www.thailaendisch.de

Hallo wer von euch fährt in thailand mit einem Motorrad mit beiwagen?

Diskutiere Hallo wer von euch fährt in thailand mit einem Motorrad mit beiwagen? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo wer von euch fährt in thailand mit einem Motorrad mit beiwagen aber nicht wie die üblichen sonder solche wie in deutschland ?Habe gehört das...
N

norberti

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.01.2004
Beiträge
1.690
Reaktion erhalten
30
Ort
Phitsanulok
Hallo wer von euch fährt in thailand mit einem Motorrad mit beiwagen aber nicht wie die üblichen sonder solche wie in deutschland ?Habe gehört das sie in thailand keine zulassung bekommen und man mit denen nur in der nähe rumfahren darf .
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
6.872
Reaktion erhalten
1.516
Ort
Outer Space
Hallo wer von euch fährt in thailand mit einem Motorrad mit beiwagen aber nicht wie die üblichen
eher sollte man den "Üblichen" keine Zulassung geben. Der Beiwagen ist ein Handkarren einrädrig - hatte einmal einen im Sturm vor mir: der hatte ein großes Kunststoffdach fest installiert - plötzlich ging da der Wind drunter u. der Typ hob ab wie ein Helikopter...
 
Yogi

Yogi

Administrator
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
40.391
Reaktion erhalten
9.467
Ort
Essen/ Nong Prue
Mein Nachbar hatte ein ferrarirotes Mopped mit Beiwagen. Das sah richtig geil aus. :super:
Der ist aber schon vor Jahren auf die Insel rückgewandert.
Hilft dir jetzt nicht weiter, ich weiß.
 
N

norberti

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.01.2004
Beiträge
1.690
Reaktion erhalten
30
Ort
Phitsanulok
eher sollte man den "Üblichen" keine Zulassung geben. Der Beiwagen ist ein Handkarren einrädrig - hatte einmal einen im Sturm vor mir: der hatte ein großes Kunststoffdach fest installiert - plötzlich ging da der Wind drunter u. der Typ hob ab wie ein Helikopter...
Ja die haben auch nur eine bedingte zulassung also eigendlich keinen versicherungs schutz werden nur toleriert in der näheren umgebung des wohnortes.
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
16.585
Reaktion erhalten
5.978
Ort
RLP/Isaan
Hallo wer von euch fährt in thailand mit einem Motorrad mit beiwagen aber nicht wie die üblichen sonder solche wie in deutschland ?Habe gehört das sie in thailand keine zulassung bekommen und man mit denen nur in der nähe rumfahren darf .
▷ Rot Puangkang Roller mit Beiwagen | รถพ่วงข้าง - THAI23
Roller mit Beiwagen – Zulassung zum Straßenverkehr
Die Verkehrspolizei in Thailand kümmert sich nicht um die Sicherheit der Rot Puangkang Motorräder. Oder um eine maximale mögliche Anzahl von Passagieren. Sie weiß auch nicht unbedingt etwas über etwaige Bestimmungen, die beim Betrieb solcher Roller eingehalten werden müssten. Das ist der Polizei egal.

Die Polizei kontrolliert nur ob das Fahrzeug zum Straßenverkehr zugelassen ist und ein Nummernschild hat und ob der Fahrer einen Helm trägt. Trägt er keinen Helm gibt es ab und zu mal ein Bußgeld, je nach Laune des Polizisten. Man darf aber trotzdem weiterfahren. Nur wenige Motorradfahrer tragen einen Helm. Die Verkehrstüchtigkeit des Fahrzeugs kontrolliert in Thailand niemand.

Info:
Die Polizei weis natürlich auch, dass die Rollerfahrer zur der unteren sozialen Schicht in Thailand gehören, die kaum etwas verdient. Die dann, wenn man ihnen das Transportieren von Waren oder von Personen durch viele Vorschriften und Restriktionen erschwert, einfach wieder Drogen verkaufen, um an Geld für den Lebensunterhalt zu kommen.
 
