Gültiger Aufenthaltstitel und nachträgliche Schwangerschaft

Diskutiere Gültiger Aufenthaltstitel und nachträgliche Schwangerschaft im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo zusammen, vielleicht hat jemand ein paar aktuelle Infos? Szenario: Thai kommt nach Deutschland zu ihrem deutschen Ehemann. Sie hat einen...
Koelner

Koelner

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.562
Reaktion erhalten
325
Hallo zusammen,

vielleicht hat jemand ein paar aktuelle Infos?

Szenario:
Thai kommt nach Deutschland zu ihrem deutschen Ehemann. Sie hat einen gültigen Aufenthaltstitel und bereits den Integrationskurs besucht. Im ersten Anlauf insgesamt "nur" mit A2 + "Leben in Deutschland" bestanden. Für die AB ist damit die Teilnahme erledigt. Gerne kann man nochmal 300 Stunden (ca. 3-4 Monate) mehr machen und es erneut versuchen. Ist aber keine Pflicht.

Die Frau ist zwischenzeitlich von ihrem Mann schwanger. Ob sie in nächster Zeit noch zeitlich B1 schafft, ist offen. Entsprechend hat sie ja nun nach der Geburt ein Anrecht für ihr dt. Kind zu sorgen - bzw. bis zu dessen Volljährigkeit - garantiert in Deutschland zu bleiben. Ist ja eh theoretisch, da es in 18 Jahren vorher 10x schon zu einer Niederlassungserlaubnis kommen würde.

Hat die Schwangerschaft bzw. die Geburt des Kindes einen Vorteil bezüglich der laufenden Bürokratie? Muss man dann auch jedes Jahr mit Frau und dt. Kind auf die AB zu Verlängerung des Aufenthaltstitels? Oder hat man dann erst einmal ein paar Jahre Ruhe? Ansonsten (mit B1) wären wir in 1,5 Jahren durch gewesen.

Dazu finde ich nirgends Infos?
 
ccc

ccc

Senior Member
Dabei seit
09.07.2011
Beiträge
5.245
Reaktion erhalten
1.633
Muss man dann auch jedes Jahr mit Frau und dt. Kind auf die AB zu Verlängerung des Titels? ... Dazu finde ich nirgends Infos?
Ich würde mal vermuten, dass eben genau diese "AB" die gewünschte Info hat. Schon daran gedacht?

Mir gefällt übrigens der Begriff "nachträgliche Schwangerschaft", der hat was. 8-)

Kommt die nachträgliche Schwangerschaft nach der Geburt, und wenn ja, ist die Geburt dann vorgezogen? :confused:
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.562
Reaktion erhalten
325
Du bist ja ein ganz Schlauer. :rolleyes: Keine Ahnung aber einen schlauen Spruch mit null Mehrwert.

Nachträglich? Es soll ja Menschen geben, die das gezielt für einen Aufenthaltstitel machen. Im Vorfeld. Hast du natürlich noch nichts von mitbekommen. Alles gut. Zeitverschwendung. Ich lerne es nicht. Zu viele Hohlbirnen hier. Nur Laberköpfe wie du.
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
4.764
Reaktion erhalten
2.873
Du bist ja ein ganz Schlauer. :rolleyes: Keine Ahnung aber einen schlauen Spruch mit null Mehrwert.

Nachträglich? Es soll ja Menschen geben, die das gezielt für einen Aufenthaltstitel machen. Im Vorfeld. Hast du natürlich noch nichts von mitbekommen. Alles gut. Zeitverschwendung. Ich lerne es nicht. Zu viele Hohlbirnen hier. Nur Laberköpfe wie du.
Ich kenne so einen Fall einer Brasilianerin .
Sie war mit meiner Frau im Sprachkurs zum B1 , hat aber nur A2 geschafft .
Sie hat inzwischen 2 Kinder .
Nach ca. 5 Jahren ( immer 1 Jahr ) hat sie von der AB , OAL , 3 Jahre bekommen .
Laut AB wird es bei diesen 3 Jahren bleiben , obwohl es ja ein unbegrenzter Aufenthalt ist .
 
