Heiraten in DK

Diskutiere Heiraten in DK im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, kann mir jemand sagen was für Dokumente u.s.w. braucht um in Dänemark mit einem Schenken Visum zu heiraten. Danke Michi :wink:
M

michi

Gast
Hallo,

kann mir jemand sagen was für Dokumente u.s.w. braucht um in Dänemark mit einem Schenken Visum zu heiraten.

Danke
Michi :wink:
 
R

RA Buemlein

Junior Member
Dabei seit
18.01.2003
Beiträge
16
Reaktion erhalten
0
Ort
Berlin
In Dänemark gibt es verschiedene Kommunen, welche auch unterschiedliche Unterlagen verlangen. Manche sind im Internet vertreten (mit Telefonnummern). Es ist allerdings zu beachten, dass nach einer Heirat in Dänemark (mit Touristenvisum) die Erteilung einer Aufenthaltsgenehmigung ohne vorige Ausreise keinesfalls sicher ist.

Weitere Infos können Sie gerne bei uns einholen 030/ 88 71 18 0.

RA Bümlein
 
S

Sensorius

Gast
Hallo

:round:

http://www.dankonmuc.de/de/Konsular/Heiraten_in_DK/de-heiraten-t.htm

http://www.toender.dk/default.asp?mnu=78

http://www.bov.dk/tysk/default.asp

http://www.heiraten-onllne.de/

http://www.daenemark.org/ty/konsulat/heirat/heirat.htm

http://www.vietnam-freunde.net/seite01/html/heiraten_in_danemark.html

http://www.ribekommune.dk/page732.asp

:round:

Bin auch gerade dabei mich darüber zu informieren. Ich werde warscheinlich den Heiratsservice www.heiraten-onllne.de in Anspruch nehmen. Dann gibt es auch mit den Unterlagen keine Probleme. Sie braucht dann nur ihren Reisepass + Kopie, ihre Geburtsurkunde, eine übersetzung der Geburtsurkunde + Kopie (muss aber kein vereidigter Dolmetscher sein, und es muss auch nichts legalisiert werden) :-) und eine Kopie des Schengener Visums. Das kostet dann 320,- €uro und man muss sich nur eine Nacht in Dänemark aufhalten.
 
K

Kali

Gast
Sensorius schrieb:
... Sie braucht dann nur ihren Reisepass + Kopie, ...
Halt nur 'ne Info: Wenn im Visum ein Stempel von der Deutschen Botschaft Bangkok sein sollte: Nicht zum Zwecke der Eheschliessung, dann kann es auch Probleme in Dänemark geben.
Ich hatte wegen eines Bekannten mal bei Ständesämtern in Dänemark nachgefragt: ein Standesamt verneinte die Möglichkeit der Heirat mit dem Stempel - einem anderen war es egal.

Vielleicht kann'se das ja vorher abklären, damit Dir unangenehme Überraschungen erspart bleiben.
 
Jens

Jens

Senior Member
Dabei seit
18.01.2002
Beiträge
4.116
Reaktion erhalten
1.429
Ort
Weiden/Ubon
Hallo Senso....

Warum Heiratsservice, verstehe ich nicht ganz ? :nixweiss:

Frag halt mich, ich helf Dir Gratis! :bravo: :super:

Villeicht langt meine Hilfe :hilfe: , und Du hast nen paar Teuro gespart! ;-) :super:

:wink: :undweg:
 
Micha-Dom

Micha-Dom

Senior Member
Dabei seit
05.12.2002
Beiträge
453
Reaktion erhalten
0
Ort
SIG / Subkorn nahe M
ich glaube es nicht...
warum soll es besser sein in DK zu heiraten und es nachträglich legalisieren.
Manche Bundesländer und deren Alienbehörden handhaben diese Sache nicht zum Vorteil der Heiratswilligen oder Ehepaare. Das bedeutet Ärger und nochmal Ärger. Der Ärger wird sich später sich weiter fortsetzen. :fertig:

Es ist eine hohe Hürde und verlangt Geduld, den offizellen Weg zu gehen.

Ich möchte mal wissen welche der beide Wege weniger Ärger und Mühen bereitet. Wie sieht die finanzelle Seite aus?
 
Jens

Jens

Senior Member
Dabei seit
18.01.2002
Beiträge
4.116
Reaktion erhalten
1.429
Ort
Weiden/Ubon
@MD

ich glaube es nicht
Ich schon... :cool:

warum soll es besser sein in DK zu heiraten
Weil es Sch... einfach war, und vielleich auch :nixweiss: noch ist!

und es nachträglich legalisieren
Ist kein Problem, kostet (e) bei mir zwar 120 Teuro, geht aber auch billiger (nur Porto nach DK) !

