Ich habe "1" Problem!

Diskutiere Ich habe "1" Problem! im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Kommt mir irgendwie vor,als wären hier die Beiträge durcheinandergewürfelt worden,oder liegt das an der Morgenstunde?????? :nixweiss:
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
13.718
Reaktion erhalten
756
Kommt mir irgendwie vor,als wären hier die Beiträge durcheinandergewürfelt worden,oder liegt das an der Morgenstunde?????? :nixweiss:
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
13.718
Reaktion erhalten
756
Diese 800000 sind dann also eine reine Fiktion.
Du wirst nie erfahren,ob man diese Summe tatsächlich gefordert und auch bezahlt hat.

Ich glaube,die Nennung der Summe von 1 Million diente nur dem Zweck ,dir die 200000 (is ja nur ein Bruchteil) aus der Tasche zu ziehen.
Mir wurde schon auf dem Tablett serviert,was man mit diesem Geld machen will .

Erweiterung des Gartens/Erdaufschuettung (Eltern der Braut) ,Hausbau neben Markt ,der den Kindern zu Gute kommen soll,Finanzierung des Studiums des Sohnes in Australien (der gerade wegen Corona nicht hinfahren kann,hat schon halbes Ingenieuer-Studium hinter sich).
Der Rest :nixweiss:
Brauchte wohl einen Privatdedektiv um hier alles zu ermitteln und die Unterlagen zu sichten.

neben der Frage,was dein Sohn dir wert ist und dir bedeutet,solltest du dir auch die Frage nach dem umgekehrten Verhältnis stellen.
Er ist ein Thai und in Geldsachen hatten wir immer konträre Meinungen.
Dann könnte er mir böse sein,weil ich die Familie wegen einer Mia Neu verlassen habe.
Unterhalt habe ich aber regelmässig gezahlt und anwesend/Kontrolle , immer 3 x jedes Jahr vor Corona.


He,und wenn meine Frau denken sollte,einen Kredit auf ihr von mir bezahltes Haus zu nehmen ohne mein Wissen oder Einverständnis und meint,ich komme dann für die Raten auf.
Gut,wenn sie das meint gehört das dann wohl zur Meinungsfreiheit. .
Unsere Grundstücke habe ich durch eingetragenen Pachtverträge gesichert,angeblich bekommt man darauf keinen Kredit von der Bank:nixweiss:

Das große Problem ist,wenn ein Kind kommt müssen sie wegen Gesichtsverlust sofort heiraten,laut Eltern der Braut.
Ob jetzt ein Braten in der Röhre ist konnte ich jetzt noch nicht ermitteln,da herschen wiedersprüchliche Angaben.
besonders wenn ein Kind in Anmarsch ist.
Wurde von mir am Anfang behauptet und war etwas vorschnell.Ging aber von mir aus,dann ist was am Kommen.


Was mich stutzig macht,sie kennen sich erst 4 Monate:hilfe:

Habe meinem Sohn schon gegeigt,wenn die Sache in die Hose geht,dann bleibt ihm nur der Tempel übrig und nach meinem Tode nach Deutschland zu gehen und von der Stütze zu leben.
Viel ist sowieso bei mir nicht mehr zu erben,trotzdem ich sehr sparsam bin.

Komme mir vor,als stehe ich vor einer schwierigen Aktienkaufentscheidung.:hot:

Nicht wegen den 200.000 Bath,sondern wegen den Folgekosten.
Werde mich auf diese Tauziehen noch etwas vorbereiten und alle Moeglichkeiten im Kopf durchspielen.

PS.Mir hat mal ein erfahrener Attache der Dt.Botschaft bei meinem ersten Besuch in LOS zugeflüstert.
reichst du einem Thai den kleinen Finger,ergreift er schnell die ganze Hand

Die Erfahrung habe ich in den Jahren in Thailand in abgeschwächter Form mehrfach gemacht,
denn wir Farangs
sind eben alles Sparschweinchen,
man muß nur wissen wie man die schlachtet!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
13.718
Reaktion erhalten
756
Dank dir,Ernst,für die interessanten Artikel :super:

Die Zahlung des Bräutigam erhöhen das Ansehen der Familie im Dorf[ und des Zahlenden
Das hat mein Sohn mir schon bestätigt.Die Braut komme aus einem "Ban Nog"=kleine Dorf irgendwo im Niemandsland und dort kennt jeder jeden.Das halbe Dorf ist miteinander verwandt.
Er meine auch,ich soll mir ein Bild von der Familie machen und ihrer finanziellen Situation und dann entscheiden!

