Günstigste Überweisung nach Thailand?

Diskutiere Günstigste Überweisung nach Thailand? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; dann verweise ich nochmal auf post Nr 258. Normalerweise hätte xxeo bei transferwise über 140.- Euro zahlen müssen anstelle von 118.- Euro. Er...
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
dann verweise ich nochmal auf post Nr 258. Normalerweise hätte xxeo bei transferwise über 140.- Euro zahlen müssen anstelle von 118.- Euro.

Er bekam von TW einen Rabatt weil es seine erste Übw war mit TW.

Das ergäbe noch mehr Pluspunkte für die DKB Überweisung
 
tuxluchs

tuxluchs

Senior Member
Dabei seit
13.08.2011
Beiträge
3.458
Reaktion erhalten
519
Ort
Lorch_Waldhausen BW, Roi-Et
Also ich habe gerade mal TW durchgespielt, Kurs momentan 37,894

10.000 € + 119 € = 378.902 Baht ^ 37,44
5.000 € + 70 € = 189.470 Baht ^ 37,37
1.000 € + 15 € = 37.894 Baht ^ 37,33

Gewünschter Überweisungsbetrag + Kosten = ankommendes Geld ^ Kurs über alles

und nur so kann man ermitteln wann und wo welcher Überweisungsweg der beste ist.

zb WU 1000€ + 4,90 = 36.511 Baht ^ 36,32 Baht, niedrige Gebühr aber Scheiz Kurs
aber
zb WU 5000€ + 4,90 € = 186.340 Baht ^ 37,23 Baht, bei mehr ist der Kurs schon besser

im WU Beispiel sind die Kosten für die Thaibank nicht drin.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
Also ich habe gerade mal TW durchgespielt, Kurs momentan 37,894

10.000 € + 119 € = 378.902 Baht ^ 37,44
5.000 € + 70 € = 189.470 Baht ^ 37,37
1.000 € + 15 € = 37.894 Baht ^ 37,33

Gewünschter Überweisungsbetrag + Kosten = ankommendes Geld ^ Kurs über alles

und nur so kann man ermitteln wann und wo welcher Überweisungsweg der beste ist.

zb WU 1000€ + 4,90 = 36.511 Baht ^ 36,32 Baht, niedrige Gebühr aber Scheiz Kurs
aber
zb WU 5000€ + 4,90 € = 186.340 Baht ^ 37,23 Baht, bei mehr ist der Kurs schon besser

im WU Beispiel sind die Kosten für die Thaibank nicht drin.
Schwachstelle. Es muss 140 Euro hier stehen. Die 119 bekommt er lediglich bei der ersten Überweisung als Rabatt von TW geschenkt, später nicht mehr.

Das ist eine Fixgebühr, die musst Du abziehen von den 10.000.- und nicht addieren!
 
tuxluchs

tuxluchs

Senior Member
Dabei seit
13.08.2011
Beiträge
3.458
Reaktion erhalten
519
Ort
Lorch_Waldhausen BW, Roi-Et
Schwachstelle. Es muss 140 Euro hier stehen. Die 119 bekommt er lediglich bei der ersten Überweisung als Rabatt von TW geschenkt, später nicht mehr.

Das ist eine Fixgebühr, die musst Du abziehen von den 10.000.- und nicht addieren!
Ne wenn ich 10000 überweisen will, dh. die sollen ankommen, dann rechne ich die Gebühr drauf.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
6.234
Reaktion erhalten
879
Ort
Hausen
Der Transferwise Kurs ist nicht von Transferwise ausgedacht, sondern ist dieser hier:
XE: EUR / THB Currency Chart. Euro to Thai Baht Rates
Davon werden nach Thailand 1,5% an Gebühr angezogen

Ja, war meine erste Überweisung mit transferwise. Die genaue Aufstellung - müsste ich mal gucken.
Danke für die Aufstellung, ich vermute, du hast am 19. Januar überwiesen?
Da ist der Baht an der Börse kurzzeitig abgestürzt und sich am Folgetag erholt:

Screenshot (21).png

Vermutlich hat genau das dazu geführt, dass die Bangkok Bank am Folgetag einen leicht besseren Kurs hatte - aber sogar bei dieser ungünstigen Konstellation, hast du "nur" 600Baht oder 15€ verloren bei 10.000€. Gegen solche Überraschungen kann man sich aber schützen, indem man mein Transferwise ein Limit setzt, die Überweisung wird dann aber nur ausgeführt wenn das Limit nicht überschritten wird - ist sicher aber nichts wenn man schnell Geld braucht.

