HIV - sexuell übertragbar???

Diskutiere HIV - sexuell übertragbar??? im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; Kein Zusammenhang zwischen den sexuell übertragbaren Krankheiten und HIV Die Annahme, dass HIV hauptsächlich auf heterosexuellem Weg übertragen...
Simmi

Simmi

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
30.04.2001
Beiträge
203
Reaktion erhalten
0
Ort
FRA
Kein Zusammenhang zwischen den sexuell übertragbaren Krankheiten und HIV

Die Annahme, dass HIV hauptsächlich auf heterosexuellem Weg übertragen wird, ist weit verbreitet. Weit verbreitet ist auch die Annahme, dass die hohe Rate der sexuell übertragbaren Krankheiten die Übertragung von HIV erleichtert. Deshalb ist es interessant, einige Daten aus einem Land zu untersuchen, in dem die Rate der sexuell übertragbaren Krankheiten bezeichnend hoch ist.

HIV-Rate bei Patienten mit Krankheiten, die sich auf sexuellem Weg übertragen haben:
Der Anteil von sexuell übertragbaren Krankheiten ist seit Jahrzehnten sehr hoch. Dennoch wird davon ausgegangen, dass die HIV-Epidemie erst ca. 1990 ihren Ausgang genommen hat, viele Jahre nachdem HIV in Thailand bekannt wurde und zehn Jahre später als in den USA. Es ist schwer zu verstehen, weshalb sich HIV genau zu dem Zeitpunkt auf heterosexuellem Weg ausgebreitet haben soll, als sexuell übertragbare Krankheiten einen starken Rückgang erlebten.

Geographische Verteilung von sexuell übertragbaren Krankheiten und HIV/Aids:
Die höchste Rate sexuell übertragbarer Krankheiten findet man in der Regel in Großstädten. Das trifft auch für Thailand zu, wo Bangkok im Vergleich zu den anderen Landesregionen größenmäßig an der Spitze steht. Dennoch gibt es keinen Zusammenhang zwischen der HIV-Rate und der Anzahl von Aids-Fällen. Im Norden des Landes, der auch als Goldenes Dreieck bekannt ist und eines der größten Opiumhersteller der Welt darstellt, gibt es die meisten Fälle von HIV/Aids. Landesweit betrachtet nehmen sexuell übertragbare Krankheiten jedoch im Norden den vorletzten Platz ein. Selbst wenn man die nördlichen Provinzen genauer betrachtet, erweist es sich als Tatsache, dass es absolut keinen Zusammenhang zwischen sexuell übertragbarer Krankheiten und Aids gibt. So hat die Provinz Payo im Norden die höchste Rate sexuell übertragbarer Krankheiten und die geringste Anzahl von Aids-Fällen, während die Provinz Lamphun die höchste Anzahl von Aids-Fällen hat und die Rate der sexuell übertragbaren Krankheiten unter dem Durchschnitt liegt.
Deshalb die Schlussfolgerung: was immer auch der Grund für die positiven HIV-Tests in Thailand sein mag, HIV kann im Vergleich zu den anderen sexuell übertragbaren Krankheiten nicht auf heterosexuellem Weg übertragbar sein.

Originaltext: "Epidemiological evidence against heterosexual transmission of HIV and against prevention-campaigns."


Wer jetzt spontan sagt: Ich hatte doch recht und kann so weitermachen", dem sei von meiner Seite trotzdem zu höchster Vorsicht geraten... :undweg:

Simmi
 
T

Tel

Gast
Simmi" schrieb:
was immer auch der Grund für die positiven HIV-Tests in Thailand sein mag, HIV kann im Vergleich zu den anderen sexuell übertragbaren Krankheiten nicht auf heterosexuellem Weg übertragbar sein.
lol... na dann. Ich hoffe für diese 'Studie' wurden keine Steuergelder (wo auch immer) verschwendet
 
