größere Summe € nach Thailand, wie Tauschen, welche Bank ?

Diskutiere größere Summe € nach Thailand, wie Tauschen, welche Bank ? im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, ich möchte demnächst gerne ca 150.000€ auf ein thailändisches Bankkonto überweisen. Kann mir jemand sagen, bei welcher Bank man das am...
K

Kjd4

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
22.11.2018
Beiträge
23
Reaktion erhalten
1
Hallo,

ich möchte demnächst gerne ca 150.000€ auf ein thailändisches Bankkonto überweisen.

Kann mir jemand sagen, bei welcher Bank man das am besten macht, wenn man das Geld anschließend in Baht umtauschen möchte BZW, wenn man sich das Geld auszahlen lassen möchte und damit zur Wechselstube seines Vertrauens geht ?

Es geht mir sowohl um die Konto-Eröffnung als nicht-Thailänder, als auch um Kosten für €-Eingänge und Auszahlungen.

Das würde ich bereits gerne vor der anstehend Heirat tun, falls möglich. Ich weiß, dass viele Banken ganz unterschiedliche Anforderungen haben, wenn man ein Konto eröffnen möchte.

Bei der Bank meiner Verlobten hieß es, dass man als Ausländer zumindest mit einem thailänidschem Staatsbürger verheiratet sein muss.

Aber in erster Linie geht es mir um Kosten für Konto, und € Transfers...

Vielleicht hat hier jemand brauchbare Informationen!

Vielen Dank!

mfG
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
6.763
Reaktion erhalten
975
Ort
Hausen
Kann mir jemand sagen, bei welcher Bank man das am besten macht, wenn man das Geld anschließend in Baht umtauschen möchte BZW, wenn man sich das Geld auszahlen lassen möchte und damit zur Wechselstube seines Vertrauens geht ?
Nur eine Verständnisfrage: Du willst EUR auf ein Fremdwährungskonto (Foreign Currency Deposit) in Thailand senden?
Wenn du EUR auf ein THB Konto in Thailand sendest, dann wird es nämlich von der thailändischen Bank beim Eingang in THB umgewandelt - das meintest du aber nicht, oder? Falls doch, dann schau dich in diesem Thread um:
Günstigste Überweisung nach Thailand?
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
6.763
Reaktion erhalten
975
Ort
Hausen
Aber in erster Linie geht es mir um Kosten für Konto, und € Transfers...
Was die Kosten des EUR-Transfers angeht, so sollte die Empfängerbank eigentlich nichts verlangen beim Eingang von EUR auf ein EUR Konto, zumindest ist das bei Kasikorn so, also bleibt es bei den Gebühren deiner DACH Bank.

Allerdings ist das Abheben von Bargeld von einem Fremdwährungskonto in Thailand nicht kostenlos, ich meine es kostet 1% aber mindestens 1.000THB.
Hier die Preisliste der Kasikorn für ein FCD:
kasikornbank.com/en/personal/Account/Documents/FeesFCDDepositandWithdrawal-en.pdf
Mit anderen Banken kenne ich mich nicht aus, die Konditionen sind aber oft sehr ähnlich.
 
oberhesse

oberhesse

Senior Member
Dabei seit
05.01.2010
Beiträge
1.274
Reaktion erhalten
265
Ort
Oberhessen - Isaan
Wenn er sowieso umtauschen will, dann sollte es einfach sein die Gebühren zu vergleichen. Wichtig nur, bei Überweisung von Euro nach Thai nimmt die Empfängerbank in Thailand e ebenfalls Gebühren, bei Transferwise entfällt das.
 
Pensionist

Pensionist

Senior Member
Dabei seit
01.08.2017
Beiträge
200
Reaktion erhalten
33
Ort
Lampang
Mach es in 10-15 Tranchen mit Transferwise!
 
