Günstigste Überweisung nach Thailand?

Diskutiere Günstigste Überweisung nach Thailand? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Bei Transferwise kommt die Einzahlung von einem thailändischem Konto - deshalb auch keine Gebühren beim Empfänger Bei Kasikorn lag der TT...
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
4.708
Reaktion erhalten
614
Ort
Hausen
wieso schreibst Du Inland. Kommt die Überweisung nicht aus dem Ausland?

und darin sind, falls denn aufgetreten (??) die Gebühren der Thai Bank vielleicht schon mit eingepreist
Bei Transferwise kommt die Einzahlung von einem thailändischem Konto - deshalb auch keine Gebühren beim Empfänger


Ich kann jetzt nur ein Beispiel nennen. Ich habe am 30.September 2016 per Transferwise 1500.- Euro überweisen lassen. Auf meinem Thai-Konto kamen 58.088.- THB an. Das entspricht einem Wechselkurs von 38,725 Baht pro Euro
Bei Kasikorn lag der TT Wechselkurs (Schlußkurs) an diesem Tag bei 38,36125 - kann bei anderen Banken leicht abweichen.

Hier nachzulesen:
Search Currencies by Date - KASIKORNBANK

dort wären also 38,36125*1500 also 57.541,875฿ angekommen,
davon hätte jede thailändische Bank 0,25% aber mindestens 200฿ abgezogen für die Währungsumrechnung, verbleiben
57.541,875฿ - 200 = 57.341,875฿

davon müsstest du aber noch die Kosten der Überweisung der deutschen Bank abziehen, das wären bei der billigsten Postbank 6,5€
Du hast also bei diesem Transfer 58.088 - 57.341.875 = 746฿ und 6,5€ gespart, also insgesamt gut 25€ oder 1,66% = 25/1500



Ich lese hier ständig, dass Transferwiese sooo günstig sein soll.

Jedes Mal, wenn ich auf diese Seite gehe und nachsehe wie hoch nun wirklich die Kosten sind, sehe ich Gebühren dastehen.

Bild 2: 1000, 00 Euro nach THB 37.730,70 mit einer Wechselgebühr von 14,54 Euro.

Anhang anzeigen 27768
Die Gebühr, die bei Transferwise angezeigt wird, wird nicht noch zusätzlich berechnet, sondern sie ist in dem angezeigten Betrag "Empfänger erhält" bereits eingerechnet !
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
danke ferdinand für die tolle Aufschlüsselung und Gegenüberstellung !!!
 
tuxluchs

tuxluchs

Senior Member
Dabei seit
13.08.2011
Beiträge
3.345
Reaktion erhalten
469
Ort
Lorch_Waldhausen BW, Roi-Et
Danke ferdinand, so hatte ich auch verstanden, war bloß zu faul es zu schreiben, sorry.

Da ich schon mal die Spasskasse zur Überweisung benutzt hatte, lang ist es her, weiß ich nur, 15€ für diese wegens 250€, share, und ein schlechterer Kurs (war mitte Brief/Geld vom Tag) und nicht dewr Devisenmittelkurs des Tages wie bei TW.

Bei der letzten Überweisung stand 39,17Baht drin, bis die Sofortüberweisung dort (TW) war, war der Kurs gestiegen, und es gab 39,42.

Das ist fair, oder?
 
tuxluchs

tuxluchs

Senior Member
Dabei seit
13.08.2011
Beiträge
3.345
Reaktion erhalten
469
Ort
Lorch_Waldhausen BW, Roi-Et
Die Gebühr, die bei Transferwise angezeigt wird, wird nicht noch zusätzlich berechnet, sondern sie ist in dem angezeigten Betrag "Empfänger erhält" bereits eingerechnet !
Kommt darauf was Du eingibst, wenn der Zielbetrag ind Zielwährung ist, wird der Preis extra ausgewiesen und berechnet, das läuft dann so, 9900 Baht als Zielbetrag, dann sagt TW überweisen sie xxx€, nach der Transaktion gibt es die Differenz ( die rechnen halt ein Polster ein) zurück.

