www.thailaendisch.de

Habe vor nach Brasilien diesen Winter

Diskutiere Habe vor nach Brasilien diesen Winter im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo Habe vor diesen Winter nach Brasilien für 6 Wochen zu fliegen.Man muss keinen Corona test vorweisen.Bei einreise gibt es sofort 90 Tage...
A

Aki555

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
11
Reaktion erhalten
4
Hallo

Habe vor diesen Winter nach Brasilien für 6 Wochen zu fliegen.Man muss keinen Corona test vorweisen.Bei einreise gibt es sofort 90 Tage aufenthaltserlaubnis.
Nur eine Auslandskrankenversicherung muss man schriftlich mitvorlegen in englischer sprache.Ich habe eine die 9euro im Jahr kostet,heute hat mir die Versicherung
per mail die bestätigung geschickt in schriftlicher form auch in englisch,das ich versichert bin.
Flug mit Lufthansa wird 800euro kosten nach sao paulo.möchte aber inerlands dann auch noch nach rio.

Meine Freundin aus Thailand lasse ich dann auch nach sao paulo fliegen kosten 1100euro.Muss noch ne Auslandskrankenversicherung abschliessen,die 1500baht kostet.

So sieht jetzt mal der plan aus.Das ganze soll ende November stattfinden.

Falls sich doch noch die möglichkeit ergeben sollte über Phuket einreisen zu können mit 2 wöchiger quarantäne
und diese nicht teurer ist wie anstatt nach brasilien zu fliegen,dieses jahr gerne Phuket.

Nach dem Urlaub dann natürlich 10tage quarantäne in deutschland.

Wollte das hier nur mal als alternative hier schreiben.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
20.157
Reaktion erhalten
4.351
Ort
Beach/Thailand
Brasilien mit Phuket kombinieren wäre auch ein Möglichkeit. Habe mich schon mal schlau gemacht. Ging über Südafrika, und dort gleich auch mal bei der Gelegenheit einen längeren Zwischenstopp einlegen. Aber besser über die Emirate und dort eventuell einen kürzeren Zwischenstopp einlegen. Oder gar keinen, wenn dort gerade Sommer ist.
 
A

Aki555

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
11
Reaktion erhalten
4
was ich noch hinzufügen möchte ist das meine momentane Auslandskrankenversicherung nicht für Thailand geeignet ist,da sie nur 30000euro abdeckt.man braucht ja eine mit 100000usd.
desweiteren denke ich das allein das 14tage quarantänehotel um die 3000euro kosten wird.billigere wenn es die gibt werden warscheinlich gleich vergriffen sein.man weiss jetzt auch noch nicht wann deutsche einreisen dürfen,da ich denke das deutschland eher zu den höheren risikogebieten gehört.zudem muss hotel im voraus bezahlt werden,wenn dann der coronatest(kostet100euro beim hausartzt)positiv oder falsch poisitiv sein sollte,bekommt man kein euro zurück laut meiner recherche.

mal schauen wie sich alles entwickelt.wenn es ein passendes angebot für phuket geben sollte und der papierkrieg nicht zu viel wird gerne phuket
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
20.157
Reaktion erhalten
4.351
Ort
Beach/Thailand
na dann stell dich gleich mal darauf ein Phuket diesmal zu streichen.
 
Thairetter

Thairetter

Senior Member
Dabei seit
24.01.2017
Beiträge
1.863
Reaktion erhalten
270
Ort
Suphan Buri
Brasilien solo könnte ich mir auch interessant vorstellen.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
5.010
Reaktion erhalten
1.011
Die Vorschläge sind ja genial.

Brasilien hat 4 Millionen Infizierte und es kommen täglich 30.000-40.000 dazu.

Das kommt halt bei rum, wenn man krampfhaft Urlaub machen will. Und die sogenannten positiven Punkte würde jeder halbwegs intelligente Menschen eher anders deuten.

Telefoniere mal lieber mit deiner AKV im Detail bevor du in ein Risikogebiet fliegen willst. Nur ein kleiner Tipp. 😁
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
7.527
Reaktion erhalten
1.119
Ort
NRW/BKK
Nur noch als Anmerkung: Brasilien ist riiesig grooß! Kannst Du etwas genauer sein?
 
A

Aki555

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
11
Reaktion erhalten
4
Hallo
Wegen Corona mache ich mir weniger sorgen.Eher das ich überfallen werde und erschossen.

Es wird momentan nur Sao Paulo angeflogen.Dort 1 oder 2 Wochen,dann Inlandsflug nach Rio de Janero.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
5.010
Reaktion erhalten
1.011
Rio ist in der Tat eine der Städte mit der höchsten Kriminalität weltweit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KKC
KKC

KKC

Senior Member
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
13.936
Reaktion erhalten
2.795
Ort
Fürstenfeldbruck/Khon Kaen
Zur falschen Zeit am falschen Ort kannst Du überall sein.

Wer wird denn am Tage oder gar nachts die Favelas besuchen!

