Immobilienblase in BKK?

Diskutiere Immobilienblase in BKK? im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Angeblich warten 100.000 Eigentumswohnungen in BKK und Umland auf Käufer. Tendenz steigend. Doch die ausländischen Investoren bleiben aktuell...
Koelner

Koelner

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.566
Reaktion erhalten
328
Angeblich warten 100.000 Eigentumswohnungen in BKK und Umland auf Käufer. Tendenz steigend. Doch die ausländischen Investoren bleiben aktuell weitgehend aus. Für mich verzockt man sich auch hier zunehmend und schiebt es aktuell auf den Coronavirus.

Die Binnennachfrage ist hierfür nicht vorhanden. Es kann nur das Ausland richten. Doch hier kommen Themen wie Umwelt/Gesundheit, innere Politik + Ausländerpolitik, der Bahtkurs und auch der Coronavirus zum tragen. Harte Zeiten.

https://www.bangkokpost.com/travel/...000-empty-apartments-and-could-soon-have-more
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.447
Reaktion erhalten
1.728
Ort
Hannover
mit Blasen ist das so eine Sache,

als nun im Condobereich klar wurde, dass viele chin Käufer ihre Depositzahlungen verfallen liessen,
sodass die Projektbetreiber die Condos wieder auf dem Markt anbieten mussten,

kam es natürlich zu Verzögerungen von Neuprojekten.

Das kann für Thailand ganz heilsam sein, da Bauprojekte nie im Einklang mit dem Schaffen von neuen Parkplätzen, öffentlichem Nahverkehr oder sonstiger Infrastruktur standen.
 
J

J-M-F

Senior Member
Dabei seit
10.04.2005
Beiträge
4.136
Reaktion erhalten
113
ich brauche bloss in der Familie schauen, da sind einige die sich ein Condo in BKK als Geldanlage gekauft haben und nun nicht verkaufen wollen, weil die preise so schlecht sind. Ich denke mal, die werden noch viel schlechter
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.566
Reaktion erhalten
328
Wenn die teilweise mit 50% Prozent Preisnachlass um die Ecke kommen - analog zu Chevrolet - dann sind wir wieder im gründen Bereich. ;-)
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.517
Reaktion erhalten
2.871
Ort
Bangkok / Ban Krut
Zunaechst mal ist der Condomarkt lediglich ein Teil des Bangkoker Immobilienmarktes und zum anderen wurde ueber Immobilienblasen in Bangkok schon aehnlich oft spekuliert wie ueber das versinken der Stadt in den Fluten eines Hochwassers.
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.064
Reaktion erhalten
4.641
Ort
Nähe Marburg / Lahn
................zum anderen wurde ueber Immobilienblasen in Bangkok schon aehnlich oft spekuliert wie ueber das versinken der Stadt in den Fluten eines Hochwassers.
Wobei selbst bei einem solchen Desaster, ein großer Teil der Condos (nebst den jeweils integrierten Blasen) sicherlich noch über der Wasseroberfläche liegen dürften - "wasseglick". ;-)
 
niemand

niemand

Senior Member
Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
535
Reaktion erhalten
130
Naja dann halt mehr...
Link: https://www.bloomberg.com/opinion/a...-ban-gives-foreign-investors-a-reason-to-sell
Zitat: "...Tatsächlich ist die thailändische Wirtschaft im letzten Quartal 2019 im Vergleich zu den vorangegangenen drei Monaten kaum noch gewachsen. Eine Kontraktion scheint im ersten Quartal dieses Jahres fast sicher zu sein. Reisebeschränkungen halten Hunderttausende von chinesischen Touristen zurück und erschweren damit verbundene Geschäfte, wie den Verkauf von Eigentumswohnungen an diese Besucher vom Festland..."
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
5.497
Reaktion erhalten
805
Ort
Joho (Khorat)
da zum ganz überwiegenden Teil die Condos, Wohnungen, dazugehörige Infrastruktur ja von Wohnungsgesellschaften gewartet werden: Massive Leerstände bedeuten doch auch fast kein Einkommen durch Wohngeld, Umlagen mehr. Konsequent dauert es nicht lange, bis die Gesellschaft Wartungsmitarbeiter freisetzt.

