Hattet Ihr schon mal Stress ?

Diskutiere Hattet Ihr schon mal Stress ? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, vor 2 Wochen bin ich zurückgekommen aus Malaysia, wo ich vorher ein Kurzurlaub auf Koh Samui hatte. Dabei hatte ich eines Nachts die...
Q

quaxxs

Gast
Hallo,
vor 2 Wochen bin ich zurückgekommen aus Malaysia, wo ich vorher ein Kurzurlaub auf Koh Samui hatte.

Dabei hatte ich eines Nachts die Möglichkeit einen echten festen Fight zwischen Italienern (glaub ich) und Thais zu erleben. Wir sassen ca. um 3 Uhr nachts vor dem Burger King als es neben an im 7/11 krachte. Die Tür flog auf und einige Thai-Jungs und Falangs quollen, flogen, sprangen heraus. Es flogen noch ein paar Fäuste und Mülleimer, dann zogen die Thais vor abzuhauen. Die Falangs sind wieder zurück in den 7/11 und die Tür wurde verriegelt bis die Touri-Polizei kam.
Wenn wir sehen was sonst auf den Volksfesten in Stuttgart und München passiert, aufgepusht durch Alk, ist es eigentlich das erste mal, dass ich so was in Thailand gesehen habe. Hier müsste man doch annehmen, dass dies shr viel häufiger passiert, wenn man sieht was konsumiert wird ?
 
M

mehling

Gast
@quaxx

ich selbst hatte nie Sress in Th, die Geschichte mit dem Sress zwischen Spaghetti und Thai habe ich schon vor ein paar Wochen / Monaten in einem anderen Forum gelesen, muß etwas suchen dann poste ich's dir...

Mehling
 
I

Iffi

Gast
@quaxxs,
interessantes Beispiel. Interessanter noch wäre die Nachgeschichte. Thais lassen sowas nicht auf sich sitzen.

Im Allgemeinen darf ich behaupten, dass der Stress in den sog. Herren-Spiel-Waren-Abteilungs-Orten erstaunlich gering ist. Liegt wohl zum grossen Teil an der fast unbeschränkten "Verfügbarkeit" der Mädels.

Das ungeschriebene Gesetz sagt, dass ein Frang nicht über ein Mädel in den Händen eines anderen Farangs herfällt. Kapieren sonderbarerweise selbst New Comers recht schnell. Also ganz ganz wenig Stress unter Farangs. Falls ja, haben die Mädels die Göttergabe, sowas schnell zu zerstreuen.

Anders sieht es aus, falls sog. "stolze" Machos auf Thai-Männer treffen. Manche Italiener und auch einige Griechen sind da Spezialisten. Denen hat die Mama immer gesagt, dass sie die Grössten sind.

Als kleine Zugabe. Die Bambus-Discos, mit farbigen Leuchtgirlanden geschmückt, haben mich anfänglich äusserst interessiert. Wollte halt mal das "wahre" Thailand kennenlernen. Well, dort ging es ab 1 Uhr morgens manchmal recht abartig zu. Als einmal ein Schuss fiel, haben wir mit thailändisch höflich gesenktem Kopf die Lokalität ohne zu bezahlen verlassen. Am Nebentisch fiel einer blutend vom Stuhl.

Seitdem hebe ich nur noch mit Thais im privaten Bekanntenkreis einen Black Nam oder zwei, oder halte mich zu Vollmond-Zeiten in gemischten Farang-Thai-Business-Kreisen auf.

Reine Stress-Vermeidung.
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.011
Reaktion erhalten
1.363
Oh Mann, der Lacher des Abends!
Hi Iffi, haste hier etwa Feinde? Muss mir was entgangen sein.

Loso

Pass auf, gleich kommt: Hätt´ste mal mit am Tisch gesessen.
 
I

Iffi

Gast
@Loso,
"Anonym" ist grundsätzlich entschuldigt...:heilig: Passt schon. Bin ja selber manchmal so drauf, aber immer weniger.

Wünsche dir ein "einschneidendes" und angenehmes Wochenende. ;-)
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
158
Im Allgemeinen darf ich behaupten, dass der Stress in den sog. Herren-Spiel-Waren-Abteilungs-Orten erstaunlich gering ist.
Es sei denn die Herren des Vodkavolkes sind unterwegs, dann fliegen gelegentlich die Barhocker. :lol:
Gruß Sunnyboy
(der sobald er reine Thaiauseinandersetzungen sah, schleunigst das Weite suchte)
 
G

Guest

Gast
Stress hatte ich noch nie, aber ich höre immer wieder, dass insbesondere Koh Samui ein stressanfälliger Ort ist. Auch von meinen Freunden in Samui höre ich, dass es oft Auseinandersetzungen zwischen Thais und Farangs gebe.
 
