Haus Elektrik

Diskutiere Haus Elektrik im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo zusammen, ich habe demnächst vor in meinem Haus die Elektrik neu zu verlegen, ich will die 2-adrigen Kabel gegen 3-adrige ersetzen und eine...
M

muu oun

Full Member
Themenstarter
Dabei seit
17.05.2010
Beiträge
59
Reaktion erhalten
0
Ort
chaiyaphum
Hallo zusammen,

ich habe demnächst vor in meinem Haus die Elektrik neu zu verlegen, ich will die 2-adrigen Kabel gegen 3-adrige ersetzen und eine richtige Erdung schaffen.
So meine Fragen dazu:
1. Wo bekomme ich 3-adrige Kabel zu kaufen?
2. Wo bekomme ich einen FI- Schutzschalter zu kaufen?
3. Wo bekomme ich einen Erdungsstab zu kaufen und wie tief muss der in die Erde?
oder besser
4. Kennt jemand eine Firma in oder um Chaiyaphum die sich mit damit auskennt?

Die "normalen" Elektriker hier haben keine Ahnung und auf meine Fragen schauen die mich nur mit großen Augen an und denken wahrscheinlich " was will denn der verrückte Farang da schon wieder machen"
 
W

woody

Gast
Das Material bekommst du in jedem Fachhandel.

Fuer die Erdung reicht es aus, dass du ein Flacheisen im Fundament versenkst(einbetonieren) und den Erdleiter daran anklemmst.
 
M

muu oun

Full Member
Themenstarter
Dabei seit
17.05.2010
Beiträge
59
Reaktion erhalten
0
Ort
chaiyaphum
@woody

also im Global in Khon Kean gibts nur 2 -adriges Kabel und in den anderen shop´s habe ich auch noch keines gefunden. Meine Elektriker hier auf Baustelle in Saudi Arabien sagten mir es reicht nicht die Erdung nur im Fundament zu versenken!
 
W

woody

Gast
1) Ich kann mir nicht vorstellen, dass es in KK kein Material nach heutigen El. Standard zur Verfuegung steht. Hier bei mir um die Ecke gibt es zig Fachhaendler die alles fuehren, was das Herz begehrt, da muss ich nicht 50 km bis nach Rayong zu Global House oder Home Pro.

2) Potentialausgleich sollte natuerlich auch vorgesehen werden, siehe Bild.

 
H

Huanah

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
464
Reaktion erhalten
0
Ort
Stuttgart
3-adrig

Wurde letztes Jahr im Homepro Korat auch verständnislos angeschaut, als ich nach 3 adrigem Kabel fragte - gäbe es hier nicht. Habe dann Zweiadriges und ein paar Meter Einadriges (für den PE) gekauft. Sicherungsautomaten, FI etc. sind aber im Sortiment.
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
Wenn Du mit drei-adrig die ziemlich dick umwandeten Kabel meinst, in denen 3 weiterhin ummantelten Kupferleitungen drinne sind, dann habe ich die im Global House in Udon gesehen. Wie schon geschrieben, alles andere dort auch erhältlich.

Dann gibt es noch einen Elektro-Spezialgeschäft auf der Srisuk-Straße in Udon. Name: Udon Aklarm Engineering. Riesen OSRAM-Werbeschild an der Front. Koordinaten: 17.408560 und 102.780280
 
Chrymler

Chrymler

Junior Member
Dabei seit
20.01.2012
Beiträge
13
Reaktion erhalten
0
Für einen Schutzschalter setz dich mal mit dieser Firma in Verbindung SAFE-T-CUT (THAILAND) Co., Ltd. . Ich habe das bei mir nachträglich einbauen und fühle mich damit sicherer.
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
Es müsste eigentlich auch in Thailand den "Kreuzerder" geben, der in den Boden geschlagen wird. Den Safety Cut (FI Schutzschalter) bekommt man inzwischen nahezu überall. Hier wäre der Auslöse (fehler) strom wichtig. 30mA ist eine gute Wahl. Es gibt auch welche mit 10mA, sie lösen auch gern einmal so aus......Feuchtigkeit, Schmutz etc..
Die älteren mit 300mA ......... da bekommt man vorher ordentlich einen genagelt, gefährlich.
Einen guten Sicherungskasten zu bekommen wie in Deutschland die Schränke der Fa. Hager dürfte schwieriger werden.
Ich habe so nach und nach das gesamte Material (Sicherungsautomaten, FI Schalter, etc.) alles mitgenommen oder mitnehmen lassen........auch den Hager Schaltkasten. Die thailändischen Schrottsteckdosen sind das nächste was rausfliegt.
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
.... Die thailändischen Schrottsteckdosen sind das nächste was rausfliegt.
Die Steckdosen von Panasonic - in Thailand auch unter dem Brand "National" erhältlich - sind vom Plastik her erste Wahl. So die Chemiker von BAYER. Aber auch eine Preisklasse für sich.

