www.thailaendisch.de

Horror- Unfall auf dem Tollway...Nachlese

Diskutiere Horror- Unfall auf dem Tollway...Nachlese im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Erinnert Ihr Euch noch an diesen Verkehrsunfall letzte Woche auf dem Don Muang Tollway mit 8 Toten, ausgelößt durch eine 16-Jährige PKW- Fahrerin...
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.319
Reaktion erhalten
1.336
Ort
Heidelberg, Phayao
Erinnert Ihr Euch noch an diesen Verkehrsunfall letzte Woche auf dem Don Muang Tollway mit 8 Toten, ausgelößt durch eine 16-Jährige PKW- Fahrerin, die ihren FS angeblich aus dem Ausland hatte ?
http://www.nationmultimedia.com/home/Eight-killed-in-grisly-tollway-accident-30145360.html

Die hatte danach noch die Nerven, die Nachricht vom Unfall auf Facebook zu posten....und ".Ich habe heute einen Unfall gebaut, bei dem es 8 Tote gab...555 (lol)" am Ende dranzusetzen.
Und komisch, komisch, 2 der Hinterbliebenen der Opfer haben ihre Klage wegen fahrlässiger Tötung wieder zurückgezogen. Wieviel Geld hat da wohl unter der Hand den Besitzer gewechselt ?

Ich denke an manche Teile der Thai- Gesellschaft...und ich wende mich ab in Abscheu.
Dieses Gesocks gehört in den Gulak zum Steine klopfen.

EDIT: Sorry, ich sehe grade, dass der Thread wohl im falschen Board steht. Vielleicht kann einer der Mods ihn verschieben.
 
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.052
Reaktion erhalten
4
Ort
Phuket
Die Familie ist anscheinend weitschichtig mit dem König verwandt und der Vater der Dame ein ganz hohes Tier bei der Armee. Was willst du da anderes erwarten.


Nach ersten Ermittlungen der Polizei verursachte eine 16jährige den Unfall, bei dem acht Menschen starben.


Die junge Frau fuhr einen Personenwagen ohne Führerschein und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Sie stieß gegen die Leitplanke, schwenkte auf die Mittelspur zurück und stieß dort mit dem Kleinbus zusammen.
Der Kleinbus wurde bei dem Unfall seinerseits an die Leitplanke gedrückt, die Insassen wurden herausgeschleudert, acht Menschen fielen 20 Meter in die Tiefe und starben.
Von der 16jährigen kursiert ein Foto, in dem sie unmittelbar nach dem Unfall beim telefonieren zu sehen ist.
Premierminister Abhisit sagte, niemand stehe über dem Gesetz und spielte damit auf die Unfallfahrerin an, bei der es sich um ein Töchterchen mit besten Verbindungen zu höheren Stellen handelt.

Verursachte 16jährige tödlichen Verkehrsunfall?: TIP Zeitung Thailand
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
6.254
Reaktion erhalten
1.115
Ort
Outer Space
Nach ersten Ermittlungen der Polizei verursachte eine 16jährige den Unfall
sitzt sie eigentlich - wie das jedem Ausländer sofort hier widerfahren würde - im Knast oder hat sie zur Jahreswende erst mal PARTY gemacht?
 
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.052
Reaktion erhalten
4
Ort
Phuket
sitzt sie eigentlich - wie das jedem Ausländer sofort hier widerfahren würde - im Knast oder hat sie zur Jahreswende erst mal PARTY gemacht?
Von wegen sitzen, im TV kamm heute das die Polizei anscheinend Beweismittel verändert oder manipuliert haben soll, sie wurde auch direkt nach dem Unfall weggebracht nachdem sie ihren Namen sahen. Sie hat sich auch erst vor kurzem bei den Hinterbliebenen entschuldigt, da sie Morddrohungen erhalten hat. Selbst der Sohn des Königs hat ein Blumengebinde geschickt, von Seiten ihrer Familie kommt nicht´s. Ja das funktioniert nicht mehr so einfach etwas zu Vertuschen im Zeitalter des Internet und der Fotohandys. Nur viel passieren wird ihr wahrscheinlich
auch nicht, aber die Meschen sind verärgert und wachen auf und lassen sich immer weniger verars...., und das ist gut so.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
18.628
Reaktion erhalten
1.939
Ort
Irgendwo im Outback!
Premierminister Abhisit sagte, niemand stehe über dem Gesetz
Das ist ein koestlicher Witz;-)

In Thailand muss du nur die richtige Geburtsurkunde haben und in dn kommunistischeen Laendern das richtige ,kommunistische Parteibuch.

