Heiratsvisum, Einreisestopp

Diskutiere Heiratsvisum, Einreisestopp im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, hat jemand momentan seinen Verlobten/Verlobte nach Deutschland einfliegen lassen zur Eheschließung in Deutschland oder hat das noch vor in...
A

Angie145

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
19.04.2020
Beiträge
1
Reaktion erhalten
0
Hallo,
hat jemand momentan seinen Verlobten/Verlobte nach Deutschland einfliegen lassen zur Eheschließung in Deutschland oder hat das noch vor in den nächsten Tagen trotz EU Einreisestopp? Vorhandene Visa ist das ganz normale nationale Visa (d) zur Eheschließung. Verheiratet in Thailand sind wir nicht. Bekomme sehr unterschiedliche Aussagen deswegen von den öffentlichen Stellen.
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.271
Reaktion erhalten
406
Hallo,
hat jemand momentan seinen Verlobten/Verlobte nach Deutschland einfliegen lassen zur Eheschließung in Deutschland oder hat das noch vor in den nächsten Tagen trotz EU Einreisestopp? Vorhandene Visa ist das ganz normale nationale Visa (d) zur Eheschließung. Verheiratet in Thailand sind wir nicht. Bekomme sehr unterschiedliche Aussagen deswegen von den öffentlichen Stellen.
#Was verstehen Sie im Zusammenhang mit Einreisestop nicht ?
 
A

Andreas2206

Junior Member
Dabei seit
24.04.2017
Beiträge
20
Reaktion erhalten
5
So einfach ist das nicht, RAR.
Ich zitiere:
Reisen von Drittstaatsangehörigen mit Schengen-Visa zu touristischen Zwecken sind demgegenüber grundsätzlich nicht mehr gestattet. Fragen zur Aufrechterhaltung des grenzüberschreitenden öffentlichen Personennah- bzw. Regionalverkehrs obliegen den Ländern.
Welche grenzüberschreitende Privatreise als zwingend notwendig anzusehen ist, liegt im pflichtgemäßen Ermessen des Beamten vor Ort.(BMI.bund.de)
und hier:
Ausländer ohne längerfristiges Aufenthaltsrecht können grundsätzlich nicht einreisen, wenn kein dringender Einreisegrund vorliegt.
(https://www.germany.info)

Gruß
Andreas
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.116
Reaktion erhalten
1.333
Ort
Hamburg
Ob die Eheschließung dringend ist, darüber kann man ja geteilter Meinung sein, aber zumindest ist das kein touristischer Grund.
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.064
Reaktion erhalten
4.642
Ort
Nähe Marburg / Lahn
@Angie sollte die Verzögerung aufgrund der Corona-Problematik als "Probezeit" sehen.

Bleibt die Liebste geduldig, standhaft und treu ................. ist die Probezeit bestanden.

Hat sie sich (als zusätzliches "upgrade") während der Krise an den Mundschutz gewöhnt
und trägt ihn auch weiterhin, wird die Ehe bis ins hohe Alter hinein Bestand haben.

:D Spaß aus. :D
 
Cary

Cary

Junior Member
Dabei seit
16.07.2018
Beiträge
17
Reaktion erhalten
1
Mit dem heutigen Tag dem 28.04.20 sind genau 2 Monate Bearbeitungszeit vergangen. Es handelt sich um ein Visum zwecks Eheschliessung in Deutschland. Bei einer Nachfrage der Visastelle der Deutschen Botschaft in Bangkok via Email, bekam ich zur Antwort, das ein Visum wegen des Einreisestops nicht erteilt werden kann.
Eine Heirat im Sinne der Familienzusammenführung stellt sich für mich als wichtiger und somit als dringender Grund einer Einreise dar. Ein bereits dafür vorgesehnter Termin zur Eheschliessung ist wohl ein dringender Grund.
Wir haben lange dafür gearbeitet, A1 Sprachtest, erforderlichen Papiere zur Heirat übersetzt und beglaubigt, dazu noch eine Menge Geld und Zeit investiert. Wir werden mal sehen !
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.568
Reaktion erhalten
329
Du kannst am Ende nur auf die Einsicht der handelnden Personen hoffen. Eine juristische Klärung würde mindestens 12 Monate dauern und bis dahin wird überhaupt kein Visum erteilt.

