www.thailaendisch.de

Hostel gesucht: Zentraler Ausgangspunkt in Bangkok

Diskutiere Hostel gesucht: Zentraler Ausgangspunkt in Bangkok im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, ich bin ein Neuling (hier im Forum sowie auch ein Thailand) und hoffe von euch einige Tipps zu bekommen. Ich werde ab Ende August für zwei...
P

Pacer

Gast
Hallo,
ich bin ein Neuling (hier im Forum sowie auch ein Thailand) und hoffe von euch einige Tipps zu bekommen.
Ich werde ab Ende August für zwei Wochen in Bangkok sein und wollte mir die Stadt angucken sowie von dort aus einige Tagestouren (außerhalb Bangkoks) unternehmen.
Durch die Größe Bangkoks bin ich jedoch etwas bei der Hostelsuche überfordert. Nach meinen Recherchen scheint die Khao San Rd so ziemlich das touristische Zentrum zu sein. Ist dies jedoch auch der beste Punkt, wenn man eine gute Verkehrsanbindung haben will oder sollte ich da lieber in der Gegend um die Hualumpong Station sein. oder macht das nicht wirklich einen Unterschied?

Desweiteren bin ich mir auch nicht so genau über den Zustand der Hostels im klaren. In online Bewertungen findet man zu ein und dem selben Hostel Berichte die sagen, dass es wunderbar sauber ist und andere Berichte über Kakerlaken und Ratten. Lässt sich da pauschal über irgendwas sagen? Gibt es Preisklassen, bei denen man das Hostel lieber gleich meiden sollte.
Meine Favoriten, die ich mir rausgesucht habe sind bis jetzt diese hier:
Cozy Bangkok: Make yourself at home
@Hua Lamphong | Bangkok | Thailand
Rainbow Hostel Bangkok - $5 Aircon Dorms & Free Wifi @ Khaosan Road
Kann mir jemand vllt etwas über diese sagen.

PS: Ich bin 20 Jahre alt und habe keine hohen Ansprüche - (nur etwas Angst, dass meine Gitarre und mein Laptop geklaut werden könnten)

und noch eine letzte Frage: Welche Gegend von Bangkok (oder auch in der Nähe von Bangkok) ist zu empfehlen, wenn man einen nicht allzu touristischen Eindruck von Thailand bzw. Asien bekommen möchte. (Ich war noch nie vorher in Asien - bzw. nur eine Stunde auf dem Bangkok Airport)
Die touristischen Hauptatrraktionen a la Grand Palace möchte ich mir natürlich auch angucken.

Ich hoffe mal, dieser Text erscheint nicht allzu unstrukturiert - meine Gedanken sind zu dieser späten Stunde nicht mehr ganz so klar.
Vielen Dank auf jeden Fall schonmal für eure Antworten.

Gruß
Pacer
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.245
Reaktion erhalten
1.396
Ort
Hamburg
und noch eine letzte Frage: Welche Gegend von Bangkok (oder auch in der Nähe von Bangkok) ist zu empfehlen, wenn man einen nicht allzu touristischen Eindruck von Thailand bzw. Asien bekommen möchte. (Ich war noch nie vorher in Asien - bzw. nur eine Stunde auf dem Bangkok Airport)
Warum willst du das? Das normale Thailand ist in erster Linie hässlich. Beton, Verkehrschaos, viele Menschen, Hitze, Gestank, Ungeziefer, Korruption, Kriminalität. Das macht dann auch die Exotik für uns verwöhnte Deutsche aus.

Zu deiner Frage bezüglich Anbindung, Hualamphong ist tatsächlich besser angebunden, ob U-Bahn oder Taxi.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
20.157
Reaktion erhalten
4.351
Ort
Beach/Thailand
beim Victori Monument ist es für dich am besten
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.013
Reaktion erhalten
574
Warum willst du das? Das normale Thailand ist in erster Linie hässlich. Beton, Verkehrschaos, viele Menschen, Hitze, Gestank, Ungeziefer, Korruption, Kriminalität. Das macht dann auch die Exotik für uns verwöhnte Deutsche aus.....
Was ist mit der Vielfalt der Natur, ausserhalb BKK ? Der Freundlichkeit der Menschen ? Das ausgezeichnete Essen ? Die Unstrukturiertheit, die vieles zu einem Abenteuer werden lassen ?