S

spirit

Gast
@simmi

Deshalb die Schlussfolgerung: was immer auch der Grund für die positiven HIV-Tests in Thailand sein mag, HIV kann im Vergleich zu den anderen sexuell übertragbaren Krankheiten nicht auf heterosexuellem Weg übertragbar sein.
Was oder wer treibt Dich zu dieser wahnsinnigen Schlußfolgerung? Was soll der Quatsch. :zorn:

HIV
Test
Ansteckung
Ansteckung-2

Servus
 
R

redygo

Gast
Hi Simmi gut das jemand daran erinnert das HIV keine aussterbende Krankheit ist sondern immer noch im Vormarsch. Wer nicht auf passt begeht leicht Selbstmord auf Zeit und reist andere mit.
 
K

Kon Talüng

Gast
Simmi" schrieb:
Originaltext: "Epidemiological evidence against heterosexual transmission of HIV and against prevention-campaigns."
Was ist das für eine Truppe? Selbstmord e.V.??? Ich will nur 25 Jahre alt werden Sekte???
Ist schon toll, wie man sich unter solch "offiziellen" Namen Gehör verschaffen möchte.

@Simmi, mußte aber aufpassen, das alle Dein Posting richtig verstehen. Sonst wirste vielleicht schnell mit denen in Verbindung gebracht, wann jemand das obige Zitat überliest.

@spirit, ich mußte auch erst zweimal lesen und habe die Flinte, schon auf Simmi gerichtet, wieder entspannt.

HIV is nich lustig. Ich wünsch Euch aber ein schönes LEBEN!
 
U

UweFFM

Senior Member
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
Wie jetzt,
ich denke Sex ist bei Christen erst nach der Ehe und ausschließlich zum Zwecke des Kinder zeugens erlaubt? :nixweiss: Gruß Uwe
 
Ricci

Ricci

Senior Member
Dabei seit
23.05.2004
Beiträge
819
Reaktion erhalten
0
Ort
Ban Kruat
UweFFM" schrieb:
Wie jetzt,
ich denke Sex ist bei Christen erst nach der Ehe und ausschließlich zum Zwecke des Kinder zeugens erlaubt? :nixweiss: Gruß Uwe
......sind doch nur die stocksteifen Katholiken.

Die Protestanten dürfen sexeln bis der Gummi schmilzt.
:lol:
 
C

Chak2

Gast
Wer mal wie ich eine AIDS-Kranke im Endstadium gesehen hat (einen Tag später ist sie gestorben), der nimmt diese Krankheit etwas ernster. Mir kommt nur da nur noch die blanke Wut hoch, wenn ich solche abstrusen Studien verbreitet sehe. :zorn:
 
Ricci

Ricci

Senior Member
Dabei seit
23.05.2004
Beiträge
819
Reaktion erhalten
0
Ort
Ban Kruat
Chak2" schrieb:
Wer mal wie ich eine AIDS-Kranke im Endstadium gesehen hat (einen Tag später ist sie gestorben), der nimmt diese Krankheit etwas ernster. Mir kommt nur da nur noch die blanke Wut hoch, wenn ich solche abstrusen Studien verbreitet sehe. :zorn:
Ich nehme die Krankheit ernst und sowas im direkten umfeld mitzubekommen, ist kein Zuckerschlecken...

aber...

Ich habe zwar Respekt vor der Krankheit, nur mit dem Respekt gegenüber den Infizierten.....damit hab ich so meine Probleme.

Es gibt sicherlich Krankenhauspersonal, Kinder, Blutspender, Ehefrauen bzw. Lebenspartner von fremdgehenden Männern, die sich angesteckt haben ohne, dass sie etwas "falsch gemacht" haben.

Nur wie gross ist dieser Anteil dieser Einzelfälle in Prozent?
0,05?
0,5?
1,5?

ich behaupte mal eiskalt, dass sich mindesten 95% deshalb infizieren, weil sie sich ne Nadel oder nen Dödel irgendwo reinschieben lassen....oder es selber tun. Natürlich ohne Kondom. Nach dem Motto: Ich bin risikobereit und hab eh immer Glück."