Ich glaube nicht, dass die Familienzusammenführung aktuell ein wichtiger Grund ist, sofern die "Familie" aus zwei Personen besteht. Wartet in Deutschland ein minderjähriges deutsches Kind, dass die Mutter betreuen müsste, wäre dies wohl anders.

Aber ich stelle mir auch die Frage, wie dies aktuell überhaupt funktionieren könnte. Die meisten Behörden haben Notbetrieb und sämtliche Vorgänge sind erheblich verlangsamt. Das artet auch in Dauerstress aus. Du musst ja nach der Eheschließung einen Aufenthaltstitel beantragen und eine Menge an Formalitäten klären.

Drücke dir jedenfalls die Daumen! Im Zweifel würde ich 200 Euro investieren und mich von einem Fachanwalt beraten lassen. Dann hast du Klarheit.
 
Cary

Cary

Junior Member
Dabei seit
16.07.2018
Beiträge
17
Reaktion erhalten
1
Der Fachanwalt kann in dieser Situation auch nicht weiterhelfen, da es sich um einen Ausnahmezustand derzeit handelt. Die Gesundheit der Menschheit hat oberste Priorität. Wir wollen hoffen, das es Verlängerung in den Fristen gibt, vielleicht gibt es Ausnahmen, da Corvid 19 unter höherer Gewalt einzuordnen ist. Wir müssen einfach mal abwarten und geduldig bleiben.
 
M

Mark44

Junior Member
Dabei seit
02.05.2020
Beiträge
3
Reaktion erhalten
0
Hallo,
Gib’s hier irgendwelche Neuigkeiten? Stecke momentan auch in der Situation das wir aufs Heiratsvisum warten.
bis Anfang August gilt unsere Anmeldung zur Eheschließung. Wäre schon ein herber Rückschlag wenn alle Dokumente noch einmal neu gemacht werden müssen.
heute wurde ja der Einreisestopp noch einmal bis 15.06. verlängert. ☹
 
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
3.887
Reaktion erhalten
804
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Kann deinen "Griff nach dem Strohhalm" zwar gut nachvollziehen, glaube aber, in der momentanen Situation könnte dir noch nicht einmal ein Virologe geschweige denn ein Politiker eine verbindliche Antwort auf deine Frage geben, leider.
 
Cary

Cary

Junior Member
Dabei seit
16.07.2018
Beiträge
17
Reaktion erhalten
1
So lang der Einreisestop noch anhält, geht im Moment nichts.:nono_old:
Selbst wenn das D Visum fertiggestellt sein würde, welches sich schon im momentanen Status der Bearbeitungszeit befindet, kann kein Flug gebucht werden.
Am Montag bekomme ich e.v.t.l. mehr Informationen, was den Papieren für die Heirat angeht. Vielleicht muss die Eheschliessung neu angemeldet werden, für einen Zeitraum von einem halben Jahr.
Ich denke mal nicht, das die Dokumente neu beglaubigt werden müssen, denn das wäre ja Unsinn und welche Gültigkeit sollten diese denn verlieren. Bei der erneuten Anmeldung müssten diese dann neu vorgelegt werden.
Bei uns wäre das Hauptproblem, die Anerkennung der ausländischen Scheidung, da meine Verlobte bereits vor etlichen Jahren schon einmal verheiratet gewesen ist. Diese Anerkennung gilt nämlich nur ein halbes Jahr und wir hatten 4 Monate darauf gewartet, da dieses Verfahren durch das Bezirksgericht bearbeitet wird.
Wir werden uns mal nicht verrückt machen lassen, es wird schon wieder werden. :wink2:
Sobald ich etwas neues weiss, melde ich mich hier :wavespin:
 
HeinrichSaal

HeinrichSaal

Senior Member
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
1.011
Reaktion erhalten
133
Ort
Bangkok
In Sachen Anerkennung einer auslaendischen Entscheidung in Ehesachen (Scheidung, inklusive der sogenannten Privatscheidung) gibt es uebrigens zwischenzeitlich einen Beschluss des Bundesgerichtshofs, der jedoch moeglicherweise noch nicht zu allen Standesaemtern bzw. Oberlandesgerichten durchgedrungen ist:

Beschluss des XII. Zivilsenats vom 28.11.2018 - XII ZB 217/17 -Somit ist der derzeitige Stand, dass das Anerkennungsverfahren zwar immer noch auf Antrag durchgefuehrt werden kann, aber nicht mehr zwingend muss. Quelle: Oberlandesgericht - Verwaltungsabteilung - Stuttgart

Wie auch immer, im Regelfall unterliegen "nur" die Nachweise zum Familienstand wie auch die Bescheinigung ueber die Anmeldung der Eheschliessung bzw. ein Ehefaehigkeitszeugnis einer beschraenkten Gueltigkeit von 6 Monaten ab Austellungsdatum.
 
thailaendisch.de

thailaendisch.de

Junior Member
Dabei seit
02.07.2020
Beiträge
4
Reaktion erhalten
1
Gute Nachrichten :)

Am 02.07.2020 wurden alle bisher geltenden Beschränkungen für Einreisen aus Thailand nach Deutschland aufgehoben. Personen, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Thailand haben, dürfen ab sofort, unter Beachtung der aufenthaltsrechtlichen Bestimmungen (Visapflicht), wieder nach Deutschland einreisen. Entsprechend ist eine Beantragung aller Visakategorien (C und D-Visa) nach vorheriger Terminvereinbarung wieder möglich.

Visa zum Zwecke der Eheschließung können also wieder beantragt werden ;)
 
Thema:

Heiratsvisum, Einreisestopp

Heiratsvisum, Einreisestopp - Ähnliche Themen

  • Visum zum Zwecke der Eheschließung (Heiratsvisum)

    Visum zum Zwecke der Eheschließung (Heiratsvisum): Erfreuliche Nachricht der Deutschen Botschaft Bangkok: Am 02.07.2020 wurden alle bisher geltenden Beschränkungen für Einreisen aus Thailand nach...
  • Heiraten in Deutschland

    Heiraten in Deutschland: Hallo, was ist günstiger. Das Heiratsvisum selber beantragen oder eine Agentur beauftragen. Wie viel habt ihr mit allem bezahlt? Wie lange war...
  • Heiratsvisum - Unterlagenforderung der ABH

    Heiratsvisum - Unterlagenforderung der ABH: Hallo, meine Verlobte und ich haben uns erfolgreich durch den Behördenwahnsinn gekämpft und sind nun an der letzten Instanz, der...
  • wie lange gilt ein Heiratsvisum?

    wie lange gilt ein Heiratsvisum?: Meine Freundin hatte immer ein Schengenvisum, das 2 oder 3 Jahre galt. Wenn sie ein Heiratsvisum in BKK auf der Botschaft beantragt, wie lange...
  • Heiraten in Deutschland (Heiratsvisum)

    Heiraten in Deutschland (Heiratsvisum): Hallo Zusammen, Ich habe ein paar Fragen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Meine thailändische Verlobte und ich wollen heuer in Deutschland...
  • Heiraten in Deutschland (Heiratsvisum) - Ähnliche Themen

  • Visum zum Zwecke der Eheschließung (Heiratsvisum)

    Visum zum Zwecke der Eheschließung (Heiratsvisum): Erfreuliche Nachricht der Deutschen Botschaft Bangkok: Am 02.07.2020 wurden alle bisher geltenden Beschränkungen für Einreisen aus Thailand nach...
  • Heiraten in Deutschland

    Heiraten in Deutschland: Hallo, was ist günstiger. Das Heiratsvisum selber beantragen oder eine Agentur beauftragen. Wie viel habt ihr mit allem bezahlt? Wie lange war...
  • Heiratsvisum - Unterlagenforderung der ABH

    Heiratsvisum - Unterlagenforderung der ABH: Hallo, meine Verlobte und ich haben uns erfolgreich durch den Behördenwahnsinn gekämpft und sind nun an der letzten Instanz, der...
  • wie lange gilt ein Heiratsvisum?

    wie lange gilt ein Heiratsvisum?: Meine Freundin hatte immer ein Schengenvisum, das 2 oder 3 Jahre galt. Wenn sie ein Heiratsvisum in BKK auf der Botschaft beantragt, wie lange...
  • Heiraten in Deutschland (Heiratsvisum)

    Heiraten in Deutschland (Heiratsvisum): Hallo Zusammen, Ich habe ein paar Fragen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Meine thailändische Verlobte und ich wollen heuer in Deutschland...
  • Oben