Auch das Ausloesen aus dem Gefaengnis,gegen Chash natuerlich ist uebliche Sache.

Nur die Armen und der Farang natuerlich,den beissen die Hunde un hier wird auch das Gesetz angewendet!!!
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.319
Reaktion erhalten
1.336
Ort
Heidelberg, Phayao
Wie lächerlich das ganze Theater ist, zeigt schon die Tatsache, dass der Premierminister selbst sich dazu äussern tut - als ob es ein Fall von nationaler Tragweite wäre.
Wenn es wegen der 8 Toten nicht so ernst wäre, dann könnte man fast schmunzeln.

Man stelle sich vor, Obama oder Frau Merkel würden einen Verkehrsunfall kommentieren...in der richtigen Welt völlig undenkbar.
 
B

Bukeo

Gast
Und komisch, komisch, 2 der Hinterbliebenen der Opfer haben ihre Klage wegen fahrlässiger Tötung wieder zurückgezogen. Wieviel Geld hat da wohl unter der Hand den Besitzer gewechselt ?
das ist in TH eben so üblich. Bei Verkehrsunfällen mit Verletzten bzw. Toten, versucht man sich mit der Familie zu einigen, das kann eine Reduzierung der Strafe bedeuten, wenn die Opferfamilien der Täterin
sozusagen vergeben.
Bei Farangs ebenso, nur werden die dann auch etwas mehr zur Kasse gebeten - aber immer noch besser, als Knast.

Sie ist minderjährig und verletzt, wird also im Krankenhaus behandelt und kommt dann am 5.1. wohl in so eine Art Jugendknast. Von dort kann sie dann
mit Kaution wieder vorerst rausgeholt werden.

Sie ist nicht mit dem König verwandt, sondern eine Ur-ur-ur usw Enkelin von König Chulalongkorn - glaube ich. Dessen Abkömmlinge durften später ein
na Autthaya, na Songhkla usw. anhängen.

von Seiten ihrer Familie kommt nicht´s. .
stimmt so auch wieder nicht. Die Mutter hat sich bei 6 der Opfer-Angehörigen auf Knien entschuldigt. Auch wird es ein Treffen mit den Angehörigen geben.
Viele der Verletzten haben ebenso Mitleid mit der 16j. und werden keinerlei gerichtlichen Schritte unternehmen. Vermutlich werden auch alle von mehreren
Stellen entschädigt.



http://www.nationmultimedia.com/201...lved-in-accident-attends-funera-30145599.html

Sorry, aber mir tut die Kleine auch irgendwie leid, auch wenn sie einen grossen Fehler gemacht hat, absichtlich tat sie das sicher nicht.
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.319
Reaktion erhalten
1.336
Ort
Heidelberg, Phayao
Folgende Aussage von Abhisit
Premierminister Abhisit sagte, niemand stehe über dem Gesetz
deute ich eigentlich eher so, dass genau das Gegenteil von dem was er sagt, passieren wird.
Er betreibt hier Schadensbegrenzung, weil offensichtlich die Bonzen einer der Ihren illegal den Hintern retten wollen, was von der Bevölkerung nicht gut aufgenommen wurde.
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.319
Reaktion erhalten
1.336
Ort
Heidelberg, Phayao
das ist in TH eben so üblich. Bei Verkehrsunfällen mit Verletzten bzw. Toten, versucht man sich mit der Familie zu einigen, das kann eine Reduzierung der Strafe bedeuten, wenn die Opferfamilien der Täterin
sozusagen vergeben.
Bei Farangs ebenso, nur werden die dann auch etwas mehr zur Kasse gebeten - aber immer noch besser, als Knast.
Es ist wohl ein kleiner Unterschied, ob Du aus Unachtsamkeit einen schweren Verkehrsunfall verursachst, oder oder ob Du das legale Alter für das führen eines PKWs noch gar nicht erreicht hast, folglich den weißen Honda Civic gar nicht hättest fahren dürfen.
Da fällt auch viel Schuld den Eltern zu, die dem Kind erst ermöglichten, willentlich das Gesetz zu brechen.
Wie gesagt, lt. Gesetz hätte die 16-jährige als Fahrgast in einem Bus sitzen sollen und nicht am Steuer eines Autos.
 