K

KLAUS

Gast
Hi all...
...ob das vielleicht am Klima dort liegt...:-)
Gruss Klaus
 
Didel

Didel

Senior Member
Dabei seit
10.08.2002
Beiträge
910
Reaktion erhalten
0
Ort
Pfalz und CEI
"Stress" hatte ich noch nicht beobachten können bei meinen Aufenthalten in Thailand.
Ich selbst hatte auch noch keinen "Stress" mit anderen. Liegt wohl daran wie man sich gegenüber anderen verhält. Wer Ärger sucht bekommt auch welchen das ist wohl überall so nicht nur in Thailand.


Gruss Didel
 
dawarwas

dawarwas

Senior Member
Dabei seit
30.10.2002
Beiträge
3.385
Reaktion erhalten
0
Ort
Kölle am Ring
Hi zusammen,
wer stress sucht sollte sich nach Koh Samui begeben. Da muss ich Cosmic recht geben.
Ich fahre ja selber immer dahin. Halte mich aber, wenn ich es denn mal mitbekommen sollte, dezent im Hintergrund auf. Erfahrungsgemäß sind es aber Farangs untereinander und später die Tourist Polizei.
Mein Tip: Green Mango und der Pup davor! Später, nach 1 dann Burger King. Docht ist es auch immer für einen Unfall gut. Dann wollen so manche Leute, denen auf der Treppe sitzenden Nutten und Farangs, zeigen wie gut sie Motorrad fahren können.
WHANSINN!!
Ich hoffe ihr versteht mich richtig.
Chock Dee!
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.934
Ort
Hannover
Manchmal haben Touristen Probleme, wenn sich ihre Körperchemie verändert.

Wir haben in Europa zwar das sauberste Trinkwasser, doch sind die Konsumenten dann doch wesentlich anfälliger gegen leichte Verunreinigungen.

So werden Kinder in Brasielien und ähnlichen Ländern mit Keimbelastung wesentlich seltender krank, weil ihre Körper durch den dauernden Kontakt mit verunreinigten Wasser körpereigene Resistenzen aufgebaut hat.

Zwar habe ich in Thailand auch schon Regenwasser aus der Tonne getrunken, und hatte keine Probleme, doch soll es hin und wieder Fälle geben, wo Leute dann Fieber bekommen, am Ende vielleicht noch Stimmen hören, und anfangen, abzudrehen.
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
@ DisainaM
Klar kann es stressig werden, wenn man sich 'ne Infektion einhandelt, aber ich verstand den Thread bisher dahingehend, daß es darum ging sich Schläge einzuhandeln. Jedenfalls kann ich Dein Posting keinem der vorherigen Beiträge zuordnen. Zwar schriebst Du des öfteren in mystischen Bildern, aber da war bisher eigentlich immer zu erkennen, worum es Dir ging. Hier muß ich passen.

Ein gutes Topics für Dein Posting wäre übrigens der Pro 30-Baht-Versicherung...??-Thread gewesen. Aber der ist leider schon wieder in die Abteilung für perönlichen Beleidungen abgeglitten. Zwischenzeitlich gings da auch mal um Immunsysteme und Thai-Regenwasser-Trinken.
Jinjok

Letzte Änderung: Jinjok am 02.11.02, 13:52
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.934
Ort
Hannover
Tja, hatte das andere topic bisher noch nicht verfolgt.

Mir ging es hier darum,
zu zeigen, das es noch eine andere Seite von Stress gibt,

nämlich den, den man sich selber macht.

Wer dann, vielleicht noch mit einem hinterhältigen Bakterium im Körper,
seine Ausgeglichenheit verliert,
der kann selber auch zum Stressfaktor werden.

Einmal wird alles schnell negativ, auf einen selber bezogen,
und zum anderen kommen Überreaktionen.
 
Q

quaxxs

Gast
Ja, die Green Mango war einer der Plätze, wo es am ehesten mal kracht. Konnte hier auch ein Fight zwischen zwei rivalisierenden Gruppen beobachten, die sich einen Strassenfight lieferten. Hier vorallem gings um ihr Revier - allerdings waren es auch Hunde (benahmen sich aber wie Teenager, die noch grün hinterden Ohren waren)...
 
