www.thailaendisch.de

Illegale Software bei Privatleuten

Diskutiere Illegale Software bei Privatleuten im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; Hi das denkst du , da denke ich aber anders , cih erinnere mich noch an meine Lehrer auf der Informatikschule deren Hobbys war es nur über den...
F

Farang

Gast
Original erstellt von alhash:

Die Meinung von Farang halte ich eigentlich für unqualifiziert. Ich nutze DOS seit 3.3 und Windows seit 3.11
Wenn man sich mit der Materie auseinandersetzt, gibt es immer einen Weg zum Erfolg. Wer sein System nicht richtig zum laufen bringt, hat es nicht richtig konfiguriert.Letzte Änderung: alhash am 23.07.02, 23:34
Hi das denkst du , da denke ich aber anders , cih erinnere mich noch an meine Lehrer auf der Informatikschule deren Hobbys war es nur über den ganzen Microsoft schrott herzuziehen und sich aufzuregen und das ist auch kein Wunder.
NAtürlich sollte man sein System richtig Konfigrieren aber eine Optimale Konfiguration ist mit Microsoft Betriebssysteme leider meistens nicht möglich .

Ich zähle dir jetzt mal auf warum Microsoft ´fast nur schrott auf den Markt bringt brachte.

1) Deren betriebssystene sind instabill bis zum geht nicht mehr
2) Der Speed lachhaft mehr kann man nicht mehr sage , anstatt das ein WinXP als neueres Os schnell sein sollte ist es sogar 15 Prozent langsamer und im laufe der Zeit wird es noch langsamer, dazu komme ich später.
3) Diese Permanenten dauer Bugs , wenn es kleinere Bugs wären wäre es verständlich aber nein es tauchen immer heftigeere Bugs in M$ PRodukte auf die das HAcken sehr leicht machen.

4) und jetzt kommt ein sehr gutes Beispiel und da hilft auch nicht deine Optimal Konfiguration ... Es geht um das Thema Multitasking.
Was M$ dort als Multitasking bezeichnet ist einfach nur lachhaft .
Öffne mal 3 Anwendungen gleichzeitig und dein Rechner kackt ab.

Nutze mal Linux da öffnest du 8 Anwendungen gleichzeitig und der Rechner geht in keinster Weise in die knie.
Sowas ist echtes Multitasking

5) Registry: Ein Witz ist das , Installiere und Deinstalliere mal öfters Programme , weisst du was der Effekt ist? Kann ich dir sagen das Windows wird immer langsamer und langsamer, das liegt daran das Windows nichtmal richtig deinstalliert und noch reste von Einträgen in der Registry drin lässt.Vergleiche dein 6 Monate altes Windows mal mit einem was frisch Installiert wurde , dann wirst du einen Speed Unterschied bemerken. WArum ist es bis heute nicht möglich das Programme auch mal richtig deinstalliert werden ? Nämlich ohne das irgendwelche Resteinträge übrigbleiben ?





Ich könnte noch weiter aufzählen aber das würde zu lange dauern, also erzähle mir bitte nicht einen von wegen das meine Aussagen unqualifiziert sind , ich habe dir jetzt mal ein paar Fakten aufgezählt.

Microsoft bringt seit jeher ausschliesslich nur Schrott raus, bis auf Dos3 und Win2k welche wirklich gute Os sind (natürlich hat auch win2k all diese oben genannten Mängel bist auf das es stabil ist).
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.064
Reaktion erhalten
2.465
@Farang

Da gabs mal einen Performance Vergleichstest vor 2...3 Jahren zwischen Win2000 und Linux. Beide Systeme ausgereitzt und getuned bis zum Ende. Und wer hat gewonnen? Nicht Linux, sondern Win2000! Und das waren damals schon sehr ausgereifte Linuxversionen.

Nicht das ich eine Lanze fuer Microsoft brechen will, aber de facto ist Windows nunmal der Standard und durch die grosse Benutzerzahl werden Probleme und Bugs auch schnell erkannt und beseitigt. Eine andere Frage mag der Preis und die Lizenzpolitik von Micrososft sein.

Gruss,
Mac

P.S. ich hab beruflich viel mit Unix zu tun, besonders HP-UX und Du glaubst gar nicht was das fuer ein Schrott ist...
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hi Leute,

hab da was zum Thema microsoft gefunden, wird einigen bestimmt gefallen.



Ist zwar schon einige Tage alt, aber immernoch ein Lacher wert.

Gruß Peter
 
alhash

alhash

Senior Member
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.994
Reaktion erhalten
121
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
@Farang

für einen Informatiker hast Du ein erstaunliches Deutsch ;-)


"Deren betriebssystene sind instabill bis zum geht nicht mehr"

kann ich so nicht bestätigen. Wenn ich an 3.11 oder 95 zurück denke, haben sich die Nachfolgeversionen ständig verbessert. Unter XP habe ich seit mindestens 3 Monaten keinen Absturz mehr, da in XP die Prozesse getrennt voneinander ablaufen. Wenn das System hängenbleibt, liegt das meist an unsauber programmierten DLL's von Anwenderprogrammen.

