Gute Restaurants in Bangkok

Diskutiere Gute Restaurants in Bangkok im Essen & Musik Forum im Bereich Thailand Forum; Genau, khwaam _suk. Man sollte bei beiden Weinen nach dem Erzeuger schauen. Von Gaja ganz zu schweigen. Ein Brunello von Biondi Santi ist unter €...
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
6.622
Reaktion erhalten
903
Ort
NRW/BKK
Genau, khwaam _suk. Man sollte bei beiden Weinen nach dem Erzeuger schauen. Von Gaja ganz zu schweigen. Ein Brunello von Biondi Santi ist unter € 60,- nicht zu haben. Und ganz ehrlich, ein 2008 wäre mir noch zu jung. 2004 oder 2006 ist besser. Wenn das zu teuer sollte man ruhig einen Rosso Montalcino von einem der guten Produzenten holen!
 
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.718
Reaktion erhalten
311
Ort
Bangkok - Town in Town
Das kann gut sein. Habe ja nur einen Touri-Link verlinkt, für jemanden, der die billigen Garküchen ablehnt und was besseres suchte.....:(. Für mich kommt dann dort nur noch der Senioren- oder Kinderteller in Frage.
Nee, 15.000 THB für ein Essen müssen nicht sein. Jedenfalls dann nicht, wenn ICH bezahlen muss.
Es gibt ja auch immer noch genug Angebot zwischen dem Preisniveau der Garküchen und dem Luxussektor. Muss ja nicht immer das eine oder das andere extrem sein.

Wenn es mal kein Thaifood sein soll:

Bella Napoli Pizzeria - Bangkok.com Magazine

Der Besitzer/Betreiber ist Italiener, hauptsächlich Pizza und Pasta aber auch ein paar andere Gerichte auf der Karte.

Das hier ist auch nicht schlecht:

Bourbon Street Restaurant, Oyster Bar & Boutique Hotel

Das mexikanische Buffet sah nicht schlecht aus, habe es aber selbst noch nicht probiert.
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
Es gibt ja auch immer noch genug Angebot zwischen dem Preisniveau der Garküchen und dem Luxussektor. Muss ja nicht immer das eine oder das andere extrem sein.
Wenn es mal kein Thaifood sein soll:
Bella Napoli Pizzeria - Bangkok.com Magazine
Der Besitzer/Betreiber ist Italiener, hauptsächlich Pizza und Pasta aber auch ein paar andere Gerichte auf der Karte.
Gehen wir auch oft hin, wenn wir in Bangkok zwischen übernachten. Nicht nur das die Pizza aus einem original italienischen Steinofen kommt, sie schmeckt auch gut. Was u.a. an der Qualität der importierten Salami und Schinken liegen dürfte.
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
16.812
Reaktion erhalten
1.808
Ort
nicht mehr hier
Gehen wir auch oft hin, wenn wir in Bangkok zwischen übernachten. Nicht nur das die Pizza aus einem original italienischen Steinofen kommt, sie schmeckt auch gut. Was u.a. an der Qualität der importierten Salami und Schinken liegen dürfte.
ist sicher für dich interessant .wenn du in thailand lebst und Farlangfood essen willst.aber der TS schrieb was von authentischer Thaiküche ,soweit ich mich erinnere.
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.789
Reaktion erhalten
697
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Barolo bedeutet erstmal nichts anderes als DOGC-Rotwein aus der Provinz Cuneo im Piemont, Rebsorte Nebbiolo. Den bekommt man auch ohne viel Glück haben müssen schon ab 10,- € in Discountern zu kaufen.
"Aktuell steht ein 2008er Barolo auf der Palette, den es bei Aldi Nord für 9,99 Euro gibt, was ein Dumpingpreis ist. Ein richtig guter Barolo, der zu den berühmtesten und größten Rotweinen der Welt gehört, kostest mindestens das doppelte, nach oben gibt’s kaum Grenzen."
Leute ohne viel Ahnung möchten vielleicht ein wenig mit dem Namen angeben:
"wer mit dem Spruch “Ich hab gestern einen Barolo getrunken” angeben oder nicht-kundige Gäste beeindrucken will. Die fragen sich hinterher dann aber vielleicht, warum der Wein eigentlich so berühmt ist."
Warum dieser berühmte Wein so günstig zu haben ist:
"Das in letzter Zeit viele günstige Barolo auf den Markt gekommen sind liegt wohl daran, dass in den 90-er Jahren, den Boom-Jahren des Barolo, viele neue Rebflächen im zugelassenen Gebiet angelegt wurden. Es konnten nicht die besten Lagen sein, die sind seit Jahrzehnten bewährt. Nun gibt’s halt einfach zu viel Wein mit dem berühmten Namen, zuletzt sollen 7 Millionen Flaschen auf den Markt gekommen sein …"
Test: Barolo vom Aldi - Weinbeobachter
Ähnliches gilt für den Brunello = eine Unterart der Sangiovese-Taube, Provinz Siena. Auch hier bekommt man für 15 - 20 € im Supermarkt eine ordentliche Qualität.
Preise bei beiden Weinen nach oben hin natürlich offen.
Und ich dachte schon, der Text käme von Dir. In dem von Dir kopierten Aldi-Weintest wird der Barolo aber übelst verrissen....

