Heirat in Dänemark und was dann?

Diskutiere Heirat in Dänemark und was dann? im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; @ pipe Freut mich zu sehen dass du nicht "stecken"-geblieben bist ;) Herzlichen gluckwunsch !! Na ja dann mal weiter so mit bett und Co...
MenM

MenM

Senior Member
Dabei seit
30.07.2001
Beiträge
2.624
Reaktion erhalten
0
Ort
good old europe
@ pipe

Freut mich zu sehen dass du nicht "stecken"-geblieben bist ;)

Herzlichen gluckwunsch !! Na ja dann mal weiter so mit bett
und Co... :love:

MFG
8-)
 
K

Kali

Gast
Hallo, Pipe,
auch von uns alles Liebe, Gute, viel Glück, und daß ein paar Eurer Wünsche in Erfüllung gehen.

Kann's mich nicht verkneifen, eine Zitat los zu werden:

Es ist schon komisch, daß ein Mann, der sich um nichts auf der Welt Sorgen machen muß, hingeht und eine Frau heiratet.

Robert Lee Frost
amerikanischer Lyriker (1875 - 1963)
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Hallo Pipe und ....?

Die Besten Wünsche zur Hochzeit
von Michael & Noi

@Kali,
ein Superzitat, warum muß man über die Wahrheit oft so lachen :lol:
 
N

Niko

Gast
Herzlichen Gückwunsch
auch von Nantana und Niko.

Und viel Spass beim Feiern.​
 
G

Guest

Gast
Ist ja ein Ding das jemand mit fast dem gleichen "Spitznamen"
die momentan gleichen Probleme anspricht, die auch mir unter den Fingernägeln brennen.
Schön ist es, daß bei Dir alles geklappt hat.
In der nächsten Zeit (Mai oder Juni) will ich nachziehen.
Heirat in Toender.
Soll Ledigkeitsbescheinigung und Aufenthaltsbestätigung hinschicken, danach gibts einen Termin.
Soll dann mit der Heiratsurkunde zur deutschen Botschaft um in Dänemark den Aufenthaltstitel zu beantragen.
War es bei Dir ähnlich?
Ansonsten alles Gute

Piepe + Tam
 
P

pipe

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
29.10.2001
Beiträge
209
Reaktion erhalten
0
Ort
Reutlingen
Hmm nein überhaupt nicht bin einfach nach Dänemark habe ein
Formular ausgefüllt wegen "wer nimmt welchen namen an".
Dann wollte sie die geburtsurkunde (Deutsch übersetzt)
und Den reisepass von uns beiden.
Sie fragte nur ob ledig oder nicht oder ob einer von beiden
schonmal verheiratet war "war nicht der fall".
Dann mußte ich 4 tage dort verweilen.
Hohlte meine Papiere ab und bekam 10 Tage später meinen
Heiratstermin.

Es ist also möglich innerhalb 14 tage in Dänemark zu heiraten
und zwar nur mit Geburtsurkunde und Reisepass.

Kosten der trauung waren so 100 euro.

Also alles ganz easy und kann es nur weiterempfehlen und
ein kleiner urlaub ist es auch noch.
 
P

Peter65

Senior Member
Dabei seit
17.02.2002
Beiträge
471
Reaktion erhalten
1
Hallo Leute,

zuerst mal alles Gute für pipe und Anhang!!!

Zu Eurer Info:

wir haben den 30.05 als Termin für die Heirat in Sonderborg (Dk) bekommen
(Hat gerade noch geklappt - zuerst hatten sie nur Termine ab August 2002, dann hat aber jemand seinen Termin gecanceled - da meine Maus am 06.06. zurückfliegen muss) :heul:

Voraussetzungen waren: ins deutsche übersetzte Ledigkeitsbescheinigung
und Hausregisterauszug bzw. Geburtsurkunde), Kopie der Ausweise (mit Schengen Visum) und von mir eine Aufenthaltsbescheinigung und Kopie des Stammbuches.
Ein Aufenthalt in Sonderborg wird von dieser Kommune nicht verlangt!

Werde Euch dann noch informieren ob das mit der Aufenthaltserlaubnis und der Anerkennung hier in DL geklappt hat.

Viele Grüße,
Yada & Peter
 
H

Harakon

Gast
Herzlichen Glückwunsch!

