www.thailaendisch.de

Hilfe! Flugticketbetrug durch Firma Phuket-Fly (Günther Müller, Phuket) ??? bei ebay:

Diskutiere Hilfe! Flugticketbetrug durch Firma Phuket-Fly (Günther Müller, Phuket) ??? bei ebay: im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Ist mir auch völlig unklar. Wenns für einen normalen Flug nicht reicht, bleibe ich zuhause, fahre nach Djerba oder zur Goldküste. Bei Turkmenistan...
S

schimi

Senior Member
Dabei seit
28.10.2007
Beiträge
2.257
Reaktion erhalten
63
Ort
Hamburg
H

Hitori

Senior Member
Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
591
Reaktion erhalten
0
Ist mir auch völlig unklar. Wenns für einen normalen Flug nicht reicht, bleibe ich zuhause, fahre nach Djerba oder zur Goldküste.
Bei Turkmenistan Air muss ich immer an die Geschichte vor ein paar Jahren denken:
Zwischenstopp in Turkmenistan: "Oder ich schneide dir die Hände ab" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama
Ist entweder jugendliches Ungestüm oder der Mut der Verzweiflung. Man versucht halt etwas für einen Preis zu erlangen der nicht der Realität entspricht. Merke: billig ist nicht immer preiswert.

Hinzu kommt natürlich: man überweist nicht mehrere hundert Euro an einen Händler bei dem es keinerlei Rechtssicherheit gibt, es sei denn man ist bereit 100% Verlust zu machen. Upps, da fällt mir gerade auf, dass dies der Standard Tip ist, den man erhält wenn man als Neuling in Thailand Business machen will. :p
 
P

pattaya55

Gesperrt
Dabei seit
25.12.2010
Beiträge
13
Reaktion erhalten
0
Der berühmt-berüchtigte Spiegel-Artikel aus dem Jahre 2002: Ich vermute, dass da eine Jungvolontärin einem geltungssüchtigen Schwätzer auf den Leim gegangen ist. Kennt jemand die Story? Was ist aus der angeblichen "Sammelklage" geworden? Wievielen Passagieren der Airline wurden bis heute die Hände abgehackt oder die Ausweise abgenommen?

Leute, ich bin das letzte Mal im September für 399 Euro Endpreis mit der Turkmenistan Airlines nach Bangkok geflogen. Es gibt sicher bessere Airlines, was den Service angeht. Viel bessere. Aber, für das Geld kommt man gut hin und wieder zurück. Hände noch dran und Ausweise in der eigenen Tasche.

Das ist hier aber nicht das Thema. Der "Phuket-Müller" hat mir und meinen Kumpels auf unsere Emailanfrage für Weihnachten-Silvester vier Flugtickets für 500 Euro pro Mann angeboten. Zu diesem Zeitpunkt waren bei allen anderen Anbietern die Flüge bereits restlos ausgebucht und hätten über 650-700 Euro gekostet. Auf Rückfrage meinte "Phuket-Müller", er hätte große Kontingente eingekauft und könnte jetzt noch Plätze anbieten. Wir haben es nicht geglaubt, Silvester Zuhause gefeiert und zusammen mindestens 2000 Euro gespart..!
 
H

Hitori

Senior Member
Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
591
Reaktion erhalten
0
Das ist hier aber nicht das Thema. Der "Phuket-Müller" hat mir und meinen Kumpels auf unsere Emailanfrage für Weihnachten-Silvester vier Flugtickets für 500 Euro pro Mann angeboten. Zu diesem Zeitpunkt waren bei allen anderen Anbietern die Flüge bereits restlos ausgebucht und hätten über 650-700 Euro gekostet. Auf Rückfrage meinte "Phuket-Müller", er hätte große Kontingente eingekauft und könnte jetzt noch Plätze anbieten. Wir haben es nicht geglaubt, Silvester Zuhause gefeiert und zusammen mindestens 2000 Euro gespart..!
Gesunder Menschenverstand halt.

Wie heißt es so schön, vor allem in Bezug auf Süd-Ost Asien: wenn ein Angebot zu gut ist um wahr zu sein, dann ist es in der Regel auch nicht wahr.

Besonders Thailand ist für seine vielen Scams an Touristen bekannt (Juwelen Scam, der "der Palast ist geschlossen" Scam, etc.). Auch wird man immer wieder vor betrügerischen Landsleuten gewarnt - nur muss man Üblicherweise erst einmal in Thailand eingetroffen sein um übers Ohr gehauen zu werden...
 