Hier der Rest des Testberichtes: Wenn schon, dann bitte komplett kopieren und Quelle angeben!!!

Zitat: "Vorweg: Der Wein ist trinkbar. An einen klassischen Barolo erinnert jedoch nicht allzu viel....Der kann nämlich ein großes Erlebnis sein, mit tiefen Aromen von Trüffel, Konfitüre, Wald, Dörrpflaumen, Tabak, Teer, Trüffel und vielem mehr. Die traditionellen sind schwer, irgendwie geheimnisvoll, haben in der Jugend reichlich Gerbstoffe und ein langes Leben. Auf jeden Fall sind sie Persönlichkeiten und leider, leider auch sehr teuer. Von all dem hat der Aldi-Barolo – produziert von der dortigen Genossenschaft – nicht viel zu bieten....
Auch im 24-Stunden-Test ist keine großartige Entwicklung festzustellen. Persönlichkeit? Vielleicht ein grauhaariger Finanzbeamter, der 26-Stunden-Schichten schiebt. Was tun?
Nicht kaufen - wer einen richtig schönen Barolo trinken will."

Quelle: Test: Barolo vom Aldi - Weinbeobachter

"
 
M

maeeutik

Senior Member
Dabei seit
11.02.2014
Beiträge
196
Reaktion erhalten
55
Ort
10120 Bangkok
.
Es kam anders als erwartet - unsere australischen Freunde (beide leidenschaftliche Biertrinker)
wollten ins "Long Beer Tawandaeng, Phra Ram III" - natuerlich des dort ausgeschenkten Bieres wegen.

Das "Tawandaeng German Brewery" wie es offiziell heisst, in eine Hausbrauerei.
Das Essen dort - egal ob internationale oder Thai-Kueche ist absolut akzeptabel. Leider nicht mehr
so guenstig im Preis wie zu Zeiten als ich dort noch regelmaessig verkehrte.

Dennoch, es ist immer noch eine Empfehlung wert. Zumal das Entertaiment wieder ansprechender
"gemanaged" wird. Vor Jahren gingen hier die TV-Stationen ein und aus (u.a. anderem auch solche
aus Italien, Frankreich und Holland, etc.) um von dort Beitraege in die Heimatlaendern zu senden.
Manche der Saengerinnen und Saenger waren auch Interpreten in thailaendischem Funk und
Fernsehen - was nur wegen der Qualitaet dieser Akteure hier angefuehrt sein soll.

Das Bier - Lager, Dunkel und Weizen - ist (zumindest in all den Jahren wo ich dort hingekommen
bin) unter deutscher Leitung (Braumeister) gebraut worden - und sollte auch den Spezialisten
schmecken.

Ich selbst stehe mehr auf Wein - allerdings kann ich den italienischen Weinen (wie oben diskutiert)
weniger abgewinnen - egal ob es sich dabei um einen Barolo, Bardollino, Chianti oder von sonst
einer Ecke oder Sorte es sich handelt.
Bei italienischem Sekt sieht die Sache schon etwas anders aus - aus Treviso sind jene die mir
dabei als erstes einfallen.