@Pacer

Wenn Du Land und Leute kennenlernen willst, meide die Touristenhochburgen und sieh zu, dass Du aus BKK raus kommst. Da hat Chak schon recht.

Setz Dich in den Bus in den Isaan oder in den Süden und steig irgendwo am Land aus, wo es Dir gefällt und bleib für 1-2 Tage. Dass Du Deine Gitarre mitnimmst, kann ich ja verstehen, aber Deinen Laptop würde ich zu Hause lassen, wenn er Dir zu wertvoll ist. Der behindert Dich nur.

Ich würde Dir abraten, 14 Tage in einem Hotel in BKK zu sitzen. Das bringt Dich nicht weiter. In Thailand findest Du überall günstige Hotels unter 25 €/ Nacht. Alternativ, wenn Du es Dir leisten kannst, kannst Du ja Dein Hotel in BKK als Stützpunkt nutzen und dennoch einige Tage übers Land fahren.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.245
Reaktion erhalten
1.396
Ort
Hamburg
Was ich geschrieben habe gilt auch weitestgehend außerhalb Bangkoks.
Die thailändischen Städte sehen alle gleich trostlos aus.
 
P

Paedda

Senior Member
Dabei seit
08.01.2008
Beiträge
679
Reaktion erhalten
21
Ort
Ruhrgebiet
Das normale Thailand ist in erster Linie hässlich. Beton, Verkehrschaos, viele Menschen, Hitze, Gestank, Ungeziefer, Korruption, Kriminalität. Das macht dann auch die Exotik für uns verwöhnte Deutsche aus.
Schade Chak, dass Du bei deiner Erfahrung und Tausenden beiträgen alleine hier in diesem Forum anscheinend zu solch negativem Gesamteindruck kommst.
Meine Frage: wo außerhalb von Teilen BKKs bedeutet Thailand Beton und Verkehrschaos? Und in erster Linie Korruption und Kriminalität??? gestatte mir, dass ich seit 1994 da gänzlich andere Erfahrungen gemacht habe. Und bis auf die Hat Yai-Area war ich schon querbeet überall. Frage mich wirklich, welcher Part von Thailand Dich so geprägt hat.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.245
Reaktion erhalten
1.396
Ort
Hamburg
Frage mich wirklich, welcher Part von Thailand Dich so geprägt hat.
Die Frage ist eher, wie ich geprägt wurde: Indem ich mit offenen Augen und Interesse durch das Land gefahren bin.

Zu deinen Fragen im einzelnen:
Beton - eigentlich alle kleineren und größeren Städte
Korruption - das bezweifelt doch wohl keiner ernsthaft, ansonsten aus eigener Erfahrung
Kriminalität - ein Blick in die Zeitung oder Statistik zeigt, dass dort gerade Gewaltverbrechen weiter verbreitet sind

Mir ist bewusst, dass der verklärte Blick des Urlaubs gegenüber dem Alltag vieles in einem positiveren Licht darstellt.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
22.370
Reaktion erhalten
3.081
Korruption - das bezweifelt doch wohl keiner ernsthaft, ansonsten aus eigener Erfahrung.
Der einzige Unterschied zwischen Deutschland und Thailand im Hinblick auf Korruption ist doch nur der, dass man in Thailand auch als einfacher Mann aktiv beteiligt werden kann. In Deutschland hingegen hat man die Korruption beim einfachen Fußvolk tatsächlich unterbunden.
 
