Ich habe eine Stinkwut im Bauch !!

Diskutiere Ich habe eine Stinkwut im Bauch !! im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Gestern Nacht ,auf der Rückfahrt von Udon Thani nach Haus hat ein besoffener Thai Idiot meinen Pik Up etwas demoliert . :zorn: :zorn: :zorn...
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Gestern Nacht ,auf der Rückfahrt von Udon Thani nach Haus hat ein besoffener Thai Idiot meinen Pik Up etwas demoliert . :zorn: :zorn: :zorn:



Danach hat dieser Schuft :zorn: Fahrerflucht begangen und wir haben ihn nicht mehr bekommen ,war auch sein Glueck . :zorn: :zorn: :zorn:

Fahrerflucht ist in Thailand normal ,wenn man noch in der Lage ist wegzukommen

Ich habe auch eine Wut auf diese braunen Uniformträger !!! :zorn: :zorn:

Wegen jeder Scheisssss halten sie einen tagsüber an und sind nicht einmal in der Lage ,die Besoffenen von der Strasse zu entfernen ,weil sie nachts natürlich ihren Schlaf der Gerechten halten.

Jetzt muss ich erst einmal sehen ,was der Spass kostet und was kaput ist.

Auf meinen Sohn habe ich auch eine Wut ,denn er sagte nur ,mai pen rai ,wird bestimmt nicht so teuer.

Nah ,wenn ich den Wagen abschaffe ,mal sehen ob er dann auch noch mai pen rai sagen wird . :zorn:

Otto ist sauer !
 
P

PETSCH

Gast
1.) nun beruhige Dich Otto
(Du weißt doch: nix ist unmöglich:toyota)
2.) schildere in aller Ruhe den Unfallhergang
(können wir dann schnell dem adac melden)
3.) was machen die Chang-Beer-Dosen auf dem Armaturenbrett?
 
MenM

MenM

Senior Member
Dabei seit
30.07.2001
Beiträge
2.624
Reaktion erhalten
0
Ort
good old europe
@ Otto

Djai Yen Yen !! es ist immerhin "nuer" blechschade,
personen kamen Buddha sei dank nicht zur schaden !

Mit deiner langen jahren in Thailand muesstest du mittlerweile sowas relativieren koennen, oder ?

"take a deep breath, lass die luft langsam raus, morgen ist ein neuer tag"

MFG :wink:
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Werde wohl wieder mehr mit der Bahn fahren.

Der Wagen kommt erst einmal in die U-Rot.
 
T

Thai-Robert

Gast
Hallo Otto
So spielt das Leben.

Ich muss mich auch überraschen lassen wenn ich Montag nach Thailand fliege......denn die Pu hatte vor ca. zwei Wochen auch einen Unfall mit meinem Wägelchen.
Vieleicht gibt es bei zwei Autos Mengenrabatt bei der Reparatur.

Ich muss jetzt auch sagen Mai pen rai....

Und nochwas....Sie hat geweint...WARUM ?
Weil ich zuerst gefragt habe ob Ihr was passiert ist und weil ich nicht wegen dem Auto geschimpft habe. Das ist Ihr noch nie passiert.

Deswegen habe ich auch bis dto. noch nicht gefragt was alles kaputt ist.

Sie fährt ja noch mit,also kann es nicht sooooo schlimm sein...... :nixweiss: Hoffentlich !!! :wink:
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Eigentlich aergert es mich ,Robert ,das Fahrerflucht in Thailand ein Kavaliersdelikt ist und nicht geandet wird.

Ein Thai sagt ,nur der Dumme bleibt am Unfallort !!!

Schoene Einstellung ,nah dann los ,nieten wir jeden um !!!!!
 
L

Luetzchen

Gast
Hi Otto,
auch ich kann Deine Wut nachvollziehen. Ist nicht schön sich einfach so aus dem Staub zu machen.
Vor 2 Jahren wollte ich in Pattaya von der Walking Street aus mit einem Moped Taxi zum Hotel ( Naklua ). Auch so ein vermutlich Besoffener hat uns auf der 2nd Road voll umgenietet. Ich lag dann erstmal mit heftigen schürfwunden am ganzen Körper auf der Straße.
Mein lang ersehnter Urlaub war somit versaut.
Also über so ein bissel Blechschaden sich nicht die gute Laune vermiesen lassen.

Gruß
Lutz
 
dawarwas

dawarwas

Senior Member
Dabei seit
30.10.2002
Beiträge
3.385
Reaktion erhalten
0
Ort
Kölle am Ring
Ja, sei froh das dir nix passiert ist.