Ich möchte mal wissen welche der beide Wege weniger Ärger und Mühen bereitet.
In diesem Falle, und fuer mich gesehen.......MEINER !!! :lol:

Wie sieht die finanzelle Seite aus?
Mit der Frage, sorry, kann ich nix anfangen?! :nixweiss:

Der Ärger wird sich später sich weiter fortsetzen
Ich weiss nix, wo es steht(ok. ok. Stand), DAS DU MIT EINEM SCHENGEN-VISUM NICHT IN DK HEIRATEN DARFST !!! Ich hab, oder hatte noch kein Aerger, oder hab (hatte) nen gutes AA!!! :nixweiss: :wink:



:undweg:
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Hallo Jens
Der Ärger kann mitunter ein paar Jährchen auf sich warten lassen und er wird Deine Frau treffen. Konkret wird es dann, wenn sie einen neuen Paß (nach 10 Jahren) oder eine neue Citizen ID Card beantragt. Bis dahin ändern sich aber vielleicht noch ein paar Gesetze und sie hat Glück. Mit einer thailändischen Ehe-Doppel-Urkunde haben die Frauen die wenigsten Probleme. ;-)
Jinjok
 
C

CNX

Gast
Ärger gibt es auch nach der Heirat in DK keinen. Man sollte sich aber schon an die Spielregeln halten und vor allen Dingen die dann notwendigen Legalisierungen besorgen. Dies ist das dänische Innenministerium, dass dän. Aussenministerium und die thail. Botschaft in Kopenhagen.

Damit stehen alle Türen offen - in TH und D !!

Die mögliche Heirat in Dänemark ist weniger nervenaufreibend und vor allen Dingen Kostengünstiger. Habe dies jetzt erst für Bekannte durchgezogen.

Allerding habe ich auch die Information, dass in der "nächsten Zeit" auf Grund der EU-Globalisierung diese Lücke - Heirat in Dänemark - geschlossen wird.

Alle noch unentschlossenen sollten sich also jetzt auf den Weg machen.

Gruss
C N X
 
Jens

Jens

Senior Member
Dabei seit
18.01.2002
Beiträge
4.116
Reaktion erhalten
1.429
Ort
Weiden/Ubon
Hallo Jinjok :wink:


Konkret wird es dann, wenn sie einen neuen Paß (nach 10 Jahren) oder eine neue Citizen ID Card beantragt
Sorry, aber verstehe ich jezt nich ganz?! :hilfe:
Habe die intern. Heiratsurkunde von DK legalisieren und in Thai uebersetzen lassen, und mir alle Stempel in TH geholt (Botschaft und Innenministerium) die ich brauche fuer ID und Pass.

Muss nur noch die neue ID auf dem Amphur beantragen, glaube nicht an Schwierigkeiten ! Wenn dann haette ich sie schon gehabt, oder :nixweiss: , mit der Urkunde ;-) ?!
 
K

Kali

Gast
Wie in einem anderen Thread so herzhaft nachzulesen ist, bin ich ja mit einer ziemlichen Bagage an Thai-Bekanntschaft gesegnet.

Und in dieser Bagage sind zwei Frauen, die eben in Dänemark geheiratet haben, in Thailand noch nicht geschieden.
Da in Dänemark ja bekanntermassen keine Ledigkeitsbescheinigung verlangt wird, stehen der Bigamie Tür und Dingens offen.
Die Probleme kommen dann, und wenns in zehn Jahren sein wird...
Das nur mal so angemerkt.
 
C

CNX

Gast
Kali schrieb:
Und in dieser Bagage sind zwei Frauen, die eben in Dänemark geheiratet haben, in Thailand noch nicht geschieden.
Da in Dänemark ja bekanntermassen keine Ledigkeitsbescheinigung verlangt wird, stehen der Bigamie Tür und Dingens offen.
Die Probleme kommen dann, und wenns in zehn Jahren sein wird...
Das nur mal so angemerkt.

Hallo Kali,

wenn das - ohne Ledigkeitsbescheinigung - so stimmen würde, gebe ich Dir Recht.
Für ein befreundetes Paar habe ich kürzlich eine Ehe in Dänemark organisiert.

Hier wurde entweder eine Ledigkeitsbescheinigung oder ein rechtskräftiges Scheidungsurteil verlangt !!
Zusätzlich wurde noch eine Bescheinigung der Meldebehörde verlangt, aus der auch der Familienstand hervorgeht.

Aber die Möglichkeit "Dänemark" wird ja ohnehin bald der Vergangenheit angehören.

Gruss
C N X
 
S

Sensorius

Gast
[highlight=yellow:43393e8768]Aber die Möglichkeit "Dänemark" wird ja ohnehin bald der Vergangenheit angehören.[/highlight:43393e8768]

warum denn das?