K

Kjd4

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
22.11.2018
Beiträge
23
Reaktion erhalten
1
Mach es in 10-15 Tranchen mit Transferwise!
Transferwise habe ich mir vor ein paar Wochen angeschaut, das scheint nur zu klappen, wenn es die Empfänger Bank auch in meinem Land gibt, oder ?? Das wurde mir zumindest vor Ort gesagt, hatte versucht auf ein Konto der Kasikorn Bank zu überweisen. Den Bank-Namen wollte Transferwise ums Verrecken nicht akzeptieren...
 
oberhesse

oberhesse

Senior Member
Dabei seit
05.01.2010
Beiträge
1.274
Reaktion erhalten
265
Ort
Oberhessen - Isaan
Transferwise habe ich mir vor ein paar Wochen angeschaut, das scheint nur zu klappen, wenn es die Empfänger Bank auch in meinem Land gibt, oder ?? Das wurde mir zumindest vor Ort gesagt, hatte versucht auf ein Konto der Kasikorn Bank zu überweisen. Den Bank-Namen wollte Transferwise ums Verrecken nicht akzeptieren...
Siehe Antwort im anderen Thread.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.278
Reaktion erhalten
1.941
Ort
Hannover
um eines klarzustellen,

es soll mit dem Geld keine Immobilie gekauft werden - dafür müsste eine Anmeldeprozedur erledigt werden,

es soll das Geld später einmal, in 1 oder mehreren Jahren nicht wieder zurück ins Ausland fliessen,
dann müsste eine andere Anmeldung erfolgen,

sondern das Geld soll in Thailand ausgegeben, also verbraucht werden.

also kein Fall des Thor Tor 3
https://www.samuiforsale.com/condominium/foreign-exchange-transaction-form.html

pp.
 
K

Kjd4

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
22.11.2018
Beiträge
23
Reaktion erhalten
1
um eines klarzustellen,

es soll mit dem Geld keine Immobilie gekauft werden - dafür müsste eine Anmeldeprozedur erledigt werden,

es soll das Geld später einmal, in 1 oder mehreren Jahren nicht wieder zurück ins Ausland fliessen,
dann müsste eine andere Anmeldung erfolgen,

sondern das Geld soll in Thailand ausgegeben, also verbraucht werden.

also kein Fall des Thor Tor 3
https://www.samuiforsale.com/condominium/foreign-exchange-transaction-form.html

pp.
Doch, es geht um den Kauf einer Wohnung, zurückfließen soll auf absehbare Zeit nichts..
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.278
Reaktion erhalten
1.941
Ort
Hannover
der Punkt ist,

wird die Transaktion nicht gemäss den Auflagen durchgeführt,

darf das Geld nicht mehr legal ins Ausland, irgendwann, zurückfliessen,
sondern müsste dann, als Schwarzgeld, rausgeschmuggelt werden.

Egal, was jetzt kommt, kann in Tranchen versteckt werden, oder was auch immer,

man ist gerade dabei, im Bereich money laundering wieder einige Updates zu machen,
also mach ne angemeldete Transaktion, wenn der Betrag mal als Erbmasse, oder sonstigen Gründen,
zurück gehen soll.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
6.763
Reaktion erhalten
975
Ort
Hausen
Doch, es geht um den Kauf einer Wohnung, zurückfließen soll auf absehbare Zeit nichts..
Wenn du THB und nicht EUR in Thailand brauchst dann ist Transferwise immer günstiger als eine Banküberweisung, oder Bargeld ins Flugzeug mitnehmen und tauschen.
 
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.750
Reaktion erhalten
325
Ort
Bangkok - Town in Town
Bei einer internationalen Überweisung von einem deutschen Konto nach Thailand kann bei der Überweisung angegeben werden, wer die Gebühren übernimmt. Das kann entweder komplett auf der deutschen Seite bleiben, geteilt zwischen deutscher und thailändischem Kontoinhaber oder komplett durch den thailändischen Kontoinhaber.

Bei der Überweisung auf ein "normales" Thai Bankkonto, das in Thai Baht geführt wird, wird die in Euro überwiesene Summe beim Eingang auf das Konto zum Tageskurs in Thai Baht konvertiert. Normalerweise ruft die Bank bei größeren Summen vorher an, zwecks Bestätigung, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Dabei kann man meist noch mit der Bank den Kurs verhandeln und ein paar Satang zusätzlich rausholen. Man muss allerdings nachfragen, die Bank gibt das nicht freiwillig her.