N

norberti

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.01.2004
Beiträge
1.690
Reaktion erhalten
30
Ort
Phitsanulok
Es ging mir eigendlich nicht um die roller wie sie in thailand mit den selbstgebauten seitenwagen rum fahren sondern solche wie sie auch in Europa gibt




 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
16.585
Reaktion erhalten
5.978
Ort
RLP/Isaan
Es ging mir eigendlich nicht um die roller wie sie in thailand mit den selbstgebauten seitenwagen rum fahren sondern solche wie sie auch in Europa gibt
Ich könnte mir vorstellen, dass diese Gefährte (1. Foto) schon eher das Interesse eines BiP erzeugen, denn das sieht nach viel Geld aus und wird auf jeden Fall mit einem (reichen) Farang assoziiert!
So etwas in der Art hab' ich in fast 30 Jahren noch nie in Thailand gesehen. Foto 2. und 3. vielleicht, aber gesehen auch noch nicht.
Ich bevorzuge ein Interesse an sowas:
1657461491927.png
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
16.585
Reaktion erhalten
5.978
Ort
RLP/Isaan
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
6.638
Reaktion erhalten
2.354
Also ich würde mich nie freiwillig in einen Beiwagen setzen. Die armen Schw..., die darin schon alle verreckt sind.
Sei es weil der Fahrer zu wenig Praxis mit der Breite / Steuerung hatte oder weil andere damit nicht klargekommen sind.

Wenn ich mich mit einem Motorrad schon verabschieden sollte, dann bitte als Fahrer! :cool2:
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
42.066
Reaktion erhalten
4.777
Ort
Bangkok / Ban Krut
In fast jedem Land der Welt sollte man annehmen, dass diese gewerblich angebotenen schönen Fahrzeuge auch eine behördliche Genehmigung haben, aber in Thailand ?
Ähnlich, wie mit den Quats, die zwar in TH gefahren werden (auch von der Armee !!!), aber keine offizielle Zulassung bekommen!
In Thailand, wo von 10 Kraftfahrern 3 keinen FS oder keine Versicherung oder gar keine Zuslassung haben, sollte das nicht weiter verwundern :) .
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
16.585
Reaktion erhalten
5.978
Ort
RLP/Isaan
Also ich würde mich nie freiwillig in einen Beiwagen setzen. Die armen Schw..., die darin schon alle verreckt sind.
Sei es weil der Fahrer zu wenig Praxis mit der Breite / Steuerung hatte oder weil andere damit nicht klargekommen sind.
Der letzte tödliche Unfall, den ich gefunden habe, war in 2020 17:30 SAT.1 REGIONAL - Zwei Tote und drei Verletzte nach schwerem Unfall bei Fürstenau | Facebook | By 17:30 SAT.1 REGIONAL | Gestern Abend kam es in Fürstenau bei Osnabrück zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Motorradfahrer ums Leben kamen. Der Fahrer eines BMW hatte... und da war der Seitenwagenfahrer noch nicht mal Schuld dran!
Tote Radfahrer (mit und ohne Strom) gibt es wesentlich mehr!
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
6.638
Reaktion erhalten
2.354
Täusche dich da mal nicht! Es gibt etliche Unfälle. Motorradfahren ist schon gefährlich aber mit Beiwagen viel mehr.
Bin selbst jahrelang gefahren. Und es muss nicht immer tödlich sein. Die Folgen reichen für viele aus um danach schwerbehindert zu sein.

68-Jähriger stürzte mit Motorrad ab

Schwerer Unfall: Motorrad mit Beiwagen überschlägt sich – Fünfjähriger schwer verletzt | Nordkurier.de

Motorradgespann überschlägt sich auf B 107: Die Polizei sucht nun nach Zeugen | Freie Presse - Chemnitz

Ein Toter im Landkreis Waldshut: Motorrad-Gespann gerät in Gegenverkehr und prallt in Lastwagen

Und endlos mehr ...
 
H

hueher

Senior Member
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.199
Reaktion erhalten
1.311
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
Eine Möglichkeit gäbe es, aber da es hier keinen TÜV gibt eher problemlos. Ich kenne einen Deutschen welcher sich einen Roller umgebaut hatte zu einem 3 Rad (!) mit grossen Gepäck-Korb und verstärkten Stossdämpfern, damit fährt er anstandslos. Nicht in der Grosstadt sondern hier in Bankrut am Land, sieht geil aus, habe leider kein Foto. Wie gesagt, ein "do it yourself" Gefährt:super:
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
16.585
Reaktion erhalten
5.978
Ort
RLP/Isaan
Eine Möglichkeit gäbe es, aber da es hier keinen TÜV gibt eher problemlos. Ich kenne einen Deutschen welcher sich einen Roller umgebaut hatte zu einem 3 Rad (!) mit grossen Gepäck-Korb und verstärkten Stossdämpfern, damit fährt er anstandslos. Nicht in der Grosstadt sondern hier in Bankrut am Land, sieht geil aus, habe leider kein Foto. Wie gesagt, ein "do it yourself" Gefährt:super:
Doch, es gibt jetzt einen "TÜV"! Meist in der Nähe der Verkehrsbehörde. Wenn Du von denen keinen "Zettel" hast, kannst Du Deine Kiste nicht versteuern und versichern (ist so in meinem Isaan-Umfeld)! Der "Zettel" kostet dann 250 Baht und wie die Karre aussieht ist eigentlich egal!
Ist ähnlich wie bei dem "Gesundheitszeugnis" für den Führerschein, kriegst Du ja auch für ein paar Baht ohne den Doktor gesehen zu haben!
 