P

Paedda

Senior Member
Dabei seit
08.01.2008
Beiträge
679
Reaktion erhalten
21
Ort
Ruhrgebiet
Beton - eigentlich alle kleineren und größeren Städte
Korruption - das bezweifelt doch wohl keiner ernsthaft, ansonsten aus eigener Erfahrung
Kriminalität - ein Blick in die Zeitung oder Statistik zeigt, dass dort gerade Gewaltverbrechen weiter verbreitet sind

Mir ist bewusst, dass der verklärte Blick des Urlaubs gegenüber dem Alltag vieles in einem positiveren Licht darstellt.
Beton? - Thailand ist mehr als das Beton der größeren und kleineren (?) Städte = unzulässige Verallgemeinerung.
Korruption? - "in erster Linie"? -> Das würde bedeuten: allgegenwärtig, sichtbar auf den ersten Blick... Dies habe ich und hat auch meine thail. Frau bisher so nicht erlebt. Ebenso nicht meine 3 sehr guten Freunde (aus D bzw. GB bzw. thai), die fast ein halbes Leben jeweils kontinuierlich im Lande sind (BKK).
Kriminalität? - fehlende Erfahrung ersetzt man nicht mit einem Querverweis auf regionale Zeitungen. Kriminalität gibt es auch vor Ort in Deutschland.

Sicher bin ich nicht kontinuierlich in LOS (Du etwa?), habe aber bei meinen Erlebnissen der vergangenen 17 Jahre quer durch Thailand keine einzige negative Erfahrung gemacht - und das in Situationen, in denen ich in Detschland garantiert eins auf die Mütze bekommen hätte...
Schade für Dich, wenn Deine Erlebnisse wohl negativer ausgefallen sind.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.245
Reaktion erhalten
1.396
Ort
Hamburg
Meine Erlebnisse sind nicht wirklich negativ ausgefallen, nur sehe ich einfach, dass Thailand grundlegende Mängel hat und weit davon entfernt ist das Paradies zu sein, als das es viele hier gerne sehen.

Urlaubsziele gibt es viele schönere und vor allem, und darum ging es, weil der Threadstarter danach gefragt hat, was das Alltagsleben anbelangt.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.845
Reaktion erhalten
3.729
Ort
Bangkok / Ban Krut
Meine Erlebnisse sind nicht wirklich negativ ausgefallen, nur sehe ich einfach, dass Thailand grundlegende Mängel hat und weit davon entfernt ist das Paradies zu sein, als das es viele hier gerne sehen.

Urlaubsziele gibt es viele schönere und vor allem, und darum ging es, weil der Threadstarter danach gefragt hat, was das Alltagsleben anbelangt.
Kommt drauf an Chak.

Grundlegende Maengel die ueber die grundlegenden Maengel eines jeden Schwellenlandes hinausgehen sehe ich keine. Ich sehe da sogar eher Vorteile gegenueber anderen Schwellenlaendern.

Vielleicht hast Du zu wenig Vergleiche.

Paradies? Sicher nicht. Paradiesische Landschaften? Eine Menge.

Du solltest das Land vielleicht einfach mal anschauen. Ausserhalb der Touriehotspots und ausserhalb Bangkoks und ausserhalb des Familiendorfes.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.245
Reaktion erhalten
1.396
Ort
Hamburg
ausserhalb Bangkoks und ausserhalb des Familiendorfes.
Das Familiendorf ist doch Bangkok.

Ich habe schon einiges gesehen, touristisches und weniger touristisches. Ich gebe zu, es gibt schöne Ecken in Thailand, auch manchmal da, wo man sie eher nicht erwartet, etwa im Isaan, aber so besonders kann ich Thailand einfach nicht finden.

Du magst ja recht haben, dass die Mängel typisch sind für ein Schwellenland. Das macht es aber für Thailand nicht besser sondern lässt mich eher daraus schließen, dass Schwellenlädner nichts für mich sind.
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.013
Reaktion erhalten
574
Das Familiendorf ist doch Bangkok.

Ich habe schon einiges gesehen, touristisches und weniger touristisches. Ich gebe zu, es gibt schöne Ecken in Thailand, auch manchmal da, wo man sie eher nicht erwartet, etwa im Isaan, aber so besonders kann ich Thailand einfach nicht finden.