B

Bukeo

Gast
Es ist wohl ein kleiner Unterschied, ob Du aus Unachtsamkeit einen schweren Verkehrsunfall verursachst, oder oder ob Du das legale Alter für das führen eines PKWs noch gar nicht erreicht hast, folglich den weißen Honda Civic gar nicht hättest fahren dürfen.
Da fällt auch viel Schuld den Eltern zu, die dem Kind erst ermöglichten, willentlich das Gesetz zu brechen.
Wie gesagt, lt. Gesetz hätte die 16-jährige als Fahrgast in einem Bus sitzen sollen und nicht am Steuer eines Autos.
richtig, nur ist es in TH eben üblich, das minderj. ohne FS durch die Gegend fahren.
Ich denke schon, das sie eine Strafe erhalten wird - auch bei uns in D würde sie als 16j. - nicht Vorbestrafte - eine Bewährungsstrafe erhalten.
Das Auto hat sie nicht von den Eltern, sondern vom Freund. Sie hat auch wohl nicht mit Freunden am Unfallort telefoniert, sondern mit ihrem Vater und Versicherungsagenten.
Die Sicherheitskräfte liessen sie nämlich nicht ins Krankenhaus gehen, die Eltern und der Versicherungagent mussten zuerst kommen.

Das sie jetzt Moddrohungen bekommt, ist in meinen Augen nicht ok. Sie wird sowieso die nächsten Jahre kein normales Leben hier führen können.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.599
Reaktion erhalten
3.622
Ort
Bangkok / Ban Krut
In der Thairath waren Bilder des Unfallwagens der Opfer zusehen. Ein Toyota Vigo Pick Up mit Hardtop ueber der hinteren Ladeflaeche. Das Fahrzeug prallte frontal auf ein Betonhinderniss und war bis zum Uebergang der Fahrgastkabine zur hinteren Ladeflaeche komplett zerstoert.

Eine solche Beschaedigung kann nur bei Geschwindigkeiten entstehen, die um einiges ueber dem zulaessigen liegen.

Wird wohl wie so oft nicht nur einen Grund fuer die Konsequenzen dieses Unfalls gegeben haben, obwohl die Schuldfrage als geklaert angesehen werden kann.
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.290
Reaktion erhalten
866
Ort
Udon Thani
Hier ist es wie in Thailand. Eine zunehmend kritischer werdende Generation läßt sich nicht mehr länger von einem in Kern korrupten System von Regierung und Polizei verarschen. Das ist die erfreuliche Entwicklung.
Und dann gibt es immer wieder die Speichellecker, die nix anderes im Sinne haben, als die herrschenden Eliten schön zu reden. Auf den konkreten Unfall bezogen, warte ich auf den Tag, an dem es heißt: die acht Toten hätten leider Selbstmord begangen. Es ist halt so, seit Jahren, seit Jahrzehnten. Einige resignieren, werden passiviert, die anderen denken schon viel revolutionärer als angebracht. Und schließlich die Anhänger: Schön- und Bauchredner, wie sie im Buche stehen. Aber austauschbare Marionetten.:)
 