Da fehlt mir das Verständnis und das Mitleid.

Wenn ich da dann dieses Häufchen Elend sehe, das sich nur selbst bemitleidet, dabei aber vergisst, dass er/sie kurz-, mittel- oder langfristig MINDESTENS ein anderes Leben versaut hat.........da könnt ich kotzen.

Sorry, mag hart klingen, ist aber meine Einstellung.
 
K

Kon Talüng

Gast
Ricci" schrieb:
Ich nehme die Krankheit ernst und sowas im direkten umfeld mitzubekommen, ist kein Zuckerschlecken...aber...
Nur wie gross ist dieser Anteil dieser Einzelfälle in Prozent?
0,05?
0,5?
1,5?
ich behaupte mal eiskalt, dass sich mindesten 95% deshalb infizieren, weil sie sich ne Nadel oder nen Dödel irgendwo reinschieben lassen....oder es selber tun. Natürlich ohne Kondom.
Da fehlt mir das Verständnis und das Mitleid.
Wenn ich da dann dieses Häufchen Elend sehe, das sich nur selbst bemitleidet, dabei aber vergisst, dass er/sie kurz-, mittel- oder langfristig MINDESTENS ein anderes Leben versaut hat.........da könnt ich kotzen.
Sorry, mag hart klingen, ist aber meine Einstellung.
@Ricci
Oh,Oh! Ich würde mit Prozenten nicht so rumschmeissen. Ich kannte selbst eine junge nette Frau und ihr Mann hatte es mit seinen Kontakten nicht so ernst genommen. Seit mehreren Jahren sind beide schon von der Bildfläche verschwunden.
Deine Einstellung hat aber andere auch schon das Leben gekostet.

Wenn Du aber ein enthaltsamer Klosterbruder bist, weiß ich Dich auf der 100 % sicheren Seite, ohne Angst haben zu müssen. Dann wünsche ich Dir ohne Sorgen ein langes Leben.
Weiß ich jetzt auch nicht, was ich über das "Dödelreinschieben" schreiben soll. Ohne das gäbs uns alle nicht!
Und ob die Dame Deines Herzens nicht mal gerade vorher nen Fehler gemacht hatte, weiß auch niemand sicher. Du schon???
Ich hoffe, Du mußt nie Monate später in Dein eigenes Blut kotzen, wenn Du mal ausversehen mit der falschen Dame eine Nacht verbracht hattest.

Ich würde nicht behaupten, daß ich ne resistente Firewall habe, die mich vor HIV schützt. Na ja, das Thema ist riesig, ich wünsche Euch ein langes Leben!
 
Ricci

Ricci

Senior Member
Dabei seit
23.05.2004
Beiträge
819
Reaktion erhalten
0
Ort
Ban Kruat
Die Firewall hab ich auch.
Ist mobil einsetzbar, einen Bruchteils eines Millimeters dick und heisst KONDOM.
Und sie benötigt nie ein Update.
Praktisch.

Was ist an meiner Einstellung so "gefährlich"?
Ich schütze mich uns somit auch meine Partnerin.
Das hat nix mit Enthlatsamkeit zu tun. Eher mit Vernunft.

Nur, das Gejammer von denen, die meinten, es "ohne" machen zu müssen und sich angesteckt haben, geht mir aufn Nerv.
 
