Heiratsvisum und doch keine Hochzeit ...

Diskutiere Heiratsvisum und doch keine Hochzeit ... im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo Zusammen, wie soll ich anfangen ? :hilfe: Also ich habe im Bekanntenkreis jemanden, dessen Schwägerin mit einem Heiratsvisum nach...
redfum

redfum

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
13.05.2004
Beiträge
112
Reaktion erhalten
0
Ort
Laberweinting
Hallo Zusammen,

wie soll ich anfangen ? :hilfe: Also ich habe im Bekanntenkreis jemanden, dessen Schwägerin mit einem Heiratsvisum nach Deutschland eingereist ist und da dieser Bekannte diese Sache mit eingefädelt hat sich für die Situation der Schwägerin, in der sie sich befindet verantwortlich fühlt. Er hat sich damit an mich gewand und gefragt, ob ich ihm da einen Rat geben könnte. :???:

So die Schwägerin ist also mit einem Heiratsvisum eingereist und es hat sich herausgestellt, dass ihr Zukünftiger ein totaler Kotzbrocken und Egoist ist, der sie wie eine „Sklavin“ behandelt, teilweise mit Wutausbrüchen reagiert. :zorn: Ihr werdet jetzt sagen: „War das im Vorfeld nicht absehbar oder haben die sich denn nicht vorher schon einmal in Thailand gesehen“. Ja, das ist alles geschehen und mein Bekannter hat auch im Vorfeld mit dem Zukünftigen über alles gesprochen.
Aber im Alltag lernt man den Menschen erst richtig kennen.

Hier meine Fragen:

1.)Angenommen, Sie hält es bei ihrem Zukünftigen nicht mehr aus, muss
Sie dann sofort ausreisen, oder kann mein Bekannte sie für die
Dauer des Visums (3 Monate) bei sich und seiner Frau (der
Schwester) aufnehmen ?

Falls ja, was muss er unternehmen, die Ausländerbehörde
informieren ?

2.)Da Sie ja jetzt mit einem Heiratsvisum eingereist ist und
wahrscheinlich auch wieder ausreisen wird ohne Hochzeit, kann Sie
danach eigentlich noch mal auf Touristen-Visum einreisen oder gibt
es dann von Seiten der Botschaft Probleme ?

:nixweiss: :nixweiss:

Vielleicht hat von Euch jemand schon in dieser Weise Erfahrung gesammelt und kann uns weiterhelfen.


Danke schon mal im Vorraus
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Uiih ... netter Thread :-)

Mal auf die Schnelle:

zu 1: Theoretisch ja, denn der Zweck (Heirat) wird nicht mehr weiterverfolgt. Denke mal, dass die AB aber so kulant sein dürfte und die Zeit verstreichen lässt, denn bis alle Entscheidungen durch sind, ist die Zeit eh schon vorbei.
Ansprechpartner ist letztlich die AB. Wer bezahlt übrigens das Rückflugticket ? Sie dürfte doch wohl mit one-way gekommen sein ? Oh oho :cool:

zu 2: Sicherlich, die Sperre gilt nur bei Schengenvisa (ich habe es anders herum gehandhabt - Schengen und dann Sprachvisum). Ein paar dumme Fragen seitens der Botschaft könnte es geben - wie so immer, die Story muss halt passen ...

Juergen
 
U

Uwe

Gast
@Redfum

Alles schon x-mal abgehandelt worden. Einfach mal auf die Suchfunktion gehen.
 
redfum

redfum

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
13.05.2004
Beiträge
112
Reaktion erhalten
0
Ort
Laberweinting
@Uwe

habe ich schon versucht, aber nichts gefunden, vielleicht kannst Du mir ja einen passenden Link dazu nennen !
 
redfum

redfum

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
13.05.2004
Beiträge
112
Reaktion erhalten
0
Ort
Laberweinting
@JT29
Danke für die Info,
der Zukünftige hat gleich das Rückflugticket mitgekauft, frag mich jetzt nicht warum. Fand ich auch etwas seltsam ...
 