Quasie wenn du eine bestimmte Ware bezahlst, dann diese Variante, man will ja den Händler nicht beschenken. ;-)
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
5.442
Reaktion erhalten
785
Ort
Joho
interessante, vergleichende web site einiger auf forex-transfer spezialisierter Unternehmen. Die bieten auch eigene Transferdienste an: Send money to Thailand from Europe, transfer Euro receive Baht es werden sowohl die Kosten/Überweisung als auch die sehr unterschiedlichen aktuellen Kurse der einzelnen Unternehmen bei der jeweiligen Rangliste berücksichtigt
 
ROI-ET

ROI-ET

Senior Member
Dabei seit
14.04.2010
Beiträge
1.041
Reaktion erhalten
180
Ort
Thurnau / Pho Chai
Weis jemand, was es an Gebühren kostet, wenn ich von Deutschland aus(Sparkasse) auf mein K-Bank Konto in Thailand Geld sende?
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
4.708
Reaktion erhalten
614
Ort
Hausen
Die thailändische Banken nehmen einheitlich 0,25% des eingehenden Betrages aber mindestens 200฿ als Gebühr.
Sparkassen haben keine einheitlichen Preise, da müsstest du dein Institut fragen, aber sicherlich gut 10€
In dem Beispiel hier stehen sogar 17,50€:
http://www.geldueberweisen.com/sparkasse-kosten-dauer/
Das wären dann insgesamt ca. 20€ wenn man de Gebühren beider Banken addiert.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
nee, das ist mehr als 20 Euro . . . . . dazu kommt doch noch ein schlechter Umtauschkurs!

es kommt auf den Betrag an . . diese 0,25% und der Umtauschkurs wirken sich desto schlechter auf das Ergebnis ein, je höher der Betrag ist

berti's LINK ist super.

Wenn ihr den aufmacht, könnt ihr oben im Menü wählen mittels welcher Methode das Geld raus soll. Es stehen drei Möglichkeiten zur Auswahl. Das Land wählen (hier: Thailand) und dann weiter. Alles gecheckt und geprüft.

Der LINK ist wirklich Spitze! DANKE, berti!
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
Kann keinen Thread finden, in dem es über Ziehungen mit einer ausländischen Kreditkarte an ATM's in Thailand geht, also poste ich hier.

Soeben kam eine Meldung, dass die SCB die Gebühr für eine Ziehung am ATM von bisher 200, auf 220 THB erhöht hat.
 
StefanM

StefanM

Senior Member
Dabei seit
24.06.2014
Beiträge
465
Reaktion erhalten
41
Da gibt es dann nur noch zwei Alternativen, entweder weniger ATM-Besuche oder das Geld bei Gelegenheit aus Deutschland (oder woher auch immer) in Cash mitbringen. In der BRRRRD kann man das ja ruhig angeben der eben 9.990 Euros einstecken. In Thailand sind 20.000 US$ erlaubt einzuführen. Auf beiden Seiten geht aber auch mehr, ohne große Probleme. Vielleicht einfach weniger oft zum ATM und dafür höhere Beträge in Deutschland ansparen und diese dann in 3-Monats-Raten statt monatlich rüberholen. Daß die Banken zunehmend auf Gebühren abfahren braucht niemanden zu wundern. Noch dazu, wenn die Zinsen so niedrig sind. Und wenn es dann bald gar kein Cash Geld mehr gibt, dann sind wir den Banken auf Gedeih und Verderb ausgeliefert.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
4.708
Reaktion erhalten
614
Ort
Hausen
Das ist mein erster Urlaub wo ich nichts mehr am ATM mit der DKB Visa ziehe, entweder zahle ich direkt mit der Karte da wo es keinerlei Gebühr verursacht also, Hotel, Autovermietung, Supermärkte, oder ich fülle über Transferwise oder Bargeldmitnahme unser thailändisches Konto auf und hebe dann kostenlos oder für 20‎฿ ab, die Politik der ATM Betreiber mache ich nicht mit.
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
9.585
Reaktion erhalten
2.477
Ort
Kurgast zu Pattaya
Ich muss allmählich das Geld für mein Retirement Visum nach Thailand bringen und überwies dieser Tage zweimal 10 000 Euro auf mein Konto bei der Bangkok Bank. Einmal direkt von der DKB, einmal über transferwise. Damit ich sehen kann, was günstiger ist.

Die DKB hat diesen Vergleich klar gewonnen.

10 000 Euro nachmittags angewiesen, wenig später kam eine E-Mail der DKB, ich möge die Überweisung bestätigen. Das finde ich sehr korrekt, und das schrieb ich auch in der Antwortmail. Bereits am nächsten Morgen fiepte mein Handy: Geld ist angekommen, SMS von der Bangkok Bank! Rund 372 100 Baht gutgeschrieben. Gebühren der DKB: 12,50 Euro.

transferwise brauchte nur einen Tag länger. Den Identitätsnachweis, den sie auf ihrer Homepage erwähnt, wollte sie nicht. Sie stellte 118 Euro Gebühren in Rechnung und überwies an mich, mit einem besseren Umrechnungskurs, rund 371 000 Baht.