Mein Bankbuch weist auch nicht aus, welche Gebühr die Bangkok Bank berechnet hat, sondern gibt nur die eingegangene Endsumme an. Die Gebühr der Bangkok Bank dürfte aber in beiden Fällen gleich hoch gewesen sein.
Das ist nicht ganz richtig, bei Eingang von 10.000 EUR, hat die Bangkok Bank 500฿ abgezogen, bei Transferwise aber nicht weil das Geld bereits in THB eingeht, den Tausch führt bereits vorher Transferwise aus.

Praktischerweise mache ich das so:
Tippe den Überweisungsbetrag in EUR bei Transferweis ein und schaue mir was nach Abzug der Kosten in TH ankommt. Daraus berechne ich den "echten" TW Wechselkurs in dem ich einfach THB durch EUR teile.
Dann gehe ich auf die Seite meiner Bank und schaue mir den TT Kurs an, den die Bank berechnet, wenn dieser schlechter ist, was bisher immer der Fall war überweise ich per TW und setze das 0,5% Limit.
Damit kann sich der TW Kurs um höchstens 0,5% verschlechtern oder bleibt gleich oder verbessert sich.
Den Fall, dass sich der Kurs verschlechtert hatte ich aber bisher nicht.
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
10.309
Reaktion erhalten
2.909
Ort
Kurgast zu Pattaya
Derselbe erfreuliche Ablauf mit der DKB.

Gestern am späten Nachmittag 10 000 Euro auf den Weg gebracht - heute morgen annonciert die Bangkok Bank per SMS den Zahlungseingang. Da kann man nicht meckern. Eine E-Mail der DKB zur Autorisierung der Überweisung gab es diesmal nicht, aber sie sind ja informiert über derlei Transaktionen aufs eigene Konto in Thailand.

Mehr Baht gab's auch: Beim letzten Mal 372 175 Baht, jetzt 374 825 Baht. Da lasse ich heute völlig ungehemmt die Sau raus und gönne ich mir ein winziges Fläschchen Tafelwasser extra.
 
ediundbledi

ediundbledi

Senior Member
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
649
Reaktion erhalten
129
Ort
BURIRAM-Samui
Die haben hier mitgelesen und festgestellt, dass sie nicht die günstigsten sind. da mussten sie nachbessern...
umso besser für uns.;-)
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
10.309
Reaktion erhalten
2.909
Ort
Kurgast zu Pattaya
Durchaus möglich. Oder sie erhielten einen Tipp. transferwise beansprucht ja, der billigste Anbieter zu sein.

Bei mir war er es nicht. Case closed.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
zur neuen Gebührenstruktur von Transferwise:

(2 Eu fix und 0,7%)

Da haben wohl einige Kleinsponsoren Ihrer Liebsten im Isaan regelmässig 50, 100 oder 200 Euro geschickt und TW waren dann die Fixkosten bei diesen Minibeträgen zu hoch. Deshalb gibt es jetzt die 2 Euro fix.

Wenn Du dann nur 100 Euro überweist, kostet es jetzt 2,7%, also deutlich mehr als vorher
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
das kostet es HEUTE.

Keine Ahnung wie die bei 100 Euro heute schon auf 2,85 kommen, denn bisher und jetzt gelten immer noch 1,5%.

Wenn ich 200 Euro eingebe, stimmt es wieder, dann sind es 1,5%. Da nehmen sie 2,96.- Eu Gebühr.