Du magst ja recht haben, dass die Mängel typisch sind für ein Schwellenland. Das macht es aber für Thailand nicht besser sondern lässt mich eher daraus schließen, dass Schwellenlädner nichts für mich sind.
Dann solltest Du fairerweise Deine Ausführungen im Antwortpost auch als subjektive Meinung kennzeichnen. Ein 20-jähriger hat wenig Erfahrung und erhält möglicherweise dadurch ein völlig falsches Bild.

Warum wird in diesem Forum alles negativ dargestellt oder schlecht geredet ? Es kommt immer auf die eigene Einstellung an, ob das Glas halb leer oder halb voll ist.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.245
Reaktion erhalten
1.396
Ort
Hamburg
Das sehe ich anders. Meine Sichtweise ist realistisch, wohingegen die gegenteiligen Stimmen die Situation schön reden.

Um den Thread aber wieder auf eine konstruktive Schiene für den Threadstarter zu bringen:
Wenn tatsächlich Bedarf besteht, eine Freundin meiner Frau vermietet Wohnungen am untersten Rand des Preisniveaus (2.500 Baht), da kann man dann das thailändische Alltagsleben hautnah miterleben.

Das ist dann zwar alles andere als verkehrsgünstig gelegen, aber das gehört dazu.
 
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.052
Reaktion erhalten
6
Ort
Phuket
Das sehe ich anders. Meine Sichtweise ist realistisch, wohingegen die gegenteiligen Stimmen die Situation schön reden.
Wenn du deinen Urlaub immer realistisch siehst, muss ich dich fragen wo du noch einen realistischen schönen Urlaub
machen kannst. Malediven vielleicht da gibt es nur Angestellte fast keine "Eingeborenen", keinen Beton, Verkehr oder
sonstiges Chaos. Bestechung sicherlich schon, aber wo gibt es die nicht. Sonst bleibt dir nicht viel, USA, Südamerika,
Afrika ist alles ein nogo. In Asien vielleicht noch Singapur, aber wer will da schon länger wie drei Tage bleiben. Na wie
ist es denn mit Australien, nein da ist es dir sicher zu heiß. In Hawaii ist auch wieder zu viel Beton und Touristen,
Tokio ist auch nichts, da wird es langsam schwierig. Seychellen wären doch noch etwas, ansonsten fällt mir nur noch
Sibiriern und der Nordpol ein, wobei ich sagen muss der Nordpol ist wirklich Superklasse. Außer natürlich du machst in
Hamburg, Rügen oder Sylt Urlaub, hier fehlt sich natürlich nichts. :o)
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.013
Reaktion erhalten
574
Das sehe ich anders. Meine Sichtweise ist realistisch, wohingegen die gegenteiligen Stimmen die Situation schön reden.

Um den Thread aber wieder auf eine konstruktive Schiene für den Threadstarter zu bringen:
Wenn tatsächlich Bedarf besteht, eine Freundin meiner Frau vermietet Wohnungen am untersten Rand des Preisniveaus (2.500 Baht), da kann man dann das thailändische Alltagsleben hautnah miterleben.

Das ist dann zwar alles andere als verkehrsgünstig gelegen, aber das gehört dazu.
Ich habe vorübergehend in so einer Bude gewohnt und weiss deshalb genau was Du meinst. Doch trifft das flächenmässig nur auf vielleicht 10-20 % von Thailand zu. Die restlichen 80 % sind vielfältige Natur pur, wie ich sie sonst noch in keinem anderen Land erlebt habe.

Möglicherweise hat sich Deine Umgebung so auf Dich ausgewirkt, dass Du die schönen Seiten nicht mehr sehen kannst.
 
J

Joerg_N

Gast
Was ich geschrieben habe gilt auch weitestgehend außerhalb Bangkoks.
Die thailändischen Städte sehen alle gleich trostlos aus.
Da kann ich Chak nur zustimmen, schön sind die Städte nicht, das Umland ja,
aber die Städte ?
Auch die Kleinstädte nicht

