktion erhalten
1.434
Ort
Weiden/Ubon
Hier, und dann auf dein Land, danach gehst zum Onkel Doktor, oder auch nicht.
:nixweiss:
:wink: :wink: :wink:

GELLE......
:undweg:
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
154
japanische Dingsda kostet, lag 1988 bei 80,-- DM pro Injektion.
Drei Injektionen (jede Woche eine) sind nötig. Ist nur bei den Landesimpfanstalten und Tropeninstituten vorrätig.
Gruß Sunnyboy
 
Thema:

Impfungen...

Impfungen... - Ähnliche Themen

  • Impfung und Malariaprophylaxe

    Impfung und Malariaprophylaxe: Hallo zusammen, ich würde mal wieder gerne paar von euren Meinungen und Erfahrungen zu o.g. Thema hören. Ich habe bereits einige Zeit in...
  • Malaria und Impfungen für Koh Chang und Pai

    Malaria und Impfungen für Koh Chang und Pai: Hallo liebe hilfsbereite Forum-User, hab wieder eine Frage: wir wollen den Norden (pai-mae hong song-lamphun-sukhothai) und koh chang bereisen...
  • zum ersten mal Thailand

    zum ersten mal Thailand: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und wollte euch um eure Hilfe bitten. Ich werde dieses Jahr zum ersten Mal mit meinem Freund nach...
  • Impfungen

    Impfungen: Hi Leute, ich reise am Sonntag also kommenden nach Thailand für 2,5 Wochen. Beim checken vom Impfausweis habe ich echte Probleme zu erkennen ob...
  • Japanische Enzephalitis Impfung ja oder nein? Was noch für Impfungen?

    Japanische Enzephalitis Impfung ja oder nein? Was noch für Impfungen?: Hallo, ich reise im oktober 3 Wochen nach Korat(weiss nicht ob das so richtig ist)jedenfalls etwa eine halbe Stunde von Nakohn Ratchasina...
  • Japanische Enzephalitis Impfung ja oder nein? Was noch für Impfungen? - Ähnliche Themen

  • Impfung und Malariaprophylaxe

    Impfung und Malariaprophylaxe: Hallo zusammen, ich würde mal wieder gerne paar von euren Meinungen und Erfahrungen zu o.g. Thema hören. Ich habe bereits einige Zeit in...
  • Malaria und Impfungen für Koh Chang und Pai

    Malaria und Impfungen für Koh Chang und Pai: Hallo liebe hilfsbereite Forum-User, hab wieder eine Frage: wir wollen den Norden (pai-mae hong song-lamphun-sukhothai) und koh chang bereisen...
  • zum ersten mal Thailand

    zum ersten mal Thailand: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und wollte euch um eure Hilfe bitten. Ich werde dieses Jahr zum ersten Mal mit meinem Freund nach...
  • Impfungen

    Impfungen: Hi Leute, ich reise am Sonntag also kommenden nach Thailand für 2,5 Wochen. Beim checken vom Impfausweis habe ich echte Probleme zu erkennen ob...
  • Japanische Enzephalitis Impfung ja oder nein? Was noch für Impfungen?

    Japanische Enzephalitis Impfung ja oder nein? Was noch für Impfungen?: Hallo, ich reise im oktober 3 Wochen nach Korat(weiss nicht ob das so richtig ist)jedenfalls etwa eine halbe Stunde von Nakohn Ratchasina...
  • Oben