Heiratsvisum bei Schwangerschaft ???

Diskutiere Heiratsvisum bei Schwangerschaft ??? im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo erstmal allesamt , ich hab mir auf diesem Forum schon viele tipps geben lassen und find es echt klasse. Ich hab nun allerdings selber ein...
G

gungott

Gast
Hallo erstmal allesamt ,

ich hab mir auf diesem Forum schon viele tipps geben lassen und find es echt klasse.
Ich hab nun allerdings selber ein echtes Problem (hoffe das es keins ist) mit der Heirat meiner Geliebten Frau.
Meine Frau hat alle Papiere in BKK übersetzen lassen und sie sind alle ok und unterwegs nach DE nun ist es so das sie bis anfang august mit schengenvisa in DE war und wir naja nicht verhütet haben. Es kann also nun gut sein das sie schwanger ist,soweit ich weiss muss sie noch zum arzt und sich blut abnehmen lassen bevor sie einreist,wenn die bot schaft nun erfährt das sie schwanger ist was passiert dann b.z.w. was kann ich machen das alles problemlos über die bühne geht .. fax an die botschaft ?

weiss jemsnd da genaues ??

gruss Gunnar
 
R

Rene

Gast
gungott" schrieb:
Hallo erstmal allesamt ,

Es kann also nun gut sein das sie schwanger ist,soweit ich weiss muss sie noch zum arzt und sich blut abnehmen lassen bevor sie einreist
Noch nie gehört ?????
 
G

gungott

Gast
hmm achso, sie meinte bei der schengen einreise hätte die botschaft ne blutprobe genommen wegen exotischen krankheiten und so ... naja wenn nich umso besser
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.274
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
Gunnar,

mein (hoffentlich) gesunder Menschenverstand sagt mir, das es keine Probleme geben wird (sollte). Sie war mit Touristenvisum hier, ist zurückgefahren, ihr habt die nötigen Papiere für eine Heirat beantragt, sie sind genehmigt worden. Wenn sie nun von dir schwanger ist, unterstreicht es doch noch eure Absicht.

Und wenn ich hier alles richtig gelesen habe, wäre das Kind ohnehin deutsch, da du der Vater bist.

Mach dich nicht verrückt... :cool:
 
G

gungott

Gast
hehe jo danke :P

ich werds morgen mal so weitergeben ,sie macht sich auch ziemlich verrueckt.
 
B

Bukeo

Gast
gungott" schrieb:
hehe jo danke :P

ich werds morgen mal so weitergeben ,sie macht sich auch ziemlich verrueckt.
ich kann mich hier phimax nur anschließen.
Seitens der Botschaft wird nun eine Scheinehe wohl ausgeschlossen.
Auch denke ich nicht, dass die Botschaft euch hier Steine in den Weg legen wird - mit welcher Begründung sollte dies erfolgen?
Ihr habt ein Heiratsvisum beantragt, weil ihr eben vor der Geburt heiraten wollt - ein ganz normaler Ablauf.

Viel Glück noch mit dem Zuwachs :bravo:
 
K

Kali

Gast
Ich denke mal, für die Visumserteilung ist eine Schwangerschaft unerheblich.

Was nicht ganz einfach werden dürfte, ist die entsprechende Versicherung. Da sollte man sich mal schlau machen.

s. auch hier :
 
W

weedy

Gast
"hmm achso, sie meinte bei der schengen einreise hätte die botschaft ne blutprobe genommen wegen exotischen krankheiten und so ..."

Also das höre ich zum allerersten mal, seit wann werden auf der Botschaft Blutproben genommen???! Mit welcher Berechtigung??? Hat eine Freundin oder Bekannte von euch schon mal soetwas mitgemacht?!
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
"hmm achso, sie meinte bei der schengen einreise hätte die botschaft ne blutprobe genommen wegen exotischen krankheiten und so ..."

Hupps !! Da passt aber etwas nicht. Ich kenne das allerhöchstens im Rahmen eines Heiratsvisums; da wurde vor Jahren eine Unbedenklichkeitsbescheinigung (Attest) wohl von Seiten des Standesamtes verlangt und dies ging nur in spez. Hospitals (in dem mir bekannten Fall war die Dame im Royal Thai Police Hospital in BKK).

I.Ü. habe ich einen solchen Checkup auch bei meinem Schatz machen lassen für die KV im Rahmen des Sprachvisums, da bekanntermaßen Vorerkrankungen aus der Leistungspflicht herausfallen.


Juergen
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
JT29" schrieb:
.....im Rahmen eines Heiratsvisums; da wurde vor Jahren eine Unbedenklichkeitsbescheinigung (Attest) wohl von Seiten des Standesamtes verlangt und dies ging nur in spez. Hospitals (in dem mir bekannten Fall war die Dame im Royal Thai Police Hospital in BKK)...........
:rolleyes:

jau war 2001 noch der fall, wir hatten für das besuchsvisa irrtümlich das formblatt für heiratsvisa,
also hat meine hübsche in besagtem hospital den gesundheitschek machen lassen.
als sie 5 monate später zum 2ten x mit heiratsvisa einreiste hatte das papier noch gültigkeit.
positiver nebeneffekt, ich hatte es amtlich, sie war/ist aidsfrei........ :heilig:

gruss :cool:
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
@tira

Interessant (ja, meine ist auch gesund :super: ;-D )!