Beide waren noch nie verheiratet und haben keine Kinder,also steigt der Wert und ausserdem ist sie noch beamtete Lehrerin!

Einige Ausländer sind der klassischen Zahlung entgangen und haben stattdessen Geld in den Familienbetrieb mit Gewinnbeteiligung investiert.
Das Brautgeld wird samt Goldschmuck feierlich übergeben, am Ende bekommt es das Brautpaar aber unbemerkt zurück.
So etwas schweb mir auch vor,ist aber oft schwer durchzusetzen und noch schwerer es als Farang zu überprüfen

Eine schon einmal verheiratete Frau ist nicht mehr viel wert.
Darum bin ich früher ohne zu zahlen davon gekommen.So eine Witwe hat doch schon was für sich!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
13.718
Reaktion erhalten
756
Noch eine Überlegung:Was ist heute Geld noch wert?
1.000.000 = ca 27.5oo Euro.

Habe mir vor 5 Jahren in Bayern ein Appartment für 40.000 Euro gekauft.
Heute ist es 120.000 Euro Wert!!!
Für 27.500 Euro bekomme ich in D nur noch eine Hundehütte,oder vieleicht eine Kreuzfahrt um die Welt,nach Corona.
 
P

papa

Senior Member
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
1.168
Reaktion erhalten
269
Hallo Otto,
du kennst Thailand - 200.000 für die Feier erscheinen mir glaubhaft.

Aber wenn die 800.000 verhindern sollen, dass sich dein Sohn frühzeitig wieder trennt, ist es dann zielführend, ihm die Zahlung 5 Jahre lang zu stunden (in denen er sich vom Acker machen könnte, wenn er es denn wollte), ohne jede Garantie, dass das Geld nach 5 Jahren beisammen ist?
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
13.718
Reaktion erhalten
756
200.000 nicht allein für die Buddhafeier,die ja wie ich jetzt höre nur eine kleine Party unter Familienangehörige sein soll ,um sich kennen zu lernen und das Gesicht zu waren.
Diese Feier soll angeblich 20.000 Bath kosten.( :nixweiss: )Die haben ja eine Schweinefarm,da wird dann ein Schwein das Zeitliche segnen.Ein 30 l Fass Bier muss ich aber rankarren.
Dabei sollen symbolisch die 200.000 überreicht werden,als Anzahlung,also good will.

Was mit dem Rest,180.000 passiert muss ich noch prüfen.Bin selbst etwas verwirrt,weil sich die Tatsachen täglich verändern,aber hier im Paradiso kann ich wenig überprüfen.
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
143
Reaktion erhalten
74
Ich mache einen Unterschied zwischen den Eindruecken von Urlaubern und den Eindruecken von langjaehrigen Expats bei der Bewertung der thailaendischen Gegebenheiten.
Ja, die Eindrücke bei der Bewertung/Beurteilung thailändischer Gegebenheiten sind bei Touristen und Expats sicher unterschiedlich. Ich halte die Expats ebenfalls für erheblich verständnisvoller und leidensfähiger als die sich kurzzeitiger in Thailand aufhaltenden Touristen .. :wink2:.

Letztgenannte regen sich häufig noch über Dinge in ihrem Gastland auf, welche von den Expats längst schon resignierend und kritiklos als "normal" akzeptiert worden sind.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.359
Reaktion erhalten
3.170
Ort
Bangkok / Ban Krut
Ja, die Eindrücke bei der Bewertung/Beurteilung thailändischer Gegebenheiten sind bei Touristen und Expats sicher unterschiedlich. Ich halte die Expats ebenfalls für erheblich verständnisvoller und leidensfähiger als die sich kurzzeitiger in Thailand aufhaltenden Touristen .. :wink2:.

Letztgenannte regen sich häufig noch über Dinge in ihrem Gastland auf, welche von den Expats längst schon resignierend und kritiklos als "normal" akzeptiert worden sind.
Damit liegst du mal wieder komplett daneben.
 