Ich finde das mit dem Heiratsservice ganz gut, weil man dann nur eine Nacht in DK bleiben muss und weil man weniger Unterlagen benötigt.
Sonst muss man 4-5 Tage in DK beleiben...

Normalerweise in DK 4 Übernachtungen â 109,- = 436,- €uro
Heiratsservice 320,- + eine Übernachtung 109,- = 429,- €uro

Tut sich also kaum was :-) und man braucht sich um nichts kümmern, das machen die alles.
Allerdings kann man sich dann den Ort der Trauung nicht selber aussuchen - dafür sind es aber kleine (nicht so überlaufene) Standesämter. Man bekommt also keine Massenabfertigungstrauung.
Dazu kommen dann noch die Standesamt Gebühren 500,- Kronen und einen Abend schick essen gehen, sowie die Fahrtkosten. Das wär es dann aber auch. Also alles in allem ca. 580,- €uro für den DK Aufenthalt.

Habe mich selber aber auch noch nicht entgültig entschieden.
Hatte zuerst in Tonder, Sonderburg und Bov angefragt, aber da haben die so viel zu tuen, das es einer Masseabfertigung gleicht. Und man bekommt auch kaum noch Termine. Alle 10 min. eine Trauung und die nächsten warten schon in der (langen) Schlange... auch nicht so schön.
 
C

CNX

Gast
Sensorius schrieb:
[highlight=yellow:8849a41a05]Aber die Möglichkeit "Dänemark" wird ja ohnehin bald der Vergangenheit angehören.[/highlight:8849a41a05]

warum denn das?.
Wie bereits geschrieben, wird diese Lücke im Rahmen der "EU-Globalisierung" geschlossen werden.

Habe mich selber aber auch noch nicht entgültig entschieden.
Hatte zuerst in Tonder, Sonderburg und Bov angefragt, aber da haben die so viel zu tuen, das es einer Masseabfertigung gleicht. Und man bekommt auch kaum noch Termine. Alle 10 min. eine Trauung und die nächsten warten schon in der (langen) Schlange... auch nicht so schön.
Wir haben alles selbst organisiert. Es gibt jedoch auch Firmen, die Euch eine richtig romantische Hochzeit organisieren. Kostet aber auch eine ganze Menge. Dann lieber alles in 10 min. vorbei und vom gesparten eine schöne Hochzeitsreise machen.

Gruss
C N X
 
K

Kali

Gast
CNX schrieb:
...Hier wurde entweder eine Ledigkeitsbescheinigung oder ein rechtskräftiges Scheidungsurteil verlangt !!
Zusätzlich wurde noch eine Bescheinigung der Meldebehörde verlangt, aus der auch der Familienstand hervorgeht.
Ich hatte mich etwas unglücklich ausgedrückt, gemeint war die Bescheinigung des Zentralstandesamtes.
Zum Verständnis: wenn jemand in seiner Heimatgemeinde als ledig geführt wird, schliesst es nicht aus, dass er in einer anderen Ecke Thailands verheiratet ist. Und so bestanden zumindest diese Lücken - vermutlich wird sich bei der immer enger werdenden Datenerfassung auch in diesem Bereich etwas ändern.
Es ist die Personenstandsbescheinigung des Zentralregisteramtes in Bangkok, die von Dänemark nicht verlangt wird.
 
conny

conny

Senior Member
Dabei seit
27.07.2002
Beiträge
896
Reaktion erhalten
0
Ort
Raum Köln/Bonn
Kali schrieb:
Da in Dänemark ja bekanntermassen keine Ledigkeitsbescheinigung verlangt wird ...
Das stimmt so aber nicht. Vielleicht WAR das in den dir bekannten Fällen so. Sicherlich gilt das jedoch nicht grundsätzlich für Eheschließungen in Dänemark. Die einzelnen Standesämter wollen z.T. unterschiedliche Unterlagen. Die mir bekannten Standesämter in DK wollten alle eine Ledigkeitsbescheinigung bzw. eine Eheunbedenklichkeitsbescheinigung der Thai-Botschaft (und die bekommste wiederum nur bei Vorlage der Ledigkeitsbescheinigung)

@ Sensorius

Übrigends - nicht jede Gemeinde in DK verlangt, dass du mehrere Nächte in der Gemeinde verbringst. Bei einigen reicht auch nur eine Nacht (auch ohne Hochzeitsservice - oder wie das heisst).