S

schimi

Senior Member
Dabei seit
28.10.2007
Beiträge
2.257
Reaktion erhalten
63
Ort
Hamburg
Leute, ich bin das letzte Mal im September für 399 Euro Endpreis mit der Turkmenistan Airlines nach Bangkok geflogen.
Respekt, den Preis muss man erst einmal bekommmen. Du bist aber auch einer von denen, die den Begriff "falang ki nok" geprägt haben und auch leben, oder?
 
P

pattaya55

Gesperrt
Dabei seit
25.12.2010
Beiträge
13
Reaktion erhalten
0
Respekt, den Preis muss man erst einmal bekommmen. Du bist aber auch einer von denen, die den Begriff "falang ki nok" geprägt haben und auch leben, oder?
Mein Lieber Thailand-Freund vom Hamburger Kiez: Ich war in den letzten 20 Jahren sicher über 50 Mal in Thailand. Habe in 5-Sterne Hotels in Suiten gewohnt und auch am Lamai-Beach in der einfachsten Hütte. Bin Qatar und Thai Business-Class nach BKK geflogen und auch Biman Bangladesh mit 8 Stunden Verspätungswartezeit in Dhaka.

Gerne beantworte ich Dir weitere Fragen dazu, was für Begriffe ich in Thailand geprägt habe und wie ich in Thailand lebe...
 
F

Frankie187

Junior Member
Dabei seit
27.12.2010
Beiträge
12
Reaktion erhalten
0
Gesunder Menschenverstand halt.

Wie heißt es so schön, vor allem in Bezug auf Süd-Ost Asien: wenn ein Angebot zu gut ist um wahr zu sein, dann ist es in der Regel auch nicht wahr.

Besonders Thailand ist für seine vielen Scams an Touristen bekannt (Juwelen Scam, der "der Palast ist geschlossen" Scam, etc.). Auch wird man immer wieder vor betrügerischen Landsleuten gewarnt - nur muss man Üblicherweise erst einmal in Thailand eingetroffen sein um übers Ohr gehauen zu werden...
Jajaja im nachhinein ist man immer schlauer!Aber als ich den Flug buchte hate ich noch zwei alternative Angebote in ähnlicher Preisklasse. Hatte mich für Müller entschieden weil er am schnellsten auf Fragen antwortete und sich augenscheinlich auch meisten bemühte. Kein Plan warum ihr hier jetzt noch Salz in die wunden Streuen müsst. Die Sache ist nun gegessen und das Geld ist wohl weg. Nur darf man doch wohl noch darauf hoffen das der deutsche Rechtsstaat einen Verbrecher sein gerechte Strafe geben kann.

Was mich nur wütend macht ist: Ebay hatte schon im März von einem der Geschädigten erfahren das Müller keine Tickets liefern konnte und nach eigenen Angaben in die Privatinsolvenz gehen wollte, sowie das die Staatsanwaltschaft in Hanau gegen in ermittelt (sogar das Aktenzeichen wurde übersendet). Trotzdem hielt ebay es für nicht nötig Müller Angebote vom Marktplatz zu nehmen.Wäre dies gemacht, wie es ja der normale Menschenverstand für richtig hält, wär mein Kaufvertrag mit dem Müller nie zu Stande gekommen. Ich bin echt sauer auf den Verein.

Naja wie oben schon gesagt nachher ist man immer schlauer...Ich bin auch erst 24 und hab somit wieder mal was fürs Leben gelernt:o)...:(
 
C

chrissibaer

Senior Member
Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
682
Reaktion erhalten
68
Was mich nur wütend macht ist: Ebay hatte schon im März von einem der Geschädigten erfahren das Müller keine Tickets liefern konnte und nach eigenen Angaben in die Privatinsolvenz gehen wollte, sowie das die Staatsanwaltschaft in Hanau gegen in ermittelt (sogar das Aktenzeichen wurde übersendet). Trotzdem hielt ebay es für nicht nötig Müller Angebote vom Marktplatz zu nehmen.Wäre dies gemacht, wie es ja der normale Menschenverstand für richtig hält, wär mein Kaufvertrag mit dem Müller nie zu Stande gekommen. Ich bin echt sauer auf den Verein.
Mit einem guten Anwalt wäre dies doch ein Ansatzpunkt, sein Geld von Ebay als Erfüllungsgehilfem zurück zubekommen - nur so ein Gedanke.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.603
Reaktion erhalten
3.622
Ort
Bangkok / Ban Krut
Mit einem guten Anwalt wäre dies doch ein Ansatzpunkt, sein Geld von Ebay als Erfüllungsgehilfem zurück zubekommen - nur so ein Gedanke.
Ich denke, haette sich ebay gegen solche Faelle nicht in den AGB's wasserdicht abgesichert, gaebe es die Firma wohl kaum noch.
 