Übrigens; die Wasserfälle (Fos de Iguazu) nicht vergessen!!
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
5.010
Reaktion erhalten
1.011
😂😂😂

Rio ist zwar mit bisher 240.000 Infizierten der Hotspot Brasiliens aber egal. Mut zum Risiko... Top Strategie und vor allem super Verantwortungsgefühl für den Partner.
 
A

Aki555

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
11
Reaktion erhalten
4
Ich sehe das Thema Corona bischen anders.Mehr sage ich dazu nicht.
 
S

Samuirai

Senior Member
Dabei seit
24.08.2008
Beiträge
2.252
Reaktion erhalten
1.645
Hallo

.Ich habe eine die 9euro im Jahr kostet,heute hat mir die Versicherung .....
Hi, kannste mir ne PN schicken zu Infos der KKV!?! Waere echt nett.
lg und viel Samba de la noche ...samuirai
 
A

Aki555

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
11
Reaktion erhalten
4
Die kannste in jeder Bank abschliesen.
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
7.269
Reaktion erhalten
4.807
Hallo
Wegen Corona mache ich mir weniger sorgen.Eher das ich überfallen werde und erschossen.

Es wird momentan nur Sao Paulo angeflogen.Dort 1 oder 2 Wochen,dann Inlandsflug nach Rio de Janero.

Ja die Kriminalität ist ein Problem , aber oft kommt einem ein seltsam gefährliches Gefühl auf , das aber dann
meist aus Berichten kommt die man gelesen hat .
Mir ging es in Brasilien auch so .
War einige male in Brasilien , uA. in Pomerode - Blumenau - Santa Caterina und obwohl das bei weitem nicht so
gefährlich ist wie Rio oder SaoPaulo hatte ich immer ein komisches Gefühl .
Ein Bekannter aus Pomerode hat mich schon mehrmals in sein Haus am Meer eingeladen , aber ich konnte
mich nicht entschließen sein Angebot anzunehmen .
Dann habe ich dort mit den Deutsch - Brasilianern ein Problem , sind zwar nette Leute , zumindest waren sie
nett zu mir , aber die meisten sind Rassisten , sie halte sich für etwas Besseres .
Hatte ein paar schöne Tage in Salvador de Bahia , war nicht schlecht , aber ohne Portugiesisch kommt man nicht
gut klar , da der englisch Standard mehr als mau ist .
Also für mich ist Brasilien keine Alternative zu Thailand .
Wenn möglich , für mich dann Boracay !
Wie gesagt wenn möglich .
Wenn nicht , zu Hause im Allgäu am Schwalten Weiher .
 
H

hueher

Senior Member
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.167
Reaktion erhalten
1.275
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
@Akki555............zu Deiner Frage wegen Brasilien, mein Vorschlag ist.........NICHT SaoPaulo oder Rio, sondern fliege mit der TAP von Lissabon nach Fortalezza. Warum? Der Flug ist kürzer und die TAP ist sehr gut! Der Nordosten ist etwas sicherer und hat kilometerlange Sandstrände im Bundesstaat CEARA. Von Fortalezza kan man günstig ins Land fliegen. Manaus würde ich wegen Corona meiden, und meide auch Rio mit Saopaulo !! Rio ist ein Drecksloch mit sehr hoher Kriminalität, der einzige sichere Ort in Rio ist oben am Zuckerhut oder beim Christus weil die Polizei die Auffahrten kontrolliert.
Noch ein Tip: fliege in den Süden statt Rio, nach FLORIANOPOLIS eine tolle saubere Stadt und von dort einen Ausflug nach BLUMENAU eine von Deutschen/Österreichern gegründete Stadt und dann weiter runter nach Porto Alegre von dort eventuell in den Pantanal wenn die Feuer erloschen sein sollten............
Es gibt in BR sehr gute Landverbindungen, zB. Nachts mit einem Schlafbus oder eben mit Flügen
Umgehe Rio es gibt nix zu sehen, es sei den Du möchtest Dein Geld und Kreditkarten los werden

Ps: bei Fragen melde dich per PN
 
socky7

socky7

Senior Member
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
4.941
Reaktion erhalten
3.304
Ort
Berlin / Prasat / Albay
Brasilien solo könnte ich mir auch interessant vorstellen.
Aber nur, wenn Du unter 40 Jahre alt bist und bereit bist genügend Real (sprich: Reau) locker zu machen. Auf Ausländer, die älter sind, warten Brasileiras nicht. Gute spanische oder englische Sprachkenntnisse reichen auch nicht. Du musst schon einigermaßen brasilianisch (Ausländer mit portugiesischen Sprachkenntnissen werden belächelt) beherrschen, sonst verstehst Du die Antworten nicht, weil die Einheimischen die letzten Silben verschlucken. Sao Paulo und Rio unbedingt meiden!


Eine Busreise mit der "richtigen" Braut an der Seite und gutem Sound mit optimalem Reiseziel kann jedoch ein Traum werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
15.483
Reaktion erhalten
5.930
Ort
Leipzig
Portugiesisch muß man können .....
 
Thema:

Habe vor nach Brasilien diesen Winter

Oben