Grab Taxi

Diskutiere Grab Taxi im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; Ich habe mehrfach Preisanfragen gemacht, die wurden auch ordentlich beantwortet. Aber häufig kam dann bei der Buchung die Meldung: Leider kein...
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.863
Reaktion erhalten
722
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Ich habe mehrfach Preisanfragen gemacht, die wurden auch ordentlich beantwortet. Aber häufig kam dann bei der Buchung die Meldung: Leider kein Fahrer verfügbar!!! Und teurer als Meter-Taxen war es auch noch.
Ich brauche weder Grab, noch Uber. Meter-Taxi reicht mir vollkommen oder Festpreis-Taxi auf dem Weg zurück nach BKK. Die sind IMMER billiger als Grab, weil sie lieber etwas weniger nehmen, als leer zurück zu fahren...
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
6.552
Reaktion erhalten
940
Ort
Hausen
Wann macht Grab Sinn

Ich habe mehrfach Preisanfragen gemacht, die wurden auch ordentlich beantwortet. Aber häufig kam dann bei der Buchung die Meldung: Leider kein Fahrer verfügbar!!! Und teurer als Meter-Taxen war es auch noch.
Der Preis wird durch die App berechnet anhand des Start- und Zielortes, zusätzlich wird angezeigt ob und wo sich in der Nähe Grab-Fahrer befinden. Dann erst kann ein Fahrer die Fahrt annehmen, muss aber nicht. Grab ist etwas teurer als ein Meter-Taxi.

Aber stell dir mal vor, du bist ein Ausländer ohne Thai-Kenntnisse und willst in Bangkok auf der Straße ein Meter-Taxi nehmen. Da passiert dir das schon öfters, dass ein Fahrer nur zum Festpreis fahren will, oder er versteht dich nicht zu welchem Ziel du willst, gerade wenn es nicht was sehr bekanntes ist.
Da kann Grab eine Alternative sein, weil die
  • Grab-Fahrer meist einigermaßen Englisch sprechen
  • selten Kamikaze-Piloten auf Yaba sind
  • Das Ziel über die Navi-App eindeutig feststeht
  • Der Preis nicht verhandelt werden muss
  • Grab auch dorthin kurzfristig gerufen werden kann wo gerade keine Taxis vorbeikommen.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
DER PAUKENSCHLAG !!!

Uber gibt in Thailand auf . . . . im Zug eines "small merger" . . . .

noch zwei Wochen, dann ist UBER in Thailand Geschichte . . . . .

Verkauft seine Anteile an GRAB

. und gewinnt dabei auch noch!


CityNews – Uber has today confirmed speculation that they will be selling their Southeast Asia business to ride-share rival, Grab and have announced that they will end service in Southeast Asia in two weeks from today.

News first broke in early 2018 that Uber and Grab were discussing a merger, but until today no official announcement was made. As part of the sale, the entire Southeast Asia Uber business – including ride-sharing and food delivery – will be transferred to Grab, in exchange for a 27.5 percent stake in Grab and Uber CEO Dara Khosrowshahi will join Grab’s board.

Uber will run for just two more weeks before ceasing operations in the region. This will give existing drivers and customers time to move to the Grab platform that will take over ride-sharing in two weeks and food delivery in late May.

Full Story: Chiang Mai CityNews - Grab Buys Uber's Southeast Asia Business, Ending Service in Thailand in Two Weeks from Today



https://www.thaivisa.com/forum/topi...-service-in-thailand-in-two-weeks-from-today/
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
. . kleiner fader Beigeschmack wie das zustande gekommen ist . . . . . . . .

"As part of the acquisition, Uber will take a 27.5 per cent stake in Grab and Uber chief executive Dara Khosrowshahi will join Grab’s board"


UBER hat eigentlich ein Verlustgeschäft aufgegeben und bekommt dafür etwas mehr als ein Viertel der Anteile von GRAB-TAXI quasi "geschenkt" . . . . als "Belohnung" dafür die eigene Expansion zu stoppen

Eine Expansion die zum Zeitpunkt der Aufgabe noch gar keine Gewinne abgeworfen hatte.

Das muss man - aus unternehmerischer Sicht - erst mal schaffen

. .und was Thailand angeht . . . . ganz sicher haben die "richtigen" Leute UBER klargemacht, dass es ein Leichtes wäre, sie per nationalem Gesetz einfach lahmzulegen
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
mehr dazu:



RIDE-HAILING company Grab is taking over US rival Uber Technologies’ operations in Southeast Asia in the largest deal of its kind in Southeast Asia.