Ansonsten stehe ich auf deutsche Weine.
Und dort sind meine Favoriten die Burgunderweine (insbesondere den Grauen Burgender) und
als Rotwein komme ich mehr und mehr auf den Geschmack bei einem Acalon.

Einen Barrique-Ausbau bedarf es bei mir nicht - ich trinke gerne Weine die zwar Gehaltvoll sind
und "Charakter" haben aber auf besondere "Spielereien" (andere betiteln es vielleicht mit Kunst
des Kellermeisters) lege ich keinen Wert.
Gleiches gilt fuer die Cuvees, obwohl es auch hier sehr gute (Mischungen) Tropfen gibt.

Die Natuerlichkeit der Rebe, des Bodens und des Klimas - und dies vom Winzer im richtigen Masse
und Gewichtung miteinander zur Geltung gebracht - das ist es was ich bevorzuge.
Soviel also mal zu meinen Vorzuegen in Sachen Weine.

maeeutik
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
6.622
Reaktion erhalten
903
Ort
NRW/BKK
@Maeeutk, Acolon ist doch auch ein Hybrid, also auch die "Kunst des Kellermeisters"
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
6.622
Reaktion erhalten
903
Ort
NRW/BKK
Lieber Maeeutik, lies mal hier:Hybridrebe Der Kellermeister richtet die Couvée oder Verschnitt!
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.051
Reaktion erhalten
1.319
Ort
Hamburg
Im übrigen heißt es "Rong Beer", nicht "Long Beer", also etwa "Bierhalle".
 
M

maeeutik

Senior Member
Dabei seit
11.02.2014
Beiträge
196
Reaktion erhalten
55
Ort
10120 Bangkok
Lieber Maeeutik, lies mal hier:Hybridrebe Der Kellermeister richtet die Couvée oder Verschnitt!
Es kommt mir jetzt wirklich nicht darauf an etwas besser zu wissen - es ist jedoch etwas ganz
anderes, wenn man in Bezug auf Cuvees bzw. Verschnittweine, auf die Taetigkeit eines
"Kellermeisters" verweist, dabei aber z.B. die Produkte von Hybridreben meint.

Cuvee-Weine sind immer Weine die ihrer geschmacklichen und/oder visuellen Harmonie (etc., etc.) wegen
auf einen ganz bestimmten Verbrauchergeschmack "getrimmt" wurden.
Dabei werden zumeist zwei (es koennen aber auch durchaus mehrere sein) verschiedene Weinsorten gemischt.
Das Endprodukt ist sehr oft von hoeherer Qualitaet als die eigene, der verschiedenen zu mischenden Weine.
(Mit "Verschnitt" - von Weinen - hat man diesen Vorgang quasi nur eingedeutscht.)

Ein "Acolon" und darum geht es bei dieser Diskussion - ist nun definitiv kein Cuvee!

"Acolon" ist eine Neuzuechtung aus Lemberger (schon auch mal Blaufraenkisch bezeichnet) und Dornfelder
und wurde vom Bundessortenamt (ja, sowas gibt es wirklich) als eine solche bestaetigt und zugelassen.
(Zucht-Nr. We 71-816-102; s.a. unter wikipedia "ACOLON")

Warum z.B. aus einer Kreuzung von zwei Rebsorten mehrere unterschiedliche neue Rebsorten entstehen
koennen ist am einfachsten noch mit dem Thema der Mendelsche Regeln (z.B.: Neukombinationsregel) zu
beschreiben. (s. hierzu u.a. auch wikipedia "Mendelsche Regeln")

maeeutik
 
M

maeeutik

Senior Member
Dabei seit
11.02.2014
Beiträge
196
Reaktion erhalten
55
Ort
10120 Bangkok
.
Chak,
das...
Im übrigen heißt es "Rong Beer", nicht "Long Beer", also etwa "Bierhalle".
... ist nun ebenfalls nicht richtig.
Die Thai nennen das Tawandaeng German Brewery deshalb auch "long beer tawandaeng" weil dort
vom ersten Tag an, eine Bestellung von Bier die ueber 1 Liter (einer Sorte) hinaus geht, in hohen
Zylindern (mit eigener Zapfmechanik) serviert werden.