Bökelberger

Bökelberger

Senior Member
Dabei seit
26.10.2002
Beiträge
2.130
Reaktion erhalten
0
Uwe" schrieb:
@Redfum

Alles schon x-mal abgehandelt worden. Einfach mal auf die Suchfunktion gehen.
Wie ich diese Antworten liebe...
Mann Uwe, muß man mit neuen Membern so umgehen ? :???:
Falls du dieser Meinung sein solltest, können wir das Forum ja gleich einstellen, oder glaubst du es gäbe irgendeine Frage, die hier in der Vergangenheit nicht schon mal abgehändelt worden wäre ?
 
W

waanjai

Gast
Welche Optionen offen stehen, hängt in diesem Fall von beiden Seiten ab.
A) Wenn Er still hält, dann kann Sie sicherlich bis kurz vor Ablauf des Heirats-Visums hier in D bleiben und sich weiter "umschauen".

B) Wenn Er jedoch den Zeitraum, in der schließlich seine Verpflichtungserklärung greifen würde, verkürzen will, dann könnte er der Ausländerbehörde natürlich mitteilen, dass die Ehevorbereitungen gestoppt worden seien. Ob die dann aber aufgrund dieser Denunziation bereits tätig werden würden, hängt wohl vom Klima dort ab.

C) Man kann Ihr nur wünschen, dass Sie keine Torschluß-Panik bekommt und nicht den Erstbesten heiratet, der Ihr die Rückfahrt erspart.

D) Wie JT29 bereits geschrieben hat: Auch die Dt. Botschaft kennt inzwischen genügend Fälle, wo ein Heiratsvisum nicht konsequent "umgesetzt" werden konnte. Diese Situation hat sie ja nicht unwesentlich selbst mitverursacht. Von daher sind bei offener Darlegung der Vorgeschichte keine weiteren Schikanen bei der Beantragung eines zukünftigen Schengen-Visums zu erwarten. Aber: Die Botschaft weiß natürlich, dass beim nächsten Mal die Dame im "Kampfanzug" reisen wird (soll heißen, sie hat alle Dokumente beisammen für ..... auch wenn die Ledigkeitsbescheinigungen erst erneuert und evtl. legalisiert werden müssen) ;-D
 
U

Uwe

Gast
@redfum

Also, bevor ich mir das jetzt antue, zu suchen, ganz kurz und buendig:

Sie kann bleiben, bis das Visum auslaeuft (drei Monate), und er wird schon weiter fuer sie haften (ist er wirklich so ein KB [bin bei solchen Aeusserungen immer sehr skeptisch], koennen Deine Bekannten ihn ja auf Unterhalt pp. verklagen).

Warum? Es ist ein drei Monate gueltiges Visum, Punkt. Okay, es ist zweckgebunden (Eheschliessung). Da die AB es nicht gegeben und damit auch nichts zu tun hat, kann sie es nicht widerrufen. Das koennte allenfalls die Botschaft.

Und selbst wenn jemand Wirbel machen sollte. Schon das Verwaltungsvorverfahren dauert laenger als das Visum selbst. Pech. Fuer ihn.


@DomTravel

Kennst mich doch. ;-D Aber, ohne redfum jetzt etwas unterstellen zu wollen, wenn Du mal Revue passieren laesst, was hier schon an "neuen Members" durchgelaufen ist, Rat abgestaubt hat und dann nie wieder auftauchte, dann reagiere ich schon vorsichtig.

ottifan vergessen? Auch so einer.

Oder der mit der Schwiegermama. Kam auch gleich mit einem Problem, bekam einen 250-Euro-Rat von mir umsonst und wart nie wieder vernommen. Ich persoenlich haette mir als "Gegenleistung" schon gewuenscht, er haette mal Bericht erstattet. Ist nicht. Und deswegen bin ich bei Members, die gleich im ersten Post mit einem Problem (Wunsch) auftauchen, sehr reserviert (fbwriter und LEON sind auch so schoene Beispiele).

Gruss aus dem Isaan
 
Conny Cha

Conny Cha

Senior Member
Dabei seit
08.09.2003
Beiträge
396
Reaktion erhalten
0
Ort
Bad Schoenborn
@Uwe

Oder der mit der Schwiegermama. Kam auch gleich mit einem Problem, bekam einen 250-Euro-Rat von mir umsonst und wart nie wieder vernommen.


