Immigration

Diskutiere Immigration im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Das stimmt so nicht. Beim Aufenthaltsgrund "retired" kannst du Rente und Bankguthaben grundsaetzlich mischen. Hat jemand umgerechnet 40.000 Baht...
V

Volker M. aus HH.

Senior Member
Dabei seit
22.02.2007
Beiträge
4.956
Reaktion erhalten
485
Nur Armutsrentner, ohne Rücklagen, dann bist du in Germany besser aufgehoben.
Das stimmt so nicht.
Beim Aufenthaltsgrund "retired" kannst du Rente und Bankguthaben grundsaetzlich mischen. Hat jemand umgerechnet 40.000 Baht monatliche Rente reichte bisher ein Bankguthaben von 320.000 Baht.
Wie sich das mit den neuen Bestimmungen vereinbaren laesst weiss ich allerdings nicht.
Das koennte durchaus Stoff fuer Diskussionen auf den lokalen Immis liefern.
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.496
Reaktion erhalten
299
Ort
Pattaya
Das ist immer noch gültig für ein : Non Immigrant"O" Visa (Rentnervisa)

  • Rente von mindestens 65.000 THB oder
  • Sparen von Geldern auf einem thailändischen Bankkonto von mindestens 800.000 THB.
Die Rente muss kontinuierlich für 2 Monate (beim ersten Zeitpunkt der Beantragung eines Visums) und
3 Monate (beim nächsten Zeitpunkt der Erneuerung Ihres Visums) hinterlegt werden ).
ODER
- Rente x 12 Monate + Einsparung von Geldern in Höhe von mindestens 800.000 THB
 
M

marawolf

Senior Member
Dabei seit
23.11.2013
Beiträge
388
Reaktion erhalten
20
Ort
Bangkok
Der Wichtigtuer meint den Unterschied zwischen O und 0 8-):o)
Gruß Wolfgang
 
V

Volker M. aus HH.

Senior Member
Dabei seit
22.02.2007
Beiträge
4.956
Reaktion erhalten
485
Das ist immer noch gültig für ein : Non Immigrant"O" Visa (Rentnervisa)

  • Rente von mindestens 65.000 THB oder
  • Sparen von Geldern auf einem thailändischen Bankkonto von mindestens 800.000 THB.
Die Rente muss kontinuierlich für 2 Monate (beim ersten Zeitpunkt der Beantragung eines Visums) und
3 Monate (beim nächsten Zeitpunkt der Erneuerung Ihres Visums) hinterlegt werden ).
ODER
- Rente x 12 Monate + Einsparung von Geldern in Höhe von mindestens 800.000 THB
Du meinst das one year extension of stay auf Basis non immigrant O "retired".
Das one year extension ist eine Aufenthaltserlaubnis, das non immigrant O ist ein Visum.
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.491
Reaktion erhalten
451
Das ist immer noch gültig für ein : Non Immigrant"O" Visa (Rentnervisa)

  • Rente von mindestens 65.000 THB oder
  • Sparen von Geldern auf einem thailändischen Bankkonto von mindestens 800.000 THB.
Die Rente muss kontinuierlich für 2 Monate (beim ersten Zeitpunkt der Beantragung eines Visums) und
3 Monate (beim nächsten Zeitpunkt der Erneuerung Ihres Visums) hinterlegt werden ).
ODER
- Rente x 12 Monate + Einsparung von Geldern in Höhe von mindestens 800.000 THB
Das ist kein Visa - schreiben Sie nicht immer so einen Unsinn - das ist ein Aufenthaltstitel
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.972
Reaktion erhalten
5.072
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Das ist immer noch gültig für ein : Non Immigrant"O" Visa (Rentnervisa)