Du bist doch schon so lange in LOS. Du weisst doch wie es hier ablaeuft. Mach es genau so und reg dich nicht auf. Naechste x haust du halt ab. :???: :nixweiss:

Du aenderst die Thais nicht! Also anedere du dich oder reg dich zumindestens nicht auf. Weil so bekommt deine Gesundheit dann doch noch ihren Schaden, durch den Unfall.
 
A

abstinent

Senior Member
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
1.003
Reaktion erhalten
1
Ort
Not here anymore
@ otto

als alter eisenbahnfan, der du ja zu sein scheinst - wundert es mich ein wenig, das du dein heiliges blechle nicht etwas im front und heckbereich verziert hast :rofl:
zum beispiel mit an den rahmen geschweißten schienenstücken als prallschutz :lol:

spaß beiseite otto, wer ist denn gefahren, du oder dein sohn?
wie alt ist dein sohn bitte?

soooo schlimm sieht der schaden aber auch nicht aus, nichts, was eine dose spachtel und ein besuch beim secondhand-sparepartsdealer nicht im handumdrehen fixen könnte.

toi toi toi.......und fahre vorsichtig in thailand

ciao

"abstinent" :cool:
 
A

Armin

verstorben - Ruhe in Frieden
Dabei seit
13.10.2001
Beiträge
1.415
Reaktion erhalten
0
Ja Otto, wenn es einen selbst betrifft ist man doch immer wieder verärgert. Da kann man noch so viele Beispiele gehört oder gelesen haben.

Ich hatte vor einem Monat meinen ersten Unfall mit dem Auto. Ein Motorbike ohne irgendeine Beleuchtung ist mir nachts in die Tür gefahren. Keiner war verletzt, doch das neue Auto sah nicht schön aus. Ich also aus dem Auto und habe erstmal den Motorbikeschlüssel gesichert. Ein anderer Thai wollte mich noch angreifen. Ich also in das 20m weiter liegende Restaurant um die Polizei zu rufen, da wollte doch offensichtlich mir keiner helfen - keine Verbindung! Komme wieder zurück, ist keiner mehr da, auch das Motorbike ist weg.
Tage später habe ich das der Versicherung gemeldet und die wolten erst mal 2000 Baht, weil ich keinen Namen von dem Motorbikefahrer habe. Der Typ von der Vertragswerkstatt meinte dann allerdings ich brauche nichts zu bezahlen, wenn ich angebe, ich habe den Gartenpfosten geschrammt. Er hat dann alles geregelt. Vieviel er sich selbst eingeschoben hat, ist nicht mein Problem.

Vor 14 Tagen war ich das erste mal auf Koh Pee Pee und musste das Auto auf dem gesicherten Hotel Parkplatz lassen (100 Baht pro Nacht). Als wir zurückkommen und das Auto abholen sehe ich eine Reihe tiefe Kratzer im Lack, bis aufs Blech. Nachdem 20 Hotelangestellte und der Manager den Schaden begutachtet hatten, standen sie mit ernsten Gesichter herum und nichts weiter. Nach 20 Minuten sagte ich zu meiner Frau, lass uns hier abhauhen, sonst packt mich noch die Wut.

Und weißt du auch, warum die Polizei bei Straßenkontrollen immer nach Waffen schauen?
 
P

PETSCH

Gast
@Otto:
es fehlt noch die Schilderung des
"Unfall-Hergangs" :nixweiss:

genügend bemitleidet wurdest Du ja schon - ;-D ;-D

nun gib mal Taste und schreib, wie es zu dem
Kolateralschaden kam................... :computer:
 
C

Chak

Gast
Was soll denn immer dieses Djai-jen-Gerede? Ich finde in solchen Situationen kann man sich schon aufregen. Würde ein Thai nicht das gleiche tun? (Wenn nicht wär mir das aber auch egal.)
 
P

PETSCH

Gast
...........wir wissen aber immer noch nicht,
WIE es passiert ist.......................
(nehme mal an, @otto macht ein Schmoll-Schläfchen ;-D )
 
W

waldi

Gast
Was soll denn immer dieses Djai-jen-Gerede? Ich finde in solchen Situationen kann man sich schon aufregen. Würde ein Thai nicht das gleiche tun? (Wenn nicht wär mir das aber auch egal.)
tja, das frage ich mich auch???

wie geblendet (fast hätte ich hoffnungslos verblödet gesagt) muss man denn sein, das man alles hinnimmt und es mit djai-jen erklärt? ...jetzt fehlt nur noch das verständnis mit der anderen kultur...

mann o mann, wie seid ihr denn drauf... ich würde, wenn ich so einen typen erwischen würde.... naja, da schreibe ich jetzt besser nicht...

ich denke, otto versteht mich sehr gut...