Ich befürchte du meinst mich ? Eben, wegen solcher Aussagen und Streitereien und Haarspaltereien und "jedes Wort auf die Goldwaage legen" habe ich meine Lust am schreiben im Nittaya verloren.

"Ward nie wieder vernommen" ? Kann schon sein, bin aber täglich fleissig am lesen, um vielleicht doch mal wieder Lust zu bekommen, hier aktiv mitzuwirken.

250 Euro Rat : Habe ihn noch nicht befolgt und auch nicht Wert darauf gelegt, irgendwelche kostenlose Ratschläge von Rechtsverdrehern zu bekommen. Ich wollte damals nur eine Info von irgendjemanden, denn das sollte man ja von einem "Forum" erwarten können.

Und was soll das eigentlich ? Ich habe keinen Bock mehr, mich für alles was ich schreibe oder wissen will, zu rechtfertigen.

Conny Cha
 
L

LEON

Gast
@Uwe

:bravo: :bravo: :bravo:

250-Euro-Rat umsonst :rofl: :rofl: :rofl:

Du bist wirklich dufte!

Und bleibe bitte so wie Du bist!

Sonst müsste ich mir als Ersatzunterhaltung irgendwann doch mal die Bild-Zeitung kaufen oder mir eine diese Talkshows, die den mit Chips vollgetankten Hausfrauen jeden Nachmittag geboten werden, gönnen.:undweg: :undweg: :undweg:

Uwe, Uwe nocheinmal, es ist so wunderschön :bravo: :bravo: :bravo:
 
L

LEON

Gast
@Conny Cha

irgendwann in den den nächsten Wochen hebt unser Flieger Richtung Thailand ab.

Überlege schon, ob man nicht einen kleinen Abstecher zum Uwe machen sollte, weil der ja so ein tolles Haus in einer ansonsten bettelarmen Gegend stehen haben soll.

Wenn Du möchtest, kannst Du Dich uns ja anschließen. Vielleicht finden sich auch noch ein paar andere "Uwe-Fans", so dass wir gleich einen Bus chartern könnten.

Würde bestimmt ´ne nette Tour und Uwe empfängt uns dann bestimmt so richtig fürstlich :cool: :cool: :cool:

Ansonten gilt nach wie vor: Nicht verzagen, Uwe fragen :super: :super: :super:
 
redfum

redfum

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
13.05.2004
Beiträge
112
Reaktion erhalten
0
Ort
Laberweinting
Hallo Zusammen,

erst einmal möchte ich mich für die Antworten / Info's bei euch bedanken :super:

@DomTravel
Das ist ja nicht das erste Mal, aber ich habe ein dickes Fell und lasse mich durch solche Bemerkungen nicht entmutigen. :cool:
Danke

@Waanjai
So hatte ich mir das auch schon gedacht, war mir nur nicht sicher ob die AB nicht eine Ausweisung veranlassen kann.

@Uwe
Auch erst einmal Danke für die Info. Aber ich verstehe nicht, warum Du neuen Members gegenüber so negativ eingestellt bist und was heisst hier kostenlosen 250 - Euro-Rat ??
Ich dachte immer das der Sinn dieses Forums ist sich gegenseitig zu helfen und das dies so eine Art Infomations-Board ist um Gleichgesinnten (Thai-Freunden) eine kostenlose Möglichkeit zu geben sich auszutauschen. :computer:

@all
ich werde Euch auf dem laufenden halten, sobald sich was neues in dieser Sache ergeben hat.


Gruss

redfum
 
redfum

redfum

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
13.05.2004
Beiträge
112
Reaktion erhalten
0
Ort
Laberweinting
@LEON
sag bescheid,wann es losgeht. Wollte auch noch einmal nach Thailand dieses Jahr. Wusste gar nicht, das UWE so eine grosse Fan-Gemeinde hat ? ;-)
 
W

waanjai

Gast
Wie man sich hier gegenüber fragenden Personen verhält ist oftmals eine direkte Folge davon, mit welchen Erwartungen man dieses Forum betritt.