H

Huanah

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
496
Reaktion erhalten
2
Ort
Stuttgart
Bereise Thailand seit fast 30 Jahren, bin seit fast 15 Jahren mit meiner thailändischen Frau verheiratet und verstehe hier trotzdem oder gerade deswegen Vieles nicht und rege mich darüber auf, auch wenn es manchmal nur dazu führt das Gesicht zu verlieren.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.359
Reaktion erhalten
3.170
Ort
Bangkok / Ban Krut
Schau Ernst, du bist ja weder Expat noch Urlauber. Fuer dich ist Thailand lediglich das Land, in dem du vermeintlich guenstig eine Frau gefunden hast, die dich jedes Jahr zu ein paar Wochen Pampa verdonnert und du begreiflicherweise nicht sonderlich ernstgenommen wirst. Deshalb sind deine Eindruecke weder fuer Expats noch fuer Urlauber ein Masstab.
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
143
Reaktion erhalten
74
Diese Feier soll angeblich 20.000 Bath kosten.( :nixweiss: )Die haben ja eine Schweinefarm,da wird dann ein Schwein das Zeitliche segnen. Ein 30 l Fass Bier muss ich aber rankarren.
Irgendetwas passt da noch nicht. Vor 2 Jahren war ich z.B. bei so einer Feier im Isan zu Gast , habe dort Fotos gemacht und für das Brautpaar (Mann = Farang) einen Film von der Hochzeit. Zufällig haben die Eltern der Braut auch eine kleine Schweinefarm. Die sind aber bei der Feier mit einem Schwein nicht hingekommen. Da mussten mehr Schweine dran glauben. Nicht nur, weil viel gegessen wurde. Manche Gäste bekamen anschließend auch noch kiloweise Fleisch eingepackt, welches sie mit nach Hause nehmen konnten. Vielleicht für Familienangehörige der Gäste, die nicht mit zur Feier gekommen sind..? Oder zum Weiteressen in den Tagen nach der Feier.. ? Ich weiß es nicht.

Die Schweine wurden jedoch nicht von den dank Schweinefarm "schweinreichen" Eltern der Braut "gespendet", sondern die musste der Farang bezahlen.
Für die Feier wurden dann noch sehr viele Tische und Stühle gebraucht, die von einer Verleihfirma aufgestellt worden sind.
Außerdem noch ein großes, seitlich offenes Zelt und ein kleineres fürs Kochen und die Essenausgabe.. Ebenfalls vom Farang bezahlt.

Mit einem 30-Liter-Fass Bier ist eine zum Dorffest gewordene Hochzeit aber nicht abzuspeisen. Da muss noch mehr kommen. Reichlich Schnaps und alkoholfreie Getränke in ausreichender Menge gehören auch noch dazu. Bei der von mir jetzt beschriebenen Hochzeit gab es auch kein Fassbier, sondern Flaschenbier. Verschiedene Sorten natürlich, denn den thailändischen Hochzeitsgästen sollte wohl eine Auswahl für unterschiedliche Geschmacksrichtungen geboten werden. Dann noch eine gemietete fette Musikanlage mit Riesen-Lautsprechern und einem dazugehörigen Profi-Plattenaufleger. 20.000 Baht haben für den ganzen Kram bestimmt nicht gereicht.


Dabei sollen symbolisch die 200.000 überreicht werden, als Anzahlung, also good will.
Bei der Feier wurden den Eltern der Braut genau 100.000 Baht vor den Augen der anwesenden Gäste gezahlt.
Die Braut bekam 1 Diamantring und eine Goldkette 5 Baht. Die Kette kostete vor 2 Jahren auch schon knapp 100.000 und dazu dann noch der bestimmt nicht billige Diamantring.. :eek2:

Die Gesamtkosten für den Farang schätze ich so ungefähr auf 500.000 Baht. Da gab es nichts an- und abzuzahlen . Die gesamte benötigte Kohle musste er schon aus Deutschland komplett "angeschleppt" haben, als die Feier startete.

Was mit dem Rest, 180.000 passiert muss ich noch prüfen. Bin selbst etwas verwirrt, weil sich die Tatsachen täglich verändern.
Verwirrend ist vor allem die Sache mit der angeblichen Abzahlung der von irgendwem (..wahrscheinlich von dir) schon bei der Feier benötigten "Kohle" . Die 200.000, von denen zuerst nur als Kosten für die Feier die Rede war, kannst du sowieso abschreiben. Das sollte dir keine Kopfschmerzen bereiten.

