Ich war nützlich, nahm niemanden ein Geschäft weg und gab immer Geld aus

Diskutiere Ich war nützlich, nahm niemanden ein Geschäft weg und gab immer Geld aus im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Vielen Dank für die Links. Und jetzt wäre es interessant zu wissen, wie bspw. Dieter1 mit diesen Unterschieden auf der eigenen mentalen Ebene...
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
3.223
Reaktion erhalten
372
Vielen Dank für die Links.
Und jetzt wäre es interessant zu wissen, wie bspw. Dieter1 mit diesen Unterschieden auf der eigenen mentalen Ebene umgeht.

Man kann ja über diese Unterschiede kotzen und denken, wie doof die Asiaten sind. Oder es annehmen, wie es ist.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.377
Reaktion erhalten
4.943
Ort
Leipzig
Ich habe es mir bei solchen Fällen angewöhnt, nicht zu bewerten.
Angenommen, ich verarbede mich mit jemanden und der kommt nicht. Oder kommt 2 Stunden zu spät.
Ist mir egal, ehrlich. Ich schaue dann nach einer anderen Lösung und fertig.

Ich denke, viele machen gerade hier den "Fehler", sich über solche Dinge aufzuregen.
Früher hat mich bspw. das Autofahren genervt, heute juckt es mich nicht. Wenn mich einer schneidet oder ausbremst, lächle ich und fahre gemütlich weiter. Und somit komme ich ganz entspannt am Ziel an.
Ganz ablegen kann ich sowas vor Ort - und mich in eigener Lässigkeit wunderbar entspannen.
----------------

Ein Umstand ist bei mir generell günstig:
Ich bin schon immer asieninteressiert und Mai umgekehrt schon immer europainteressiert - auch ohne materielle Interessen.
 
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
4.720
Reaktion erhalten
2.406
Ort
Chonburi-Stadt
Vielen Dank für die Links.
Und jetzt wäre es interessant zu wissen, wie bspw. Dieter1 mit diesen Unterschieden auf der eigenen mentalen Ebene umgeht.
Ich glaube dem Dieter ging es eher um Deine eigene Definition von Thaimentalitaet in kurzen eigenen Worten.

Da hatte ich bisher auch schon drauf gewartet.

Die Lieferung steht allerdings noch aus.
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
3.223
Reaktion erhalten
372
Ich selber habe das ja nicht definiert, ich bewerte es auch nicht.
Mir ist es egal, wie die Thais sind.
Mich interessiert viel mehr, wie ein Mensch, der in diesem Land lebt, prinzipiell mit Kulturunterschieden umgeht.
Ob das Thailand oder Italien ist, spielt ja keine Rolle.

Unterschiede gibt es in vielerlei:
- Sprache
- andere Straßen
- andere Einstellung zur Pünktlichkeit
- Andere Anforderungen an Arbeitsmoral
- usw.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.377
Reaktion erhalten
4.943
Ort
Leipzig
Ohne Flexibilität geht das schlecht.
 
strike

strike

Moderator
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
31.859
Reaktion erhalten
5.702
Ort
Superior
Schmunzle meinetwegen, wenn es niemanden verletzt, aber vor allem: Nimm Thailand wie es ist, oder laß es!

Dieses Fazit am Ende des Beitrages bringt es fuer mich auf den Punkt.
Insofern: meines Erachtens hat der Autor nichts falsch gemacht.
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
3.223
Reaktion erhalten
372
wozu laechelst Du ? Weil Du Dich im Land des Laechelns glaubst ? Na siehste... zu viele Buecher gelesen....
Nein, weil ich Spaß habe.
Ich lächle sogar, wenn mich jemand auf der Straße zusammenschlagen will.
Versuch das mal, macht Spaß.
Habe hier natürlich den kleinen Vorteil, dass ich mich verdammt gut wehren kann, wenn es einer versucht....

Und zum Thema "zu viele Bücher" gelesen:
Geht das überhaupt?
 
Rooy

Rooy

Senior Member
Dabei seit
26.04.2004
Beiträge
1.521
Reaktion erhalten
206
Na klar, zu viel Netflix geschaut :-)

Und, ja, es gibt 90% Ka_cck Bücher!
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
3.223
Reaktion erhalten
372
Na klar, zu viel Netflix geschaut :-)
Und, ja, es gibt 90% Ka_cck Bücher!
Netflix
?!?!?

Bücher
Naja, ich habe eine Lesetrategie, hier entscheide ich im Vorfeld, ob ein Buch Sinn macht oder nicht.
Und wenn ich feststelle, dass es nichts taugt merke ich das ja sehr schnell.