Komme ich - wie viele andere hier - als interessierter Leser mit über Zeit gemachten eigenen Erfahrungen und neu dazu gelernten Wissen, dann beantworte ich gerne die Fragen, die andere stellen und ich beantworten kann. Habe schließlich auch eigene Fragen.

Das ist letztlich auch das Ziel der Foreneigner: Dass möglichst viele Mitglieder bereit sind, anderen Mitgliedern zu helfen. Nur so bekommt das Forum einen guten Namen und ständigen Zulauf. Warum sollte ich zu einem Forum zurückkehren, wo meine Fragen nicht oder nur ungenügend beantwortet werden?

Komme ich aber - wie uns Uwe - eigentlich nur hierhin, um Reklame für mich zu machen, dann bin ich letztlich nicht daran interessiert, anderen Leuten hier öffentlich zu helfen. Das soll bitteschön in Form von PN gegen Vorauszahlung abgewickelt werden. Natürlich muß ich auch meine Kompetenz gelegentlich unter Beweis stellen. Durch irgendwelche kernigen Sätze mit oder ganz ohne Bezug zur Ausgangsfrage. Am besten ohne Bezug. So Themen wie: "Haben wir eigentlich eine Verfassung", wer hat schon einmal "einen Hörsaal von innen gesehen", "Normkonflikt zwischen x und y im dreidimensionalen Raum" machen da schon Eindruck und können "geschäftsanbahnend" wirken. :lol:
Ist hier wie im realen Leben: Man muss wissen, was die Leute von einem wirklich wollen.
 
K

Kali

Gast
waanjai" schrieb:
... wer hat schon einmal "einen Hörsaal von innen gesehen",
Kann man einen Hörsaal überhaupt sehen ? ;-D

Nun macht man den Uwe nicht nur schlecht. Er hat den ein oder anderen wichtigen Tipp - kostenlos - gegeben, die Menschen sind allerdings auch so, dass sie das in vorurteilsbehafteter Sicht oft nicht erkennen wollen.

Er kommt in der Tat manchmal etwas arrogant rüber, vielleicht aber kein Wunder, wenn er beruflich viel mit denen zu tun gehabt hat, die von vornherein alles besser wissen.

Und Reklame ? Vielleicht latent so ein klitzeklein wenig, und über Preise lässt sich auch streiten.

Doch jeder hat das Recht die Dinge so zu sehen, wie er will - manchmal kann er auch gar nicht mehr anders :cool:
 
Bökelberger

Bökelberger

Senior Member
Dabei seit
26.10.2002
Beiträge
2.130
Reaktion erhalten
0
Meiner Meinung nach empfinde ich auf die Suchfunktion bei einem Fragesteller zu verweisen, nicht besonders freundlich.
Allerdings kann ich Uwe's Einwand auch verstehen. Es ist schon sehr ärgerlich, wenn von Fragestellern dann später überhaupt kein Feedback folgt. Ist aber zum Glück ja nur die Ausnahme.
 
redfum

redfum

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
13.05.2004
Beiträge
112
Reaktion erhalten
0
Ort
Laberweinting
Hallo Zusammen,

wie versprochen kommt hier die Fortsetzung :

Also mein Bekannter hat den Zukünftigen gestern Abend angerufen und ist danach mit seiner (ihrer Schwester) zu ihm und ihr gefahren. Sie hatte in der Zwischenzeit schon mal alles gepackt und um 19:00 Uhr gab es dann das grosse Gespräch. Nach anfänglichem hin und her hat er zugestimmt, das seine Zukünftige erst einmal zur Schwester zieht, da die, wie er sagt "Chemie" zwischen den beiden nicht stimmt.
Wenn ich meinen Bekannten richtig verstanden habe, scheint er ganz froh darüber gewesen zu sein, dass sie zur Schwester zieht.