F

Frankie187

Junior Member
Dabei seit
27.12.2010
Beiträge
12
Reaktion erhalten
0
Mit einem guten Anwalt wäre dies doch ein Ansatzpunkt, sein Geld von Ebay als Erfüllungsgehilfem zurück zubekommen - nur so ein Gedanke.
Danke...ja hab auch schon mit mehreren telefoniert. Die breite Meinung geht in die gleiche Richtigung. Ich sollte jedoch erstmal das versuchen "so" mit ebay zu klären.Der Mail verkehr läuft nun.Mal sehen was ebay dazu sagt. Ansonsten kommt sicherlich auch ncoh was von der zivilrechtlichen Seite auf Ebay zu. Allerdings ist Ebay immer so ne Sache...genauso wie Paypal( ahja und falls jmd noch fragt warum wie nicht mit Paypal gezahlt haben, bei PP gibt es KEINEN Käuferschutz bei Dienstleistungen und Flugtickets!)
 
F

Frankie187

Junior Member
Dabei seit
27.12.2010
Beiträge
12
Reaktion erhalten
0
Ich denke, haette sich ebay gegen solche Faelle nicht in den AGB's wasserdicht abgesichert, gaebe es die Firma wohl kaum noch.
Klar sind die AGBs bei Ebay "besonders" aber das sie billigent in Kauf genommen haben das noch mehr Leute ihr Geld verlieren ist dann aber ne andere Geschichte.Klar ist Ebay in dem Sinne kein Auktionshaus sondern nur Vermittler der Verkaufsparteien aber trotzdem kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen das Ebay aufgrund seiner AGBs auch Geschäftevermitteln darf die gar nicht erfüllt werden können!
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.603
Reaktion erhalten
3.622
Ort
Bangkok / Ban Krut
Wie soll ebay, das lediglich eine Plattform fuer Angebot und Nachfrage ist, in jedem Fall die Serioesitaet des Anbieters pruefen und dafuer haften?

Wer sich per ebay abziehen laesst ist strunzdoof.
 
F

Frankie187

Junior Member
Dabei seit
27.12.2010
Beiträge
12
Reaktion erhalten
0
Wie soll ebay, das lediglich eine Plattform fuer Angebot und Nachfrage ist, in jedem Fall die Serioesitaet des Anbieters pruefen und dafuer haften?

Wer sich per ebay abziehen laesst ist strunzdoof.

Wo steht das denn das ich das erwarte? Wenn aber explizit darauf hingewiesen wird das es sich offensichtlich um einen Betrüger handelt sind kann man schon erwarten das sie handeln. Aber nun gut das ist alles off topic. Wenn du nichts außer Beleidigung und unsinniges Geschwätz zum Thema beitragen kannst, kannst du uns ja in Zukunft den gefallen tun und diesen Thread meiden.

Zitat Prof.Gerald Spindler von der Universität Göttingen

Wenn ein Auktionshaus allerdings mit wenig Aufwand sehen kann, dass jemand unlautere Angebote macht, sollte es sehr wohl haftbar gemacht werden. Noch schlimmer wird es, wenn User auf Ungereimtheiten aufmerksam machen. Dann müssen die Betreiber handeln und die fraglichen Teilnehmer gegebenenfalls von den Auktionen ausschließen. Natürlich muss danach auch sicher sein, dass Schwindler sich nicht erneut anmelden

Also nicht einfach klugscheissern wenn man keine Ahnung von Jura hat. Btw ich studier BWL mit juristischem Schwerpunkt und bin sicherlich nicht strundoof
 
P

pattaya55

Gesperrt
Dabei seit
25.12.2010
Beiträge
13
Reaktion erhalten
0
Haftung der Airline