Wenn ich die DKB-Gebühr mit rund 500 Baht ansetze, bleibt anzumerken: DKB überaus korrekt, schneller und rund 600 Baht mehr auf dem Konto.
 
ediundbledi

ediundbledi

Senior Member
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
649
Reaktion erhalten
129
Ort
BURIRAM-Samui
Transferwise eignet sich nur für Beträge bis ca. 1.000 EUR. Darüber sind die Gebühren zu hoch.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
4.708
Reaktion erhalten
614
Ort
Hausen
Die DKB hat diesen Vergleich klar gewonnen.
Es ist ungewöhnlich, dass Transferwise schon nach einem Tag eingeht, brauchen bei mir immer länger, genauso ungewöhlich ist es, dass die teurer sind, ich schaue mal wie es jetzt aussieht:

10.000€
Transferwise 374.437,53฿ - kommt in Thailand an, da sind alle Gebühren, also auch die 118,81€ bereits eingerechnet

Bangkok Bank TT Kurs 37,335 allerdings vom Freitag, da heute Sonntag ist
373.350฿
davon noch 0,5% der Bangkok Bank, aber max 500฿ und noch mal umgerechnet 500฿ der DKB wie du schreibst, wären
372.350฿

also gut 2.000฿ oder 50€ mehr bei Transferwise

Hier die beiden screenshots:
Screenshot (19).pngScreenshot (20).png

Eine Erklärung wäre, dass Dir die Bangkok Bank einen besseren als den offiziellen TT Kurs gegeben hat.
Kannst du eventuell den Wechselkurs der Bangkok und das zugehörige Datum nennen?

An deiner Stelle würde ich mich bei Transferwise beschweren, die werben doch damit immer günstiger als eine Überweisung zu sein - das ist ja deren Geschäftsmodel, wäre ja witzlos wenn das nicht stimmen würde.

Transferwise eignet sich nur für Beträge bis ca. 1.000 EUR. Darüber sind die Gebühren zu hoch.
Die Gebühren sind bereits in dem Baht beträgt, den Transferwise anzeigt eingerechnet!
Für mich ist ganz egal wie hoch diese Gebühren sind, solange der Baht Betrag höher ist als der, der sich durch den TT Wechselkurs der thailändischen Bank ergibt.
 

Anhänge

ediundbledi

ediundbledi

Senior Member
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
649
Reaktion erhalten
129
Ort
BURIRAM-Samui
Es ist ungewöhnlich dass Transferwise schon nach einem Tag eingeht, brauchen bei mir immer länger, genauso ungewöhlich ist es, dass die teurer sind, ich schaue mal:

10.000€
Transferwise 374.437,53฿ - kommt in Thailand an, da sind alle Gebühren, also auch die 118,81€ bereits eingerechnet.
Du kannst davon ausgehen , dassder tatsächliche Kurs deutlich von dem als voraussichtlich genannten Kurs abweicht. Wie beriets geschrieben bietet Transferwisw beiBeträgen über 1000 EUR keinen Vorteil mehr.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
4.708
Reaktion erhalten
614
Ort
Hausen
Du kannst davon ausgehen , dassder tatsächliche Kurs deutlich von dem als voraussichtlich genannten Kurs abweicht. Wie beriets geschrieben bietet Transferwisw beiBeträgen über 1000 EUR keinen Vorteil mehr.
Kannst du das irgendwie beweisen? Ich habe mehrfach Transferwise genutzt und der Kurs war noch nie schlechter als der angekündigte, es gibt hier auch andere Teilnehmer die das hier entsprechend bestätigten.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
Wobei 118.- Euro sind ja noch günstig für transferwise!

Normalerweise müsste das über 140.- Euro kosten.

War es deine erste Überweisung mit TW, xxeo? Denn dann gibts Rabatt
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
9.585
Reaktion erhalten
2.477
Ort
Kurgast zu Pattaya
Ja, war meine erste Überweisung mit transferwise.

Die genaue Aufstellung - müsste ich mal gucken. Mein Bankbuch weist auch nicht aus, welche Gebühr die Bangkok Bank berechnet hat, sondern gibt nur die eingegangene Endsumme an. Die Gebühr der Bangkok Bank dürfte aber in beiden Fällen gleich hoch gewesen sein.