Das Thema "Verpflichtungserklärung", etc. kam dabei nicht zur Sprache. Am Sonntag gibt es dann noch einmal ein weiteres Gespräch mit ihm, vielleicht kommt der Hammer dann noch. :nixweiss:

Gruss

redfum
:computer:
 
U

Uwe

Gast
@ConnyCha

"Ich habe keinen Bock mehr, mich für alles was ich schreibe oder wissen will, zu rechtfertigen."

Siehst Du, und ich habe keinen Bock gratis Ratschlaege an Gelangweilte zu vergeben, denen gerade nichts besseres einfaellt als Fragen zu stellen, die sich ueberhaupt nicht fuer sie stellen. Mir erschien Dein Aufruf in seiner Form wie eine Art Hilfeschrei. Ich sah mir an, was andere so zum Besten gaben und gab Dir den Ratschlag, als ich sah, dass nichts kommt. Ich Depp habe mir eingebildet, Dir geholfen zu haben - und jetzt die Antwort.

Und hinterher kamen die ganz Klugen und die Moralapostel. Jene, die meinten, es sei gegen das Gesetz, obwohl es im Gesetz steht. Oder jene, die einwarfen, das sei moralisch verwerflich.

Ich schoepfe das Gesetz voll aus. In meinen ersten Kommentar zur StPO schrieb ich meine Handlungslinie, vorgegeben von Goethe: "Sei nicht allzu gerecht, denn niemand ist so klug, deinen Fehler zu bemerken."

Und wer mir mit Moral kommen will, dem sage ich, was ein Hildesheimer Richter dem Anwalt der Gegenseite sagte: "Moral ist nicht justitiabel." Genau da verlaeuft meine Linie.


@DomTravel

Schoen, dass Dir auch meine Lage jetzt klar wird. Oft hat man zuwenig gesagt, um den Leuten den ganzen Hintergrund aufzuzeigen. War hier so. Und der Kommentar von ConnyChan wird fuer mich Grund sein, noch schaerfer zu selektieren, wo ich welchen Rat gebe.

Ein anderer Interessent hat uebrigens, nachdem er Kontakt mit mir aufgenommen hatte, ueber ein anderen Kurzzeitmember und Suchfunktion meinen Rat gefunden und beherzigt. Damit hatte sich dann ein Auftrag erledigt. Und dann wird man noch, wie


@Kali :super:

so treffend feststellte, permanent vollgemistet und es wird voellig ausgeblendet, was Realitaet, was Fiktion ist.


@Leon

Ausser dummen Spruechen habe ich von Dir ja nichts gelesen. Gehe einfach mal auf meinen Vorwurf ein, ins Forum gekommen zu sein in der Hoffnung, billig eine Frau abzustauben ohne eine Gegenleistung oder auch nur Verbindlichkeit haben zu wollen. Auf Deine dummen Sprueche reagiere ich nicht mehr. Auf mich wirkst Du wie ein verzogenes Juengelchen, das sauer ist, weil Papa ihm das begehrte Spielzeug nicht schenkte.
 
Conny Cha

Conny Cha

Senior Member
Dabei seit
08.09.2003
Beiträge
396
Reaktion erhalten
0
Ort
Bad Schoenborn
@Uwe

Bin überhaupt nicht gelangweilt (ganz nebenbei). Dass die Schwiegermutter kommt, ist beschlossenen Sache ! Die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt zu verlängern (bei Bedarf), die ich durch Deinen Tip bekommen habe, rechne ich Dir hoch an. Werde es vielleicht sogar, wenn es denn Schwiegermammi möchte, ausprobieren.
Jedoch wird Sie frühestens Mitte nächsten Jahres eintrudeln. Daher auch die Funkstille meinerseits zu diesem Thema.
Was 100%ig sicher sein wird, ist dass wenn Sie eingetroffen ist, ich ausführlich hier im Forum über ihren Aufenthalt berichten werde. Ebenso über Ihre evtl. Wünsche länger hierzubleiben.
Das Einzigste, was mich an Deinem Kommentar gestört hat war, dass ich mich nicht gerne als Parasit darstellen lasse, der nur so schnell wie möglich eine Lösung seines Problemes sucht und sich danach nicht mehr blicken lässt. Das ist, würdest Du mich näher kennen, überhaupt nicht meine Art.
Finde ich einen Thread, der mich anspricht oder bei dem ich durch eine Antwort weiterhelfen kann, schreibe ich natürlich etwas dazu und versuche zu helfen, schlichten, erklären, ... . Aber wenn ich diesbezüglich nichts finde, dann schreibe ich auch nichts! Ist wohl klar, oder? Was aber auch ganz sicher ist, ist dass ich min 1 Stunde pro Tag als stiller Leser im Nittaya verbringe und eifrig mitlese.