P.S. Bei uns hat der Elektriker eine ca. 1.50 m lange Kupferstange in der Nähe des Hauses in den Boden getrieben. Das war verdammt mühsam.
 
Claude

Claude

Senior Member
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
2.292
Reaktion erhalten
57
Ort
hier und da
Fuer Hauslelektrik nimmt man 1-adrige Kabel, Typ "THW" und verlegt hat 3 davon sofern unter Putz verlegt wird. Die weissen Auf-Putz-Kabel gibt es in der Tat nur 2-adrig.
Safe-T-Cut ueberall fuer 1,200 THB
Erdungsstab (copper rod) gibt es zwischen 80 cm und 2 m zu kaufen
Jeder Home Mart hat diese Sachen.
 
W

woody

Gast
....Einen guten Sicherungskasten zu bekommen wie in Deutschland die Schränke der Fa. Hager dürfte schwieriger werden.
Ich habe so nach und nach das gesamte Material (Sicherungsautomaten, FI Schalter, etc.) alles mitgenommen oder mitnehmen lassen........auch den Hager Schaltkasten. Die thailändischen Schrottsteckdosen sind das nächste was rausfliegt.
Erzaehl doch nicht so einen Scheiss.

Wenn deine Familie wer weiss wann, billigen Kram verbaut hat, heisst das aber noch lange nicht, dass man alles aus D mitschleppen muss.

Gerade in Rayong gibt es in jedem Elektrofachhandel die gleichen Standards wie in D.

Und noch etwas; eine Fi-Sicherung(safety-cut) braucht man meines Wissens nach eigentlich auch nur, wenn man Durchaluferhitzer, Bade- oder Duschwannen im Hause hat.
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.360
Reaktion erhalten
154
Gerade in Rayong gibt es in jedem Elektrofachhandel die gleichen Standards wie in D.

Und noch etwas; eine Fi-Sicherung(safety-cut) braucht man meines Wissens nach eigentlich auch nur, wenn man Durchaluferhitzer, Bade- oder Duschwannen im Hause hat.
Genau.

Safety cut..einstellbar nach Milliampere...ist meinens Wissens nach für Fehlströme...im Nassbereich.

Tip:

mindestens 1 X im Jahr, den Savety Cut prüfen.
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
FIs schützen nicht nur vor Fehlerströmen im Badbereich. Ebenso registrieren sie zum Beispiel einen Defekt in einem Elektrogerät oder einer abgesoffenen Steckdose. So betrachtet kann dieses Bauteil ein Lebensretter sein.
Was Member Woody schrieb: schon möglich, das es inzwischen auch gute Bauteile in Thailand gibt. Bei uns ist inzwischen Made in Germany verbaut. Diese einzelnen Adern habe ich mal in Rumänien gesehen, sie werden in die Leerrohre gezogen.
Mein Vertrauen dazu hält sich in Grenzen, da halt die Aussenummantelung etc. fehlt. Solch eine Ader beschädigt man schnell beim verlegen.
Als mein Schwager nach Thailand übergesiedelt ist, hatte ich die Möglichkeit Material mit zu geben. Somit gibt es wieder ausserhalb des Hauses typisches Thaimaterial.
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.360
Reaktion erhalten
154
FIs schützen nicht nur vor Fehlerströmen im Badbereich. Ebenso registrieren sie zum Beispiel einen Defekt in einem Elektrogerät oder einer abgesoffenen Steckdose. So betrachtet kann dieses Bauteil ein Lebensretter sein.
Korrect..was du schreibst.

In TH. wird der Savety Cut, i.d.R. in den Stromkreis des Nassbereichs.... zwischengeschaltet.

Ps.

Stichwort..abgesoffene Steckdose:

Macht evtl.schon Sinn..das Thai die Dose höher legt..wie in der BRD z.B. :-)
 
C

Charly

Senior Member
Dabei seit
11.08.2002
Beiträge
1.843
Reaktion erhalten
2
Fuer Hauslelektrik nimmt man 1-adrige Kabel, Typ "THW" und verlegt hat 3 davon sofern unter Putz verlegt wird. Die weissen Auf-Putz-Kabel gibt es in der Tat nur 2-adrig.
Safe-T-Cut ueberall fuer 1,200 THB
Erdungsstab (copper rod) gibt es zwischen 80 cm und 2 m zu kaufen
Jeder Home Mart hat diese Sachen.
Genau so wird es gemacht
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.168
Reaktion erhalten
1.701
Ort
Hannover
beim Material der Kabel gibt es allerdings keine DIN Norm,
was zur Folge hat, dass auch fehlerhaftes Material in den Handel kommt.