Grab chief executive and co-founder Anthony Tan yesterday said Singapore-based Grab would integrate Uber's ride-sharing and food-delivery business in the region into its multi-modal transport and financial technology (fintech) platform.

With the combined business, Grab, which has a high profile in Thailand, aims to be the region’s No 1 online-to-offline mobile platform and a major player in food delivery.

Tan said Grab provides safe and affordable transport, food and package deliveries, mobile payments and financial services. These will be extended as it takes over Uber’s operations and assets in Thailand. Cambodia, Indonesia, Malaysia, Myanmar, the Philippines, Singapore, and Vietnam.

As part of the acquisition, Uber will take a 27.5 per cent stake in Grab and Uber chief executive Dara Khosrowshahi will join Grab’s board.

“I would like to personally share with you some of my strongest beliefs, to reaffirm our commitment as a team to our community, as well as to offer a glimpse of what the future holds,” said Tarin Thaniyavarn, country head of Grab Thailand, in a statement released yesterday.

“First of all, as a Southeast Asian and Thai, I believe that this development is a major milestone for all of us, and not just from my perspective as the country head of Grab Thailand,” he said.

“After all, Grab is a Southeast homegrown start-up which started its business in the region less than six years ago and in Thailand, five years ago. Who would have thought that we would be where we are today?

“We are now on track towards our goal of becoming the No1 ride-hailing, food delivery and fintech platform in Southeast Asia, an achievement for all of us as Southeast Asians across eight countries and 195 cities in the region.

“Our partnership with Uber will only fuel our drive and passion to serve our community better. We have always believed – and still believe – that we need to keep outdoing ourselves at every stage in order to earn the right to serve them. If anything, this union strongly affirms that our commitment to put the needs of our customers and driver-partners first is the right one.”

He expects this combination will “drive a better experience for our community” of drivers and users.

“With a greater concentration of jobs and available drivers, we expect to see shorter wait-times and faster pick-ups. This would mean better productivity for our drivers, and better reliability for our passengers,” Tarin. “New Grab users will be able to benefit from our unique features such as GrabRewards for passengers and Better365’for driver-partners. GrabRewards makes our users’ experience more rewarding.

“Meanwhile, our Better365 enables our drivers to enjoy better benefits, support and opportunities to engage with other driver-partners through special periodical workshops, sports day and get-together events. We are so excited to be given this opportunity to serve you all.”

Tarin said the company would be pushing towards its next stage of growth. “This would come from serving Thais in all their most important daily needs, whether to ride, pay, dine or earn more for their families,” he said. “Today, we are already serving 90 million Southeast Asians, and empowering more than five million micro-entrepreneurs – driver-partners, merchants and agents – across the region to earn more.”


 
x-pat

x-pat

Senior Member
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.717
Reaktion erhalten
3.702
Ort
Chiang Mai
He expects this combination will “drive a better experience for our community” of drivers and users.
Da bin ich gespannt...

Habe ich auch heute morgen gelesen. Kein Uber mehr in SEA, stattdessen ein Corporate Merger. Das schreit doch geradezu nach Monopol.

Nach einer Verbesserung für die Community hört sich das jedenfalls nicht an. Eher nach einer Ablösung der lokalen Taximafia durch einen internationalen Konzern.

Cheers, X-pat
 
T

Tanha

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
19.04.2012
Beiträge
430
Reaktion erhalten
88
Ort
Isaan
UBER hat eigentlich ein Verlustgeschäft aufgegeben und bekommt dafür etwas mehr als ein Viertel der Anteile von GRAB-TAXI quasi "geschenkt" . . . . als "Belohnung" dafür die eigene Expansion zu stoppen
Eine Expansion die zum Zeitpunkt der Aufgabe noch gar keine Gewinne abgeworfen hatte.
Das muss man - aus unternehmerischer Sicht - erst mal schaffen
Wie x-pat schon meinte, Grab bekommt das Monopol und zusätzlich noch alle Uber-User-Daten. Das wird sich für beide Seiten lohnen.