Oh mann, jetzt bin ich echt neidisch... So langsam bröckelt bei mir die Rechtschaffenheit und ich überlege, auch in DK zu heiraten... ;-) Nur ist meine Freundin leider noch rechtschaffener als ich und sagt, das kommt gar nicht in die Tüte, das muß alles seine Ordnung haben, geheiratet wird in D :P
 
Mang-gon-Jai

Mang-gon-Jai

Senior Member
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
3.479
Reaktion erhalten
3
Ort
Nähe Hannover
@piepe
@pipe

Müßt ihr beiden solche gleichen Namen verwenden? Man kann Euch ja gar nicht auseinanderhalten. Oder... legt Euch doch ein 'Userpic' zu. Aber nicht das Gleiche!!!


Schmunzelnd

Mang-gon Jai
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
So wie gestern in der Tagesschau berichtet wurde, hat Dänemark seine Heiratsbestimmungen verschärft. Ausländer, die nicht aus der EU stammen, dürfen seit diesem Monat erst mit 24 Jahren heiraten. Das trifft ausschließlich Nicht-EU-Bürger, also auch Thais.
Die Altersgrenze ist zwar nicht so hoch, aber für manche kann sie schon zu Problemen führen.
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Die Altersgrenze von 24 Jahren ergibt für mich keinen Sinn.
Ich kenne keinen Staat, in dem erst mit 24 Jahren geheiratet werden darf. Vielleicht will Dänemark damit die Flut der Heiratswütigen eindämmen :nixweiss:
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
Sinn macht das für mich auch nicht, aber in den Nachrichten hat man das als eine Folge der EU-kritischen Politik und als Teil einer Stimmung gegen Ausländer dargestellt, die sich auch bei unserem nördlichen Nachbarn breit macht. Weiter ist man nicht darauf eingegangen.
 
R

ReneThai

Gast
Soweit ich das verstanden habe will die neue rechtslastige Regierung die Zuwanderung von Fremden und Asylsuchenden eindämmen.

Dieses neue Gesetz soll verhindern dass junge Ausländer einen oder eine Dänin heiraten können um auf diese Weise zu einer Aufenthalts- bewilligung zu kommen.

Wir werden sehen was da alles noch kommt. Man hört aber auch schon dass die Dänen erst jetzt so langsam realisieren was für eine Regierung sie da gewählt haben. Späte Einsicht.

Gruss

ReneThai
 
K

Kheldour

Senior Member
Dabei seit
18.06.2002
Beiträge
477
Reaktion erhalten
0
Ort
Sankt Augustin
kann das sonst noch jemand bestätigen? :zitter: Ich wollte meine Süße eigendlich im Oktober mit Schengen-Visum herholen und dann nen netten Ausflug/Kurzurlaub nach Dänemark machen.......

Fände es extrem unspannend, wenn die Dänen das jetzt auch verschärfen...... :-(

Vielen Dank für Euren Input!!
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Hallo Kehldour,
wenn du das vorhast, solltest du am besten in Dänemark bei einem Standesamt ( da gibt es hier ältere Threads zum Thema)nachfragen, wie das zu diesem Zeitpunkt gehandhabt wird.
Als Alternative bliebe ja auch noch das Nachbarland Österreich, wo ebenfalls ein unkompliziertes Heiraten möglich ist !
 
H

Harakon

Gast
Tja, uns betrifft das wohl auch. Österreich mag eine Lösung sein, aber da kennen sich die Nittayaner einfach noch nicht so gut aus...

Österreich ist wenigstens nicht so weit weg von hier. Aber in Dänemark hätte ich lieber Urlaub gemacht :)
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
@Harakon
Wo ist denn Dein Pioniergeist geblieben? Das Thema Heiraten in AUT und was dann? ist noch wein weißer Fleck. Reizt Dich das denn gar nicht?

@Kheldour
Gibt der dänischen Bürokratie eine Woche oder zwei, denn hat auch das letzte Standesamt die geänderten Durchführungsbestimmungen und ein Telefonat (mit Call-by-Call-Vorwahl) nach DK kostet nicht die Welt. ;-)

@ll
Dänemark hat erhebliche Problme mit jugendlichen Einwanderern in den großen Städten. In Banden ziehen sie durch die Ghettos und sorgen für mehr als Verunsicherung (nicht nur) in der einheimischen Bevölkerung. DKs liberale Einwandererpolitik hat immer versucht, es den Fremden so heimisch wie möglich zu machen. So haben die Iraner, Iraker, Bosnier, Serben, Türken und Vietnamesen eigene Schulen, wo die Kinder in der Heimatsprachen nach eigenen Lehrbüchern unterrichtet, die von den dänischen Behörden keiner lesen kann. Das und die Ghettobildung in den Plattenbausiedlungen am Rande von Kopenhagen, Odense und Aarhus hat Integration nicht gerade gefördert. Aber eine Heraufsetzung des Heiratsalters für Einwanderer auf 24 jahre kann weder die bestehenden Probleme lösen oder auch nur abmildern geschweige denn künftige verhindern. Es ist einfach nur ein innenpolitisches populistisches Signal.