Und dann sitzt Du da im 23. Stock Deines 32qm Condo (zu 850k € :confused2:) und es kommt keiner mehr, um den defekten Lokus zu richten oder - noch schlimmer - um 2 defekte der insgesamt 4 Aufzüge zu reparieren. Hier wird man dann mit einer weiteren TH- Spezialität konfrontiert:

"wenn es brenzlig / problematisch wird immer sofort stiften gehen - Dich Hausverwalter findet in diesem Land eh keiner mehr nach erfolgreicher Flucht"
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.517
Reaktion erhalten
2.871
Ort
Bangkok / Ban Krut
Naja dann halt mehr...
Link: https://www.bloomberg.com/opinion/a...-ban-gives-foreign-investors-a-reason-to-sell
Zitat: "...Tatsächlich ist die thailändische Wirtschaft im letzten Quartal 2019 im Vergleich zu den vorangegangenen drei Monaten kaum noch gewachsen. Eine Kontraktion scheint im ersten Quartal dieses Jahres fast sicher zu sein. Reisebeschränkungen halten Hunderttausende von chinesischen Touristen zurück und erschweren damit verbundene Geschäfte, wie den Verkauf von Eigentumswohnungen an diese Besucher vom Festland..."
Naja, dann fuer dich halt noch mehr.

Der Condomarkt ist nur ein Teil des Bangkoker Immobilienmarktes und der Umsatzanteil privater Festlandschinesen am gesamten Bangkoker Immobilienmarkt betraegt wahrscheinlich nicht mal 0,5%.
 
niemand

niemand

Senior Member
Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
535
Reaktion erhalten
130
Naja, dann fuer dich halt noch mehr.

Der Condomarkt ist nur ein Teil des Bangkoker Immobilienmarktes und der Umsatzanteil privater Festlandschinesen am gesamten Bangkoker Immobilienmarkt betraegt wahrscheinlich nicht mal 0,5%.
Danke für die Info Dieter.
Sicherlich hast du dafür Zahlen an der Hand mit denen sich das nachrechenbar belegen lässt, denn bei dir möchte ich davon ausgehen, dass du keine Vermutungen oder sonstige VT verbreitest.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.517
Reaktion erhalten
2.871
Ort
Bangkok / Ban Krut
Danke für die Info Dieter.
Sicherlich hast du dafür Zahlen an der Hand mit denen sich das nachrechenbar belegen lässt, denn bei dir möchte ich davon ausgehen, dass du keine Vermutungen oder sonstige VT verbreitest.
Es wuerde voellig ausreichen, wenn du mal gesunden Menschenverstand walten laesst.
 
franki

franki

Senior Member
Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
3.715
Reaktion erhalten
451
Ort
Dresden
Anscheinend eine Auswirkung der Coronavirus-Epidemie. Das heißt aber auch im Umkehrschluß, das das nur ein temporäres Problem ist und in ein paar Monaten die Chinesen wieder in Massen kommen werden und sich der Immobilienmarkt wieder stabilisiert.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.566
Reaktion erhalten
328
Eher nicht. Der Coronavirus hat die Situation nur weiter verschärft.

Oder glaubst du, dass die Chinesen in kürzester Zeit 100.000 Condos kaufen werden? Die Preise sind zudem nicht attraktiv. Der Markt ist so was von gesättigt. BKK ist nun einmal nicht London.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.517
Reaktion erhalten
2.871
Ort
Bangkok / Ban Krut
Anscheinend eine Auswirkung der Coronavirus-Epidemie. Das heißt aber auch im Umkehrschluß, das das nur ein temporäres Problem ist und in ein paar Monaten die Chinesen wieder in Massen kommen werden und sich der Immobilienmarkt wieder stabilisiert.
Ich hatte eigentlich versucht zu verdeutlichen, dass private Kaeufer aus Festlandschina in Bangkok ohnehin eine vernachlaessigbare Groesse sind.
 