Sollte Dich diese, meine Erlaeuterung nicht befriedigen, dann empfehle ich Dir bei Deinem naechsten
Besuch in BKK dort einzukehren - Du wirst bestimmt nicht enttaeuscht, aber definitiv auch von der
umgangsprachlichen Variante zum Tawandaeng gelaeutert werden.

maeeutik
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
6.622
Reaktion erhalten
903
Ort
NRW/BKK
@Maeeutik, den Begriff des Kellermeisters hast Du in den Ring geworfen, nicht ich - und ich habe Acolon auch nicht als Cuvée bezeichnet.
 
M

maeeutik

Senior Member
Dabei seit
11.02.2014
Beiträge
196
Reaktion erhalten
55
Ort
10120 Bangkok

@Maeeutik, denBegriff des Kellermeisters hast Du in den Ring geworfen, nicht ich - und ichhabe Acolon auch nicht als Cuvée bezeichnet.
Das war's dann.

Nur zur Erinnerung:
@Maeeutk,Acolonist doch auch ein Hybrid, alsoauch die "Kunst des Kellermeisters"
und
LieberMaeeutik, lies mal hier : Hybridrebe DerKellermeister richtet die Couvée oder Verschnitt!
"Sri Tanon Chay" - Diskussionen fuehre ich nicht.

Dem Leser mag zumindest der Unterschied zur Arbeit eines"Rebstock-Zuechters" und eines "Kellermeisters"
wenigstens etwas verstaendlicher geworden sein. Vielleicht auch jener (mit derRecherche ueber wikipedia) was
im Weinbau unter Hybrid verstanden wird.

maeeutik

 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.253
Reaktion erhalten
1.764
.
Chak,
das... ... ist nun ebenfalls nicht richtig ...
Ist ja nix neues dass einige Asiaten den Buchstaben R wie ein L aussprechen. Kenne aber keinen Fallang der bei der Unterscheidung dieser eindeutigen Buchstaben Schwierigkeiten hätte. Warum also den Sprachfehler übernehmen?
 
M

maeeutik

Senior Member
Dabei seit
11.02.2014
Beiträge
196
Reaktion erhalten
55
Ort
10120 Bangkok
Ist ja nix neues dass einige Asiaten den Buchstaben R wie ein L aussprechen. Kenne aber keinen Fallang der bei der Unterscheidung dieser eindeutigen Buchstaben Schwierigkeiten hätte. Warum also den Sprachfehler übernehmen?
Warum moechtest Du den Thai im Fall des "Long Beer Tawandaeng" etwas unterstellen
das einfach nicht zutrifft.

Tue was ich Dir empfohlen habe und solltest Du dann tatsaechlich das bestaetigt bekommen was Du
Dir "ausgemalt" hast, dann lass uns dies hier an dieser Stelle wissen.

Nur - Deine Wortschoepfung "Rong Beer" ist etwas mit dem ein Thai hier in BKK wenig anzufangen
weiss - definitiv in keinen Zusammenhang mit dem "Long Beer Tawandaeng" bringen kann.

maeeutik
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.051
Reaktion erhalten
1.319
Ort
Hamburg
Nur - Deine Wortschoepfung "Rong Beer" ist etwas mit dem ein Thai hier in BKK wenig anzufangen
weiss - definitiv in keinen Zusammenhang mit dem "Long Beer Tawandaeng" bringen kann.

maeeutik
Es ist nicht meine Wortschöpfung (Michas ohnehin nicht), sondern eine für jeden Thailänder verständliche Bezeichnung.
Hier http://www.tawandang.co.th/
ist im Logo zu lesen in der Kringelschrift: "Rong Beer German Tawandaeng". Das hat nix mit deiner originellen Interpretation zu tun. Rong heißt wie erwähnt einfach Gebäude oder in diesem Fall Halle.

Ein weiteres gutes Beispiel, warum es doch manchmal gut ist die Schrift lesen zu können.

Ich kenne den Laden im übrigen durchaus, da haben wir unsere standesamtliche Hochzeit mit den Arbeitskollegen meiner Frau gefeiert.