Bin mal gespannt, ob ich - respektive Sie - diese Prozedur auch noch machen muss. Unser Standsamt möchte aktuell so ein Papier nicht, mal sehen, was die AB nächste Woche dazu meint :-)

Juergen
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
tach jürgen,

es war nicht das standesamt, der das attest wollte vielmehr die d botschaft in bkk für die
beantragung des heiratsvisas, aber wie gesagt war anfang 2001.

gruss :cool:
 
U

Uwe

Gast
Weswegen eigentlich all die Hektik? Gungott sagte lediglich, sie haetten nicht verhuetet, von aktueller Schwangerschaft stand da nichts. Und soweit ich weiss, ist schon bei einer 32jaehrigen nur noch eine Trefferquote von ca. 30 %, die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft also eher mager. ;-D
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
Uwe" schrieb:
.... Und soweit ich weiss, ist schon bei einer 32jaehrigen nur noch eine Trefferquote von ca. 30 %, die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft also eher mager. ;-D
:ohoh:

abber uwe,

30 % schwanger gibt´s immer noch nicht ................. :nono:

ist bei den kampffischen das gleiche trächtig odder nicht trächtig...... :baeh:

gruss :undweg:
 
U

Uwe

Gast
tira" schrieb:
Uwe" schrieb:
.... Und soweit ich weiss, ist schon bei einer 32jaehrigen nur noch [highlight=yellow:e36c8d2574]eine Trefferquote [/highlight:e36c8d2574] von ca. 30 %, die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft also eher mager. ;-D
:ohoh:

abber uwe,

30 % schwanger gibt´s immer noch nicht ................. :nono:

ist bei den kampffischen das gleiche trächtig odder nicht trächtig...... :baeh:

gruss :undweg:

;-D
 
H

Holgernator01

Senior Member
Dabei seit
07.04.2004
Beiträge
185
Reaktion erhalten
0
Hallo Gungott,

beim Heiratsvisa wirst du keine Problem bekommen, allerdings sieht es beim Tourivisa dagegen ganz anders aus.
 
U

Uwe

Gast
Holgernator01" schrieb:
Hallo Gungott,

beim Heiratsvisa wirst du keine Problem bekommen, allerdings sieht es beim Tourivisa dagegen ganz anders aus.
Wie das? Es wurde doch klargestellt, dass

1. keine Blutproben auf der Botschaft genommen werden und

2. nicht einmal gesagt ist, dass sie schwanger ist.

Welchen Sinn also soll der Kommentar haben?
 
S

Singha

Gast
Hallo Gunnar,

bei uns war die Schwangerschaft bzgl. Geschwindikeit der Behörden vorteilhaft.
Denn irgendwann, spätestens im 7.Monat ist ein Flug nicht mehr möglich.

Die Krankenversicherung ist höchstens das Problem, wenn du privat versichert bist.
 
Thema:

Heiratsvisum bei Schwangerschaft ???

Heiratsvisum bei Schwangerschaft ??? - Ähnliche Themen

  • Hilfe Heiratsvisum

    Hilfe Heiratsvisum: Einen schönen Guten Tag, ich brauche mal eure Hilfe, ich habe vieles gelesen aber irgndwie schreibt jeder was anderes. ich bin jetzt soweit mit...
  • Visum zum Zwecke der Eheschließung (Heiratsvisum)

    Visum zum Zwecke der Eheschließung (Heiratsvisum): Erfreuliche Nachricht der Deutschen Botschaft Bangkok: Am 02.07.2020 wurden alle bisher geltenden Beschränkungen für Einreisen aus Thailand nach...
  • Heiratsvisum, Einreisestopp

    Heiratsvisum, Einreisestopp: Hallo, hat jemand momentan seinen Verlobten/Verlobte nach Deutschland einfliegen lassen zur Eheschließung in Deutschland oder hat das noch vor in...
  • Heiraten in Deutschland

    Heiraten in Deutschland: Hallo, was ist günstiger. Das Heiratsvisum selber beantragen oder eine Agentur beauftragen. Wie viel habt ihr mit allem bezahlt? Wie lange war...
  • Heiratsvisum - Unterlagenforderung der ABH

    Heiratsvisum - Unterlagenforderung der ABH: Hallo, meine Verlobte und ich haben uns erfolgreich durch den Behördenwahnsinn gekämpft und sind nun an der letzten Instanz, der...
  • Heiratsvisum - Unterlagenforderung der ABH - Ähnliche Themen

  • Hilfe Heiratsvisum

    Hilfe Heiratsvisum: Einen schönen Guten Tag, ich brauche mal eure Hilfe, ich habe vieles gelesen aber irgndwie schreibt jeder was anderes. ich bin jetzt soweit mit...
  • Visum zum Zwecke der Eheschließung (Heiratsvisum)

    Visum zum Zwecke der Eheschließung (Heiratsvisum): Erfreuliche Nachricht der Deutschen Botschaft Bangkok: Am 02.07.2020 wurden alle bisher geltenden Beschränkungen für Einreisen aus Thailand nach...
  • Heiratsvisum, Einreisestopp

    Heiratsvisum, Einreisestopp: Hallo, hat jemand momentan seinen Verlobten/Verlobte nach Deutschland einfliegen lassen zur Eheschließung in Deutschland oder hat das noch vor in...
  • Heiraten in Deutschland

    Heiraten in Deutschland: Hallo, was ist günstiger. Das Heiratsvisum selber beantragen oder eine Agentur beauftragen. Wie viel habt ihr mit allem bezahlt? Wie lange war...
  • Heiratsvisum - Unterlagenforderung der ABH

    Heiratsvisum - Unterlagenforderung der ABH: Hallo, meine Verlobte und ich haben uns erfolgreich durch den Behördenwahnsinn gekämpft und sind nun an der letzten Instanz, der...
  • Oben