Gruss
Conny Cha
 
Conny Cha

Conny Cha

Senior Member
Dabei seit
08.09.2003
Beiträge
396
Reaktion erhalten
0
Ort
Bad Schoenborn
@Uwe,
das mit dem Rechtsverdreher habe ich auch nicht so gemeint ! War schon in Ordnung der Tipp !
Bin wie Milch, die schlagartig überschäumt wenn sie zu lange kocht, aber genau so schnell wieder zusammenfällt, wenn man sie von der Herdplatte nimmt.Liegt wohl an meinem griechischen Blut?

Gruss
Conny Cha
 
Thema:

Heiratsvisum und doch keine Hochzeit ...

Heiratsvisum und doch keine Hochzeit ... - Ähnliche Themen

  • Hilfe Heiratsvisum

    Hilfe Heiratsvisum: Einen schönen Guten Tag, ich brauche mal eure Hilfe, ich habe vieles gelesen aber irgndwie schreibt jeder was anderes. ich bin jetzt soweit mit...
  • Visum zum Zwecke der Eheschließung (Heiratsvisum)

    Visum zum Zwecke der Eheschließung (Heiratsvisum): Erfreuliche Nachricht der Deutschen Botschaft Bangkok: Am 02.07.2020 wurden alle bisher geltenden Beschränkungen für Einreisen aus Thailand nach...
  • Heiratsvisum, Einreisestopp

    Heiratsvisum, Einreisestopp: Hallo, hat jemand momentan seinen Verlobten/Verlobte nach Deutschland einfliegen lassen zur Eheschließung in Deutschland oder hat das noch vor in...
  • Heiraten in Deutschland

    Heiraten in Deutschland: Hallo, was ist günstiger. Das Heiratsvisum selber beantragen oder eine Agentur beauftragen. Wie viel habt ihr mit allem bezahlt? Wie lange war...
  • Heiratsvisum - Unterlagenforderung der ABH

    Heiratsvisum - Unterlagenforderung der ABH: Hallo, meine Verlobte und ich haben uns erfolgreich durch den Behördenwahnsinn gekämpft und sind nun an der letzten Instanz, der...
  • Heiratsvisum - Unterlagenforderung der ABH - Ähnliche Themen

  • Hilfe Heiratsvisum

    Hilfe Heiratsvisum: Einen schönen Guten Tag, ich brauche mal eure Hilfe, ich habe vieles gelesen aber irgndwie schreibt jeder was anderes. ich bin jetzt soweit mit...
  • Visum zum Zwecke der Eheschließung (Heiratsvisum)

    Visum zum Zwecke der Eheschließung (Heiratsvisum): Erfreuliche Nachricht der Deutschen Botschaft Bangkok: Am 02.07.2020 wurden alle bisher geltenden Beschränkungen für Einreisen aus Thailand nach...
  • Heiratsvisum, Einreisestopp

    Heiratsvisum, Einreisestopp: Hallo, hat jemand momentan seinen Verlobten/Verlobte nach Deutschland einfliegen lassen zur Eheschließung in Deutschland oder hat das noch vor in...
  • Heiraten in Deutschland

    Heiraten in Deutschland: Hallo, was ist günstiger. Das Heiratsvisum selber beantragen oder eine Agentur beauftragen. Wie viel habt ihr mit allem bezahlt? Wie lange war...
  • Heiratsvisum - Unterlagenforderung der ABH

    Heiratsvisum - Unterlagenforderung der ABH: Hallo, meine Verlobte und ich haben uns erfolgreich durch den Behördenwahnsinn gekämpft und sind nun an der letzten Instanz, der...
  • Oben