"...die das HAcken sehr leicht machen."

Tja, Firewall benutzen, wird einem doch an jeder Ecke nachgeschrien.

"Öffne mal 3 Anwendungen gleichzeitig und dein Rechner kackt ab"

Kann ich ebenfalls nicht nachvollziehen. Bei mir läuft der Esel, ich surfe im Net, lade hier und da noch ne Datei runter, ICQ läuft, öffne im Browser manchmal 5 Fenster, gucke mir schnell mal einen Film an, oder lade die Bilder von meiner Digitalo auf Platte um sie mir dann auch noch schnell anzusehen. Wenn das noch nicht genug ist, brenne ich auch schnell noch ne CD. Gebe aber zu, mit ME bzw deren Vorgänger wäre das so nicht möglich.

Naja, vielleicht haste ja nur 64 MB Speicher drin ;-)

Was die Registry betrifft, so ist hier Mickisoft nicht allein schuld. Viele Programme haben einfach unsauber programmierte Deinstallationsroutinen und für was gibts Registrycleaner etc usw usf.
Auch Serveradministratoren müssen ihre System warten und können nicht einfach so alles laufen lassen.

Natürlich will ich hier Windows nicht schönreden. Ich hatte auch mal mit dem Gedanken gespielt auf Linux umzusteigen. Fakt ist aber, daß es für Win die meisten Programme gibt, da kann Linux einfach nicht mithalten, für mich ist es ein gutes Serverbetiebssystem.

Na klar weiß ich, daß jetzt Deine entrüstete Wiederrede kommt und so können wir diskutieren bis eines Tages WinLinux da ist und dann geht das Gemecker weiter...

Gruß
Daniel
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.064
Reaktion erhalten
2.465
@allhash

WinLinux gibts doch schon :-). heisst Lindows und wird in den Staaten mit Walmart-PC's verkauft... Ist aber wohl auch nicht das Gelbe vom Ei :-)

http://www.lindows.com

Gruss,
Mac
 
F

Farang

Gast
Original erstellt von alhash:
@Farang

für einen Informatiker hast Du ein erstaunliches Deutsch ;-)

Bin ja keiner ;) Habe die Schule damals abgebrochen.
Wegen meinen Deutsch , naja das geht auch besser ;)
Nur wenn ich Poste dann tippe ich immer schnell und achte nicht auf Rechtschreibung ,Satzstellung usw usw ;) <-----Aber siehst du geht auch anders ;)


Natürlich will ich hier Windows nicht schönreden. Ich hatte auch mal mit dem Gedanken gespielt auf Linux umzusteigen. Fakt ist aber, daß es für Win die meisten Programme gibt, da kann Linux einfach nicht mithalten, für mich ist es ein gutes Serverbetiebssystem.



Gruß
Daniel
Ja da kann ich dir nur zustimmen , im Endeffekt ist Linux das viel bessere Betriebssystem nur die Macken sind wie du schon erwähntest die Kompatibilität.
Die meisten nutzen ihren Rechner auch zum spielen , und es gibt halt nicht viele Spiele oder andere Programme die unter Linux lauffähig sind :( aber ich denke und "HOFFE" das sich das in den nächsten Jahren ändern wird , dann müßte Linux auch noch einfacher werden.
Ich kenne Computer Profis die auch mit Linux ihre schwierigkeiten und jetzt stelle man sich mal vor man setzt einen absoluten Laien vor dem Os :O.

Linux könnte Windows sofort verdrängen , wenn es einfacher zu handhaben werden würde und wenn die Kompatibilität stimmen würde.

Wie du schon den Serverbereich erwähntest wird da auch immer mehr auf Linux gesetzt und Windows wird immer mehr an die Seite geschoben , ist auch richtig so , denn für sowas sollte man ein sehr gutes Os haben und das ist Linux trotz der hürden alle male.

Zum Thema Multitasting.
Lade mal bitte irgend ein Game, gehe im Windows Modus , dann starte z.b mal den Windows Defrag , nen Virenscanner und was weiss ich nicht noch alles und glaube mir Windows geht die Puste aus, unter Linux ist das so herrlich du startes 6-8 Anwendungen gleichzeitig und der Rechner geht kaum in die Knie ;)

Gruß
Farang

Letzte Änderung: Farang am 24.07.02, 16:32
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.064
Reaktion erhalten
2.465
Lang genug gelabert :-). Ich werd jetzt mal das Lindows antesten... Falls es noch jemand interessiert:

ed2k://|file|Lindows.v.1.1.1.Repack-DrL.rar|243356785|c52d8a1e98573e1b80eb19aa3cc3fdfc

Gruss,
Mac
 
Mang-gon-Jai

Mang-gon-Jai

Senior Member
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
3.479
Reaktion erhalten
3
Ort
Nähe Hannover
@Alhash
...und für was gibts Registrycleaner...
Wo finde ich denn wohl ein RegClean für Windows 2000?
Sollte möglichst nichts kosten, bin geizig, brauche alles Geld für Chang-Bier.