Wenn du diese Summe deinem Sohn in die Hand drückst, dann müsste der damit die nach deinen neuesten Infos schon stark verbilligte Feier mitsamt Sinsod für die Eltern der Braut (dafür stand zuvor doch mal die Gesamtsumme von 1 Mio Baht im Raum..? ) bezahlen können. Du hast dabei nichts mit dieser Familie zu verhandeln, denn das kann dein Sohn ..mit hoffentlich Unterstützung durch seine Verlobte.. jetzt viel besser.

Der Sohn sagt, was er zahlen will bzw. (..dank deiner Hilfe) kann ; ..und dann haben die Eltern der Braut nur noch die Wahl, bald eine (.aus Thaisicht stark wertgeminderte ) Tochter mit Kind ohne Mann zu haben, oder dankbar das von deinem Sohn gebotene, vielleicht 100.000er SinSod in der Hoffnung einzustreichen , dass das junge , glücklich verheiratete Paar mit Kind später derart erfolgreich zusammen weiterwurschtelt, dass auch für sie gelegentlich oder bei Bedarf noch etwas finanzielle Unterstützung zu erwarten ist.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
13.718
Reaktion erhalten
756
Bin selbst etwas konfus ,Ernst,aber mein Grundsatz ,abwarten und Tee trinken.Habe genug Nerventee dabei!

Wie geschrieben ,im März k e i n e Hochzeit sondern ein lockeres Familientreffen mit ca.50 (hoffentlich) Personen und öffentliche Zahlung der Anzahlung unter Aufsicht eines Notars.(Verwandter meiner Frau ist Rechtsanwalt)
Da müssten ein dickes Schwein,30 l Bier und ein paar Flaschen Soft doch reichen.Esse sowieso nicht Fleisch,lieber Fisch.
Wie es wirklich abläuft ,da werde ich mich dann überraschen lassen,wird bestimmt noch lustig.:bounce:

Wie es dann weitergeht ,daß werde ich noch erfahren und entsprechend reagieren,denn eigentlich hat man im Isaan Angst vor mir,denn man glaubt ich stehe mit dem Teufel,oder Geistern im Bunde. :D
Die Leute waren immer froh,wenn ich wieder weg war,ja der Fisch fängt nach 3 Tagen...usw.

Werde euch berichten,wenn ich das Ganze durchschaue.Vieleicht wird daraus eine Seifenoper
Dann werde ich mich noch ans Q Hotel zurücksehnen ;-) ,

Ihr wisst ja,viele Thais lügen gerne ,damit der Andere nicht das Gesicht verliert,also eine Art Notlüge die man akzeptieren muß.

Mal sehen was ich mir für eine Lüge ausdenke.
Vieleicht,daß das Geld wegen Corona irgendwo steckengeblieben ist und erst im April ankommt.😭

Also ich lasse alles auf mich zukommen,muß ja erst mal hier raus .

Eines ist sicher wie das Amen in der Kirche ,Arbeit habe ich in Nongkhai genug,denn 20 Monate Abwesenheit und die Ordnung von einigen Isaanern 😵
Werde dort die erste Zeit kaum zum posten kommen,aber daß wird hier einige von euch bestimmt erfreuen.:respekt:

Drückt mir wenigstens beide Daumen!!!!

PS.Helft mir wenigstens bei meinem Zahnarztthread etwas weiter,damit ich als Notwehr kräftig zubeißen kann!
 
Zuletzt bearbeitet:
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
143
Reaktion erhalten
74
Schau Ernst, du bist ja weder Expat noch Urlauber.
Diese "Einleitung" deines misslungenen Versuches, mich in eine Schublade deiner Wahl :grin: einzuordnen, ist unzutreffend.

Nach Thailand komme ich als Urlauber, und das seit Jahrzehnten regelmäßig zu einer ganz bestimmten Jahreszeit, nämlich dann, wenn es mir in Deutschland im Winter zu kalt wird und gleichzeitig in Thailand die leider nur einige Monate dauernde "Cool Season" angefangen hat.