C

Calau

Senior Member
Dabei seit
13.05.2005
Beiträge
145
Reaktion erhalten
38
Ich war vor 10 Tagen mit meinem Big Bike beim hiesigen "TÜV": Die Prüfung hat 60 Baht gekostet und war auch nicht mehr wert. Weil ich nicht zum DLT fahren wollte kamen dann noch die 100 Baht Steuer und 70 Baht Servicegebühr dazu. Macht zusammen 230 Baht. Wer selber zum DLT fährt kommt bei uns im Ort mit 60 Baht hin.
Zum Thema, letzeten Samstag habe ich in Cha Am vor einem Restaurant einen Motorroller mit einem Beiwagen gesehen. Beiwagen sah genauso aus wie die in Europa vor 50, 60 Jahren. Der Beiwgen war beleuchtungsmässig vorbildlich ausgestattet. Vorne ein zweiter Scheinwerfer und hinten Rück- und Bremslicht sowie ein Rückstrahler. Die Befestigung am Roller war mit Gasdruckfedern stabilisiert.
 
Thema:

Hallo wer von euch fährt in thailand mit einem Motorrad mit beiwagen?

Hallo wer von euch fährt in thailand mit einem Motorrad mit beiwagen? - Ähnliche Themen

  • Hallo 2022

    Hallo 2022: Liebe Member, ich möchte es als Forendienstleitervorsitzender nicht versäumen euch im Jahre 2022 in unserem Nittaya.de alles Gute, Gesundheit...
  • Ein herzliches สวัสดี......... (Hallo) an alle

    Ein herzliches สวัสดี......... (Hallo) an alle: Mein Name ist Sven. Ich liebe Thailand!!!! Als ich das erste Mal als Backpacker 1987 durch Thailand und Kambodscha gezogen bin hat sich für mich...
  • Hallo in die Runde

    Hallo in die Runde: Hallo in die Runde und viele Grüße an alle hier im Forum, meine Nick Name ist Eddy ich komme aus der schönen Südpfalz. Seit 28 Jahren bin ich mit...
  • Hallo Ich bin neu hier , wer kann mir helfen

    Hallo Ich bin neu hier , wer kann mir helfen: Hallo , da ich hier neu bin will ich mich kurz vorstellen. Ich bin männlich 49 Jahre alt und komme aus dem Raum Ostwestfalen in Deutschland. Vor...
  • Hallo wer war Gestern oder Heute im Wat Srinagarindravararam

    Hallo wer war Gestern oder Heute im Wat Srinagarindravararam: Hallo wer war Gestern oder Heute im Wat Srinagarindravararam und kann berichten wie er es war nach seiner meinung ?
  • Hallo wer war Gestern oder Heute im Wat Srinagarindravararam - Ähnliche Themen

  • Hallo 2022

    Hallo 2022: Liebe Member, ich möchte es als Forendienstleitervorsitzender nicht versäumen euch im Jahre 2022 in unserem Nittaya.de alles Gute, Gesundheit...
  • Ein herzliches สวัสดี......... (Hallo) an alle

    Ein herzliches สวัสดี......... (Hallo) an alle: Mein Name ist Sven. Ich liebe Thailand!!!! Als ich das erste Mal als Backpacker 1987 durch Thailand und Kambodscha gezogen bin hat sich für mich...
  • Hallo in die Runde

    Hallo in die Runde: Hallo in die Runde und viele Grüße an alle hier im Forum, meine Nick Name ist Eddy ich komme aus der schönen Südpfalz. Seit 28 Jahren bin ich mit...
  • Hallo Ich bin neu hier , wer kann mir helfen

    Hallo Ich bin neu hier , wer kann mir helfen: Hallo , da ich hier neu bin will ich mich kurz vorstellen. Ich bin männlich 49 Jahre alt und komme aus dem Raum Ostwestfalen in Deutschland. Vor...
  • Hallo wer war Gestern oder Heute im Wat Srinagarindravararam

    Hallo wer war Gestern oder Heute im Wat Srinagarindravararam: Hallo wer war Gestern oder Heute im Wat Srinagarindravararam und kann berichten wie er es war nach seiner meinung ?
  • Oben