HeinrichSaal

HeinrichSaal

Senior Member
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
948
Reaktion erhalten
118
Ort
Bangkok
Hier die gesetzliche Grundlage: https://www.gesetze-im-internet.de/aufenthg_2004/__9.htm

Alles weitere der Umsetzung ergibt sich aus den Verfahrensrichtlinien der zuständigen Ausländerbehörde, wobei natürlich das gesetzliche Erfordernis "über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügt" möglichen Verfahrensspielraum lässt, weil Aufenthaltsrecht letztendlich Landesrecht ist.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.562
Reaktion erhalten
325
Hier die gesetzliche Grundlage: https://www.gesetze-im-internet.de/aufenthg_2004/__9.htm

Alles weitere der Umsetzung ergibt sich aus den Verfahrensrichtlinien der zuständigen Ausländerbehörde, wobei natürlich das gesetzliche Erfordernis "über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügt" möglichen Verfahrensspielraum lässt, weil Aufenthaltsrecht letztendlich Landesrecht ist.
Ja, danke. Kenne ich. Es ging mir um praktische Erfahrungen. Ich glaube so ein Fall ist nicht selten.

@all: Sicher kann ich bei jeder Frage, die nicht zeitkritisch ist, gleich einen Termin bei der AB machen und einen halben Tag investieren. Bei der Logik könnten wir das Forum auch schließen, denn Hilfe/Infos gibt es immer auch außerhalb. Zu jedem Thema. Schon ein Armutszeugnis für die Kommentatoren, wenn man hier so argumentiert.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.562
Reaktion erhalten
325
Hier der grundsätzliche Status, für die, die es interessiert:

"Besitzt der Vater die deutsche Staatsangehörigkeit, erwirbt das Kind ebenfalls die deutsche Staatsangehörigkeit.

Die Mutter des Kindes erhält dann bis zur Volljährigkeit des Kindes eine Aufenthaltserlaubnis gem. § 28 Absatz 1 Nr. 3 AufenthG."

Das ist auch ohne Eheschließung so. Wenn aber die Ehefrau schon einen gültigen Aufenthaltstitel hat? Der wird ja gewöhnlich auf Jahresbasis ausgestellt. Jetzt käme noch ein zweiter Anspruch hinzu. Und genau zu diesem Verfahren hatte ich ein Frage. Kann die Fürsorge für das Kind die jährliche Bürokratie beim Aufenthaltstitel verringern? Sombath hat mir etwas Hoffnung gemacht.

Sie muss erst wieder im September verlängern und wir haben noch etwas Zeit. Ich werde berichten ...
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.112
Reaktion erhalten
1.332
Ort
Hamburg
Man kann jetzt so spekulieren.

Oder die Frau versucht doch nochmal B1 und stellt dann nach drei Jahren gleich den Einbürgerungsantrag.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.562
Reaktion erhalten
325
Man kann jetzt so spekulieren.

Oder die Frau versucht doch nochmal B1 und stellt dann nach drei Jahren gleich den Einbürgerungsantrag.
Na ja, für die Einbürgerung wollen sie doch auch B1?

Das mit dem nochmal machen ist so eine Sache. Das wird in Kürze der Zeit wahrscheinlich auch nichts werden.
Sie hat in allen Test-Bereichen B1 erreicht, nur nicht im Sprechen. Das ist auf kurze Sicht auch unmöglich. Die absolute Mehrheit in ihrem Kurs lebt bereits seit etlichen Jahren in Deutschland. Der Klassenkamerad mit dem sie in die mündliche Prüfung musste, sogar schon 9(!) Jahre. Unfassbar wie die die Kurse bestücken.

Nun hat sie zwar A2 und “Leben in D” bestanden aber die hirnrissige Bürokratie auf der AB ja geht weiter. Es ist ja nicht so, dass wir gerne weiter Deutsch lernen würden aber das hat nichts mehr mit der AB zu tun. Wie gesagt, für die AB ist die Verpflichtung für den Integrationskurs nun erledigt. Man kann nochmal 300 Stunden zusätzlich beantragen. Wird am reinen Sprachvermögen aber nicht viel ändern. Zudem wird sich das auch mit der Schwangerschaft überschneiden.