S

spirit

Gast
@ricci

ich behaupte mal eiskalt, dass sich mindesten 95% deshalb infizieren, weil sie sich ne Nadel oder nen Dödel irgendwo reinschieben lassen....oder es selber tun. Natürlich ohne Kondom. Nach dem Motto: Ich bin risikobereit und hab eh immer Glück."
Sag mal, ist Dir eigentlich klar was für einen menschenverachtenden Standpunkt Du da vertrittst? :kopfhau:

Du vergisst ganz die vielen unschuldigen Opfer, wie z.Bsp. die Kinder die bereits im Mutterleib infiziert wurden, oder die Opfer von Vergewaltigungen!! :zorn:

Ich sage Dir, die gefährlichste Seuche für die Menschheit ist die Dummheit ihrer Spezies. :O

Servus
 
K

Kon Talüng

Gast
Na dann viel Erfolg mit der Kondom Firewall beim Kinderwunsch, oder könnte es da doch gefährlich werden???
Meine Bekannte tut mir nur leid, daß sie statt ihrem englischem Verlobten, doch den Thai wollte.
Ich habe es nur aus weiter Entfernung miterlebt, aber vielleicht gäbe es sie heute noch. Ich weiß es auch nicht.

Ricci, ich kenn Dich nicht und wünsche Dir nichts Böses. Mir fallen nur Leute aus Talk Shows ein, die meinen, man sieht es den Frauen an und kurzer Rock und sie deuten auf Schlampe und die hat dann Aids.

So ganz anonym kann man ja jedem an die Wäsche, aber vor ein paar Jahren hätte noch ne Bluttransfusion gereicht und die Leute konnten nichts dafür.

Ricci, mach Dich schlau! Der Virus lauert nicht viel weiter weg, als ne Hepatitis. Und schon eine Hepatitis kann z.B. eine lebensbeende Sache sein, ich bin aber auch kein Arzt.
Gerade diese Minute im RTL-TV, 40 Millionen weltweit, die Deutschen haben ich gerade nicht gehört.
Ich wünsche es keinem, aber mit Gummis alleine kann man sich nicht schützen, es gibt noch mehr Risikofälle, aber bitte bei kompetenten Stellen nachlesen.
 
Ricci

Ricci

Senior Member
Dabei seit
23.05.2004
Beiträge
819
Reaktion erhalten
0
Ort
Ban Kruat
spirit" schrieb:
@ricci

ich behaupte mal eiskalt, dass sich mindesten 95% deshalb infizieren, weil sie sich ne Nadel oder nen Dödel irgendwo reinschieben lassen....oder es selber tun. Natürlich ohne Kondom. Nach dem Motto: Ich bin risikobereit und hab eh immer Glück."
Sag mal, ist Dir eigentlich klar was für einen menschenverachtenden Standpunkt Du da vertrittst? :kopfhau:

Du vergisst ganz die vielen unschuldigen Opfer, wie z.Bsp. die Kinder die bereits im Mutterleib infiziert wurden, oder die Opfer von Vergewaltigungen!! :zorn:

Ich sage Dir, die gefährlichste Seuche für die Menschheit ist die Dummheit ihrer Spezies. :O

Servus
Sag mal, liest Du die Postings auch richtig?
Ich habe die von dir aufgeführten Gruppen bereits erwähnt.
Ich bleibe aber bei meinem Standpunkt, dass der Löwenanteil (lass uns nicht um 2-3% streiten) einfach nur ungeschützen Sex oder gebrauchte Nadeln hat.

Das wird hier gerade so hingestellt als ob das alle Infizierten aus Unwissenheit oder aus Versehen oder ohne ihr eigenes Zutun gemacht haben. Will man die Krankheit etwa dadurch gesellschaftsfähiger machen? Indem man nur von der kleinen Minderheit spricht?


Anti-Baby-Pille kommt mir da in den Sinn.
Wie in den Nachmittags Talkshows. Jeden Tag sitzt eine Tussi da, die ihre 12 Kinder ins Heim gegeben hat. Fragst Du sie, ob sie die Pille genommen habe, heisst es: Tja, Pillenkind....alle 12 (Pille 99% sicher).
Aber anscheinend haben die TV Sender so nen Fundus wo gerade das eine Prozent herausgepickt wird.
 
K

Kon Talüng

Gast
@Ricci
Und Tschüss in diesem Thread, Deinen wissenden Argumenten bin ich erlegen.