H

Hitori

Senior Member
Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
591
Reaktion erhalten
0
Hier ist es wie in Thailand. Eine zunehmend kritischer werdende Generation läßt sich nicht mehr länger von einem in Kern korrupten System von Regierung und Polizei verarschen. Das ist die erfreuliche Entwicklung.
Wo?
......
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.319
Reaktion erhalten
1.336
Ort
Heidelberg, Phayao
Zitat von waanjai_2
Hier ist es wie in Thailand. Eine zunehmend kritischer werdende Generation läßt sich nicht mehr länger von einem in Kern korrupten System von Regierung und Polizei verarschen. Das ist die erfreuliche Entwicklung.
Einerseits kann ich sagen "JA, @waanie hat Recht", andererseits hat @Hitori auch recht.
Die Speichellecker sind noch immer in der Überzahl.
 
wansau

wansau

Senior Member
Dabei seit
28.12.2009
Beiträge
1.011
Reaktion erhalten
1
Ort
Freiberg
Mittlerweile redet man von 9 Toten.
 
B

Bukeo

Gast
Ich habe ja gewusst das ihr alle (also enige) den Arsch der Elite leckt, aber das ihr sogar die Rosette von innen aus leckt hätte ich jetzt nicht gedacht. Wie man so etwas auch noch verteidigen kann, das erschließt sich mir nicht.
du ärgerst dich hier umsonst.

Nein, niemand entschuldigt das - der Fehler liegt eindeutig bei dem Mädchen. Ich habe nur geschrieben, das sie mir schon etwas leid tut - weil ich kann mir vorstellen, das sie jetzt von Unterschlupf zu Unterschlupf
flüchten wird müssen. Ich finde jedoch die Morddrohungen nicht korrekt.
Ich finde auch ein Vertuschen nicht korrekt - wird auch nicht mehr leicht möglich sein, da schon ein öffentliches Geständnis vorliegt.
Keine Ahnung, ob nun seitens der Polizei versucht wird - was zu vertuschen.

Würde mir sehr spanisch vorkommen, wo doch schon ein Geständnis des Mädchens vorliegt. Ausser natürlich, jemand anders ist gefahren (ev. betrunken) und das Mädchen versucht diesen Fahrer nun
zu decken, z.B. der Vater o. dgl.

Hast nichts damit zu tun, das es sich um eine Elite-Familie handelt - der Ablauf, die Ablöse usw. wäre genauso, ev. nicht in dieser Höhe.
Das bei einem gleichen Unfall das Mädchen in D in Haft gehen würde - bezweife ich. Sie würde beim ersten Mal eine Bewährungsstrafe erhalten.

Es bleibt trotzdem traurig. Aber ich denke nicht, das da was vertuscht wird, der Fall ist aufgeklärt und veröffentlicht und das Mädchen kommt ein
Mädchenheim unter Aufsicht.

Hier ist es wie in Thailand. Eine zunehmend kritischer werdende Generation läßt sich nicht mehr länger von einem in Kern korrupten System von Regierung und Polizei verarschen. Das ist die erfreuliche Entwicklung.
Wunschtraum....
Bei der letzten Umfrage hatten 67% der Thais noch kein Problem mit Korruption.
Wenn die Mehrheit anfängt, gegen Korruption zu kämpfen - dann wäre die Rote Bewegung wohl aufgelöst :-)
Selbst korrupt bis in die Knochen.
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.319
Reaktion erhalten
1.336
Ort
Heidelberg, Phayao
Ich finde, wir Farangs sollten uns so ausrichten:

Für eine gerechtere Gesellschaft eintreten, wo es geht.

Aber @bukeo hat schon recht: Hier in der Thai- Gesellschaft verändert sich GAR NIX, es ist überhaupt keine Bewegung zu spüren, niemand regt sich, niemand kümmert sich.
Umstürze a la Polen, DDR, Ungarn oder gar Rumänien wird es in TH NIE geben.

Kleines Beispiel, übertragbar auf andere Felder:
Jeder Thai weiß, dass die Polizei korrupt bis auf die Knochen und komplett inkompetent ist. Aber anstatt dies zu verurteilen und zu ächten, halten sie ihre Söhne noch dazu an, selbst Polizist zu werden, um Andere zu unterdrücken.
Das ist ein ganz, ganz übler schwarzer Fleck in der Thai- Gesellschaft.
 