  • Rente von mindestens 65.000 THB oder
  • Sparen von Geldern auf einem thailändischen Bankkonto von mindestens 800.000 THB.
Die Rente muss kontinuierlich für 2 Monate (beim ersten Zeitpunkt der Beantragung eines Visums) und
3 Monate (beim nächsten Zeitpunkt der Erneuerung Ihres Visums) hinterlegt werden ).
ODER
- Rente x 12 Monate + Einsparung von Geldern in Höhe von mindestens 800.000 THB
Ich habe bisher diese Variante noch nicht benutzt
( und werde es wohl auch in Zukunft nicht tun )- dennoch meine Frage :

Was bedeutet denn in diesem Zusammenhang "hinterlegt" ?
Bisher reichte es doch, den regelmäßigen Eingang dieser Rente ( in Höhe von mindestens 65.000 THB ) , auf ein deutsches oder thailändisches Konto - amtlich bestätigt - nachzuweisen; hat sich daran etwas geändert ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.496
Reaktion erhalten
299
Ort
Pattaya
Ich habe bisher diese Variante noch nicht benutzt
( und werde es wohl auch in Zukunft nicht tun )- dennoch meine Frage :

Was bedeutet denn in diesem Zusammenhang "hinterlegt" ?
Bisher reichte es doch, den regelmäßigen Eingang dieser Rente ( in Höhe von mindestens 65.000 THB ) , auf ein deutsches oder thailändisches Konto - amtlich bestätigt - nachzuweisen; hat sich daran etwas geändert ?
Ja,die Rente muss auf eine Thai Bank eingehen!
Die Beglaubigung von der Botschaft/Konsulat reicht nicht mehr!
Es wird die Vorlage der Original Renten/Pension Bescheide verlangt!
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.496
Reaktion erhalten
299
Ort
Pattaya
Du meinst das one year extension of stay auf Basis non immigrant O "retired".
Das one year extension ist eine Aufenthaltserlaubnis, das non immigrant O ist ein Visum.

Ja klar.
Umgangssprachlich heißt es immer /oder zumindest meistens in den Foren "Rentnervisa"
Also Voraussetzung Visa "O" Damit denn die Verlängerung der "Aufenthaltserlaubnis" bis zu 1 Jahr!
Mache des jetzt schon 20 Jahre so...EASY !
Vorher noch 10 Jahre mit Visa-Run da noch keine 50 Jahre alt!
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.491
Reaktion erhalten
451
Ja klar.
Umgangssprachlich heißt es immer /oder zumindest meistens in den Foren "Rentnervisa"
Also Voraussetzung Visa "O" Damit denn die Verlängerung der "Aufenthaltserlaubnis" bis zu 1 Jahr!
Mache des jetzt schon 20 Jahre so...EASY !
Vorher noch 10 Jahre mit Visa-Run da noch keine 50 Jahre alt!
Rentner ? lol - es gibt Menschen die leben hier und sind keine Rentner..... übrigens sind Rentner das Unnötigste auf der Welt
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.491
Reaktion erhalten
451
Eine thailändische Behörde schreibt der Rentenanstalt vor, wohin sie die Rente zu überweisen hat? Das kann ich mir nicht vorstellen.
ist sowieso nicht so - eine Rente muss gar nicht eingehen - geht auch nicht ein
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.496
Reaktion erhalten
299
Ort
Pattaya
Eine thailändische Behörde schreibt der Rentenanstalt vor, wohin sie die Rente zu überweisen hat? Das kann ich mir nicht vorstellen.
Damit hast Du völlig Recht!

Keine thailändische Behörde schreibt der deutschen Rentenanstalt etwas vor!!

Aber Thailand schreibt DIR vor ,das Deine Rente auf ein Thailändisches Konto eingehen muss damit Sie für dein "Rentner-VISA" anerkannt wird!