Ich bin ja ein ganz Blöder, ungeschützten Sex hatte ich schon, da ich ein Kind wollte, auch Nadeln wurden mir schon injiziert, ob die aber second Hand waren, weiß ich nicht, hat mir der Arzt nicht gesagt, so ein gemeiner Mensch!

Aber die ganz Weisen sind natürlich vor Aids geschützt, was schreib ich hier solchen Mist eigentlich noch?

Tschüss Ricci, Du bist mir zu schlau!
 
S

spirit

Gast
@ricci

Das hatte ich schon alles gelesen. :-)

Es gibt sicherlich Krankenhauspersonal, Kinder, Blutspender, Ehefrauen bzw. Lebenspartner von fremdgehenden Männern, die sich angesteckt haben ohne, dass sie etwas "falsch gemacht" haben.

Nur wie gross ist dieser Anteil dieser Einzelfälle in Prozent?
0,05?
0,5?
1,5?
Beste Stammtischparolen, mehr nicht. :-( Wo hast Du denn die Zahlen her, aus der schlauen Bildzeitung? :O

Deine Einstellung zu diesen Dingen ist mir zu menschenverachtend und zu sehr schwarz/weiß gemalert. Mach Dich mal zu diesem Thema etwas schlauer, der "Google" liefert Dir alles was Du brauchst. :-) Vielleicht bringt Dich das zum Nachdenken darüber.

Servus
 
Ricci

Ricci

Senior Member
Dabei seit
23.05.2004
Beiträge
819
Reaktion erhalten
0
Ort
Ban Kruat
Kon Talüng" schrieb:
@Ricci
Und Tschüss in diesem Thread, Deinen wissenden Argumenten bin ich erlegen.

Ich bin ja ein ganz Blöder, ungeschützten Sex hatte ich schon, da ich ein Kind wollte, auch Nadeln wurden mir schon injiziert, ob die aber second Hand waren, weiß ich nicht, hat mir der Arzt nicht gesagt, so ein gemeiner Mensch!

Aber die ganz Weisen sind natürlich vor Aids geschützt, was schreib ich hier solchen Mist eigentlich noch?

Tschüss Ricci, Du bist mir zu schlau!
Ich verstehe dein Posting nicht. Bin also doch nicht so schlau.
Wenn Du natürlich der Meinung bist, dass HIV eine Krankheit wie die Grippe ist......die holt man sich halt mal kurz aufm Bahnhof......dann ist das dein Standpunkt.

Du willst sicherlich behaupten, dass die meisten infizierten Menschen sich die Krankheit beim blutspenden und beim ungeschützten Sex mit ihrem -seit 30 Jahren verheirateten Ehepartner- geholt haben.
Wahrscheinlich bekommt man das auch, wenn man sonntags als unbescholtener Bürger die Finger ins Weihwasser tippt, hm? Alles ganz brave und verantwortungsvolle Infizierte?

Also echt.

Übrigens verstehe nicht, warum Du so auf diesen Thread reagierst?
 
Ricci

Ricci

Senior Member
Dabei seit
23.05.2004
Beiträge
819
Reaktion erhalten
0
Ort
Ban Kruat
@Spirit,

ích habe mich recht gut informiert.
Kann unter anderem daran liegen, dass eine langjährige Freundin in der Berliner Charité in einer solchen Abteilung arbeitet.
Und glaube mir. Die von dir angesprochenen Ausnahmefälle.......die kommen sehr sehr selten vor.

Es ist halt doch (vorsicht....menschenverachtend) der homosexuelle Mann oder die Drogenabhängigen.

Ich möchte hier klar machen, dass ich absolut NIX gegen Schwule oder Drogis habe. Nur gegen die saudummen Deppen dieser Sorte und alle anderen die dieses Risiko eingehen. Ist das dann etwa auch menschenverachtend?

Zerreist mich in der Luft. Bleibt trotzdem meine Meinung.