M

MrLuk

Gast
@Dauwing,

Wenn man vorher ein paar Yaa-bas in die Regentonne fallen läßt, könnte sowas leicht passieren:-)
Daß man abdreht, meinte ich! Anders kann ich mir das nicht vorstellen....:undweg:
 
M

MrLuk

Gast
Mein Schwager, Franzose, hat ein oder zweimal was von mehreren Thais auf die Nase gekriegt, als er im Suff Stunk mit einem von ihnen gesucht hat. Ich war nicht anwesend und brauchte deshalb nicht Farbebekennen...Er ist 71 und war früher Fernfahrer. Ein alter Raufbold der seine Vitalität wohl überschätzt hat:-)
Einmal habe ich auch gesehen wie ein "Barman" einem Kathoy
eine anständige mit der Faust reingescheuert hat. Sie/er muß den Typen ziemlich drangsaliert haben. Ich saß direkt gegenüber und war zugegebenermaßen etwas überrascht.

Einmal ist mir selber etwas mulmig geworden, das war Anfangs als ich meine Frau kennengelernt habe. Sie kannte sich nicht aus in Chiang Mai, da sie so gut wie nie ausgeht. Nach einer nichtendenwollenden Rundfahrt durch die Stadt, machten wir an einem wie sie es bezeichnete Thai Country Schuppen halt. Laute Musik, eher Rock als Country, stockdunkel und voll bis unter's Dach. Ich war selbstverständlich der einzige Farang...
Wir saßen auf einer Art Balkon und wie mir schien legte sie es darauf an mich betrunken zu machen. Bestellte ein großes Sing nach dem Anderen. Davon kriegt man schnell Druck auf die Blase, und so mußte ich mich recht bald entschuldigen, um Ausschau nach der Herrentoilette zu halten. Es gab etwas Gedränge und ich mußte tatsächlich anstehen. Ein kräftiger Typ viel mir auf, denn er schien recht unbeteiligt zu sein und passte nicht recht in die Reihe der der Wartenden. Er stand neben einem Tisch mit diversen Utensilien die ich in der Dunkelheit nicht erkennen konnte. Als ich dann endlich Platz fand um mir Erleichterung zu verschaffen, kam der Typ seltsamerweise hinter mir her...

Zack, warf er mir ein heißes Handtuch in's Genick und fing an mich an den Schutern zu packen. Gekicher von den anderen Typen (Gottseidank). Um ein Haar hätte ich nämlich seinen "Angriff" mit einen Ellbogenstoß abgewehrt. Als ich die zwei ersten Schreck- und Erstaunsekunden überwunden hatte wurde mir langsam klar daß er eine Art Hausmasseur war. Er begann dann meine Schultern und Oberarme zu massieren, anschließend klopfte er mir den Rücken durch. Immer noch Gelächter und Gekicher von den Anwesenden. Ich bekam keinen einzigen Tropfen raus, muß ich zugeben...das war mir doch zu "strange" und immer noch suspekt. Als er mich dann noch die eine Handfläche an die Stirn legte und mit der anderen um mein Kinn faßte, dachte ich "er wird dir doch nicht zum Abschluß das Genick brechen"...???

Als ich "nichtfertig" war hiel er mir -erst ein anderes kleineres heißes Tuch hin -und anschließend die Hand auf , natürlich in der Erwartung eines Entgeldes...Es kostete mich 20 Baht, da ich kein Kleingeld hatte.
Ich hatte aber immer noch nicht gepinkelt, so daß ich leidend in 10 Minuten wieder erscheinen mußte!
Er wiederholte das Procedere und ich sagte mir: du gehst hier nicht raus bis deine Blase komplett leer ist!
Es dauerte eine Weile bis ich "loslassen" konnte, eigentlich erst als er die Geduld mit mir verlor und die (eigentlich als Entspannung gedachte) Massage abbrach:-)
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.934
Ort
Hannover
@ Mr Luk,

es müssen ja keine Yabaa in der Regentonne sein;

manche, die nur an unser stark gechlortes, keimfreies Wasser gewöhnt sind, vertragen schon nicht das normale unbehandelte Wasser.

Sie fangen dann an zu phantasieren und durchzudrehen.

Hab selber mal so einen erlebt, der glaubte,
das er nun ein Kollektivbakterium im Körper habe,
der ihm im Kopf den Filter geöffnet habe.

'Filterloses' Thailand ist dann schon eine Erfahrung der Extraklasse.

Wie ich von ihm später gehört hatte,
unterhielt er sich stundenlang mit dem Wasserhahn,
der andauernd in seinem Zimmer lief.
(die Geräusche des Plätscherns hatten es ihm angetan)

Warum Thais wegen allen Kleinigkeiten übrigens immer Antibiotika schlucken,
ist mir zwar auch nicht klar,
weil ihre Abwehrkräfte eigentlich stärker sein müßten, als bei uns,
aber naja.
 
M

MrLuk

Gast
@Dauwing

Vielleicht ist das Wasser In Thailand ja auch RECHTSDREHEND?Speziell aus Regentonnen soll das ja der Fall sein.
Man merkt es wenn es abläuft und einen rechtsdrehenden Strudel über dem Ablauf (eines Beckens oder Wanne) verursacht. Soll ja viel gesünder sein als unser durch die Bank linksdrehendes Wasser...