Auch der Klon in Rangsit, Country Place, nennt sich eine "Rong Beer", was ebenfalls nicht von den dort servierten drei oder fünf Liter-Zylindern her rührt. Gerade noch einmal auf Street View überprüft, da steht auch außen am Gebäude weithin sichtbar "Rong Beer". Insofern bin ich mir absolut sicher, jeder Thailänder kann etwas damit anfangen.
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
6.622
Reaktion erhalten
903
Ort
NRW/BKK
@Maeeutik, was ist hiermit?
besondere "Spielereien" (andere betiteln es vielleicht mit Kunst
des Kellermeisters) lege ich keinen Wert.
Gleiches gilt fuer die Cuvees, obwohl es auch hier sehr gute (Mischungen) Tropfen gibt.
Einigen wir uns auf den Begriff des Oenologen der für beides zuständig ist, die Erhaltung/Neuschaffung von Rebsorten wie auch für das Herstellen der Cuvées. "Sehr gute Tropfen" für die Crème de la Crème der Bordeauxweine halte ich etwas für hochfahrend.
 
Thema:

Gute Restaurants in Bangkok

Gute Restaurants in Bangkok - Ähnliche Themen

  • Gutes deutsches Restaurant in Pattaya

    Gutes deutsches Restaurant in Pattaya: Hallo ihr lieben, Bin ab morgen mit meiner suessen fuer ein paar tage in pattaya. Und wir wollen mal gut deutsch essen. Koennt ihr ein gutes und...
  • Gutes Thai Restaurant in Berlin nähe Bülowstrasse gesucht !

    Gutes Thai Restaurant in Berlin nähe Bülowstrasse gesucht !: Meine Frau möchte gerne Berlin kennenlernen. Wir haben vom 25.-30. Mai ein Hotel in der Bülowstrasse gebucht und suchen ein Thai Restaurant in der...
  • gutes fisch restaurant

    gutes fisch restaurant: hallo zusammen. könnt ihr mir gute fisch-restaurante empfehlen. ich hatte die letzten 40 pattaya besuche immer etwas anderes zu tun. aber mein...
  • sehr gutes, kleines Restaurant am Nai Harn Beach

    sehr gutes, kleines Restaurant am Nai Harn Beach: Hallo (at) all, ich habe von einem lieben Member eine super Adresse von einem neuen Restaurant auf Phuket bekommen, das Restaurant liegt in Nai...
  • Suche gutes Thai Restaurant in München

    Suche gutes Thai Restaurant in München: Hi, kann mir jemand ein gutes Thairestaurant in München empfehlen? Bin bei der Suche im Forum z.B. über das "Nittaya in Neuhausen" gestolpert...
  • Suche gutes Thai Restaurant in München - Ähnliche Themen

  • Gutes deutsches Restaurant in Pattaya

    Gutes deutsches Restaurant in Pattaya: Hallo ihr lieben, Bin ab morgen mit meiner suessen fuer ein paar tage in pattaya. Und wir wollen mal gut deutsch essen. Koennt ihr ein gutes und...
  • Gutes Thai Restaurant in Berlin nähe Bülowstrasse gesucht !

    Gutes Thai Restaurant in Berlin nähe Bülowstrasse gesucht !: Meine Frau möchte gerne Berlin kennenlernen. Wir haben vom 25.-30. Mai ein Hotel in der Bülowstrasse gebucht und suchen ein Thai Restaurant in der...
  • gutes fisch restaurant

    gutes fisch restaurant: hallo zusammen. könnt ihr mir gute fisch-restaurante empfehlen. ich hatte die letzten 40 pattaya besuche immer etwas anderes zu tun. aber mein...
  • sehr gutes, kleines Restaurant am Nai Harn Beach

    sehr gutes, kleines Restaurant am Nai Harn Beach: Hallo (at) all, ich habe von einem lieben Member eine super Adresse von einem neuen Restaurant auf Phuket bekommen, das Restaurant liegt in Nai...
  • Suche gutes Thai Restaurant in München

    Suche gutes Thai Restaurant in München: Hi, kann mir jemand ein gutes Thairestaurant in München empfehlen? Bin bei der Suche im Forum z.B. über das "Nittaya in Neuhausen" gestolpert...
  • Oben