Gruß
Conny
 
R

Roland

Gast
Hallo

ich weiss es gehört vielleicht nicht hier her aber das heiraten in Thailand kostet 20Bahrt ( was nach den momentanen umrechnungskurs billig ist :super: ) und ein flug nach thailand unter 300 Euro das anschließende visum zur familienzusamenführung ist auch noch kostenlos :super: bei vorzuabstimmung in 2 tagen fertig

ist billiger alles zusammen wie die fahrt nach dänemark
+übernachtung :heul:
+ benzin :heul:
+ vielleicht ärger mit dem ausländeramt :bravo:
+ ärger mit evtl. Ausreise nach thailand um familienzusammenführungs visum zu beantragen :nixweiss:
+ evtl. Verstoß gegen die Visaauflagen wo andere Leute(vielleicht auch ihr später einmal) dann das Problem bekommen ein stink normales Tourivisum zu bekommen :zorn:

mfg Roland
P.S
mich würde mal interessieren wer wirklich schon einmal in Dänemark geheiratet hat und sich nicht nur erkundigt hat oder einen freund hat dessen bekannter sein onkel das angeblich gemacht hat :???: :???: :???:
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Naja Roland,
aber ohne Ehefähigkeitszeugnis mit dem ganzen Papierwust hintendran kanns du auch in LOS nicht heiraten
"Der/die deutsche Verlobte benoetigt fuer die Eheschliessung in Thailand ein deutsches Ehefaehigkeitszeugnis..."
siehe hier

des kost a Nerv´n :lol:
 
C

CNX

Gast
mich würde mal interessieren wer wirklich schon einmal in Dänemark geheiratet hat und sich nicht nur erkundigt hat oder einen freund hat dessen bekannter sein onkel das angeblich gemacht hat :???: :???: :???:

Hallo Roland,

ganz so einfach wird es auch in TH nicht sein. Den Papierkrieg für ein Visa auf Familienzusammenführung hat man trotzdem.

Und die Kosten ? Flug für unter € 300.00 ?

Habe vor 2 Monaten die kompl. Abwicklung und Organisation für eine Hochzeit in Dänemark (Bov) für unsere Freunde gemacht. Brauchten nur hinfahren und "ja" sagen. Auch die Anschließende Legalisierung der Dokumente habe ich durchgeführt.
Falls Fragen hierzu, bitte......

Gruss
C N X
 
Thema:

Heiraten in DK

Heiraten in DK - Ähnliche Themen

  • Ich suche Thai Frau zum Heiraten

    Ich suche Thai Frau zum Heiraten: Ich möchte gerne eine Thai Frau für mich finden. Diese Frau möchte gerne heiraten und mit Ihr Hand in Hand durchs leben gehen. Ich bin 60 Jahre...
  • Einreiseverbot, Visum zwecks Heirat

    Einreiseverbot, Visum zwecks Heirat: Guten Tag Zur Zeit läuft gerade die Bearbeitung eines Visums für die Heirat in Deutschland. Es steht bereits ein Termin im April für die...
  • Heiraten in D

    Heiraten in D: Hallo Freunde, evtl hat mal jemand einen Tip für mich, ich möchte meine Thailändische Verlobte heiraten. wir haben alle Prozeduren durch, Sie hat...
  • Heiraten in Deutschland

    Heiraten in Deutschland: Hallo, was ist günstiger. Das Heiratsvisum selber beantragen oder eine Agentur beauftragen. Wie viel habt ihr mit allem bezahlt? Wie lange war...
  • Heiraten nach Scheidung

    Heiraten nach Scheidung: Hallo, meine Freundin ist derzeit noch verheiratet. Sie möchte sich nun von ihrem noch Ehemann scheiden lassen. Dieses war bisher noch nicht...
  • Heiraten nach Scheidung - Ähnliche Themen

  • Ich suche Thai Frau zum Heiraten

    Ich suche Thai Frau zum Heiraten: Ich möchte gerne eine Thai Frau für mich finden. Diese Frau möchte gerne heiraten und mit Ihr Hand in Hand durchs leben gehen. Ich bin 60 Jahre...
  • Einreiseverbot, Visum zwecks Heirat

    Einreiseverbot, Visum zwecks Heirat: Guten Tag Zur Zeit läuft gerade die Bearbeitung eines Visums für die Heirat in Deutschland. Es steht bereits ein Termin im April für die...
  • Heiraten in D

    Heiraten in D: Hallo Freunde, evtl hat mal jemand einen Tip für mich, ich möchte meine Thailändische Verlobte heiraten. wir haben alle Prozeduren durch, Sie hat...
  • Heiraten in Deutschland

    Heiraten in Deutschland: Hallo, was ist günstiger. Das Heiratsvisum selber beantragen oder eine Agentur beauftragen. Wie viel habt ihr mit allem bezahlt? Wie lange war...
  • Heiraten nach Scheidung

    Heiraten nach Scheidung: Hallo, meine Freundin ist derzeit noch verheiratet. Sie möchte sich nun von ihrem noch Ehemann scheiden lassen. Dieses war bisher noch nicht...
  • Oben