Die Überweisung auf ein Fremdwährungskonto in Thailand ist ebenfalls möglich. Dann wird natürlich nicht konvertiert, es fallen allerdings relativ hohe Gebühren an. Da geht nichts unter 1% der überwiesenen Summe. Das ist außerdem eine Verwaltungsgebühr der Bank und muss in jedem Fall auf die in Deutschland erhobenen Gebühren aufgeschlagen werden.

Ein Fremdwährungskonto kann nur in bestimmten Filialen der Banken eröffnet werden. Hatte mal ein Konto bei der UOB, da ging die Eröffnung des Kontos nur in einer Filiale in der Sukhumvit Road. Bei der Krung Sri Bank geht es nur in der Zentrale, Thanon Wittayu.

Wenn das Geld sowieso für einen Immobilienkauf in Thailand vorgesehen ist, würde ich aus Deutschland auf ein "normales" Baht Konto überweisen. Der Immobilienkauf erfolgt schließlich sowieso in Baht. Die Überweisungskosten am besten durch die thailändische Seite übernehmen lassen, ist wesentlich billiger als die Gebühren in Deutschland. Die Kosten für die Verwaltung eines Euro Kontos sind relativ hoch. Der Vorteil ist, dass man mit dem Umtausch noch warten kann, bis der Kurs EUR/THB besser wird. Wenn er schlechter wird, hat man aber auch nix erreicht außer mehr Verlust.

Jetzt werden wahrscheinlich die Pfennigfuchser kommen und sagen man soll das Geld doch mitnehmen und vor Ort tauschen. Kann man machen, ich würde jedoch nicht mit 150kEUR in der Tasche rumlaufen und dann bei Superrich in Bar umtauschen. Nach momentanem Umrechnungskurs sind das ca. 5,55 Mio. Baht. Das sind 5550 Scheinchen, da muss man schon eine größere Tüte zum Abtransport der Barschaft mitbringen. Weis auch nicht, ob die Filialen der Geldwechsler so viel Bargeld rumliegen haben. Kann ich mir nicht unbedingt vorstellen. Außerdem nicht vergessen das Geld bei der Einfuhr zu deklarieren.

Aber jeder so wie er es mag.
 
P

peter1

Senior Member
Dabei seit
13.08.2013
Beiträge
4.863
Reaktion erhalten
531
der Punkt ist,

wird die Transaktion nicht gemäss den Auflagen durchgeführt,

darf das Geld nicht mehr legal ins Ausland, irgendwann, zurückfliessen,
sondern müsste dann, als Schwarzgeld, rausgeschmuggelt werden.

Egal, was jetzt kommt, kann in Tranchen versteckt werden, oder was auch immer,

man ist gerade dabei, im Bereich money laundering wieder einige Updates zu machen,
also mach ne angemeldete Transaktion, wenn der Betrag mal als Erbmasse, oder sonstigen Gründen,
zurück gehen soll.
nie den beleg fuer den transfer vernichten, derzeit haben leute nach 10 jahren ihre kondos verkauft ,weil sie nach d zurueckgehen. die thaibank verweigert nun den geldtransfer nach d, weil der herkunftsnachweis fehlt.

mfgpeter1
 
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.750
Reaktion erhalten
325
Ort
Bangkok - Town in Town
Geld aus Thailand wieder rausbekommen ist nicht so einfach, zumindest nicht größere Summen auf einmal. Da ist meist ein Nachweis erforderlich, wofür das Geld benötigt wird.
 
H

hueher

Senior Member
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.167
Reaktion erhalten
1.275
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
Warum kompliziert? In Teilbeträgen das Erlaubte mitnehmen...........und auch in Teilbeträgen entweder Banküberweisung oder zB. "Westernunion"............und ja, es gäbe natürlich Gebühren, na und?
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
13.107
Reaktion erhalten
3.737
Ort
RLP/Isaan
Bei einer internationalen Überweisung von einem deutschen Konto nach Thailand kann bei der Überweisung angegeben werden, wer die Gebühren übernimmt. Das kann entweder komplett auf der deutschen Seite bleiben, geteilt zwischen deutscher und thailändischem Kontoinhaber oder komplett durch den thailändischen Kontoinhaber.
...und, selbst wenn Du die Gebühren ganz übernehmen willst, bedient sich die empfangende Thai-Bank trotzdem noch!
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
13.107
Reaktion erhalten
3.737
Ort
RLP/Isaan
Nein. Wenn Du die Gebühren komplett übernimmst, fallen beim Empfänger keine Kosten an.
Doch, tut sie! Glaub' es mir (ohne dass ich Dir Kontoauszüge vorlegen muss)!
Wenn ich von der DKB online 100.000 THB auf unser Konto bei der SCB überweise und die Kosten ganz in DE übernehmen will, kommen trotzdem keine 100.000 THB auf unserem Konto an!
 