Habt Ihr Eure Anwälte mal nach der Haftung der Airline gefragt? Es ist doch ein Vermittlungsgeschäft: "Rechnung im Namen und Auftrag der Airline". Wenn Unregelmässigkeiten seit März bekannt waren, hätte die Airline dafür Sorge tragen müssen, dass "Phuket-Müller" untersagt wird, Flüge der Turkmenistan Airlines anzubieten. Weder bei eBay noch sonstwo. Vielmehr hat aber die Airline - soweit mir bekannt - nichts unternommen, die Machenschaften zu unterbinden.
 
resci

resci

Senior Member
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
6.962
Reaktion erhalten
416
Ort
Malhier-Maldort
...
Also nicht einfach klugscheissern wenn man keine Ahnung von Jura hat. Btw ich studier BWL mit juristischem Schwerpunkt und bin sicherlich nicht strundoof
Frankie, da unterschätzt du den Dieter. Dieter ist ein mit allen Wassern gewaschener erfolgreicher Real Estate Manager, der nur Objekte im mindestens siebenstelligen Bereich verkauft oder vermietet. Unter anderem in so bekannten Metropolen wie München, Bangkok und Ban Krut. Also glaub ihm bitte was er sagt. Wir tun das auch alle.
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.108
Reaktion erhalten
269
Ort
Natakwan
Ich würde nie auf die Idee kommen ein (in meinem Fall wären es immer 2) Ticket zu erwerben. Das wäre mir durch die erforderliche Vorauszahlung viel zu riskant.
Entweder Direktbuchung oder z.B. Berge& Meer. Gab nie ein Problem. Die buchen dann ab, im schlimmsten Fall kann man die Buchung zurück holen.
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
11.306
Reaktion erhalten
6.150
Bei meinem Ticketfritzen geht alles über Lastschrift. Fliege ich nicht mit, weil nicht bezahlt, geht das Ding zurück. Aber das wird nicht passieren, sonst würde er ja auch Vorauskasse nur in Bar verlangen.
Vor 20 Jahren habe ich mal einen Flug bei jemandem gebucht, der - sagen wir mal aus dem Dunstkreis - vom Phuketmüller kam. Bar bezahlt, dann kamen mir ein paar unschöne Geschichten zu Ohr. Mehrere Leute wurden am Urlaubsort vom Hotelmanager zur sofortigen Zahlung der Rechnung aufgefordert, obwohl sie das ja eigentlich schon bei diesem Typ getan hatten.
Also rief ich die Airline an und - oh Schreck - die Dame meinte: "Wer? Agent von uns? Haha, das war der mal."

Ich bin dann sofort (in Begleitung:)) bei dem im Büro eingelaufen und hab ihn daran erinnert, dass ich ziemlich komisch werden kann, wenn es mir an den Beutel geht, und er versicherte mir, dass alles in bester Ordnung sei.
Ich hab mein Ticket bekommen, andere hatten - wie ich später erfuhr -weniger Glück.

Seit dem höre ich nicht mehr auf Thais die sagen: " Oh, teua, ich weiss billiga"
 
F

Frankie187

Junior Member
Dabei seit
27.12.2010
Beiträge
12
Reaktion erhalten
0
Frankie, da unterschätzt du den Dieter. Dieter ist ein mit allen Wassern gewaschener erfolgreicher Real Estate Manager, der nur Objekte im mindestens siebenstelligen Bereich verkauft oder vermietet. Unter anderem in so bekannten Metropolen wie München, Bangkok und Ban Krut. Also glaub ihm bitte was er sagt. Wir tun das auch alle.
Das mag ja sein!Aber trotzdem brauch man ja keine Aussagen verdrehen oder Geschädigte als "strunzdoof" abtun. Jemanden der eh schon am Boden liegt zu treten hat in meinen Augen kein Stil. Bei mir was es halt die jugendliche Unerfahrenheit bei einem anderen halt ein anderer Beweggrund die Tickets zu kaufen.Ändert aber nichts das Dieter in diesem speziellen Fall unrecht hat. Ist ja nicht so schlimm denn Real Estate Manager muss man ja nicht jeden Teil des BGBs kennen und verstehen.

PS: Nichts für ungut Dieter;)
 
M

mallawallawalla

Junior Member
Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
1
Reaktion erhalten
0
Schließe mich Frankie an.... Wer im millionenbereich vermittelt pflegt eigentlich andere Umgangsformen..... Oder heißt hier Manager eher "House-keeping-Manager"?