Gruß
Tanha
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
6.552
Reaktion erhalten
940
Ort
Hausen
Grab Taxi hat ja von UBER den kompletten Thai Markt erhalten,
diese App basierte Taxikultur, die weltweit aus Fahrer Selbständige macht,
das ihnen ein Leben ohne Rente beschert,
ihnen aber dafür kurzfristig etwas mehr Geld in der Tasche lässt,
was ihnen bei Krankheit nicht ausreicht.

diese neue Welt - schönen Dank
das stimmt aber für Deutschland nicht und auch in Thailand sind mir bisher nur Grab-Taxis begegnet, die bereits vorher auch als Taxis erkennbar waren.

Gibt es in Thailand Privatleute, die mit Privatautos als Grab-Fahrer fahren?

Viel mehr ist es so, dass der Taxifahrer den Meter bei einer Grab Fahrt etwas später einschaltet. Dadurch bescheißt er seinen Arbeitgeber und Taxibesitzer -was aber das kleinere Übel ist.

Der Fahrer an sich verdient sich durch Grab etwas dazu, sonst würde er das gar nicht machen.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
36.573
Reaktion erhalten
1.891
Ort
Hannover
die Strassenjagdszenen, wo ein Mob von Taxifahrern einen UBER Fahrer

auf offener Strasse zusammenknüppelten, gingen ja durch die internationale Presse.

2017 lief in Thailand für UBER derart katastrophal, dass sie das Thailand Geschäft aufgaben und an Grab vermachten.


Seit Anfang diesen Jahres, seit dem der Uber Service seine Arbeit in Pattaya aufgenommen hat, befindet sich das Unternehmen mit seinem zahlreichen freiwilligen Taxifahrern und ihren privaten Fahrzeugen in einem regelrechten Krieg gegen die Taxi Zunft in Pattaya.In der Vergangenheit war es bereits schon mehrfach vorgekommen, dass die illegalen Taxifahrer von den legalen Taxifahrern in Pattaya regelrecht verfolgt, angehalten und mit teilweise katastrophalen Ergebnissen genötigt wurden. Erst vor kurzem hatte der Polizeichef den Taxifahrern unmissverständlich klar gemacht, dass sie die Verfolgung der Uber Fahrer einstellen und diese Arbeit getrost der Polizei überlassen sollten.
Die Uber Fahrer, die in der Regel keinen Taxameter an Bord ihrer privaten Fahrzeuge haben, werden mittlerweile auch gezielt von den Behörden verfolgt, um die etablierte Taxiindustrie in den großen Städten in Thailand vor der Konkurrenz zu schützen.
Polizei in Pattaya zieht erneut einen Uber Fahrer aus dem Verkehr - ThailandTIP

Das th Manager Magazin sprach sogar von der Taxi mafia

Uber vs Taxi Mafia

https://mgronline.com/local/detail/9600000099149
https://www.thaivisa.com/forum/topi...-but-taxis-ordered-to-turn-on meters-or-else/

die Mafia (Taxi Mafia) hatte sogar den Krieg erklärt,

wo ihr sie seht, schlagt die Fahrer, aber schlagt die Kunden nur "leicht"

http://www.pattayamail.com/news/pattaya-taxis-declare-war-uber-172613

Metered-cab drivers in March complained they were unable to make a living if they were forced to charge rates set by the Department of Land Transport. Thus, they often overcharged by as much as 300 percent.
A typical fare quoted by cabs from Central Festival to the Pattaya Bus Station is 300 baht. Uber X, the budget arm of Uber Technologies Corp.’s ride-sharing service, charges 115 baht.
natürlich geht es um viel Geld.

https://www.thaivisa.com/forum/topi...fter-pattaya-taxi-drivers-cry-foul-to-police/

schön zu sehen,
wie die Taxi Mafia hier einen quasi Auffahrunfall provozierten,

um den UBER Wagen zum Stillstand zu bringen



Taxi drivers in Pattaya surrounded an Uber taxi on Wednesday afternoon and forced a western passenger out of the vehicle, the Uber driver said.



Thai Uber driver, Surasak Khukham, 29, filed a complaint with the Pattaya Police Station at 11pm.
He also played a video clip he had recorded when his car was surrounded by five or six taxis on Pattaya 2 Road in North Pattaya in the Bang Lamung district of Chon Buri province.
Surasak said the western tourist was terrified when the taxi was laid siege to.

Surasak was fined after the taxis surrounded his car and police turned up. His driving licence was seized.

