Heiratsdokumente wohin?

Diskutiere Heiratsdokumente wohin? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo Leute Was macht die deutsche Botschaft in Bangkok nach dem meine Freundin die für die Heirat in Deutschland notwendigen Unterlagen da...
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
Hallo Leute

Was macht die deutsche Botschaft in Bangkok nach dem meine Freundin
die für die Heirat in Deutschland notwendigen Unterlagen da abgegeben
hat.
Schickt sie die zu mir oder zum Ausländeramt oder wohin?
Und wieviel Zeit braucht soetwas?

danke im Voraus
 
Bökelberger

Bökelberger

Senior Member
Dabei seit
26.10.2002
Beiträge
2.130
Reaktion erhalten
0
@Leipziger
Du meinst die Legalisation ?
Die sollte normalerweise an dich gesandt werden.
Bearbeitungszeit ist in der Regel zwischen 4 und 8 Wochen.

Gibt aber noch mehr Threads zu diesem Thema und der Bernd hilft bestimmt auch mit Ratschlägen. :-)
 
R

rippl

Gast
Leipziger" schrieb:
Was macht die deutsche Botschaft in Bangkok nach dem meine Freundin die für die Heirat in Deutschland notwendigen Unterlagen da abgegeben hat. Schickt sie die zu mir oder zum Ausländeramt oder wohin? Und wieviel Zeit braucht so etwas?
Wenn die Botschaft keinen Auftrag zum Versand erhalten hat, wird sie deine Freundin nach Fertigstellung der Legalisierung (erfahrungsgemaess zwischen 3-12 Wochen) kontaktieren und ihr mitteilen, dass die Papiere abgeholt werden koennen.

Alternativ kann man bei der Antragsstellung auch veranlassen, dass die Unterlagen nach Deutschland geschickt werden -- entweder zu sich nach Hause oder direkt ans Standesamt. Hierfuer berechnet die Botschaft 200 Baht extra. Schneller geht der Versand allerdings, wenn man das selbst in die Hand nimmt und sich von seiner Freundin per EMS, DHL oder UPS zuschicken laest (2-3 Tage). Die Botschaft braucht dafuer schon mal 2 Wochen (Versand hier per Diplomatenpost und nicht mit normaler Snailmail).

Gruesse
Sebastian Kiesow
www.thailaendisch.de
 
GernotPanida

GernotPanida

Senior Member
Dabei seit
24.08.2002
Beiträge
155
Reaktion erhalten
0
Ort
Klagenfurt
Hallo Rippl,

Hab nicht gewusst das Du auch im Nittaya "Member" bist :-)
Habe Dich gerade gestern angeschrieben, da ich ne Auskunft brauchte:-)

@all,

Übrigens, PANIDA und ICH wir wollten jetzt heiraten (wenn die Standesämter es zulassen, da ich "Österreicher", Panida "Deutsche" mit "thailändischer Herkunft" ist fängt das alles schon gut an ;-)

Die Standesämter brauchen jetzt Dokumente von denen ich bis jetzt nichts gehört haben und wollen das wir "persönlich" vorbei kommen ( d.h. Österreich geht ja noch weil wir hier wohnen, Deutschland wird schon etwas problematisch da wir dafür extra Urlaub nehmen müssten und Thailand nur wegen den Papieren zu besuchen wäre auch nicht sinnvoll :-)

Ich (wir) hoffen es wird dennoch klappen und wir sind dann im Juli MANN und FRAU

lg
Gernot

P.S. Frage: ist es in Deutschland normal das eine Geburtsurkunde von mir (bin Österreicher) nicht älter als 6 Monate sein darf :-). Hab nämlich auch noch nie gehört das ich eine neue Geburtsurkunde dafür machen muss.
 
C

Chak

Gast
Viel Erfolg, Gernot.

Aber bist du sicher, dass die eine Geburtsurkunde meinen und nicht einen Auszug aus dem Familienbuch oder wie das heißt?
 