Gruß

Mang-gon Jai
 
P

Peter65

Senior Member
Dabei seit
17.02.2002
Beiträge
471
Reaktion erhalten
1
@Farang
-----Zitat----------------------

5) Registry: Ein Witz ist das , Installiere und Deinstalliere mal öfters Programme , weisst du was der Effekt ist? Kann ich dir sagen das Windows wird immer langsamer und langsamer, das liegt daran das Windows nichtmal richtig deinstalliert und noch reste von Einträgen in der Registry drin lässt.

Zum Thema Multitasting.
Lade mal bitte irgend ein Game, gehe im Windows Modus , dann starte z.b mal den Windows Defrag , nen Virenscanner und was weiss ich nicht noch alles und glaube mir Windows geht die Puste aus, unter Linux ist das so herrlich du startes 6-8 Anwendungen gleichzeitig und der Rechner geht kaum in die Knie

-------------------------------------------------------------

Wie alhash richtig sagte, liegt es alleine in der Verantwortung der jeweiligen Programmierer einer Software, eine anständige Deinstallationsroutine einzubauen und nicht an BillyBoy!

wg. Multitasking: Klaro, wenn Du 'Defrag' startest, werden die Anwendungen langsamer. Liegt aber einfach daran, dass dieses Programm die Festplatte wie der Name schon andeutet defragmentiert, d.h. im Laufe der Zeit aufgesplittete Dateien wieder in zusammenhängenden Speicherplätzen ablegt. Dabei muss natürlich manchesmal gesperrt werden (und zwar gleich ganze Festplattenbereiche!).
Ist also ein ganz schlechter Vergleich dieses Programm bei Multitasking-Performance-Messungen zu verwenden, oder?

Ich mag Microsoft auch nicht, aber Win2000 Werver und Professional sind wirkliche Quantensprünge im Vergleich zu den Vorgängern, ws Stabilität und auch Performance betrifft.

Grüsse,
Peter
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.064
Reaktion erhalten
2.465
@MGJ

Schau mal hier: www.jv16.org (RegCleaner). Ist Freeware und sehr einfach zu bedienen...

Gruss,
Mac
 
F

Farang

Gast
@ Peter , das mit dem Defrag war nur ein Beispiel, es geht mir ja nicht um die HD Leistung sondern um die CPU aufteiling bei Multitasting und unter Windows hat man kein richtiges Multi.

Aber ich stimme dir zu Win2k ist ganz ok und gut Stabil,seit ich win2k nutze habe ich schon lange keinen BLUESCREEN mehr gesehen ;)

@ MM.

Der Link den du gepostet hast ist super :)

Übrigens unter den Norto Utilitys gibt es ein super Reg Optimierer,
Leider lässt sich der nicht unter WIn2k nutzen sondern nur unter win98/me.

Genau so einen Optimierer suche ich auch für Win2k

Gruß
 
Mang-gon-Jai

Mang-gon-Jai

Senior Member
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
3.479
Reaktion erhalten
3
Ort
Nähe Hannover
@MadMac
Danke. Jetzt geht der Rechner ab, wie die Feuerwehr.


Gruß

Mang-gon Jai
 
H

Harakon

Gast
Zum Betriebssystemkrieg:

Zum einen dürfen wir Microsoft und Windows nicht verwechseln. Microsoft ist zutiefst unsymphatisch, Windows muß deshalb noch nicht schlecht sein.

Zum anderen Win9x und WinNT (2k/XP). Die NT-Familie stürzt fast nicht ab... Das schaffe ich alle Monate mal. Win9x kann man einfach nur vergessen; das ist grade mal für Spiele gut, aber selbst da stören die Abstürze.

Linux stürzt m.E. fast nur ab, wenn die Hardware schlapp macht. (Übertaktung etc.) Allerdings kann schonmal X abstürzen - das resultiert zwar nicht in kaputten Dateien, aber trotzdem in verlorener Arbeit etc.

Ich halte die WinNT-Familie für besser als Linux (für Heimanwender und Dummuser!), aber mit der gegenwärtigen Politik von M$ gegen die Privatsphäre wird Linux hoffentlich einen großen Sprung nach vorne machen.
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.064
Reaktion erhalten
2.465
@Farang

Wenn Du den Registry Optimierer fuer W2k und XP von Norton vermisst, schau Dir mal Norton Systemworks an....