PS: Was soll mich da zum nachdenken bringen?
Was ist an meiner Denke so falsch, dass ich AIDS, HIV nicht gut finde? Und die Leute, die es verbreiten? Soll ich toleranter sein? Nur noch ohne Gummi poppen.....sozusagen um mich zu integrieren?
 
K

Kon Talüng

Gast
@Ricci
Na gut ich breche jetzt mein Versprechen, aber mir ist das ernst.

Aber wenn Du etwas von Bahnhof und Grippe und MEINEM STANDPUNKT schreibst, zitier mich doch bitte und hols nicht aus Deiner Phantasie!!!
Wenn ich noch schreibe, ich will Dir nichts Böses, hattest Du die Chance, das zu verstehen.

Warum ich noch antworte??? Weil Du mir Standpunkte unterstellst, die ich nie abgegeben habe!!! Für Deine Phantasien kann ich doch nichts!

Jetzt ist hier aber Ende, solchen Kinderkram mach ich nicht mehr mit, kannste weiter unterstellen, was Du möchtest. :wink:
 
Thema:

HIV - sexuell übertragbar???

HIV - sexuell übertragbar??? - Ähnliche Themen

  • Hilfe für sterbende HIV positive Kambodschanerin?

    Hilfe für sterbende HIV positive Kambodschanerin?: Ich weiß, ich habe lange nicht hier geschrieben, aber es gibt da eine Sache, die mir sehr am Herzen liegt und ich muss es überall posten, da ich...
  • HIV infizierter Volksmusiker soll Kinder missbraucht haben

    HIV infizierter Volksmusiker soll Kinder missbraucht haben: Moin moin, Gibt's also auch in der "sauberen" Volksmusikszene, sowas: "Godewind"-Mitglied vor Gericht: HIV-Infizierter soll Kinder missbraucht...
  • Forscher versprechen HIV-Impfung

    Forscher versprechen HIV-Impfung: Mal was erfreuliches von den Forschern, soeben aus den Medien entnommen: Künftig wird es möglich sein, sich durch eine Impfung vor der...
  • Confessions of an HIV-positive prostitute

    Confessions of an HIV-positive prostitute: Die Bangkok Post hat vor einiger Zeit eine sehr verdienstvolle Rubrik aufgemacht. Sie heisst: Investigative Reports Sie stellt dort - losgeloest...
  • Neuer Impfstoff senkt Risiko einer HIV-Infektion

    Neuer Impfstoff senkt Risiko einer HIV-Infektion: xxxxxxxxxxxxxxxxxxx
  • Neuer Impfstoff senkt Risiko einer HIV-Infektion - Ähnliche Themen

  • Hilfe für sterbende HIV positive Kambodschanerin?

    Hilfe für sterbende HIV positive Kambodschanerin?: Ich weiß, ich habe lange nicht hier geschrieben, aber es gibt da eine Sache, die mir sehr am Herzen liegt und ich muss es überall posten, da ich...
  • HIV infizierter Volksmusiker soll Kinder missbraucht haben

    HIV infizierter Volksmusiker soll Kinder missbraucht haben: Moin moin, Gibt's also auch in der "sauberen" Volksmusikszene, sowas: "Godewind"-Mitglied vor Gericht: HIV-Infizierter soll Kinder missbraucht...
  • Forscher versprechen HIV-Impfung

    Forscher versprechen HIV-Impfung: Mal was erfreuliches von den Forschern, soeben aus den Medien entnommen: Künftig wird es möglich sein, sich durch eine Impfung vor der...
  • Confessions of an HIV-positive prostitute

    Confessions of an HIV-positive prostitute: Die Bangkok Post hat vor einiger Zeit eine sehr verdienstvolle Rubrik aufgemacht. Sie heisst: Investigative Reports Sie stellt dort - losgeloest...
  • Neuer Impfstoff senkt Risiko einer HIV-Infektion

    Neuer Impfstoff senkt Risiko einer HIV-Infektion: xxxxxxxxxxxxxxxxxxx
  • Oben