Im Übrigen kann ich mir gut vorstellen, daß auf einen D/TH-Heirat die Regelung nicht angewendet wird, weil die Th in DK keine Einwanderin sondern eine Touristin ist. Aber dazu muß man eben mal einen Anruf tätigen.
mfg jinjok
 
Jens

Jens

Senior Member
Dabei seit
18.01.2002
Beiträge
4.113
Reaktion erhalten
1.424
Ort
Weiden/Ubon
Falsch verstanden !!!!!!!

Wenn einer aus Dänemark, also eine Däne (z.B) eine Thailänderin heiratet, so bekommt diese erst ein Visum (zwecks Familienzusammenführung), wenn Sie älter als 24 Jahre ist.


Mahlzeit
 
H

Harakon

Gast
Bist du dir sicher, daß das explizit für Leute aus Dänemark bzw. Dänen gilt? Widerspricht das nicht dem Gleichheitsprinzip? Ach ja, das ganze Gesetz widerspricht dem...
 
Thema:

Heirat in Dänemark und was dann?

Heirat in Dänemark und was dann? - Ähnliche Themen

  • Wo heiraten? Deutschland, Thailand, Dänemark, Alternativen?

    Wo heiraten? Deutschland, Thailand, Dänemark, Alternativen?: Hallo zusammen. Bin neu hier, lese auch erst seit ein paar Tagen mit, weil ich auf der Suche nach Ratschlägen bin. Kurze...
  • Heiraten in Dänemark - Vermittler

    Heiraten in Dänemark - Vermittler: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen mit einem Vermittler gemacht und in Dänemark geheiratet? Wenn man googelt, findet man zwar eine Menge...
  • Heirat in Dänemark ohne Ledigkeitsbescheinigung möglich?

    Heirat in Dänemark ohne Ledigkeitsbescheinigung möglich?: Hallo zusammen, ich wollte mit meiner thailändischen Freundin, welche schon 25 Jahre in Deutschland lebbt, heiraten. Ich bin Deutscher, ledig...
  • Heirat in Deutschland oder Dänemark?

    Heirat in Deutschland oder Dänemark?: Hallo, meine Freundin und ich wollen nicht weiter getrennt voneinander sein, daher planen wir ein bisschen bzgl. Hochzeit. Sie besucht gerade...
  • Heiraten in Dänemark oder Deutschland?

    Heiraten in Dänemark oder Deutschland?: Hallo, meine Liebste soll Anfang nächsten Jahres wieder nach Deutschland zu Besuch mit einem Touristenvisum kommen. Wir würden dann gerne in...
  • Heiraten in Dänemark oder Deutschland? - Ähnliche Themen

  • Wo heiraten? Deutschland, Thailand, Dänemark, Alternativen?

    Wo heiraten? Deutschland, Thailand, Dänemark, Alternativen?: Hallo zusammen. Bin neu hier, lese auch erst seit ein paar Tagen mit, weil ich auf der Suche nach Ratschlägen bin. Kurze...
  • Heiraten in Dänemark - Vermittler

    Heiraten in Dänemark - Vermittler: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen mit einem Vermittler gemacht und in Dänemark geheiratet? Wenn man googelt, findet man zwar eine Menge...
  • Heirat in Dänemark ohne Ledigkeitsbescheinigung möglich?

    Heirat in Dänemark ohne Ledigkeitsbescheinigung möglich?: Hallo zusammen, ich wollte mit meiner thailändischen Freundin, welche schon 25 Jahre in Deutschland lebbt, heiraten. Ich bin Deutscher, ledig...
  • Heirat in Deutschland oder Dänemark?

    Heirat in Deutschland oder Dänemark?: Hallo, meine Freundin und ich wollen nicht weiter getrennt voneinander sein, daher planen wir ein bisschen bzgl. Hochzeit. Sie besucht gerade...
  • Heiraten in Dänemark oder Deutschland?

    Heiraten in Dänemark oder Deutschland?: Hallo, meine Liebste soll Anfang nächsten Jahres wieder nach Deutschland zu Besuch mit einem Touristenvisum kommen. Wir würden dann gerne in...
  • Oben