B

Bukeo

Gast
Aber @bukeo hat schon recht: Hier in der Thai- Gesellschaft verändert sich GAR NIX, es ist überhaupt keine Bewegung zu spüren, niemand regt sich, niemand kümmert sich.
Umstürze a la Polen, DDR, Ungarn oder gar Rumänien wird es in TH NIE geben.
richtig - für einen gewaltsamen Umsturz ist die thail. Mehrheit nicht zu haben. Dafür geht es ihnen einfach zu gut und es gibt auch keine Unterdrückung der Bevölkerung wie in Burma usw.
Weil sonst müsste es in allen SEA Ländern Revolutionen geben, auch in Kambodscha, Malaysien usw.

Die Opferfamilien haben bereits tw. dem Mädchen verziehen. Nach einer gewissen Zeit der Trauer wird der Kampf ums Geld losgehen und man wird versuchen, soviel wie möglich von der Familie des
Mädchens zu bekommen - danach wird man auf ein Gerichtsverfahren verzichten.

Wir Farangs haben diese Einstellung in TH zu respektieren - wir haben kaum eine Möglichkeit dies zu ändern, ob es uns passt oder nicht.
 
Thema:

Horror- Unfall auf dem Tollway...Nachlese

Horror- Unfall auf dem Tollway...Nachlese - Ähnliche Themen

  • Vom Unfallort zum Krankenhaus: Horror in Thailand?

    Vom Unfallort zum Krankenhaus: Horror in Thailand?: Es mag ja viele gute Krankenhäuser in Thailand geben, aber der Weg vom Unfallort zum Krankenhaus, oder der Weg vom Hotel bei einem Herzinfarkt zum...
  • Der alltägliche Horror D/TH ...

    Der alltägliche Horror D/TH ...: Ich habe beruflich letzte Woche ein Angebot bekommen, 25 € + MwSt /h , min 8h täglich, 6 Monate, Verlängerung wahrscheinlich.... in Würzburg. Kann...
  • Google Maps - der blanke Horror

    Google Maps - der blanke Horror: Aufpassen Leute :lol: http://www.youtube.com/watch?v=fPgV6-gnQaE&eur
  • Das Ende mit der Thai, immer Horror!?

    Das Ende mit der Thai, immer Horror!?: also ich war 9 Monate mit Ihr zusammen (in thailand), alles super bis auf ihre eifersucht. ich war immer mit ihr zusammen, tag und nacht und immer...
  • Ein Horror mit der DB !!!

    Ein Horror mit der DB !!!: Ein Horror mit der DB !!! Gestern Abend mit der Thai –Airways um 19 :00 Uhr in Frankfurt gelandet. Bei der Gepäckausgabe und beim Zoll keine...
  • Ein Horror mit der DB !!! - Ähnliche Themen

  • Vom Unfallort zum Krankenhaus: Horror in Thailand?

    Vom Unfallort zum Krankenhaus: Horror in Thailand?: Es mag ja viele gute Krankenhäuser in Thailand geben, aber der Weg vom Unfallort zum Krankenhaus, oder der Weg vom Hotel bei einem Herzinfarkt zum...
  • Der alltägliche Horror D/TH ...

    Der alltägliche Horror D/TH ...: Ich habe beruflich letzte Woche ein Angebot bekommen, 25 € + MwSt /h , min 8h täglich, 6 Monate, Verlängerung wahrscheinlich.... in Würzburg. Kann...
  • Google Maps - der blanke Horror

    Google Maps - der blanke Horror: Aufpassen Leute :lol: http://www.youtube.com/watch?v=fPgV6-gnQaE&eur
  • Das Ende mit der Thai, immer Horror!?

    Das Ende mit der Thai, immer Horror!?: also ich war 9 Monate mit Ihr zusammen (in thailand), alles super bis auf ihre eifersucht. ich war immer mit ihr zusammen, tag und nacht und immer...
  • Ein Horror mit der DB !!!

    Ein Horror mit der DB !!!: Ein Horror mit der DB !!! Gestern Abend mit der Thai –Airways um 19 :00 Uhr in Frankfurt gelandet. Bei der Gepäckausgabe und beim Zoll keine...
  • Oben