Das bringt mir den entscheidenden Vorteil gegenüber den sogenannten Expats, welche in Thailand auch während der klimatisch erheblich weniger angenehmen restlichen Jahreszeit tapfer durchhalten müssen. Und die diesen Nachteil dann auch noch in TH-Foren als nicht vorhanden oder ganz rosabebrillt als "optimal" darstellen müssen.
Erfahrene Expats, also die in Thailand Langzeitgeduldeten mit dem besonderen Durchhaltevermögen, möchten schließlich nicht gern von gewöhnlichen Urlaubern , also den urlaubsmäßig zwischen Thailand und Europa pendelnden Klima- Rosinenpickern, wegen ihres in vielen Fällen oft nicht mehr zu revidierenden Schicksals bemitleidet werden..

Dann gehen sie doch lieber im Angriffsmodus mit ..zumindest nach eigener Ansicht.. kreativ gestalteten Verdächtigungen und Unterstellungen auf die Verkünder von für sie oft unangenehmen Wahrheiten los, wie beispielsweise ein gewisser Dieter1, welcher mit folgendem Text versuchte, den Nur-Urlauber ErnstPGM auf eine zu Dieter1 besser passende Größe herunterzusetzen:

Fuer dich ist Thailand lediglich das Land, in dem du vermeintlich guenstig eine Frau gefunden hast, die dich jedes Jahr zu ein paar Wochen Pampa verdonnert und du begreiflicherweise nicht sonderlich ernstgenommen wirst. Deshalb sind deine Eindruecke weder fuer Expats noch fuer Urlauber ein Masstab.
Meine Eindrücke von Thailand habe ich Urlauber übrigens nie als Maßstab angesehen oder so bezeichnet.
Das Wort "Maßstab" ist nur von dir Expat ins Spiel gebracht worden und du benutzt es verdächtig gerne.

Offensichtlich um klarzustellen, dass deine im Forum geschilderten Eindrücke und die einiger deiner Expat-Bekannten als Maßstab zu gelten haben, weil die wegen ihrer kürzeren Verweildauer in Thailand vergleichsweise natürlich völlig unerfahrenen Urlauber oft noch viel größeren Unsinn schreiben. :grin:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: KKC
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.359
Reaktion erhalten
3.170
Ort
Bangkok / Ban Krut
Ernst, ich kann ja wie gesagt verstehen, dass du dich in Thailand nicht sonderlich wohl fuehlst, aber du solltest das nicht verallgemeinern. Es gibt einige Nichtthais, die sich hier sogar ganzjaehrig wohlfuehlen. Auch hier im Nitty :) .
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
5.287
Reaktion erhalten
832
Irgendetwas passt da noch nicht.
den Eindruck hab ich auch. :unsure:

Es ist übrigens schwer ein passendes gut geschnittenes Video
bei YTube zu finden. Irgendwie fehlt da immer was.

Thai Wedding Ceremony: Marriage Traditions in Thailand (Isaan)

A Traditional Thai Wedding Ceremony in Rural Thailand (Isaan).

Following tradition and ceremony from preparation, decoration and celebration on the night before at the bride's house. Early in the morning is a monk ceremony and blessing at the house before the families meet at the bride's house. Again more ceremony takes place and gifts are given between families before the groom arrives. The groom is then led in a procession to the house where the bridesmaid wait with chains (gates) and the groom must perform tasks and give gifts to be allowed to pass through to the bride. Once past the gates, the bride washes the groom's feet and the couple sits on a bed mattress in the living room while following traditional Thai marriage traditions and swap rings and jewellery. They then have to eat rice with salt, and coconut water from a young coconut to show that they are happy to live off the land if ever needed in Thailand. A congregation of elders and close friends and family then take turn to tie sai sin "sacred thread" (string that been blessed by monks earlier in the day) to the wrists of both bride and groom. After these blessings, a small stage is set up for and the congregation again create a line to pay respects and best wishes by pouring sacred water over the hands of both bride and groom. This would be the final involvement of family and friends in the ceremony. At night there will then be a wedding reception with performers and food and photos with the married couple. "


 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
13.718
Reaktion erhalten
756
Nettes Video,aber so schlimm wird es bei uns nicht werden.
Im März zuerst Kennenlernen der Familien und dann irgendwann........................