Die Sache mit den Antibiotika habe ich bereits erläutert: wenn man sich nicht leisten kann einen oder zwei Tage auszusetzen, dann ist dieses Mittel einfach schneller als das eigene Imunsystem. Allerdings geht die Rechnung nicht auf, da Dieses immer mehr geschwächt wird und man sozusagen bei den kleinsten Infekten auf dieses Mittel angewiesen ist wenn man nicht gleich 2 Wochen Flachliegen will.
Diese "Abhängigkeit" hat aber dramatischre Folgen: bei Lebensbedrohlichen Infektuösen Krankheiten (für das es eigentlich entwickelt wurde) bringt es dann manchmal nicht die erforderliche Wirkung und muß dann überdosiert angewand werden. Nebenwirkungen und Schädigung der Leber und Nieren sind dann nicht auszuschließen....
Darüberhinaus bauen die Keime Resistenzen gegen verschiedene Antibiotika auf falls das Medikament nicht vorschriftsmäßig eingenommen (bzw. nicht bis zum Ende eingenommen wurde). Überdies spielt es eine Rolle wieviele Menschen (und wie oft) das gleiche Medikament benutzen. Die Chancen vergrößern sich proportional das Keime überleben. Und so müßen andauernd neue Varianten entwickelt und gezüchtet werden um den resistentgewordenen Keimen einzuheizen!

Die Ärzte wissen das, verdienen aber nicht schlecht an diesen Medikamenten - und ihre Patienten haben Anfangs excellente Resultate, und kommen nächstes Mal ganz bestimmt wieder...
Das ist hier in Europa nicht viel anders. Man will nicht gerne wahrhaben daß "Medizin" ein riesen Geschäft ist:-)
 
Thema:

Hattet Ihr schon mal Stress ?

Hattet Ihr schon mal Stress ? - Ähnliche Themen

  • Danke schön und weiter so.

    Danke schön und weiter so.: Liebe Nutzer des Nittaya, diese Plattform wurde im Jahr 2000 als Treffpunkt für Freunde und Interessierte am Thema "Thailand" eingerichtet und...
  • Schönes Wochenende in Pai

    Schönes Wochenende in Pai: Wir waren vor 2 Wochen in Pai, es waren kaum Touristen da und kaum Bars offen. Aber trotzdem sehr schön zum entspannen. LG Basti & Bua
  • wie hättet Ihr das gemacht?

    wie hättet Ihr das gemacht?: da hat Ostfriesland mal wieder den Vogel abgeschossen!!! zählt der Mann 700 Stunden lang Pfennigmünzen !! der Mann zählt jede Münze einzeln...
  • Merkwürdiges - hättet ihr es gewusst?

    Merkwürdiges - hättet ihr es gewusst?: Dies kann ein ganz allgemeiner Thread über Merkwürdiges - in jeder Hinsicht - sein. Hier ein Anfang. Vererbt ein Verstorbener das Familienheim...
  • Wie haettet ihr reagiert ?

    Wie haettet ihr reagiert ?: Am feitag waren wir einkaufen in den supermarkt mit den vogel wie unseren sohn das sagt, dies wegen das logo dieser supermarkt-kette. Waehrend...
  • Wie haettet ihr reagiert ? - Ähnliche Themen

  • Danke schön und weiter so.

    Danke schön und weiter so.: Liebe Nutzer des Nittaya, diese Plattform wurde im Jahr 2000 als Treffpunkt für Freunde und Interessierte am Thema "Thailand" eingerichtet und...
  • Schönes Wochenende in Pai

    Schönes Wochenende in Pai: Wir waren vor 2 Wochen in Pai, es waren kaum Touristen da und kaum Bars offen. Aber trotzdem sehr schön zum entspannen. LG Basti & Bua
  • wie hättet Ihr das gemacht?

    wie hättet Ihr das gemacht?: da hat Ostfriesland mal wieder den Vogel abgeschossen!!! zählt der Mann 700 Stunden lang Pfennigmünzen !! der Mann zählt jede Münze einzeln...
  • Merkwürdiges - hättet ihr es gewusst?

    Merkwürdiges - hättet ihr es gewusst?: Dies kann ein ganz allgemeiner Thread über Merkwürdiges - in jeder Hinsicht - sein. Hier ein Anfang. Vererbt ein Verstorbener das Familienheim...
  • Wie haettet ihr reagiert ?

    Wie haettet ihr reagiert ?: Am feitag waren wir einkaufen in den supermarkt mit den vogel wie unseren sohn das sagt, dies wegen das logo dieser supermarkt-kette. Waehrend...
  • Oben