gruss, waldi
 
E

Elia

Full Member
Dabei seit
17.07.2003
Beiträge
98
Reaktion erhalten
0
Ort
Deutschland
Hi Otto

tut mir leid was dir passiert .Gott sei Dank ist dir und deinem Sohn nichts geschehen.
Kann gut verstehen dass du bei der Geschichte kein kühles Herz
bewahrst,würde mir auch so gehen.Wir müssen uns ja nicht in allem
an eine Mentalität anpassen die unserer gegensätzlich ist.Wir
lassen es halt raus wenn uns etwas stinkt.Und das ist durchaus O.K.
Ich wäre in so einem Fall auch dafür dem Typen eins auf die Mütze
zu geben-falls man ihn erwischt-und dann möglichst schnell weg
vom Unfallort.Ich habe mir angewöhnt mich in TH möglichst wie die
Thais zu verhalten.Die würden es genau so machen.Das mit dem
"Djai yen,yen ist doch Quatsch,längst überholt bei den meisten Thais.
Die werden doch von Jahr zu Jahr agressiver-woran der Alkohol
nicht unschuldig ist.

Grüsse,Elia
 
K

Kali

Gast
Hallo Otto, tut mir aufrichtig kleid für Dich, ist 'ne ägerliche Geschichte. Nur gut, daß Euch nichts passiert ist.Und von der sportlichen Fahrerflucht im Issaan hat mir Suay bereits 'ne ganze Menge erzählt.

Ist wie mit dem Verstand und den Eiern, außerdem haben wir ja mal gelernt, daß Frust raus muß, auch lautstark, sonst schlägts noch auf den Magen. Was nützt Dir ein kühles Herz, wenn der Magen im A.... ist :nixweiss:
 
Monton

Monton

Senior Member
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
Lieber Otto:

Car broken?
The son makes fun?
Everything passes!

The car has problems.
Man is well. :rofl:

Viel Glück auch im Neuen Jahr. :super:
Wünscht - Monton (Toni&Mon)
 
U

UweFFM

Senior Member
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
Otto,
also laß es endlich raus. Wenn du schon den Typen nicht erwischt hast, dann verprügele ersatzweise einen Sandsack, das hilft.
Djai yen beim Unfall? Ich bin ja noch neu in Thailand (Urlaub) aber
ich habe da bisher was anderes erlebt.
Meiner Bekannten ist in Patty ein Moped in ihre Wave gefahren. Ich habe dann in der Werkstatt zwar kein Wort verstanden, aber näher als auf 5 Meter habe ich mich nicht rangetraut, die ist richtig ausgerastet. :O

Gruß Uwe

PS: Wie ist das, wenn ich ein versichertes Auto (z.B. Budget) im LOS Urlaub fahre und einen Unfall habe? Ist das dann nur versichert, wenn ich den Lebenslauf des Verursachers habe? Auf was muß man da achten?
 
I

isehklar

Gast
Hallo Otto !

Das ist immer wieder aufs neue ne grosse Sauerei, vor allem wenn man nichts als den Schaden hat, d.h. selbst nicht mal beteiligt war. Sieht bei Dir so aus, als dass der besoffski Thai in Dein geparktes Auto gesemmelt ist.

Tja, aber was willste machen ausser Lamentieren geht eh nix und die Uniformierten können an so einem Deal nichts verdienen. Was hättest Du denn mit dem Thai angestellt, wenn Du ihn erwischt hättest ? Sei besser froh, dass er weg war, sonst hätte er Dich womöglich noch abgeknallt !

isehklar
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Das Blech ist tatsächlich ordentlich verbeult. :lol: So ein Unfall ist für alle Beteiligten (auch Zuschauer) immer ein Aufreger, verständlich. :zitter: Aber wieso war der Fahrer besoffen? Wer hat das festgestellt? Immerhin war er so nüchtern, daß er wegfahren konnte. :schleich:

Aber eigentlich weiß man doch, dass Unfallbeteiligte in Thailand, sobald sie nur in den Verdacht geraten könnten schuldig zu sein den Unfallort verlassen, solange sie dazu noch irgendwie in der Lage sind. Fast jeder Unfallbericht in der Nation /BKK Post endet mit dem Satz "The driver has fled the scene". Also für einen Unfall in Thailand nichts ungewöhnliches.

Keinem ist etwas geschehen und dafür sollten alle dankbar sein. Und für die Schadenfrohen: Dem flüchtigen Unfallgegener wird sicher ein ähnlicher Schaden an seinem Statussymbol entstanden sein und hat somit auch seinen Teil der Strafe abbekommen.
Jinjok
 
Thema:

Ich habe eine Stinkwut im Bauch !!

Oben