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.750
Reaktion erhalten
325
Ort
Bangkok - Town in Town
Wieviel Gebühren berechnet die SCB denn ? Bangkok Bank berechnet da nichts. Nimmt die DKB Aufträge in THB entgegen ?
 
Thema:

größere Summe € nach Thailand, wie Tauschen, welche Bank ?

größere Summe € nach Thailand, wie Tauschen, welche Bank ? - Ähnliche Themen

  • Die Emanzipation oder ist Frau heute immer noch im großen Nachteil ?

    Die Emanzipation oder ist Frau heute immer noch im großen Nachteil ?: Heute mal ein verfrühter Wochenendthread zum Nachdenken! In Coronazeit sind wir doch meist alle Homearbeiter,oder :nixweiss: Schade ,dass wir im...
  • Ein großes Fest in Nong Khai

    Ein großes Fest in Nong Khai: Einmal im Jahr findet ein großes Fest in Nong Khai statt. Dieses Jahr ist es trotz Corona sehr voll fast ein Jahr habe ich es nicht mehr so voll...
  • Thai-Tastatur für Samsung Smartphone mit großen Buchstaben

    Thai-Tastatur für Samsung Smartphone mit großen Buchstaben: Die Buchstaben der original D/Thai-Tastatur sind für einen alten Mann wie ich es bin zu klein. Habe jetzt mal testweise diese Tastatur im...
  • Suche grosse Thailändiche Flage/Fahne und Elefanten!

    Suche grosse Thailändiche Flage/Fahne und Elefanten!: Hallo Zusammen! Suche grosse Thailändishe Fahne günstig! Könnte auch gebraucht sein ! Auch Elfanten:smug:efanten! LG Jonnycarlo
  • Salzburger spendet grosse Summe fuer Tsunami Opfer - kann da

    Salzburger spendet grosse Summe fuer Tsunami Opfer - kann da: In Salzburg geht ein Geruecht um - Dieter M., mir persoenlich bekannt - soll vor ein paar Tagen in Pattaya und in Phuket eine groessere Summe fuer...
  • Salzburger spendet grosse Summe fuer Tsunami Opfer - kann da - Ähnliche Themen

  • Die Emanzipation oder ist Frau heute immer noch im großen Nachteil ?

    Die Emanzipation oder ist Frau heute immer noch im großen Nachteil ?: Heute mal ein verfrühter Wochenendthread zum Nachdenken! In Coronazeit sind wir doch meist alle Homearbeiter,oder :nixweiss: Schade ,dass wir im...
  • Ein großes Fest in Nong Khai

    Ein großes Fest in Nong Khai: Einmal im Jahr findet ein großes Fest in Nong Khai statt. Dieses Jahr ist es trotz Corona sehr voll fast ein Jahr habe ich es nicht mehr so voll...
  • Thai-Tastatur für Samsung Smartphone mit großen Buchstaben

    Thai-Tastatur für Samsung Smartphone mit großen Buchstaben: Die Buchstaben der original D/Thai-Tastatur sind für einen alten Mann wie ich es bin zu klein. Habe jetzt mal testweise diese Tastatur im...
  • Suche grosse Thailändiche Flage/Fahne und Elefanten!

    Suche grosse Thailändiche Flage/Fahne und Elefanten!: Hallo Zusammen! Suche grosse Thailändishe Fahne günstig! Könnte auch gebraucht sein ! Auch Elfanten:smug:efanten! LG Jonnycarlo
  • Salzburger spendet grosse Summe fuer Tsunami Opfer - kann da

    Salzburger spendet grosse Summe fuer Tsunami Opfer - kann da: In Salzburg geht ein Geruecht um - Dieter M., mir persoenlich bekannt - soll vor ein paar Tagen in Pattaya und in Phuket eine groessere Summe fuer...
  • Oben