Wenn die neue Preisstruktur greift, kostet es 2.- Euro fix und 0,7% = macht 2,70.- Euro Gebühren bei 100 Euro.

Sie haben ja in Ihrer Ankündigung geschrieben, dass nach der Umstellung alle Überweisungen unter 250 Euro teurer werden.

Sehr guter Wechselkurs übrigens, der angezeigt wird, 37,11
 
ROI-ET

ROI-ET

Senior Member
Dabei seit
14.04.2010
Beiträge
1.060
Reaktion erhalten
186
Ort
Thurnau / Pho Chai
zur neuen Gebührenstruktur von Transferwise:

(2 Eu fix und 0,7%)

Da haben wohl einige Kleinsponsoren Ihrer Liebsten im Isaan regelmässig 50, 100 oder 200 Euro geschickt und TW waren dann die Fixkosten bei diesen Minibeträgen zu hoch. Deshalb gibt es jetzt die 2 Euro fix.

Wenn Du dann nur 100 Euro überweist, kostet es jetzt 2,7%, also deutlich mehr als vorher
Das sind wahrscheinlich genau die Leute, Die das gebührenfreie Abheben bei DKB kaputt gemacht haben, weil Sie 1000mal im Urlaub 2000 Bath abgehoben haben :mad:
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
6.234
Reaktion erhalten
879
Ort
Hausen
Keine Ahnung wie die bei 100 Euro heute schon auf 2,85 kommen, denn bisher und jetzt gelten immer noch 1,5%.

Wenn ich 200 Euro eingebe, stimmt es wieder, dann sind es 1,5%. Da nehmen sie 2,96.- Eu Gebühr.
Weil es heute 1,5% aber mindestens 2,85€ sind, also
unter 190€ sind es 2,85€
über 190€ greifen die 1,5% also eben 3€ bei 200€ Überweisung
zukünftig 2€ + 0,7% somit werden 2,85€ bei 121€ erreicht.
Also werden Kleinstbeträge unter 121€ sogar billiger, von 121€ bis 250€ wird es leicht teurer und über 250€ wird es günstiger, bei hohen Beträgen annähernd gar halb so teuer wie früher. Also haben die 100€ Kleinsponsoren eher noch mehr Grund Transferwise zu nutzen :biggrin:
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.694
Reaktion erhalten
2.178
Ort
Singapore
Hier mal ein neuer Weg, nicht ganz riskofrei, aber evtl. sogar gewinnbringend, anstelle kostenverursachend.

Geht ueber Cryptocurrencies, also Bitcoin & Co, siehe auch der Bitcoins Thread.

Kraken.com ist weltweit einer der groessten Exchanges mit Sitz in den USA. Die verwenden aber kein Dollar, sondern Euro. Man kann also Euro auf ein Kraken Konto (bei der Fidor Bank) mittels SEPA kostenfrei einzahlen.

Bei Kraken benoetigt man dafuer vorher natuerlich einen Account, ausserdem Tier 3 Verification. Dafuer muss man ein paar Bilder von Pass/ID und Wohnsitznachweis einsenden, sowie ein Bild mit einem selbst und der ID. Damit wird man innerhalb kurzer Zeit freigeschaltet, 30min ca.

Bei Kraken kann man dann das Euro-Guthaben dazu verwenden, Bitcoins zu kaufen, oder auch andere Coins. Diese lassen sich dann gegen geringe Gebuehr auf einen lokalen Anbieter transferieren. In Thailand geht das mit coins.co.th. Dort braucht mal natuerlich auch einen Account.

Coins.co.th tauscht dann die Bitcoins wieder zurueck, diesmal in THB, und man kann sich das Geld z.B. auf eine Bank auszahlen lassen, oder auch Rechnungen mit bezahlen (SIM Topup z.B.). Man muss das auch nicht sofort tauschen, sondern kann Bitcoin Guthaben verbrauchen, so wie man es braucht, und den aktuellen Wertzuwachs mitnehmen.