Hier gibt es ganz einfache Tricks: Inhaltsangabe lesen, Kurzform über Blinkist, Qiuerlesen usw.
Dann findet man schon gute Bücher...
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.844
Reaktion erhalten
790
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
3.223
Reaktion erhalten
372
In dem Moment, wenn ich nach der Taschenlampe greife, habe ich sofort was auf der Mütze.
Lächeln hat den Vorteil, dass ich den Gegner immer im Blick habe. Hat der Gegner was vor (bspw. Messer rausholen) kann ich vorher reagieren. Hat er das Messer erst einmal in der Hand, ist es zu spät. Dann hilft nur noch die Flucht, kein Kampfsportler legt sich real mit jemanden mit Messer an.
Wenn ich in der Tasche nach der Taschenlampe oder Pfefferpray greife, liege ich schon längst am Boden.

Wenn schon Waffe, dann so was: https://www.sicherheitsschirm.com/.
Der Gegner rechnet nicht damit und ich habe den Überraschungsmoment auf meiner Seite.
Natürlich muss so was trainiert werden, ohne geht es nicht.

Problem bei all den Sachen: Hast Du das immer dabei? Bist Du in der Anwendung geübt?


  • Lächeln: Ich habe Gegner im Blick und verunsichere ihn. Schläger suchen Schwache, keine Starken.
  • Du kannst auch beschwichtigend die Arme hochnehmen: Beruhigt den Gegner, im Wahrheit ist Deine Deckung oben, Du hast einen klaren Vorteil.
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.844
Reaktion erhalten
790
was mir dazu spontan einfällt..

ob ältere Personen soo einen Schirm effektiv einsetzen können..
Ob Menschen mit so einem Schirm im Sommer rumlaufen möchten ?

Ob dir Lächeln, im Dunkeln, zu helfen vermag ?
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
3.223
Reaktion erhalten
372
ob ältere Personen soo einen Schirm effektiv einsetzen können..
Nein. Die haben Pech.
Ist zwar hart, aber es ist so.

Ob Menschen mit so einem Schirm im Sommer rumlaufen möchten ?
Nein. Mache ich auch nicht. War nur in Bezug: Wenn unauffällige Waffe, dann besser so was.


Ob dir Lächeln, im Dunkeln, zu helfen vermag ?
Ist natürlich situationsbezogen.
Bei einer normalen Anmache verwende ich Lächeln. Das passt.
Hier geht es ja nicht um einen Überfall, sondern Machogehabe.

Bei einem Überfall im Dunkeln:
Wenn es geht: Immer flüchten. Immer.
Geht das nicht: Dem Gegner das geben, was er will.
Kommt es hart auf hart: Erst dann wehren.

Aber gerade hier gilt: Selbsbewusstsein ausstrahlen.
Überfallen wird immer leichte Beute.
Also vor dem Überfall klarstellen, dass man eben keine leichte Beute ist.
 
N

nuf.iaht

Gesperrt
Dabei seit
24.07.2018
Beiträge
992
Reaktion erhalten
182

Insofern: meines Erachtens hat der Autor nichts falsch gemacht.

Ich bin mir sicher wenn du nach deinem Bewegten Leben, auch in Foren und Partien, so einen Bericht wie ihn @hmh verfasste, auch in die Foren bringen würdest, wäre meine Schlussfolgerung die selbe, ich meine Loyalität.
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.974
Reaktion erhalten
587
Ort
nähe Uttaradit
Hmmm... Ein BULGARISCHER Sicherheitsschirm wäre schon seehr nützlich....:ninja:
Unbenannt.PNG
 
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
4.720
Reaktion erhalten
2.406
Ort
Chonburi-Stadt
Bei einer normalen Anmache verwende ich Lächeln. Das passt.
(...)
Aber gerade hier gilt: Selbsbewusstsein ausstrahlen.
Überfallen wird immer leichte Beute.
Also vor dem Überfall klarstellen, dass man eben keine leichte Beute ist.
Du strahlst Selbstbewusstsein aus , indem Du laechelst ?

Naja , wie dem auch sein, das Sachgebiet ueberlasse ich dann lieber Rolf2 & Co.....
 
waltee

waltee

Senior Member
Dabei seit
23.04.2004
Beiträge
3.093
Reaktion erhalten
717
Wenn jemand aus Unkenntnis oder falscher Einschätzung einen Schock bekommt was hat das mit Kultur zu tun?
 
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
4.720
Reaktion erhalten
2.406
Ort
Chonburi-Stadt
Ich selber habe das ja nicht definiert, ich bewerte es auch nicht.
Mir ist es egal, wie die Thais sind.
Mich interessiert viel mehr, wie ein Mensch, der in diesem Land lebt, prinzipiell mit Kulturunterschieden umgeht.
Ob das Thailand oder Italien ist, spielt ja keine Rolle.

Unterschiede gibt es in vielerlei:
...festzustellen, dass in einem anderen Land schon mal eine andere Sprache gesprochen wird, sollte eigentlich keinen Kulturschock ausloesen...