K

Kali

Gast
GernotPanida" schrieb:
...und wir sind dann im Juli MANN und FRAU
...und was seid Ihr jetzt ? ;-D

Scherz beiseite, wünsche Euch von ganzem Herzen viel Glück und die nötige Portion Gelassenheit :wink:
 
andydendy

andydendy

Senior Member
Dabei seit
25.12.2003
Beiträge
2.746
Reaktion erhalten
0
Ort
Rellingen/Bangkok
Ja die Geburtsurkunde darf nur ein halbes Jahr alt
sein, du könntes ja laut BRD neugeboren werden.
Aber ist doch lustig wenn der Beamte ein altes
Jahrgangsbuch herausholt und davon abschreibt.
Das sind die sogenannte unbegreiflichen Auslagen
einer Eheschließung, also viel Spaß. :super:
 
C

Charly

Senior Member
Dabei seit
11.08.2002
Beiträge
1.843
Reaktion erhalten
2
Leipziger" schrieb:
Hallo Leute

Was macht die deutsche Botschaft in Bangkok nach dem meine Freundin
die für die Heirat in Deutschland notwendigen Unterlagen da abgegeben
hat.
Um ganz genau zu sein, die Botschaft schickt sie auf Wunsch nach D, problemlos und per Einschreiben, aber sie nehmen der Weg von Bangkok nach Berlin und werden von dort aus dann weiterversickt. Dauer bei uns 2002 - 9-10 Wochen. , Standesamt Vorlauf dazu und das drei Monats Visum musste verleaengert werden. Wenn meine Schwester (Gott habe sie selig) damals nicht geholfen haette,dann haetten wir erhebliche Probleme gehabt (neue Verpflichtungserklaeung !)
 
Thema:

Heiratsdokumente wohin?

Heiratsdokumente wohin? - Ähnliche Themen

  • Gute Frage...wohin wenn die Grenzen alle wieder ausnahmslos geöffnet werden ohne wenn und aber..wohin??

    Gute Frage...wohin wenn die Grenzen alle wieder ausnahmslos geöffnet werden ohne wenn und aber..wohin??: Ich nach Aegypen..höchste Zeit für mich..
  • Wohin in Thailand?

    Wohin in Thailand?: Bevor ich Thailand wirklich mal real bereise, möchte ich mir gern einen Eindruck verschaffen, was mich dort erwartet. Umso mehr kann ich mich auf...
  • als Expat, Thailand nicht mehr - wohin stattdessen

    als Expat, Thailand nicht mehr - wohin stattdessen: verschärfte Immigrations-Bestimmungen, incl. Forderung nach Krankenversicherung, Mindest-Einkommen oder Bankguthaben, schlechter Umtauschkurs...
  • Heiratsdokument aus Japan beschaffen

    Heiratsdokument aus Japan beschaffen: Ich habe folgendes Problem. Ich möchte meine thailändische Verlobte heiraten. Ich habe bereits alle notwendigen Dokumente im Standesamt meiner...
  • Übersetzung von Heiratsdokumenten ?

    Übersetzung von Heiratsdokumenten ?: Hallo ! Habe mittlerweile alle Papiere mit Legalisierung von der deutschen Botschaft erhalten als da wären: -Geburtsurkunde -Wohnsitzurkunde...
  • Übersetzung von Heiratsdokumenten ? - Ähnliche Themen

  • Gute Frage...wohin wenn die Grenzen alle wieder ausnahmslos geöffnet werden ohne wenn und aber..wohin??

    Gute Frage...wohin wenn die Grenzen alle wieder ausnahmslos geöffnet werden ohne wenn und aber..wohin??: Ich nach Aegypen..höchste Zeit für mich..
  • Wohin in Thailand?

    Wohin in Thailand?: Bevor ich Thailand wirklich mal real bereise, möchte ich mir gern einen Eindruck verschaffen, was mich dort erwartet. Umso mehr kann ich mich auf...
  • als Expat, Thailand nicht mehr - wohin stattdessen

    als Expat, Thailand nicht mehr - wohin stattdessen: verschärfte Immigrations-Bestimmungen, incl. Forderung nach Krankenversicherung, Mindest-Einkommen oder Bankguthaben, schlechter Umtauschkurs...
  • Heiratsdokument aus Japan beschaffen

    Heiratsdokument aus Japan beschaffen: Ich habe folgendes Problem. Ich möchte meine thailändische Verlobte heiraten. Ich habe bereits alle notwendigen Dokumente im Standesamt meiner...
  • Übersetzung von Heiratsdokumenten ?

    Übersetzung von Heiratsdokumenten ?: Hallo ! Habe mittlerweile alle Papiere mit Legalisierung von der deutschen Botschaft erhalten als da wären: -Geburtsurkunde -Wohnsitzurkunde...
  • Oben