Uber service is still illegal in Thailand.
http://www.nationmultimedia.com/news/breakingnews/30315568

Taxifahrer sprangen sofort an das gestoppte UBER Fahrzeug, und zogen die westliche Touristin an den Haaren raus.

ein anderer Fall - UBER muss brennen


es sind regelrechte Menschenjagden

http://thailandtip.info/2017/06/28/...eht-erneut-einen-uber-fahrer-aus-dem-verkehr/

auch die regelrecht lebensgefährlichen Stopmanöver von Autos, die gar keine UBER Autos waren

http://englishnews.thaipbs.or.th/pa...le-driver-they-suspected-as-uber-taxi-driver/

und was ist jetzt besser mit GRAB ?

mit Grab hat man sich wieder die Mafia ins Boot geholt

https://www.tripadvisor.co.nz/ShowT...m_drivers_with_Bangkok_GRAB_Taxi-Bangkok.html
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
6.552
Reaktion erhalten
940
Ort
Hausen
Das heißt doch, es war oder ist nicht erlaubt mit einem Privatauto und der Uber App Gäste zu befördern.
Aber anscheinend ist es erlaubt, dass reguläre Taxi Fahrer mit einem als Taxi gekennzeichnetem Taxi und Taxilizenz die Grab App nutzen und mit der abrechnen - das habe ich zumindest schon mehrfach in Thailand gemacht.

Und genau für diesen Fall haben die Fahrer einen Verdienstvorteil gegenüber einer normalen Taxifahrt. Im Nachteil sind eventuell die mafiös agierenden Eigentümer der Taxis.

Insofern habe ich kein schlechtes Gewissen in Thailand ein Grab-Taxi zu rufen - ganz im Gegenteil, ich tue dem Fahrer damit etwas Gutes - oder irre ich?
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
36.573
Reaktion erhalten
1.891
Ort
Hannover
Das heißt doch, es war oder ist nicht erlaubt mit einem Privatauto und der Uber App Gäste zu befördern.
Aber anscheinend ist es erlaubt, dass reguläre Taxi Fahrer mit einem als Taxi gekennzeichnetem Taxi und Taxilizenz die Grab App nutzen und mit der abrechnen - das habe ich zumindest schon mehrfach in Thailand gemacht.

Und genau für diesen Fall haben die Fahrer einen Verdienstvorteil gegenüber einer normalen Taxifahrt. Im Nachteil sind eventuell die mafiös agierenden Eigentümer der Taxis.

Insofern habe ich kein schlechtes Gewissen in Thailand ein Grab-Taxi zu rufen - ganz im Gegenteil, ich tue dem Fahrer damit etwas Gutes - oder irre ich?



die Erfahrungen mit Grab sind unterschiedlich,

während die UBER Fahrer verpflichtet waren, nur neue verkehrssichere Autos der gehobenen Klasse zu benutzen,
sitzt man bei GRAB häufig in diesen mobilen Sarg-kasten-wagen der 90ger Jahre.

Auch das Verhalten ist sehr unterschiedlich

Had the most disastrous experience with GRAB. Needed a short ride from Ari to Kao San - I know the route and it usually costs about 100 THB.This time, I tried Grab - big mistake! - The driver took 30 min to find the address, when he finally did, he went the wrong way AWAY from the city and onto the toll road!!!!!
I repeatedly tried to stop him and demanded that he follow my directions - he refused and kept driving towards the airport!!!
I finally threatened him with the police and he agreed to turn around and not charge me. But he knew I had a credit card on file (BIG mistake, ONLY do cash with Grab!!!).
We got stuck in traffic jams and a short 15 min drive turned into an hour long disaster.
Once I was in my room, I saw the text from Grab, telling me that I had been charged the exorbitant 266 THB - for the entire unnessesary detour and traffic jam!!!
I complained to customer service. Their phone line is NEVER working! - email support took 2 weeks(!) to finally reply - and then told me that everything was correct and the driver rightfully charged the fee.
Upon this, I reported both the driver and the agent to the police - and disputed the charge with my bank who refunded me.
GRAB has good drivers, too, but unfortunately also scam artists and they are supported by the cs staff who are supposed to protect the customer - not the driver!
Uber is MUCH better. The only time I had an issue with them in Vietnam, they responded within a few hours and refunded me without further arguments.
That's a company I would trust. Grab on the other hand, don't ever leave a credit card - and be prepared to get ripped off and have drivers deliberately go the wrong way, thinking that you are an ignorant tourist and don't know better.
Beware of Grab
und zu guter letzt