Und auch bei phuketmueller heissts (irgendwann): and Justice for all! :-)

Auch wenn er bei eBay wie auch immer seine negativen Bewertungen hat löschen lassen u jetzt Vllt seinen Namen wieder ändert und neue Leute versucht abzuzocken

Sind schon andere wegen kleinerer Delikte gefasst worden
 
H

Hitori

Senior Member
Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
591
Reaktion erhalten
0
Auch wenn er bei eBay wie auch immer seine negativen Bewertungen hat löschen lassen u jetzt Vllt seinen Namen wieder ändert und neue Leute versucht abzuzocken

Sind schon andere wegen kleinerer Delikte gefasst worden
Für diesen Typen wird es in dem Augenblick gefährlich, wenn er einen in Thailand lebenden Expat abzockt, der ebenso wenig Skrupel hat. Ein paar Schläger soll man dort für wenig Geld bekommen. Zudem hat er vermutlich keine Arbeitserlaubnis und es reicht vielleicht ihn an die richtige Stelle zu melden und bei der Anzeige noch ein paar Scheine dazu zulegen...
 
Thema:

Hilfe! Flugticketbetrug durch Firma Phuket-Fly (Günther Müller, Phuket) ??? bei ebay:

Hilfe! Flugticketbetrug durch Firma Phuket-Fly (Günther Müller, Phuket) ??? bei ebay: - Ähnliche Themen

  • Bitte um Hilfe und Tipps-Phuketreise Mitte November

    Bitte um Hilfe und Tipps-Phuketreise Mitte November: Hallo zusammen, seit 27 Jahren reise ich normalerweise 1-2 x im Jahr in meine Sehnsuchtsheimat Thailand. Seit 2019 coronabedingt leider nicht… nun...
  • Hilfe wegen Win 10 EDGE

    Hilfe wegen Win 10 EDGE: Hallo brauche eure Hilfe, habe auf meinen Laptop einen Fehler drauf. Wenn der Laptop hochgefahren ist und dann kommt die Meldung: Der Papierkorb...
  • Hilfe, stimmt da der Preis? Honda Click 150i

    Hilfe, stimmt da der Preis? Honda Click 150i: Sind 61.500Bath für eine Honda click 150i, neu incl. Versicherung 1 Jahr ein realistischer Preis? Danke für Eure Einschätzung.
  • Übersetzungs-Hilfe - Ticket/Beleg?

    Übersetzungs-Hilfe - Ticket/Beleg?: Servus, erstmal hoffe ich mit meinem Anliegen ungefähr das richtige Unterforum erwischt zu haben. Ich war vor einigen Jahren auf mehrwöchiger...
  • Hilfe Heiratsvisum

    Hilfe Heiratsvisum: Einen schönen Guten Tag, ich brauche mal eure Hilfe, ich habe vieles gelesen aber irgndwie schreibt jeder was anderes. ich bin jetzt soweit mit...
  • Hilfe Heiratsvisum - Ähnliche Themen

  • Bitte um Hilfe und Tipps-Phuketreise Mitte November

    Bitte um Hilfe und Tipps-Phuketreise Mitte November: Hallo zusammen, seit 27 Jahren reise ich normalerweise 1-2 x im Jahr in meine Sehnsuchtsheimat Thailand. Seit 2019 coronabedingt leider nicht… nun...
  • Hilfe wegen Win 10 EDGE

    Hilfe wegen Win 10 EDGE: Hallo brauche eure Hilfe, habe auf meinen Laptop einen Fehler drauf. Wenn der Laptop hochgefahren ist und dann kommt die Meldung: Der Papierkorb...
  • Hilfe, stimmt da der Preis? Honda Click 150i

    Hilfe, stimmt da der Preis? Honda Click 150i: Sind 61.500Bath für eine Honda click 150i, neu incl. Versicherung 1 Jahr ein realistischer Preis? Danke für Eure Einschätzung.
  • Übersetzungs-Hilfe - Ticket/Beleg?

    Übersetzungs-Hilfe - Ticket/Beleg?: Servus, erstmal hoffe ich mit meinem Anliegen ungefähr das richtige Unterforum erwischt zu haben. Ich war vor einigen Jahren auf mehrwöchiger...
  • Hilfe Heiratsvisum

    Hilfe Heiratsvisum: Einen schönen Guten Tag, ich brauche mal eure Hilfe, ich habe vieles gelesen aber irgndwie schreibt jeder was anderes. ich bin jetzt soweit mit...
  • Oben