Gewissensfrage?? Der Bundestag tagte 4 Stunden, Sterbehilfe Ja od.Nein !!

Diskutiere Gewissensfrage?? Der Bundestag tagte 4 Stunden, Sterbehilfe Ja od.Nein !! im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; Ich konnte einige Ausschnitte von der 4 stündigen Debatte sehen und auch sehr viele Meinungen darüber hören, nun würde mich aber auch die Meinung...
H

hueher

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.184
Reaktion erhalten
1.279
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
Ich konnte einige Ausschnitte von der 4 stündigen Debatte sehen und auch sehr viele Meinungen darüber hören, nun würde mich aber auch die Meinung der Member hier interessieren???:confused:
Ich hoffe, es wird im nächsten Jahr ein Gesetz zur Zufriedenheit vieler Menschen verabschiedet, denn "Tötung" auf "Verlangen" endet im Knast........."Hilfe" dazu oder die Abschaltung von Geräten endet nicht im Knast, wer kennt sich eigentlich noch dabei aus, was darf man und was nicht???
Ich "durfte" den langsamen Tod meiner Mutter miterleben und konnte nichts tun.........aber wenn sie mich um "Hilfe" gebeten hätte, ich hätte etwas getan. Und was mich selber angeht, ich würde jemanden bitten etwas zu tun, bezw. ich würde selber nachhelfen!!
Was mich auch interr. würde, ist Sterbehilfe in TH erlaubt oder ist das hier Mord??
Gewissensfrage?: Entwicklung der Sterbehilfe-Diskussion - heute-Nachrichten
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
10.563
Reaktion erhalten
3.004
Ort
Kurgast zu Pattaya
Sterbehilfe ist in TH genauso verboten wie in DE, wurde mal berichtet.
 
M

Michischnichi

Junior Member
Dabei seit
21.05.2019
Beiträge
9
Reaktion erhalten
0
Ich hoffe sehr das sich vor allem hier in Europa da bald was tut. Genauso wie beim Thema Organspende.
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
10.563
Reaktion erhalten
3.004
Ort
Kurgast zu Pattaya
Ein wirklich wichtiges, richtungsweisendes, höchstrichterliches Urteil in DE!

https://www.n-tv.de/panorama/Freisprueche-in-Sterbehilfe-Verfahren-article21123599.html

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat das Selbstbestimmungsrecht von Patienten gestärkt. Ärzte sind nicht verpflichtet, Patienten nach einem Suizidversuch gegen deren Willen das Leben zu retten, entschied der 5. Strafsenat des BGH in Leipzig. Er bestätigte damit zwei Freisprüche der Landgerichte in Berlin und Hamburg. "Entscheidend ist die Freiverantwortlichkeit des Selbsttötungsentschlusses." ... Der BGH verhandelte zwei Fälle, bei denen Mediziner aus Berlin und Hamburg körperlich kranke Menschen nach der Einnahme tödlicher Medikamente bis zum Tod begleitet hatten, ohne ihnen das Leben zu retten. Sie hatten sich wegen Tötungsdelikten verantworten müssen.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.702
Reaktion erhalten
7.652
Ort
Im Norden
in diesem Zusammenhang eine spannende Frage. Ich tendiere jedoch auf Anhieb dazu das ein gesunder Mensch genügend Möglichkeiten hat sich selbstbestimmt sein Leben zu nehmen ohne andere dazuzuholen. Etwas anderes ist es wenn der Mensch im KH dahinsiecht unter Leiden auf den Tod wartend.
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.995
Reaktion erhalten
3.313
Ort
RLP/Isaan
Wenn ein Auto sein Buch "GOTT" betitelt, (....)

Die Frage ist von Gesetzes wegen beantwortet und wird hier wegen einer Buch-Promotion wieder aufgelegt. "Gott" ist von Menschen gemacht (wie Allah oder Jahwe, etc.), muss man den "spielen" dürfen? Muss man das diskutieren wollen? Muss man das vermitteln wollen? -wegen einem Buch?
 
HKGBKK

HKGBKK

Senior Member
Dabei seit
18.06.2019
Beiträge
1.391
Reaktion erhalten
1.175
Ort
Hong Kong
in diesem Zusammenhang eine spannende Frage. Ich tendiere jedoch auf Anhieb dazu das ein gesunder Mensch genügend Möglichkeiten hat sich selbstbestimmt sein Leben zu nehmen ohne andere dazuzuholen. Etwas anderes ist es wenn der Mensch im KH dahinsiecht unter Leiden auf den Tod wartend.
Wer ueber ein gewisses Grundmass an Intelligenz verfuegt,
der weiss, wie man seiner Familie nicht als zuckender Scheisshaufen zur Last wird
und sorgt entsprechend vor.
Nichts ist einfacher als das.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
6.557
Reaktion erhalten
946
Ort
Hausen
[…]wie man seiner Familie nicht als zuckender Scheisshaufen zur Last wird[…]
Wer schon zur Lebzeiten als ein Scheisshaufen von der eigenen Familie wahrgenommen wurde, der wird das auch später nicht mehr wesentlich ändern können.
Alle anderen können auf eine würdevolle Unterstützung der eigenen Familie hoffen.
 