Grab ist weiterhin illegal

Ride-sharing services such as Uber and Grabcar are still illegal under Thai law said a deputy at Thailand’s Land Transport department to Thairath.Nanthapong Chertchu said that by offering Uber services, drivers are blatantly ignoring the law and the police authorities are within their rights to make arrests of drivers that are not registered.
Local taxi drivers have been working towards getting the services banned altogether because they say it affects their business.
Uber has already been told to pull out of Thailand until a proper decision has been made regarding their legality but so far, Uber has vowed to stand by their drivers.
http://www.thailawforum.com/uber-and-grabcar-running-illegally-in-thailand/

http://www.thairath.co.th/content/958585
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
36.573
Reaktion erhalten
1.891
Ort
Hannover
klar, eben die alten Seelenverkäufer Taxis, mit Gastank im Kofferraum,
wo man keinen grossen Koffer unter bringt,
sodass man häufig auf dem Rücksitz das Teil neben sich haben darf, ... wenn man Glück hat.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.300
Reaktion erhalten
3.132
Ort
Bangkok / Ban Krut
Ein Bekannter meinte vor einem Jahr, wenn man in ein normales oeffentliches Taxi steigt, schaut man erst ob man sich auf den Sitzen nicht schmutzig macht. Bei Uber schauen einen die Fahrer an, ob man die Sitze nicht schmutzig macht.
 
x-pat

x-pat

Senior Member
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.717
Reaktion erhalten
3.702
Ort
Chiang Mai
Funktioniert in 4 von 5 Versuchen. In Bangkok ist die App sehr nützlich, woanders in Thailand brauchste sie meines Kenntnisstands nach nicht.
Dieses Statement ist zwar schon einige Moante alt, aber ich möchte trotzdem heute darauf eingehen.

Uber und Grab (bzw. heute nur noch Grab) haben in Chiang Mai während der letzten zwei Jahre eine kleine Revolution bewirkt. Die alte Taxi Mafia ist im Verschwinden begriffen und hält sich nur noch an Touristenorten über Wasser. Früher bezahlte man selbst für kurze Fahrten 100 THB, denn Taximeter konnten sich in Chiang Mai nie richtig durchsetzen. Taxis außerhalb des Stadtzentrums waren kaum zu finden. Grab & Co. haben das Geschäft demokratisiert und für transparente Preise gesorgt. Der Service ist außerdem schneller und bequemer geworden; besonders die Stadtrandgebiete profitieren davon. Also: in Chiang Mai unbedingt Grab benutzen.

Cheers, X-pat
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.863
Reaktion erhalten
722
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Uber ist weltweit Geschichte, wurde komplett von Grab übernommen. Grab Taxen bieten keinen Vorteil gegenüber Limousines-Services, im Gegenteil: Du bekommst eine alte Taxen-Kutsche mit Gastank im Kofferraum zum überhöhten Preis. Ich verstehe diesen Grab-Hype nicht, muss sowas wie Apple sein. Kommt ja schliesslich aus Merika.........
 
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.753
Reaktion erhalten
325
Ort
Bangkok - Town in Town
Uber ist weltweit Geschichte, wurde komplett von Grab übernommen. Grab Taxen bieten keinen Vorteil gegenüber Limousines-Services, im Gegenteil: Du bekommst eine alte Taxen-Kutsche mit Gastank im Kofferraum zum überhöhten Preis. Ich verstehe diesen Grab-Hype nicht, muss sowas wie Apple sein. Kommt ja schliesslich aus Merika.........
Wieso soll Uber weltweit von Grab übernommen worden sein ?

Der Vorteil von Grab liegt darin, dass man sich ein Taxi nach Hause bestellen kann. Wenn man in einer etwas abgelegenen Soi oder in einem Compound wohnt, ist das ziemlich hilfreich. Erspart die Lauferei zur nächsten größeren Straße und die Warterei an der Straße, bis man endlich mal ein Taxi gefunden hat, dessen Fahrer auch willens ist zum angegebenen Ziel zu fahren. Bestellen kann man natürlich auch per Telefon, aber die App ist da ziemlich komfortabel und meist hat man in unter 15 Minuten eine Taxe vor der Tür stehen. Finde ich praktisch.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
6.552
Reaktion erhalten
940
Ort
Hausen
Wieso soll Uber weltweit von Grab übernommen worden sein ?