@Harakon

Unix/Linux kann man genau so wie NT/2000 problemlos in die Knie zwingen :-). Der Kram kackt genauso ab wie alles andere auch, nur dauert's vielleicht etwas laenger :-). Aber Windows und speziell W2K ist schlichtweg der Industriestandard und daran kommt niemand und nichts vorbei. Jeder kennt es, jeder benutzt es und wenn wir ehrlich sind, jeder zieht Windows einem Linux vor. Rumspielen mit Linux ist schoen, man vertreibt sich die Zeit, lernt was, aber wer bitte benutzt sowas tatsaechlich tagtaeglich? Die vielleicht 1..2% Hardcore-Freaks sind nichts als ein Tropfen auf den heissen Stein und Microsofts Monopol wackelt wohl kaum :-). Also bleibt uns nicht viel uebrig als uns zu fuegen. Aber solange es nix kostet ;-D...

Gruss,
Mac
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Möchte meinen Beitrag zum Betriebssystemkrieg euch nicht vorenthalte.


 
Thema:

Illegale Software bei Privatleuten

Illegale Software bei Privatleuten - Ähnliche Themen

  • Kampfhähne in TH, legal oder illegal oder schei***egal ?

    Kampfhähne in TH, legal oder illegal oder schei***egal ?: Wer von den Membern kann sagen, sind hier in TH Kämpfe mit ( Kampf-)Hähnen erlaubt, verboten oder "nur" geduldet ? Auf den Phils weiss ich, dort...
  • Illegal oder scheissegal arbeiten

    Illegal oder scheissegal arbeiten: Im Zuge der rasanten Ermittlungen gegen den Muenzenplaetter "Mate Nate", wurde offiziell festgestellt, das jeder Auslaender bis Januar in Thailand...
  • Kriegsverbrechen + illegale Angriffskriege (ohne UN-Mandat)

    Kriegsverbrechen + illegale Angriffskriege (ohne UN-Mandat): Dürfen die USA die „Mutter aller Bomben“ auf Afghanistan werfen...
  • Verwarnung für Ramo: Anbieten, nachfragen oder vermitteln von unerwünschten, anstößigen oder illegalen Inhalten (AGB §4.4)

    Verwarnung für Ramo: Anbieten, nachfragen oder vermitteln von unerwünschten, anstößigen oder illegalen Inhalten (AGB §4.4): Verwarnung für Ramo: Anbieten, nachfragen oder vermitteln von unerwünschten, anstößigen oder illegalen Inhalten (AGB §4.4) Beitrag: Pc Spiel...
  • Eine unfassbare, unnötige Bluttat erschüttert Wien und Österreich

    Eine unfassbare, unnötige Bluttat erschüttert Wien und Österreich: Es ist nicht war, dachte ich zuerst als die Meldung kam, einfach unfassbar wurde diese Tat von einem illegalen Afrikaner aus Kenia, 21 Jahre...
  • Eine unfassbare, unnötige Bluttat erschüttert Wien und Österreich - Ähnliche Themen

  • Kampfhähne in TH, legal oder illegal oder schei***egal ?

    Kampfhähne in TH, legal oder illegal oder schei***egal ?: Wer von den Membern kann sagen, sind hier in TH Kämpfe mit ( Kampf-)Hähnen erlaubt, verboten oder "nur" geduldet ? Auf den Phils weiss ich, dort...
  • Illegal oder scheissegal arbeiten

    Illegal oder scheissegal arbeiten: Im Zuge der rasanten Ermittlungen gegen den Muenzenplaetter "Mate Nate", wurde offiziell festgestellt, das jeder Auslaender bis Januar in Thailand...
  • Kriegsverbrechen + illegale Angriffskriege (ohne UN-Mandat)

    Kriegsverbrechen + illegale Angriffskriege (ohne UN-Mandat): Dürfen die USA die „Mutter aller Bomben“ auf Afghanistan werfen...
  • Verwarnung für Ramo: Anbieten, nachfragen oder vermitteln von unerwünschten, anstößigen oder illegalen Inhalten (AGB §4.4)

    Verwarnung für Ramo: Anbieten, nachfragen oder vermitteln von unerwünschten, anstößigen oder illegalen Inhalten (AGB §4.4): Verwarnung für Ramo: Anbieten, nachfragen oder vermitteln von unerwünschten, anstößigen oder illegalen Inhalten (AGB §4.4) Beitrag: Pc Spiel...
  • Eine unfassbare, unnötige Bluttat erschüttert Wien und Österreich

    Eine unfassbare, unnötige Bluttat erschüttert Wien und Österreich: Es ist nicht war, dachte ich zuerst als die Meldung kam, einfach unfassbar wurde diese Tat von einem illegalen Afrikaner aus Kenia, 21 Jahre...
  • Oben