SEPA zu Kraken hab ich ausprobiert, funktioniert, Geld in THB ueber Coins ausgezahlt aber noch nicht.


P.S. man kann Bitcoins auch bei bitcoin.de kaufen, dafuer braucht man aber einen Wohnsitz in DL.
 
F

ffm

Senior Member
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
4.867
Reaktion erhalten
1.121
Ort
Bangkok
Solche zwielichtige Anbieter wuerde ich nur nutzen, wenn auch die Anonymitaet gewaehrleistet ist. Aber wenn ich meine Identitaet offen legen muss, dann muss ich auch damit rechnen dass das Finanzamt sich irgendwann meldet.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.694
Reaktion erhalten
2.178
Ort
Singapore
Was ist daran zwielichtig?
 
Thema:

Günstigste Überweisung nach Thailand?

Günstigste Überweisung nach Thailand? - Ähnliche Themen

  • Was gibt es für günstige Möglichkeiten um Post oder Pakete nach Thailand zu senden?

    Was gibt es für günstige Möglichkeiten um Post oder Pakete nach Thailand zu senden?: Hallo, da gibt es natürlich die Deutsche Bundespost für Briefsendungen. Wer aber hat Erfahrungen wenn es um Paketsendungen geht, Luft- oder...
  • Welche deutsche Bank ist am günstigsten für Überweisungen nach Thailand ?

    Welche deutsche Bank ist am günstigsten für Überweisungen nach Thailand ?: Hallo beisammen, nachdem meine Frau jetzt einen Midijob begonnen hat, stellt sich die Frage nach einem Bankkonto und Bankinstitut, von welchem...
  • Hohe Geldbeträge günstig nach Thailand überweisen

    Hohe Geldbeträge günstig nach Thailand überweisen: Hallo, ich habe schon die Suche bemüht, jedoch nichts Brauchbares für meinen Fall gefunden. Ich würde gerne so günstig wie möglich 6-stellige...
  • Geld überweisen von D -> Th - günstige Banken

    Geld überweisen von D -> Th - günstige Banken: Wenn ich Geld von einem deutschen auf ein thailändisches Konto überweisen will, welche Banken (deutsche sowie thailändische) machen das am...
  • Günstige Überweisung

    Günstige Überweisung: tag :hilfe: kennt jemand eine möglichkeit kostengünstig geld nach thailand zu überweisen? western union is schweineteuer und meine bank nur...
  • Günstige Überweisung - Ähnliche Themen

  • Was gibt es für günstige Möglichkeiten um Post oder Pakete nach Thailand zu senden?

    Was gibt es für günstige Möglichkeiten um Post oder Pakete nach Thailand zu senden?: Hallo, da gibt es natürlich die Deutsche Bundespost für Briefsendungen. Wer aber hat Erfahrungen wenn es um Paketsendungen geht, Luft- oder...
  • Welche deutsche Bank ist am günstigsten für Überweisungen nach Thailand ?

    Welche deutsche Bank ist am günstigsten für Überweisungen nach Thailand ?: Hallo beisammen, nachdem meine Frau jetzt einen Midijob begonnen hat, stellt sich die Frage nach einem Bankkonto und Bankinstitut, von welchem...
  • Hohe Geldbeträge günstig nach Thailand überweisen

    Hohe Geldbeträge günstig nach Thailand überweisen: Hallo, ich habe schon die Suche bemüht, jedoch nichts Brauchbares für meinen Fall gefunden. Ich würde gerne so günstig wie möglich 6-stellige...
  • Geld überweisen von D -> Th - günstige Banken

    Geld überweisen von D -> Th - günstige Banken: Wenn ich Geld von einem deutschen auf ein thailändisches Konto überweisen will, welche Banken (deutsche sowie thailändische) machen das am...
  • Günstige Überweisung

    Günstige Überweisung: tag :hilfe: kennt jemand eine möglichkeit kostengünstig geld nach thailand zu überweisen? western union is schweineteuer und meine bank nur...
  • Oben