franki

franki

Senior Member
Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
3.715
Reaktion erhalten
451
Ort
Dresden
In dem Artikel der Bangkok Post wird auf die chinesischen Käufer und deren Ausbleiben als hauptsächliche Ursache der Krise verwiesen. Wenn es so ist, wie @Dieter1 schreibt, das die chinesischen Käufer nur eine geringen Anteil am Immobilienmarkt in Bangkok haben, dann liegen die Ursachen für die Krise tiefer. Das Argument 'schlechte Luft', das im von @Koelner verlinkten Artikel gebracht wird, kann ich jedenfalls nachvollziehen. Freunde von uns, die viele Jahre in Bangkok in der Sukhumvit-Gegend gelebt haben, sind jetzt nach Pattaya gezogen und haben sich dort ein Condo gekauft. Als Hauptgrund dafür wurde die schlechte Luft in Bangkok genannt.
 
Thema:

Immobilienblase in BKK?

Immobilienblase in BKK? - Ähnliche Themen

  • Einmachglass kaufen in BKK

    Einmachglass kaufen in BKK: Kennt jemand einen Shop in BKK wo man Einmachgläser kaufen kann? IKEA hat zwar welche mit Bügelverschluss....aber die sind recht teuer und bin mir...
  • Corona Virus: Nun auch Hamsterkäufe in BKK

    Corona Virus: Nun auch Hamsterkäufe in BKK: https://www.bangkokpost.com/business/1870949/panic-buying-hits-bangkok-stores
  • Taxi am Airport BKK

    Taxi am Airport BKK: Moin zusammen, war jetzt ein paar Jahre nicht mehr in Bangkok und fliege im März mal wieder hin. Funktioniert der Spaß noch mit dem Taxi im...
  • Streetfood Guide BKK fuer die Ufer des Chao Phraya

    Streetfood Guide BKK fuer die Ufer des Chao Phraya: Schöne Übersicht: https://www.travel4news.at/153022/bangkok-der-ultimative-street-food-guide-fuer-die-ufer-des-chao-phraya/
  • was ist in BKK noch gefährlicher als Moped oder Fahrrad fahren?

    was ist in BKK noch gefährlicher als Moped oder Fahrrad fahren?: 199,-- Baht für eine- und 299,-- Baht für acht Stunden rufen sie im Rembrandt dafür auf. Exakt 20km/h hat das GPS-Navi angezeigt.
  • was ist in BKK noch gefährlicher als Moped oder Fahrrad fahren? - Ähnliche Themen

  • Einmachglass kaufen in BKK

    Einmachglass kaufen in BKK: Kennt jemand einen Shop in BKK wo man Einmachgläser kaufen kann? IKEA hat zwar welche mit Bügelverschluss....aber die sind recht teuer und bin mir...
  • Corona Virus: Nun auch Hamsterkäufe in BKK

    Corona Virus: Nun auch Hamsterkäufe in BKK: https://www.bangkokpost.com/business/1870949/panic-buying-hits-bangkok-stores
  • Taxi am Airport BKK

    Taxi am Airport BKK: Moin zusammen, war jetzt ein paar Jahre nicht mehr in Bangkok und fliege im März mal wieder hin. Funktioniert der Spaß noch mit dem Taxi im...
  • Streetfood Guide BKK fuer die Ufer des Chao Phraya

    Streetfood Guide BKK fuer die Ufer des Chao Phraya: Schöne Übersicht: https://www.travel4news.at/153022/bangkok-der-ultimative-street-food-guide-fuer-die-ufer-des-chao-phraya/
  • was ist in BKK noch gefährlicher als Moped oder Fahrrad fahren?

    was ist in BKK noch gefährlicher als Moped oder Fahrrad fahren?: 199,-- Baht für eine- und 299,-- Baht für acht Stunden rufen sie im Rembrandt dafür auf. Exakt 20km/h hat das GPS-Navi angezeigt.
  • Oben