Der Vorteil von Grab liegt darin, dass man sich ein Taxi nach Hause bestellen kann. Wenn man in einer etwas abgelegenen Soi oder in einem Compound wohnt
Genau so ist es, wir übernachten auch oft in einem mooban in Bangkok wo man 1km bis zu Straße laufen muss wo auch Taxis vorbeikommen.
Klar kann man ein Taxi auch telefonisch bestellen, aber das ist mit Grab einfacher.
Die zweite Anwendung ist wenn ich in Bangkok irgendwo hin will, wo das Ziel nicht so bekannt ist, das ist mit Grab nie ein Problem, da der Fahrer das Ziel in sein Smartphone mit Navi übermittelt bekommt. Insbesondere bei Zielen, die man selber nicht kennt, neues Restaurant oder so, und man daher den Fahrer auch nicht einweisen kann, ist Grab-Taxi schon ein großer Vorteil.
Gut finde ich auch, dass man bei Aussteigen kein Geld zählen muss, sondern einfach aussteigen kann und die Zahlung über die Kreditkarte ganz automatisch erfolgt.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
36.573
Reaktion erhalten
1.891
Ort
Hannover
Two weeks ago, the Internal Security Operations Command, or ISOC, summoned Grab representatives to ask they terminate ride services from unlicensed vehicles in response to complaints about such street brawls.Grab services include regular, licensed taxi cars as well as private cars and motorcycles. The government says the latter are illegal because they lack proper licenses and vehicle registrations.
ISOC said the company agreed to comply.
ISOC’s deputy director in Bangkok today said that representatives from relevant agencies and the army unit overseeing motorcycle taxi services met last week to find solutions. Grab’s taxi car service was not discussed.
“We drew two resolutions,” Maj. Gen. Manas Chandee said. “First, ISOC will talk to the company about ending service from unlicensed motorcycles. Second, the 11th Army Military Circle agrees to encourage licensed motorcycle taxis to register with any ride hailing applications.”
Moto Rally: Riders Demand Grab Play by the Rules
 
Thema:

Grab Taxi

Grab Taxi - Ähnliche Themen

  • Taxi am Airport BKK

    Taxi am Airport BKK: Moin zusammen, war jetzt ein paar Jahre nicht mehr in Bangkok und fliege im März mal wieder hin. Funktioniert der Spaß noch mit dem Taxi im...
  • Taxi von Bangkok nach Rayong

    Taxi von Bangkok nach Rayong: Hat jemand schon einmal dieses Taxi Unternehmen von Bangkok in Anspruch genommen. Huahin Travel Taxi Service Prices Oder hat einer noch Tipps...
  • Welcher Song bei eurem Begräbnis am Grab oder in der Tempelmauer?

    Welcher Song bei eurem Begräbnis am Grab oder in der Tempelmauer?:
  • Taxi von Suvernabhum nach Hua Hin

    Taxi von Suvernabhum nach Hua Hin: Hallo wo finde ich am Flughafen am Samstagabend ein Taxi nach Hua Hin?
  • Bangkok - flexible mobilität / Moped

    Bangkok - flexible mobilität / Moped: Hallo alle zusammen, ich werde nun für eine etwas längere Zeit in Bangkok leben. Fünfmal die Woche fahre ich von meiner Residenz (nahe Victory...
  • Bangkok - flexible mobilität / Moped - Ähnliche Themen

  • Taxi am Airport BKK

    Taxi am Airport BKK: Moin zusammen, war jetzt ein paar Jahre nicht mehr in Bangkok und fliege im März mal wieder hin. Funktioniert der Spaß noch mit dem Taxi im...
  • Taxi von Bangkok nach Rayong

    Taxi von Bangkok nach Rayong: Hat jemand schon einmal dieses Taxi Unternehmen von Bangkok in Anspruch genommen. Huahin Travel Taxi Service Prices Oder hat einer noch Tipps...
  • Welcher Song bei eurem Begräbnis am Grab oder in der Tempelmauer?

    Welcher Song bei eurem Begräbnis am Grab oder in der Tempelmauer?:
  • Taxi von Suvernabhum nach Hua Hin

    Taxi von Suvernabhum nach Hua Hin: Hallo wo finde ich am Flughafen am Samstagabend ein Taxi nach Hua Hin?
  • Bangkok - flexible mobilität / Moped

    Bangkok - flexible mobilität / Moped: Hallo alle zusammen, ich werde nun für eine etwas längere Zeit in Bangkok leben. Fünfmal die Woche fahre ich von meiner Residenz (nahe Victory...
  • Oben