Musst Du aber nicht...Lege einfach 800.000.-THB auf eine thailändische Bank und Deine Rente interessiert in Thailand niemanden ;-)
 
Thairetter

Thairetter

Senior Member
Dabei seit
24.01.2017
Beiträge
1.725
Reaktion erhalten
234
Ort
Suphan Buri
Ja,die Rente muss auf eine Thai Bank eingehen!
Die Beglaubigung von der Botschaft/Konsulat reicht nicht mehr!
Es wird die Vorlage der Original Renten/Pension Bescheide verlangt!
Woher stammt diese Information? Von der Vorlage der Original Renten/Pension Bescheide habe ich schon gehört, was ja auch kein Problem darstellt. Das die Rente auf ein thailändisches Konto eingehen muss wäre mir allerdings neu.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.787
Ort
Hannover
Aber Thailand schreibt DIR vor ,das Deine Rente auf ein Thailändisches Konto eingehen muss damit Sie für dein "Rentner-VISA" anerkannt wird!

Musst Du aber nicht...Lege einfach 800.000.-THB auf eine thailändische Bank und Deine Rente interessiert in Thailand niemanden ;-)
nicht nur die Rente,

wenn Du als Selbständiger keine Rente bekommst,
sondern von den Einkünften aus Deiner Garagenvermietung lebst,
dann heisst es,

alle Mieter müssen die Miete monatlich auf Dein thailändisches Bankkonto einzahlen,
damit sie anerkannt werden.
was wegen der erhöhten Bankgebühren ein Witz ist,

quasi DU MUSST in DE die Kosten eines Vermögensverwalters investieren,
damit der eine einzige Sammelzahlung auf Dein th Konto macht - das geht.
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.496
Reaktion erhalten
299
Ort
Pattaya
Rentner ? lol - es gibt Menschen die leben hier und sind keine Rentner..... übrigens sind Rentner das Unnötigste auf der Welt

An den "Vollpfosten"

Ich lebe seit 30 Jahren in Thailand ! Und vor 30 Jahren war ich auch noch kein Rentner!!

Aber wieso soll ich den einfachen Weg für meinen Aufenthalt nicht mit Vorlage meiner Rentenbescheinigung gestalten,wenn ich eben keine 800.000.-THB auf eine Thai Bank legen will,auf die ich noch nicht einmal vollen Zugriff habe ?
Mein Geld hier soll auch Zinsen abwerfen und immer zu 100% verfügbar sein!

Sei froh das Du keine Rentenbeiträge bezahlt hast ... Obwohl Du, meiner Meinung nach,schon jetzt zu den
"Unnötigsten"zumindest in einem Forum gehörst!

Hoffe das Deine Eltern nicht zu den "Unnötigsten auf der Welt" gehören,oder gehört haben!
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.972
Reaktion erhalten
5.072
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Aber Thailand schreibt DIR vor ,das Deine Rente auf ein Thailändisches Konto eingehen muss damit Sie für dein "Rentner-VISA" anerkannt wird!
Halte ich für extrem dreist, geldgeil und unverschämt -
aber diesen Trend kann man ja schon länger beobachten.

Kann man das irgendwo nachlesen - hast Du vielleicht einen Link ?
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.496
Reaktion erhalten
299
Ort
Pattaya
Woher stammt diese Information? Von der Vorlage der Original Renten/Pension Bescheide habe ich schon gehört, was ja auch kein Problem darstellt. Das die Rente auf ein thailändisches Konto eingehen muss wäre mir allerdings neu.

Vielleicht auch anders zu interpretieren ...???

