Hilfe für Überweisung nach Thailand

Diskutiere Hilfe für Überweisung nach Thailand im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, ich war gerade bei meiner Sparkasse und wollte Geld nach Thailand überweisen. Die haben aber gesagt, das ist nur möglich, wenn ich die...
H

heinerl

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
08.02.2006
Beiträge
22
Reaktion erhalten
0
Hallo,

ich war gerade bei meiner Sparkasse und wollte Geld nach Thailand überweisen. Die haben aber gesagt, das ist nur möglich, wenn ich die IBAN-Nummer der Bank habe. Außerdem haben sie mir ein einseitiges Formular gegeben, in dem auch noch die Adresse der Bank und die Adresse des Empfängers angegeben werden muss.

Meine Freundin in Thailand weis aber nichts von einer IBAN-Nummer ihrer Bank. Ich habe ihre Kontonummer, den Swift Code, die Adresse der Bank, die Adresse meiner Freundin. Reicht das denn nicht. Ich denke ich muss zu einer echten Bank gehen und halt nicht zur Sparkasse...
 
L

LaoFallang

Full Member
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
73
Reaktion erhalten
0
Die TH-Banken sind nicht an das IBAN-System angeschlossen, deshalb kennen die sowas nicht. Die Information, die Du hast, reichen für eine Überweisung vollkommen aus. Bitte doch den Mitarbeiter deiner Bank um einen kompetenten Gesprächspartner.
 
Ban Bagau

Ban Bagau

Moderator
Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
9.504
Reaktion erhalten
1.688
Geht auch bei der Sparkasse.Sollen sich nicht so dumm anstellen.Als Überweisungsgrund gib Flutopferspende an.Vielleicht funktioniert es noch und sie erlassen dir die Gebühren.Bis ende vorieges Jahr ging dies noch. :nixweiss:
 
dao-lek

dao-lek

Senior Member
Dabei seit
05.09.2004
Beiträge
123
Reaktion erhalten
0
Ort
Duesseldorf
Hallo Heinerl,

also ich habe anfangs auch einige male mit der Sparkasse Geld ueberwiesen.
Die Gebuehren sind extrem, und als es einmal nicht funktionierte - wahrscheinlkich etwas falsch ausgefuellt - kam das Geld nach 2 Wochen endlich zurueck, letztlich Gebuehren doppelt bis dreifach bezahlt. Fazit: nie wieder!
Tip: schick ihr das Geld doch einfach per Western Union.
Dafuer gehst du hier zu einer WU-Filiale, zahlst das Geld ein und bekommst eine Geheimnummer. Diese Nummer teilst du deiner Freundin telefonisch mit, das Geld kann sie spaetestens eine halbe Stunde nach der Einzahlung abholen.
Die Gebuehren sind vergleichbar Sparkasse.
Filialen von Western Union in D und LOS findest du auf deren Webseite.

Gruss,
Dao-Lek
:wink:
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Wobei es bei WU eine Sache von Sekunden mittlerweile ist. Postbanken und auch die Reisebank nehmen allerdings unterschiedliche Gebühren - sollte man beim jeweilige Geldeinsatz vergleichen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Überweisung mit der Postbank zwar nur 1,50 EUR kostet, daber auf der anderen Seite in TH extrem abkassiert wird und man Summa summarum ungefähr auch wieder auf die Kosten der WU kommt trotz schlechterem Kurs.

Juergen
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
JT29" schrieb:
...die Überweisung mit der Postbank zwar nur 1,50 EUR kostet, daber auf der anderen Seite in TH extrem abkassiert wird....
moin jürgen,

kannst du das x ausführen, lt. meiner frau, erst- und einmalig 600 thb danach 200 thb pro überweisung thaiseitig,
macht dann summa sumarum 5,50 - 6,00 €.

gruss :wink:
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Gerne Tira,

Postbank hat letztes Jahr erstmal 1,50 abgezogen, obwohl ich alle Kosten auf das TH-Konto gewälzt habe. Bei der BKK Bank wurden 820 THB abgezogen. Auf Nachfrage, eigene Kosten + Kosten der Korrespondenzbank J.P.Morgen Chase/USA - was sich auch mit der Postbank decken würde.

Rechnet man alles zusammen kommt man auf rund 18,50 EUR (bei einer Überweisung von 120 EUR) -> da kann man dann gleich zu WU gehen.