Darum vor dem Kauf Phasentest, als hinterher festzustellen,
Kabel Blau hat Phase und am anderen Kabelende kommt Phase auf allen drei Adern raus.

Doch auch wenn das Material beim Kauf ok war,
ein anderes Problem kann beim verlegen entstehen,
weil man die Kabel nicht ziehen sondern nur schieben kann.
Beim Ziehen kann schnell passieren, dass man die Isolation abzieht,
sodass irgendwo im Kabel Blau und Rot abgezogen wurden,
und damit Kabel neben Kabel blank under dem Aussenmantel liegen.

Also viel Zeit bei der Materialauswahl einplanen und nicht, wie in Deutschland,
mal schnell Material holen.
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
16.830
Reaktion erhalten
1.811
Ort
nicht mehr hier
Diese einzelnen Adern habe ich mal in Rumänien gesehen, sie werden in die Leerrohre gezogen.
Mein Vertrauen dazu hält sich in Grenzen, da halt die Aussenummantelung etc. fehlt.
ich weiß zwar nicht ,was mit du mit einzelnen Adern meinst.Aber in Österreich ist es Standard Elektodrähte in die Leerverrohrung einzuziehen.wobei ich natürlich die Qualität der Isolierungen in Thailand nicht kenne.
 
Karl

Karl

Senior Member
Dabei seit
21.10.2007
Beiträge
554
Reaktion erhalten
43
Ort
Bangkok
wenn mans kann am besten selber machen.
ich habe NYM aus DL mitgebracht und verwendet.
Steckdosen mit Thai + DL-System bekommt man im home pro und anderen Baumärkten.
ich habe 3 x 6 Meter Edelstahlstäbe ums Haus herum in den Boden getrieben zur Erdung.
ABER ACHTUNG !! Thai-Geräte mit 3-poligem Stecker haben so gut wie immer nur 2-adrige Kabel.
Ich habe noch KEIN Gerät aus Thai oder China gesehen, wo das Erdungskabel vorhanden war und/oder angeschlossen.
ist typisch Thai, es muß aussehen wie - aber innendrin mai pen rai
 
Thema:

Haus Elektrik

Haus Elektrik - Ähnliche Themen

  • Kamera Überwachung des Hauses in Thailand

    Kamera Überwachung des Hauses in Thailand: Hallo Leute, Ich möchte gerne eine vernünftige und dauerhaft funktionierende Videoüberwachung aufbauen. Über die Suche habe ich nur „Altes“...
  • Haus mieten in Thailand und Steuern

    Haus mieten in Thailand und Steuern: Hallo, um es gleich vorweg zu sagen, ich haltedas Ganze für ziemlich absurd. Aber ich bin inzwischen so einiges inThailand gewohnt, dass mich...
  • Hartz IV und Haus in Thailand

    Hartz IV und Haus in Thailand: https://regionalbraunschweig.de/hartz-iv-trotz-immobilie-in-thailand-jobcenter-soll-vorerst-zahlen/
  • Haus und Eigentumsrecht nach Tod der Ehefrau

    Haus und Eigentumsrecht nach Tod der Ehefrau: hallo again nachdem die frage in meinem thread "wohnsitznachweis nach tod der ehefrau und weitere fragen" ja zufriedenstellend beantwortet wurde...
  • Haus und garten

    Haus und garten: Hallo ne kurze Frage wenn ich in Thailand ein Haus baue und einen Garten habe zur Selbstversorgung ist das als Business zu sehen oder reicht mein...
  • Haus und garten - Ähnliche Themen

  • Kamera Überwachung des Hauses in Thailand

    Kamera Überwachung des Hauses in Thailand: Hallo Leute, Ich möchte gerne eine vernünftige und dauerhaft funktionierende Videoüberwachung aufbauen. Über die Suche habe ich nur „Altes“...
  • Haus mieten in Thailand und Steuern

    Haus mieten in Thailand und Steuern: Hallo, um es gleich vorweg zu sagen, ich haltedas Ganze für ziemlich absurd. Aber ich bin inzwischen so einiges inThailand gewohnt, dass mich...
  • Hartz IV und Haus in Thailand

    Hartz IV und Haus in Thailand: https://regionalbraunschweig.de/hartz-iv-trotz-immobilie-in-thailand-jobcenter-soll-vorerst-zahlen/
  • Haus und Eigentumsrecht nach Tod der Ehefrau

    Haus und Eigentumsrecht nach Tod der Ehefrau: hallo again nachdem die frage in meinem thread "wohnsitznachweis nach tod der ehefrau und weitere fragen" ja zufriedenstellend beantwortet wurde...
  • Haus und garten

    Haus und garten: Hallo ne kurze Frage wenn ich in Thailand ein Haus baue und einen Garten habe zur Selbstversorgung ist das als Business zu sehen oder reicht mein...
  • Oben