- andere Straßen
...die Strassen sind ein Spiegelbild der Kultur ?
...eigentlich habe ich den Eindruck, dass die meisten Einheimischen gar nichts dagegen haetten, ueber huebsch abgezogene glatte Strassen fahren zu koennen...

- Andere Anforderungen an Arbeitsmoral
Arbeitsmoral ?
Je besser der Verdienst , desto besser die Arbeitsmoral . Ich wuerde Thailand von diesem Grundsatz nicht ausklammern wollen .
Ausnahmen hiervon gibt es ueberall.

- andere Einstellung zur Pünktlichkeit
Au ja , das klingt wieder nach lustigen Handwerkergeschichten.

Aber mal ein anderes Beispiel als das von den Handwerkern .

Hier bei uns gibt es Schulen , die um eine bestimmte Uhrzeit X zu Schulbeginn das Haupttor schliessen und nur noch der Nebeneingang geoeffnet ist, wo dann diejenigen notiert werden, die zu spaet kommen .

Wenn die Kids am Schultor dem Lehrer sagen ...." aber Herr Lehrer, das gehoert doch zu unserer Kultur und Mentalitaet , unpuenklich zu sein..."

Meinst Du wirklich , das Argument wuerde ziehen.... ?

Das mag an anderen Orten vielleicht auch deutlich laessiger ablaufen .
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
36.116
Reaktion erhalten
1.832
Ort
Hannover
frage Deinen Hund, was er davon hält,

wenn Du Deine eigene Rübe hin hälst,

wenn es allerdings ein hoch intelligenter Hund ist,



wird er Dir sagen ... mach es
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
3.223
Reaktion erhalten
372
Du strahlst Selbstbewusstsein aus , indem Du laechelst ?
Naja , wie dem auch sein, das Sachgebiet ueberlasse ich dann lieber Rolf2 & Co.....
Richtig. Unterscheide Provokation und Überfall.
Und natürlich lächle ich bei einer Provokation, soll ich auf die Knie sinken und "bitte bitte hau mich nicht.." heulen?
Wenn mich einer provoziert, lächle ich oder lache ihn sogar aus. Ich nehme ihn gar nicht ernst, zumindest wird das von mir so suggeriert.

Die äußerliche Erscheinung ist mir dabei erst einmal zweitrangig.
Ich habe oft genug von Leuten eines auf die Mütze bekommen, die 30 Kilo leichter und kleiner waren.
Und oft genug haben Leute von mir eines auf die Mütze bekommen, die größer und stärker waren.

Bei einem Überfall ist es anders. Da flüchte ich, so schnell ich kann. Hier wehre ich mich erst im allerletzten Schritt.
Der Unterschied ist, dass ich bei einem Überfall nicht wissen kann, welche Waffen der Gegner hat. Auch ist das Motiv ein anderes: Der will mein Geld, ich bin ihm scheissegal und nur im Weg.

Der Provokateur will die Show.
Da gibt es meistens ein Vorgeplänkel, und dieses reicht für die Einschätzung der Situation.

Aber am besten ist es natürlich, diese Situationen zu vermeiden.
Ich selber gehe halt gerne in Ecken, wo es "spannend" ist.
 
Thema:

Ich war nützlich, nahm niemanden ein Geschäft weg und gab immer Geld aus

Ich war nützlich, nahm niemanden ein Geschäft weg und gab immer Geld aus - Ähnliche Themen

  • Nützliche Programme / Apps die einem in Thailand Urlaub hilfreich sein können gesucht

    Nützliche Programme / Apps die einem in Thailand Urlaub hilfreich sein können gesucht: Was sollte ich an Programmen/apps etc. auf meinem tablett oder handy installieren, die einem in Thailand hilfreich sein können? ausgenommen...
  • Nuetzliches an PKW & Krad - Thailand's Erfinder

    Nuetzliches an PKW & Krad - Thailand's Erfinder: Thai sind die Vizeweltmeister im Erfinden (nach den Filipinos). Man schert sich nicht um Patentrelevante Absicherungen von Errungenschaften der...
  • Nuetzliches an PKW & Krad - Thailand's Erfinder - Ähnliche Themen

  • Nützliche Programme / Apps die einem in Thailand Urlaub hilfreich sein können gesucht

    Nützliche Programme / Apps die einem in Thailand Urlaub hilfreich sein können gesucht: Was sollte ich an Programmen/apps etc. auf meinem tablett oder handy installieren, die einem in Thailand hilfreich sein können? ausgenommen...
  • Nuetzliches an PKW & Krad - Thailand's Erfinder

    Nuetzliches an PKW & Krad - Thailand's Erfinder: Thai sind die Vizeweltmeister im Erfinden (nach den Filipinos). Man schert sich nicht um Patentrelevante Absicherungen von Errungenschaften der...
  • Oben