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
5.890
Reaktion erhalten
1.068
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Wer ueber ein gewisses Grundmass an Intelligenz verfuegt,
der weiss, wie man seiner Familie nicht als zuckender Scheisshaufen zur Last wird
und sorgt entsprechend vor.
Nichts ist einfacher als das.
Na da möchte ich doch direkt mal nachfragen, fühlte mich bei dem Wort Intelligenz angesprochen. :)
Nenne doch mal eine humane, schmerzfreie Möglichkeit dazu, ggf. durch frei erhältliche Medikamente.
Mir fielen da höchstens noch Autoabgase ein, bin da aber wohl nicht so ein Profi in solchen Dingen wie du.
Ein oder zwei Stichworte würden mir schon genügen, man weiß ja nie was die Zukunft bringt..
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.702
Reaktion erhalten
7.652
Ort
Im Norden
Du merkst doch jetzt schon nichts mehr :giggle:
 
Senner

Senner

Junior Member
Dabei seit
09.09.2018
Beiträge
46
Reaktion erhalten
15
Ort
Austria
Nenne doch mal eine humane, schmerzfreie Möglichkeit dazu...
86082744-seil-hängende-schleife-schlinge-mit-henkersknoten-selbstmord-todesstrafe-durch-aufhän...jpg

Ein oder zwei Stichworte würden mir schon genügen, man weiß ja nie was die Zukunft bringt..
Es haben sich schon Leute erstickt beim Versuch die Schlinge zu "testen" weil man sehr sehr schnell Ohnmächtig wird, Sie kamen nicht mehr dazu die Schlinge zu öffnen.
Wenn du wirklich entschlossen bist abzutreten... , geht ganz leicht, da brauchst du nicht am Baum zu baumeln, das kannst du irgendwo machen,...ganz bequem.
Ich habe den Knoten schon lange bereit ... :)
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
21.407
Reaktion erhalten
2.379
in diesem Zusammenhang eine spannende Frage. Ich tendiere jedoch auf Anhieb dazu das ein gesunder Mensch genügend Möglichkeiten hat sich selbstbestimmt sein Leben zu nehmen ohne andere dazuzuholen. Etwas anderes ist es wenn der Mensch im KH dahinsiecht unter Leiden auf den Tod wartend.
Mir scheint nicht wenige Menschen wollen unbedingt reich und gesund sterben. Und gehen davon aus, dass das auch genau so sein wird.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.702
Reaktion erhalten
7.652
Ort
Im Norden
ich denke der Tod gehört zum Leben und deswegen möchte ich diesen Prozeß auch durchleben, dazu gehört Abschied für immer von Allem.
 
Thema:

Gewissensfrage?? Der Bundestag tagte 4 Stunden, Sterbehilfe Ja od.Nein !!

Gewissensfrage?? Der Bundestag tagte 4 Stunden, Sterbehilfe Ja od.Nein !! - Ähnliche Themen

  • Bekanntmachung für Deutsche zur Wahl zum Deutschen Bundestag

    Bekanntmachung für Deutsche zur Wahl zum Deutschen Bundestag: Fuer alle Auslandsdeutschen, die sich vielleicht dieses Mal eine Beteiligung an den Bundestagswahlen im Ausland vorgenommen haben, werden neue...
  • Bundestag hat Stasi-Check abgelehnt

    Bundestag hat Stasi-Check abgelehnt: Wie ja sicherlich viele wissen, hat die deutsche Bundesregierung den Check bzgl. Stasi von Politikern abgelehnt. Mich wuerde dazu interessieren...
  • Selbstbedienungsladen Bundestag

    Selbstbedienungsladen Bundestag: Ein erneuter Schluck aus der Pulle für unsere Bundestagsabgeordneten! Union und SPD wollen die im November angehobenen Diäten für die...
  • DEUTSCHER BUNDESTAG – Petitionsausschuss - Visaangelegenheit

    DEUTSCHER BUNDESTAG – Petitionsausschuss - Visaangelegenheit: hier der link, unten ausfüllen und auf "Mitzeichnen" klicken - vorher noch den datenschutzhinweis bestaetigen HIER ZUR PETITION
  • Änderung Zuwanderungsrecht im Bundestag beschlossen

    Änderung Zuwanderungsrecht im Bundestag beschlossen: N24: "Ehegattennachzug: Ehepartner aus Nicht-EU-Staaten dürfen künftig nur nachziehen, wenn sie mindestens 18 Jahre alt sind. Außerdem müssen sie...
  • Änderung Zuwanderungsrecht im Bundestag beschlossen - Ähnliche Themen

  • Bekanntmachung für Deutsche zur Wahl zum Deutschen Bundestag

    Bekanntmachung für Deutsche zur Wahl zum Deutschen Bundestag: Fuer alle Auslandsdeutschen, die sich vielleicht dieses Mal eine Beteiligung an den Bundestagswahlen im Ausland vorgenommen haben, werden neue...
  • Bundestag hat Stasi-Check abgelehnt

    Bundestag hat Stasi-Check abgelehnt: Wie ja sicherlich viele wissen, hat die deutsche Bundesregierung den Check bzgl. Stasi von Politikern abgelehnt. Mich wuerde dazu interessieren...
  • Selbstbedienungsladen Bundestag

    Selbstbedienungsladen Bundestag: Ein erneuter Schluck aus der Pulle für unsere Bundestagsabgeordneten! Union und SPD wollen die im November angehobenen Diäten für die...
  • DEUTSCHER BUNDESTAG – Petitionsausschuss - Visaangelegenheit

    DEUTSCHER BUNDESTAG – Petitionsausschuss - Visaangelegenheit: hier der link, unten ausfüllen und auf "Mitzeichnen" klicken - vorher noch den datenschutzhinweis bestaetigen HIER ZUR PETITION
  • Änderung Zuwanderungsrecht im Bundestag beschlossen

    Änderung Zuwanderungsrecht im Bundestag beschlossen: N24: "Ehegattennachzug: Ehepartner aus Nicht-EU-Staaten dürfen künftig nur nachziehen, wenn sie mindestens 18 Jahre alt sind. Außerdem müssen sie...
  • Oben