Juergen
 
L

LaoFallang

Full Member
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
73
Reaktion erhalten
0
Der Auslandszahlungsverkehr ist eine tolle Geschichte. Ich erlebs tagtäglich und ich könnte mittlerweile ein Buch über kuriose Vorfälle schreiben.
Aber zu deinem Fall @jürgen, der hat wahrscheinlich einen ganz einfachen Hintergrund:

Möglichkeit 1: Postbank hat mit MorganChase eine Vereinbarung bzgl. der Weiterleitungsgebühren von Geldern. Da Du aber die Gebühren zu Lasten des BKK-Bank-Kontoempfängers gemacht hast, ist nicht mehr die Postbank Abwickler der Transaktion sondern die BKK-Bank. Wenn diese jetzt nicht auch eine Vereinbarung mit MorganChase hat, berechnen diese ihre normalen Gebühren die bei US-Banken extrem hoch sind.
Möglickeit 2: Die Postbank will natürlich ihre Gebühren haben. Da diese aber von dem BKK-Bank-Konto zu zahlen sind, muß die BKK-Bank diese Gebühren an die Postbank zurücküberweisen. Und schon ist eine Transaktion mehr da, die bezahlt werden will.
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
JT29" schrieb:
...Postbank hat letztes Jahr erstmal 1,50 abgezogen, obwohl ich alle Kosten auf das TH-Konto gewälzt habe....
tja jürgen,

das funktioniert so nicht, ebensowenig wenn du alle kosten auf das postbankkonto ziehen willst.
übrigens o.g. beträge galten ebenso für die bbk bank in satuk, pro 2. überweisung ca. 6,-€ unabhängig
vom überweisungsbetrag. limit 12.500,- € infolge dem d geldwäschegesetz.

gruss :wink:
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
@LaoFallang

Die 1. Möglichkeit gäbe in der Tat einen Sinn - :-(


@tira

Nun, ich wollte ja alle Kosten auf das TH-Konto lauen lassen, da in TH eh immer kosten anfallen auch wenn ich sie alle übernehmen würde. Postbank hat halt damals frech die 1,50 gleich vom Überweisungsauftrag abgezogen :O

Egal, es war damals ein "Notfall" sonst tätige ich keine Überweisungen dorthin. Wir haben eine Cousine, die wenn es sein muss, das Geld vorstrecken kann :cool:

Juergen
 
N

nicknoi

Senior Member
Dabei seit
29.05.2003
Beiträge
319
Reaktion erhalten
0
Ort
Südbaden
SWIFT + Kto Nummer + Name Empfänger + Name & Stadt der thail. Bank reichen aus.
Geh mal auf eine grössere Geschäftsstelle, dort wissen die Bescheid.
greeting
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.360
Reaktion erhalten
154
Gebe es ne Pinn Function...würden einige Fragen nicht immer wieder auftauchen.
 
N

nicknoi

Senior Member
Dabei seit
29.05.2003
Beiträge
319
Reaktion erhalten
0
Ort
Südbaden
was ist ne Pinn Function ?
 
L

Lille

Senior Member
Dabei seit
22.04.2004
Beiträge
3.478
Reaktion erhalten
20
da kann man was am anfang eines threads festpinnen, nur wenn alle infos gepinnt werden ist man auch wieder nur am suchen.

:cool: mfg lille :cool:
 
U

Udo Thani

Gast
nicknoi" schrieb:
SWIFT + Kto Nummer + Name Empfänger + Name & Stadt der thail. Bank reichen aus.
Geh mal auf eine grössere Geschäftsstelle, dort wissen die Bescheid.
greeting
das funzt bei der Postbank nur bei Überweisungen ins europäische Ausland....
 
G

gregor200

Senior Member
Dabei seit
13.01.2005
Beiträge
945
Reaktion erhalten
1
Ort
Langenargen
für kleinere wiederkehrende Beträge würde ich moneybookers (www.moneybookers.com) empfehlen. Ist zwar sehr mühsam zu installieren, aber wenn es läuft, relativ kostengünstig. Auf jeden Fall billiger als Einschreibebrief.

Zur Installation muß gesagt werden:
es muß ein moneybooker user für Sender und Empfänger angelegt werden.
Der Empfänger muß erst mal verifiziert werden, d.h. ein Kleinbetrag von ca 700 Baht muß überwiesen werden. Auf dem Datenträger steht ein Verifizierungscode. Dieser muß dann im Internet wieder eingegeben werden dann ist das Empfängerkonto auch für größere Geldbeträge freigeschaltet. Leider wird der Verifizierungscode im Kontobuch nicht abgedruckt. Man muß deshalb auf der Bank einen Computerausdruck verlangen. Dieser enthält aber dann auch alle Angaben : welche Gebühren abgezogen wurden (z.B. 200 Baht bei BKKBTH). Alles in allem dauert eine Überweisung über Moneybookers ca 1 Woche, aber die Gesamtkosten liegen bei ca 1,50 Euro + 200 Baht.
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
Hallo,
ich habe mich für eine Möglichkeit entschieden die schon einmal besprochen wurde.
Ich habe mein Girokonto inzwischen bei der Postbank. Mich ärgerten immer diese recht hohen Gebühren zudem meiner Verlobten in Thailand noch einmal Bankgebühren abgerupft worden sind.
Ich eröffnete das Postsparkonto 3000 plus. Schickte ihr die Postsparcard und per E-Mail die PIN . Die ersten vier Abhebungen im Jahr sind kostenlos danach glaube ich 4,50 Euro.
Funktioniert an allen ATMs mit Visaplussymbol. Zumindest in Chayaphum klappt es einwandfrei.
Die Überweisung von meinem auf das Postsparkonto geht nahezu 1:1.
War vorher bei der Commerzbank, die davon einmal abgesehen inzwischen die teuersten Kontoführungsgebühren hat.
Alles plattgemacht. Wie gesagt, das wäre ein sicherer kostengünstiger Weg.
Ein Nebeneffekt, es ist ja meine Bankkarte, zeigt ihr auch eine portion Vertrauen in sie als meine künftige Frau :-).
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
Hallo,
das wichtigste habe ich vergessen, das Postsparkonto ist absolut kostenlos. Nur ab der vierten Abhebung wie gesagt glaube ich 4,50 Euro.
 