IMMIGRATION CHONBURI
„Gemäß der Einkommensanforderung müssen Bewerber mindestens 65.000 Baht pro Monat beziehen“, erklärte Oberstleutnant ******
Da viele Botschaften keine eidesstattlichen Versicherungen mehr ausstellen, die das Einkommen bestätigen, ist ein Nachweis in dieser Form nicht mehr erforderlich, sagte er, doch stellte er gleichzeitig fest, dass Schreiben von staatlichen Stellen oder Rentenversicherungsträgern weiterhin als Nachweis von laufendem Einkommen akzeptiert werden, ebenso wie andere Formen von Nachweisen.
„Natürlich sollten auch alle Finanznachweise von Banken und Kopien von Bankbüchern, die den bereits erfolgten Eingang dieser Einkommen dokumentieren, bereitgestellt werden“, sagte er.
Alternativ können Antragsteller auch nachweisen, dass sie 800.000 Baht auf einem thailändischen Bankkonto halten.
Auch hier seien Finanznachweise der jeweiligen Bank und Kopien des Bankbuchs erforderlich, um zu dokumentieren, dass die Mittel tatsächlich auf dem Konto seien, fügte er hinzu.
Auch für diese Option gelten die gleichen Bedingungen wie für die ersten beiden Optionen. Es sind also die gleichen Kontoauszüge, Bestätigungsschreiben und Kopien von Bankbüchern erforderlich, wenn man einen Antrag nach dieser Variante (Non O für Rentner) stellt.
 
Thema:

Immigration

Immigration - Ähnliche Themen

  • Im Thread : Behörden & Papiere-Immigration hängt die letzte Seite

    Im Thread : Behörden & Papiere-Immigration hängt die letzte Seite: Hallo, heute morgen gemerkt, im Thread Behörden & Papiere-Immigration hängt die letzte Seite, die 177 bzw. ich kann nicht darauf zu greifen, oder...
  • als Expat, Thailand nicht mehr - wohin stattdessen

    als Expat, Thailand nicht mehr - wohin stattdessen: verschärfte Immigrations-Bestimmungen, incl. Forderung nach Krankenversicherung, Mindest-Einkommen oder Bankguthaben, schlechter Umtauschkurs...
  • Ärger mit Ex-Thai-Freundin - Immigration blacklist?

    Ärger mit Ex-Thai-Freundin - Immigration blacklist?: Hallo. Ich habe mich hier angemeldet, weil ich ein Problem habe und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Ich danke euch schonmal sehr fürs Lesen und...
  • Immigration Unmenschlich!

    Immigration Unmenschlich!: Ich habe heute leider erfahren, dass die Frau von Bäcker Joe, letzte Woche, nach langer Krankheit Verstorben ist! Nun erfährt Er 2-3 Tage später...
  • Lebenshaltungskosten aus Immigrations-Thread

    Lebenshaltungskosten aus Immigrations-Thread: Hallo changnoi, ich fand die Infos zu Lebenshaltungskosten auch interessant. Könnte man diese Postings vielleicht doch in einen normalen Thread...
  • Lebenshaltungskosten aus Immigrations-Thread - Ähnliche Themen

  • Im Thread : Behörden & Papiere-Immigration hängt die letzte Seite

    Im Thread : Behörden & Papiere-Immigration hängt die letzte Seite: Hallo, heute morgen gemerkt, im Thread Behörden & Papiere-Immigration hängt die letzte Seite, die 177 bzw. ich kann nicht darauf zu greifen, oder...
  • als Expat, Thailand nicht mehr - wohin stattdessen

    als Expat, Thailand nicht mehr - wohin stattdessen: verschärfte Immigrations-Bestimmungen, incl. Forderung nach Krankenversicherung, Mindest-Einkommen oder Bankguthaben, schlechter Umtauschkurs...
  • Ärger mit Ex-Thai-Freundin - Immigration blacklist?

    Ärger mit Ex-Thai-Freundin - Immigration blacklist?: Hallo. Ich habe mich hier angemeldet, weil ich ein Problem habe und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Ich danke euch schonmal sehr fürs Lesen und...
  • Immigration Unmenschlich!

    Immigration Unmenschlich!: Ich habe heute leider erfahren, dass die Frau von Bäcker Joe, letzte Woche, nach langer Krankheit Verstorben ist! Nun erfährt Er 2-3 Tage später...
  • Lebenshaltungskosten aus Immigrations-Thread

    Lebenshaltungskosten aus Immigrations-Thread: Hallo changnoi, ich fand die Infos zu Lebenshaltungskosten auch interessant. Könnte man diese Postings vielleicht doch in einen normalen Thread...
  • Oben