sehen alle irgendwie gleich aus,

Beton und schmutzig
 
C

Carradine

Gast
... Rügen ... Urlaub, hier fehlt sich natürlich nichts. :o)
Stimmt. Bis auf Thaiessen, warmes Meerwasser, buddistische Tempel, fuer Europaeer gutes Preis/Leistungsverhaeltnis, ... .
Nee im Ernst. Ruegen finde ich wunderschoen und ich versuche auch immer mindestens ein mal im Jahr, ein paar Tage dort zu verbringen.
Als bisher noch nicht genannte Alternative, faellt mir noch Indonesien ein. Und damit meine ich nicht das zugemuellte Kuta, Legian und Seminyak auf Bali. Wobei man auf den anderen Inseln den muslimischen Einfluss deutlich bemerkt. Damit muss man dort umgehen koennen.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.245
Reaktion erhalten
1.396
Ort
Hamburg
Stimmt. Bis auf Thaiessen, warmes Meerwasser, buddistische Tempel, fuer Europaeer gutes Preis/Leistungsverhaeltnis, ... .
Thailändisches Essen bekomme ich zuhause zu etwa 50% der Mahlzeiten, das Meer in Thailand ist viel zu warm, was soll ich in Tempeln, da ich kein Buddhist bin, und die interessanten bereits gesehen habe. Einzig beim Preis/Leistungsverhältnis stimme ich dir zu.
 
Thema:

Hostel gesucht: Zentraler Ausgangspunkt in Bangkok

Hostel gesucht: Zentraler Ausgangspunkt in Bangkok - Ähnliche Themen

  • Ko yao noi oder ko yao yai? - Infos gesucht zu den Inseln und Unterkunft

    Ko yao noi oder ko yao yai? - Infos gesucht zu den Inseln und Unterkunft: Hallo zusammen, will nächsten Monat Richtung Phuket. Welche der beiden Inseln ist mehr zu empfehlen für 1 Woche Abhängen am Strand in absoluter...
  • Sprachkurs in Thailand gesucht...

    Sprachkurs in Thailand gesucht...: Hallo, ich möchte im Frühjahr nach Thailand und würde gerne bei der Gelegenheit einwenig Thai lernen, leider hab ich bis jetzt noch keine Schule...
  • Bangkok Hostel in Khao San Road

    Bangkok Hostel in Khao San Road: Hi! Kennt jemand ein gutes und vor allem sauberes Hostel in der Khao San Road? Zudem wüsste ich gerne, ob mir jemand einen Hinweis geben könnte...
  • Hostel Bangkok beste Lage

    Hostel Bangkok beste Lage: Hallo liebe Forenmitglieder, ich fliege am 27. Januar von Melbourne nach Bangkok und stehe momentan vor der Frage welches Hostel ich buche. Bei...
  • Hostel

    Hostel: Kennt ihr den Film ? Und wie er entstanden ist ? Aus welcher Quelle es entsprungen ist ? Hier ein Zitat
  • Hostel - Ähnliche Themen

  • Ko yao noi oder ko yao yai? - Infos gesucht zu den Inseln und Unterkunft

    Ko yao noi oder ko yao yai? - Infos gesucht zu den Inseln und Unterkunft: Hallo zusammen, will nächsten Monat Richtung Phuket. Welche der beiden Inseln ist mehr zu empfehlen für 1 Woche Abhängen am Strand in absoluter...
  • Sprachkurs in Thailand gesucht...

    Sprachkurs in Thailand gesucht...: Hallo, ich möchte im Frühjahr nach Thailand und würde gerne bei der Gelegenheit einwenig Thai lernen, leider hab ich bis jetzt noch keine Schule...
  • Bangkok Hostel in Khao San Road

    Bangkok Hostel in Khao San Road: Hi! Kennt jemand ein gutes und vor allem sauberes Hostel in der Khao San Road? Zudem wüsste ich gerne, ob mir jemand einen Hinweis geben könnte...
  • Hostel Bangkok beste Lage

    Hostel Bangkok beste Lage: Hallo liebe Forenmitglieder, ich fliege am 27. Januar von Melbourne nach Bangkok und stehe momentan vor der Frage welches Hostel ich buche. Bei...
  • Hostel

    Hostel: Kennt ihr den Film ? Und wie er entstanden ist ? Aus welcher Quelle es entsprungen ist ? Hier ein Zitat
  • Oben