F

fieberglascoyote

Senior Member
Dabei seit
07.02.2005
Beiträge
525
Reaktion erhalten
0
Ort
Berlin
Postbank geht echt. Habe meiner Frau auch dort ein Konto eingerichtet. Wenn Du deiner Freundin die Karte schickst, reicht ja auch ein Girokonto. Das ist dann auch später einmal besser zu gebrauchen wenn man Überweisungen von dort aus tätigen will.
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
Hallo Coyote,
ja stimmt, beides erfüllt den selben Zweck. Ich glaube dauert auch beides gleich lange bis du die EC oder Sparkarte erhälst.
Später in D. verleibt die Sparcard aber bei ihrer Mama denn es wird weiter Geld zu ihrer Familie gehen. Der einfachste billige Weg.
 
Thema:

Hilfe für Überweisung nach Thailand

Hilfe für Überweisung nach Thailand - Ähnliche Themen

  • HILFE! Nur 2 Wochen Planungszeit für Thailand ...

    HILFE! Nur 2 Wochen Planungszeit für Thailand ...: Hallo, 2011 war ich einmal 3 Wochen in Thailand. Damals In Bangkok, Chiang Mai, Phuket, Kao Lak, Kao Sok, Krabi. Nun sollte es dieses Jahr nach...
  • Habe Paar fragen zum Visum für meine Thai Freunden habe keine antworten gefunden

    Habe Paar fragen zum Visum für meine Thai Freunden habe keine antworten gefunden: Hallo, Haben ein paar fragen an euch hoffentlich könnt ihr mir helfen. Habe seid einem halben Jahr eine thai freundin, habe auch schon 2 Urlaube...
  • Hilfe für Visum

    Hilfe für Visum: Hallo Zusammen, Ich wollte für meine thailändische Freundin ein Visum beantragen, damit ich Sie bevor ich Sie heirate noch besser kennen lernen...
  • Entscheidungs-Hilfe für die Partnersuche ;-)

    Entscheidungs-Hilfe für die Partnersuche ;-): :) hier ein kurzes Video (en) als Entscheidungshilfe bei der Partnersuche: 8-) https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=hKWmFWRVLlU
  • Suche Hilfe für eine Lärmschutzmauer

    Suche Hilfe für eine Lärmschutzmauer: Hallo wir haben neue Nachbarn bekommen der sein Haus jetzt als Partyhaus vermietet. Dort sind jetzt jeden Tag Gäste manchmal bis zu 30 Personen...
  • Suche Hilfe für eine Lärmschutzmauer - Ähnliche Themen

  • HILFE! Nur 2 Wochen Planungszeit für Thailand ...

    HILFE! Nur 2 Wochen Planungszeit für Thailand ...: Hallo, 2011 war ich einmal 3 Wochen in Thailand. Damals In Bangkok, Chiang Mai, Phuket, Kao Lak, Kao Sok, Krabi. Nun sollte es dieses Jahr nach...
  • Habe Paar fragen zum Visum für meine Thai Freunden habe keine antworten gefunden

    Habe Paar fragen zum Visum für meine Thai Freunden habe keine antworten gefunden: Hallo, Haben ein paar fragen an euch hoffentlich könnt ihr mir helfen. Habe seid einem halben Jahr eine thai freundin, habe auch schon 2 Urlaube...
  • Hilfe für Visum

    Hilfe für Visum: Hallo Zusammen, Ich wollte für meine thailändische Freundin ein Visum beantragen, damit ich Sie bevor ich Sie heirate noch besser kennen lernen...
  • Entscheidungs-Hilfe für die Partnersuche ;-)

    Entscheidungs-Hilfe für die Partnersuche ;-): :) hier ein kurzes Video (en) als Entscheidungshilfe bei der Partnersuche: 8-) https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=hKWmFWRVLlU
  • Suche Hilfe für eine Lärmschutzmauer

    Suche Hilfe für eine Lärmschutzmauer: Hallo wir haben neue Nachbarn bekommen der sein Haus jetzt als Partyhaus vermietet. Dort sind jetzt jeden Tag Gäste manchmal bis zu 30 Personen...
  • Oben