Fressen sich sowieso schon in meiner Abwesenheit die Hucke voll und daß nennt man dann arbeiten.:sluggish:

Habe Morgen meine 2.Testung und mal sehen ob ich Freigang bekomme.👢
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
5.287
Reaktion erhalten
832
Nettes Video,aber so schlimm wird es bei uns nicht werden.

Fressen sich sowieso schon in meiner Abwesenheit die Hucke voll und daß nennt man dann arbeiten.:sluggish:
Genau.
So soll das auch sein. :giggle:

Hab ALLEN mein Sparbuch vorgezeigt..
und ich sah Tränen in ihren Augen.
Da war ich gerührt, über diese Anteilsnahme.

Seit diesem Zeitpunkt, bin ich überall kostenfrei eingeladen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
13.718
Reaktion erhalten
756
Kannst du mir dein Sparbuch mal ausleihen,allsome,möchte auch Anteilnahme bekommen.
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
5.287
Reaktion erhalten
832
einfach im Depositbuch das HABEN schwörzen..
Keine Göld zu sehen..
.. und keine Fragen nach einem Kredit kommen. usw. :giggle:

Was will Mann mehr ?
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
13.718
Reaktion erhalten
756
und das glauben die dir,du reicher Farang?
 
Thema:

Ich habe "1" Problem!

Ich habe "1" Problem! - Ähnliche Themen

  • Heikles Problem hier

    Heikles Problem hier: Mir ist aufgefallen, dass mit der Software Umstellung, Beiträge von Membern nachträglich von 3tPersonen geändert werden können...Ich glaube dass...
  • Es gibt hier ein bestialisches Problem

    Es gibt hier ein bestialisches Problem: Hier im Dorf geht ein schwarzer Kater um, der systematisch alle Kätzchen die er erwischen kann tötet. Ich habe mich im Internet bereits schon...
  • Versand E-mail Thunderbird Problem

    Versand E-mail Thunderbird Problem: Hallo Habe 2 gmail und 2 gmx Adressen. Kann über alle Mails empfangen aber nicht senden, gestern ging noch alles. Provider 3bb, Mailprogramm...
  • Problem mit Windows Bildschirmtatatur OSK Thai

    Problem mit Windows Bildschirmtatatur OSK Thai: Es gelingt mir nicht mit der Windows-Bildschirmtastatur unter Verwendung von OpenOffice das ร์ (r mit ์mai thanthakhat) einzutippen. Weis...
  • Problem mit Condominium - Welche Lösungsansetze gibt es!

    Problem mit Condominium - Welche Lösungsansetze gibt es!: Hallo, ich bin auf der Suche nach Informationen zufällig über dieses Forum gestolpert und vielleicht kann mir ja hier jemand helfen oder zumindest...
  • Problem mit Condominium - Welche Lösungsansetze gibt es! - Ähnliche Themen

  • Heikles Problem hier

    Heikles Problem hier: Mir ist aufgefallen, dass mit der Software Umstellung, Beiträge von Membern nachträglich von 3tPersonen geändert werden können...Ich glaube dass...
  • Es gibt hier ein bestialisches Problem

    Es gibt hier ein bestialisches Problem: Hier im Dorf geht ein schwarzer Kater um, der systematisch alle Kätzchen die er erwischen kann tötet. Ich habe mich im Internet bereits schon...
  • Versand E-mail Thunderbird Problem

    Versand E-mail Thunderbird Problem: Hallo Habe 2 gmail und 2 gmx Adressen. Kann über alle Mails empfangen aber nicht senden, gestern ging noch alles. Provider 3bb, Mailprogramm...
  • Problem mit Windows Bildschirmtatatur OSK Thai

    Problem mit Windows Bildschirmtatatur OSK Thai: Es gelingt mir nicht mit der Windows-Bildschirmtastatur unter Verwendung von OpenOffice das ร์ (r mit ์mai thanthakhat) einzutippen. Weis...
  • Problem mit Condominium - Welche Lösungsansetze gibt es!

    Problem mit Condominium - Welche Lösungsansetze gibt es!: Hallo, ich bin auf der Suche nach Informationen zufällig über dieses Forum gestolpert und vielleicht kann mir ja hier jemand helfen oder zumindest...
  • Oben