Diese Aufstellung zeigt mir transferwise an:

 
ediundbledi

ediundbledi

Senior Member
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
649
Reaktion erhalten
129
Ort
BURIRAM-Samui
Kannst du das irgendwie beweisen? Ich habe mehrfach Transferwise genutzt und der Kurs war noch nie schlechter als der angekündigte, es gibt hier auch andere Teilnehmer die das hier entsprechend bestätigten.
Was gibts da zu beweisen? Du hast doch gerade selbst geschrieben, dass die Überweisung i.d.R. mehrere Tage dauert. Abgerechnet wird zu dem Kurs an dem Die Überwisung nach TH erfolgt, NICHT zu dem Kurs den du am Tag des Auftrags siehst. Dieser kann besser oder schlechter sein. Kontoüberwisung erfolgt i.d.R. schneller. Beides ausprobiert und ich kann die Aussage von Xeo bestätigen.
Ich möchte TW nicht schlechtreden! Gerade bei kleineren Beträgen gibt es keine bessere Möglichkeit, da die Gebühr der Thaibanken nicht anfällt. Aber halt bei größeren rechnet sich das nicht!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ffm
Thema:

Günstigste Überweisung nach Thailand?

Günstigste Überweisung nach Thailand? - Ähnliche Themen

  • Was gibt es für günstige Möglichkeiten um Post oder Pakete nach Thailand zu senden?

    Was gibt es für günstige Möglichkeiten um Post oder Pakete nach Thailand zu senden?: Hallo, da gibt es natürlich die Deutsche Bundespost für Briefsendungen. Wer aber hat Erfahrungen wenn es um Paketsendungen geht, Luft- oder...
  • Welche deutsche Bank ist am günstigsten für Überweisungen nach Thailand ?

    Welche deutsche Bank ist am günstigsten für Überweisungen nach Thailand ?: Hallo beisammen, nachdem meine Frau jetzt einen Midijob begonnen hat, stellt sich die Frage nach einem Bankkonto und Bankinstitut, von welchem...
  • Hohe Geldbeträge günstig nach Thailand überweisen

    Hohe Geldbeträge günstig nach Thailand überweisen: Hallo, ich habe schon die Suche bemüht, jedoch nichts Brauchbares für meinen Fall gefunden. Ich würde gerne so günstig wie möglich 6-stellige...
  • Geld überweisen von D -> Th - günstige Banken

    Geld überweisen von D -> Th - günstige Banken: Wenn ich Geld von einem deutschen auf ein thailändisches Konto überweisen will, welche Banken (deutsche sowie thailändische) machen das am...
  • Günstige Überweisung

    Günstige Überweisung: tag :hilfe: kennt jemand eine möglichkeit kostengünstig geld nach thailand zu überweisen? western union is schweineteuer und meine bank nur...
  • Günstige Überweisung - Ähnliche Themen

  • Was gibt es für günstige Möglichkeiten um Post oder Pakete nach Thailand zu senden?

    Was gibt es für günstige Möglichkeiten um Post oder Pakete nach Thailand zu senden?: Hallo, da gibt es natürlich die Deutsche Bundespost für Briefsendungen. Wer aber hat Erfahrungen wenn es um Paketsendungen geht, Luft- oder...
  • Welche deutsche Bank ist am günstigsten für Überweisungen nach Thailand ?

    Welche deutsche Bank ist am günstigsten für Überweisungen nach Thailand ?: Hallo beisammen, nachdem meine Frau jetzt einen Midijob begonnen hat, stellt sich die Frage nach einem Bankkonto und Bankinstitut, von welchem...
  • Hohe Geldbeträge günstig nach Thailand überweisen

    Hohe Geldbeträge günstig nach Thailand überweisen: Hallo, ich habe schon die Suche bemüht, jedoch nichts Brauchbares für meinen Fall gefunden. Ich würde gerne so günstig wie möglich 6-stellige...
  • Geld überweisen von D -> Th - günstige Banken

    Geld überweisen von D -> Th - günstige Banken: Wenn ich Geld von einem deutschen auf ein thailändisches Konto überweisen will, welche Banken (deutsche sowie thailändische) machen das am...
  • Günstige Überweisung

    Günstige Überweisung: tag :hilfe: kennt jemand eine möglichkeit kostengünstig geld nach thailand zu überweisen? western union is schweineteuer und meine bank nur...
  • Oben