Wie gesagt, ich werde berichten.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.562
Reaktion erhalten
325
Das Thema hat sich überraschend endgültig erledigt.

Ich weiß nicht wie sie es geschafft hat aber B1 wurde erreicht. Macht mich eher nachdenklich aber ist ja in unserem Sinne. Werde dennoch bei der AB im Sommer nachfragen, was in so einem Fall passiert wäre und dann hier berichten. Ein Jahr müssen wir ja noch bis zur Niederlassungserlaubnis durchhalten.
 
Thema:

Gültiger Aufenthaltstitel und nachträgliche Schwangerschaft

Gültiger Aufenthaltstitel und nachträgliche Schwangerschaft - Ähnliche Themen

  • wie lange muss ein Schengen-Visum gültig sein?

    wie lange muss ein Schengen-Visum gültig sein?: Wenn eine Thailänderin am 1.6. nach Schengen einreist und ihr Visum gilt nur bis 10.6., muss sie dann am 10.6. ausreisen oder langt es, wenn das...
  • Gültiger Führerschein in Thailand

    Gültiger Führerschein in Thailand: Hallo Forumsschwarm, so richtig klar ist es mir nicht welche Art Führerschein icjh brauche um ein Fahrzeug zu führen. Einen Leihwagen bekommt man...
  • Wie lange ist Einkommensnachweis der Botschaft gültig?

    Wie lange ist Einkommensnachweis der Botschaft gültig?: Hallo Habe noch kurze Frage, bin ja vor 1 Monat ausgewandert nach Thailand, habe momentan 1 Jahresvisa, also noch genug Zeit. Trotzdem, für...
  • Thailändische E-Pass soll 10 Jahre gültig werden

    Thailändische E-Pass soll 10 Jahre gültig werden: https://travel.kapook.com/view192352.html Weiß jemand etwas genaueres ?
  • Urlaub- Wie lange muß der Aufenthaltstitel gültig sein??

    Urlaub- Wie lange muß der Aufenthaltstitel gültig sein??: Hallo Leute, habe seit langem mal wieder eine Frage. Wir wollen im August für 3 Wochen nach Thailand. Jetzt hat aber meine Frau einen...
  • Urlaub- Wie lange muß der Aufenthaltstitel gültig sein?? - Ähnliche Themen

  • wie lange muss ein Schengen-Visum gültig sein?

    wie lange muss ein Schengen-Visum gültig sein?: Wenn eine Thailänderin am 1.6. nach Schengen einreist und ihr Visum gilt nur bis 10.6., muss sie dann am 10.6. ausreisen oder langt es, wenn das...
  • Gültiger Führerschein in Thailand

    Gültiger Führerschein in Thailand: Hallo Forumsschwarm, so richtig klar ist es mir nicht welche Art Führerschein icjh brauche um ein Fahrzeug zu führen. Einen Leihwagen bekommt man...
  • Wie lange ist Einkommensnachweis der Botschaft gültig?

    Wie lange ist Einkommensnachweis der Botschaft gültig?: Hallo Habe noch kurze Frage, bin ja vor 1 Monat ausgewandert nach Thailand, habe momentan 1 Jahresvisa, also noch genug Zeit. Trotzdem, für...
  • Thailändische E-Pass soll 10 Jahre gültig werden

    Thailändische E-Pass soll 10 Jahre gültig werden: https://travel.kapook.com/view192352.html Weiß jemand etwas genaueres ?
  • Urlaub- Wie lange muß der Aufenthaltstitel gültig sein??

    Urlaub- Wie lange muß der Aufenthaltstitel gültig sein??: Hallo Leute, habe seit langem mal wieder eine Frage. Wir wollen im August für 3 Wochen nach Thailand. Jetzt hat aber meine Frau einen...
  • Oben